85/108-110-111 Fuchsie

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Fuchsie » 19 Dezember 2012, 23:13

Hallo,

ich muss als erstes mal meine Begeisterung loswerden-
ich habe das Forum über einen Bloglink gefunden, sofort zu lesen begonnen und bin einfach hin und weg.
Soviel Engagement, soviel Fachwissen - gepaart mit soviel Sorgfalt in der Sprache und so viel spürbarem Willen, Frauen und Frauenkörpern gerecht zu werden, das ist einfach... *sonne*

Und wenn ich jetzt hier auch noch zu einem richtig-richtig passenden BH komme... das wäre wunderbar!

Ich bin 1,171 groß, wiege 83 Kilo und bin 39 Jahre alt. Bis vor meinen 2 Schwangerschaften und Stillzeiten wog ich 75/78 Kilo, die zusätzlichen waren schon mal weg, wollten aber wieder dran *kopfkratz*.
Ich habe zwei Kinder sehr lange gestillt, insgesamt 5 Jahre ohne Unterbrechung (die Stillzeit ist aber seit 4 Jahren vorbei).

Zu meinen Brüsten:

BU-fest: 85
BU locker: 94

BU stehend: 108
BU liegend: 110
BU vornübergebeugt: 111

Liegen recht nah beieinander, ca. 1cm Abstand über dem Brustbein. Die linke Brust ist minimal größer als die rechte (nicht so stark, dass es auf den ersten Blick auffällt. Auf BH keine Auswirkung). Beide sind leicht auswärts gerichtet.
Ich empfinde sie als "mittelfest", sie hängen etwas, aber nicht stark. Das Volumen reicht nicht sehr hoch. Der Ansatz ist eher breit als schmal, wenn ich vornübergebeugt stehe, hängen sie sozusagen "gerade" herunter, nicht tropfen- oder birnenförmig.

BHs mit denen ich leidlich gut zurechtkomme sind von Triumph, 80 D oder 85C. Die Bügel umfassen die Brust meist recht gut, sie dürfen nicht sehr schmal sein. Gepolsterte BHs habe ich noch nie gehabt. Sport-BH (auch Triumph) in 85C hält gut, drückt aber natürlich platt.
Das Unterbrustgummi bewegt sich manchmal Richtung Nacken, aber nicht immer. Insgesamt habe ich sicherlich keine super-"problematischen" Brüste (also in Bezug auf in deutschen Läden zu findende BHs) - ich weiß allerdings aus einem Näh-Forum, dass ich den perfekt sitzenden BH noch nicht gefunden habe.
Materialien zum Selbernähen liegen hier schon, das kommt dann auch noch dran-
aber vorher eine etwas sicherere Kaufgröße zu haben, stelle ich mir hilfreich vor (beim Nähen verschwindet ja nicht nur Geld, sondern Zeit obendrein).

Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

Vielen Dank im Voraus (und überhaupt -siehe oben!)-

die Fuchsie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F/E, 36FF ? • EU 85G?
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 85 • 94 cm
BU: 108 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.12.2012
Danke: 2012
 
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon hayashi » 26 Dezember 2012, 16:37

Hallo und *willkommen* im Forum Fuchsie *five*
Du hast Recht: Die Größe dürfte weniger das Problem sein - nur der Schnitt von vielen BHs ist einfach nur unpassend, bei dem, was man in vielen deutschen Geschäften bekommt.


Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 38E/38F. Dies entspricht in etwa einer EU 85F/85G laut recht unzuverlässiger Tabelle.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.

Die Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.


Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Bitte achte darauf, dass viele deutsche Shops nur die Unterbrustbänder umrechnen, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.

*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)


Und hier noch ein paar wichtige Informationen

1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20069
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8352034
 
BH-log

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Fuchsie » 26 Dezember 2012, 19:10

Mensch, ihr arbeitet sogar an Weihnachten-
vielen herzlichen Dank!

Ich werde mich mal ans Bestellen wagen und dann gebe ich eine Rückmeldung, wie sehr die Beratung ins Schwarze getroffen hat.

Dankeschön! Allen noch ein schönes "Rest-Weihnachten" und einen guten Jahreswechsel!

Fuchsie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F/E, 36FF ? • EU 85G?
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 85 • 94 cm
BU: 108 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.12.2012
Danke: 2012
 
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon hayashi » 26 Dezember 2012, 20:32

Wenn du weitere Hilfe brauchst, kannst du gern hier eine Liste posten. Wir gucken dann mal drüber und sagen dir, welche Modelle ganz schwierige sind und welche vielleicht besser zum ausprobieren sind :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20069
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8352034
 
BH-log

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Fuchsie » 26 Dezember 2012, 21:27

Perfekter Service! *daumenhoch*

Ich liebäugele mit folgenden Modellen:

Panache Ariza (weil ihr schreibt, dass dies ein guter "Einsteiger"-BH zur Größenbestimmung sei)

Panache Tango II (3251) - gefällt mir von der Form sehr gut, ich bin aber gerade etwas verwirrt, ob ihr DIESES Modell als Anfänger-geeignet empfehlt, oder ob es gerade zu den schrieigen gehört.

