62/84-85-90 Klene

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

62/84-85-90 Klene

Beitragvon Klene » 21 November 2012, 21:45

Hallo,

nachdem ich vor einem 3/4 Jahr überzeugt wurde nicht 70B/C sondern 65DD zu suchen, freue ich mich mittlerweile über BH-lose Entspannung. Ich habe Abdrücke vom mittlerweile geweiteten UBB - dafür weniger Haut die an Seiten/Rücken durch Shirts sichtbar quirlt wird. Mir tun die Brüste weh, aber ich finde keinen BH der besser passt. 65D ist zu klein, 65E zu groß (im Onlineshop, auf den ich umgestiegen bin, nachdem mir in den Läden, die bei 65 beginnen, nicht effektiv geholfen werden konnte). Mittlerweile überlege ich, ob es Maßanfertigungen von BHs gibt oder ich mir BHs umnähe (oder ich doch drauf verzichte).

Dafür müsste ich aber erstmal wissen, was ich wirklich brauche.
Ich hoffe ich habe ausreichend genau gemessen. Zwischen stehen und liegen konnte ich keinen wesentlichen Unterschied messen. Den Brusttyp würde ich zwischen 1 und 2 schätzen. D.h. eher gerade als nach vorn oder innen gewölbt.
UB eng: 62 cm
UB locker: 67 cm
BU stehend/liegend: 84,5 cm
BU vorbeugend: 90 cm
asymetrische Brüste (links entsteht ein Kissen, wenn es rechts passt)
Bewegungseinschränkung durch weit außen liegender Träger
ein hoher Rücken
mittelhohe Stege schneiden ein
gestickte BHs werfen im oberen Bereich Falten, schneiden ein oder beides - immer oberhalb von den Brustwarzen

Ich wünsche mir einen BH, den ich nur durch ein rundlicheres Dekolleté, welches er formt, wahrnehme.

Kann mir jemand helfen?

Herzlichen Dank!
Träume von Cleo Lucy in 28F yellow oder berry ... *knutsch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 65DD
UBU: 57 • 65 cm
BU: 79 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.11.2012
Wohnort: Hessen
Danke: 24
 
BH-log
Erstberatung

Re: 62/84-85-90 Klene

Beitragvon Hobbitkeks » 24 November 2012, 20:46

Hallo klene!

Schön, dass du zu uns gefunden hast! *willkommen*


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Für Größenbestimmung besonders gut geeignete BHs
Wir empfehlen zur Größenbestimmung für Anfängerinnen besondershier klicken. (Das heißt nicht, dass Du diese BHs kaufen musst!)
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----

Mit deinen Werten komme ich auf 28E/F/FF, das entspricht ungefähr einer 60F/G/H.

Da du ja schon ungefähr die richtige Größe trägst und es anscheinend u.a. an den Schnitten zu liegen scheint, dass die Bhs nicht passen, würde ich dir stark empfehlen, Bilder in die Galerie (s. Punkt 5) einzustellen, dort können wir dir dann viel gezielter helfen, wenn wir sehen, wo es hakt. *ja*
Auch sollte der Bh an der größeren Brust passen, das Körbchen für die kleinere Seite kann man übers Träger regulieren (verkürzen) anpassen.

Zu kleine Körbchen können übrigens das Unterbrustband zu eng erscheinen lassen. Um das zu prüfen, einfach den BH vorne schließen, mit den Körbchen auf dem Rücken, so testest du nur die Weite des Unterbrustbandes.
Bedenke auch, dass ein neuer Bh dir auf dem weitesten Häkchen geschlossen passen sollte!

Genauso wie Kleidung und Schuhe fallen auch Bhs unterschiedlich aus. Deshalb lohnt es sich, das gleiche Modell in verschiedenen Größen zu bestellen. Der richtige Schnitt ist genauso wichtig wie die richtige Größe!

Brüste verändern sich auch mit der Zeit, deshalb ist das jetzt erst mal eine Jetzt-Größe.

Interessant für dich könnte der Infotext der zur Orange im Glas sein und evtl. auch der zur (kleinen) Breitbrust.

Vor dem Bestellen kann ein Blick ins Marken-Forum hilfreich sein, dort sind Erfahrungen mit den verschiedenen Marken und Modellen zusammengetragen.

Bei welchem Online-Shop bestellst du denn bisher?

Wenn du in Großbritannien bestellen möchtest, kannst du im Online-Shop-Unterforum viele Infos dazu finden.
Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe).

Auch in unserem Flohmarkt kannst du fündig werden.

Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg bei deiner Suche! Keine Sorge, wir finden schon einen passenden Bh für dich (oder auch ganz viele ;))!

Bitte warte noch das OK einer erfahrenen Bra-Fitterin ab, ich bin noch Lehrling!
LG, Hobbitkeks
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 6938
Registriert: 08.05.2011
Danke: 222544
 
BH-log
Erstberatung

Re: 62/84-85-90 Klene

Beitragvon hayashi » 24 November 2012, 21:10

*daumenhoch*
Vermutlich wird beim 28E jedoch ein kleines Problem auftreten: Die Bügel werden vermutlich nicht breit genug sein - aber das nur als Vermutung.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20057
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8332032
 
BH-log

Re: 62/84-85-90 Klene

Beitragvon Klene » 27 November 2012, 19:02

Danke für die Erstberatung!

Sobald ich in eine Kabine darf, lade ich Bilder hoch.

Der angegebene eng-UBB war definitiv nicht zu eng gemessen. Trotzdem schreckt mich der Gedanke an UBB 60 zurück. Zuletzt fühlte ich mich stark eingeengt - trotz Probe verschiedener Cup-Größen. Ist es sinnvoll mich mit Verlängerern heranzutasten?

Wie mache ich das bei Sport-BHs: Braucht der auch nur an der größeren Brust passen? Bei DoppelD hatte ich einen gefunden der mir zusagte, doch entweder ich wurde von ihm erdrückt oder auf der Seite der kleineren Brust blieb ein Luftbereich an der tiefsten/vordersten Stelle bzw. oberhalb von der Brustwarze. Leider weiß ich nicht wie er hieß. Er war lila, hatte unzählige breite Verschlussösen und kostete um die 60 Euro. Ich bin der Meinung, dass die Trägerverstellung -falls überhaupt möglich- nichts änderte, denn im oberen Stoffbereich lag er ja direkt auf. Ich hatte ihn glaube ich in 65 D und DD probiert. Ein Problem vom Schnitt oder von der Größe? Woran erkenne ich das?

Ich bestellte bisher bei Aphrodite-Dessous.

Wenn ich das richtig verstehe, beginnt die Empfehlung für meine Jagd mit UK 28 E/F/FF bzw. EU 60 F/G/H?!
Doch bevor ich die nächste Bestellung mache, warte ich jetzt erstmal auf Hilfe in der Kabine...
Träume von Cleo Lucy in 28F yellow oder berry ... *knutsch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 65DD
UBU: 57 • 65 cm
BU: 79 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.11.2012
Wohnort: Hessen
Danke: 24
 
BH-log
Erstberatung

Re: 62/84-85-90 Klene

Beitragvon hayashi » 27 November 2012, 19:15

Du kannst gern immer mit Verlängerer testen (die ohne Gummizug sind da am besten). Das Engegefühl kann auch von Bügeln auf dem Brustgewebe gekommen sein, das wird sich erst rausstellen, wenn du wirklich deine Größe gefunden hast. (Ich habe mit 32ern angefangen, die mir anfangs unglaublich eng erschienen, mittlerweile finde ich manche 30er ziemlich weit ;) )
Auf die Kabine zu warten ist eine gute Idee, da wir dort am ehesten abschätzen können, welche Schnitte am besten sein werden. Übrigens hat so ziemlich jede Frau unterschiedlich große Brüste - es fällt nur in unpassenden BHs nicht so auf. Bei mir ist es 1/2-1 Cup manchmal (kommt auf den Schnitt an und den Zykluszeitpunkt).
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20057
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8332032
 
BH-log

Zurück zu Erstberatungs-Archiv