Und- den empfehlt ihr für die Breitbrust - Panache harmony. Den kann ich mir tatsächlich auf Anhieb sehr gut vorstellen von der (imaginierten) Passform.

Gibt es dazu Anmerkungen?

Danke!

Die Fuchsie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F/E, 36FF ? • EU 85G?
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 85 • 94 cm
BU: 108 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.12.2012
Danke: 2012
 
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Aletris » 28 Dezember 2012, 22:13

Diese drei BHs sind für Anfänger gut geeignet. Bestelle am besten jedes Modell in mehreren Größen. So kannst du am schnellsten sehen, ob ein unpassender BH nur wegen der Größe nicht passt, oder ob der Schnitt nicht gut zu deiner Brustform passt. Zur Größenbestimmung eignen sich alle drei Modelle sehr gut. :)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8067
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4161197
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Fuchsie » 29 Dezember 2012, 22:09

Super, vielen Dank! Dann bestelle ich mal...

Außerdem ist meine Lust zum BH-Selbernähen wieder-erwacht und ich habe mir "Rebecca" von Sewy nochmal vorgenommen - mit engerem Unterbrustgummi und größeren Körbchen. Aber da es sich um einen dreiteiliges Cup handelt, kann es sehr gut sein, dass die Hinweise zur Breitbrust zutreffen: das Volumen ist hauptsächlich 'unten', oben bleibt das Cup unausgefüllt. wenn das so sein sollte, muss ich mal ein anderes Schnittmuster testen.

Ich berichte dann! *wink*

Fuchsie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F/E, 36FF ? • EU 85G?
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 85 • 94 cm
BU: 108 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.12.2012
Danke: 2012
 
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon maria54321 » 29 Dezember 2012, 22:37

Wenn du wirklich eine Breitbrust hast, würde ich dir noch die gepaddeten Freya Halfcups empfehlen. Die lassen sich auch super kopieren, wenn du selber nähen willst.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Aletris » 30 Dezember 2012, 01:37

Die gepaddeten Freya Halfcups sind gut. *ja*

Zum Panache Tango II (hatte ich oben vergessen): Achte darauf, dass du den Tango Balconnet bestellst, nicht den Tango Plunge. Der Tango Balconnet hat einen etwas höheren Steg und funktioniert an vielen Frauen hinreichend gut. Der Tango Plunge hat einen sehr schmalen Steg und einen Schnitt, der nur sehr wenigen Frauen passt.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8067
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4161197
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 85/108-110-111 Fuchsie

Beitragvon Fuchsie » 6 Januar 2013, 22:49

Guten Abend!

Ich taste mich eher vorsichtig an die Materie heran: ich habe jetzt einen "Panache Superbra Harmony Balcony Bra 4031" in der Farbe CHOCOLATE hier, den ich in 38 F bestellt habe, da ich hier im Forum gelesen hatte, dass die Cups eher klein ausfallen.

Das UBB ist super, das allgemeine Halt-Gefühl ist schon mal viel besser. Auch die Bügelbreite ist grundsätzlich o.k. - ABER die Bügel pieken mir durch ihre Länge unter den Achseln. Außerdem reichen sie recht weit nach außen, was mich wundert, weil die Bügel eines Triumph-BHs, die sich meiner Brust perfekt anpassen, bis auf die Länge identisch zu sein scheinen. :?:
U.U. trägt vielleicht der Steg dazu bei, der für mich gerne schmaler sein könnte.

Ein weiteres Problem (mit dem ich leben könnte, wenn das Tragen nicht wegen der pieksenden Bügel unbequem wäre) - ist, dass die Bügel zwar unterhalb der Brust anliegen, aber dergestalt, dass da noch Stoff bleibt. Die Brust schmiegt sich also nicht richtig ins Cup. Deutet das nicht darauf hin, dass das Cup noch zu klein ist? Der Steg liegt allerdings gut an.

Irgendwie bin ich mir noch unsicher, was die "Breitbrust" angeht. Meine Brustbasis ist nicht schmal und das Volumen reicht nicht sehr hoch - aber es reicht sozusagen weit nach vorne. Ich habe (anhand des "Harmony") den Eindruck, dass ich schon recht tiefe Cups benötige. Die Harmony-Cups scheinen für mich zu breit gezogen und (dadurch) zu wenig tief.

Ich gebe demnächst noch mal eine größere Bestellung auf, in der ich verschiedene Modelle miteinander vergleiche. Die Dali-Modelle von Fauve gefallen mir sehr ("padded half cup" und "balconette bra").

Viele Grüße,
Fuchsie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F/E, 36FF ? • EU 85G?
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 85 • 94 cm
BU: 108 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 70
Registriert: 19.12.2012
Danke: 2012
 
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Erstberatungs-Archiv