88/124-127-130 Jooni

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Jooni » 1 November 2012, 11:42

Hallo zusammen !

Vor ein paar Tagen habe ich dieses Forum entdeckt, da ich mal wieder auf der Suche nach einem passenden BH war. Ich bin sicher, dass ihr mir helfen könnt und danke euch für eure Zeit !

Meine Maße:
UBU eng: 88
UBU locker: 94
BU stehend: 124
BU liegend: 127
BU vornüber: 130

Ich bin 48 Jahre alt, 165 cm groß, wiege 116 kg und habe zwei Schwangerschaften und zweimal Stillen (jeweils ca 6 Monate) hinter mir. Meine Brust ist weich und hängt stark, beim Brustvolumen würde ich sagen, liege ich zwischen Bild 1 (Volumen reicht hoch) und Bild 2 (Volumen reicht nicht hoch) - evtl. eher Richtung Bild 2.

Obwohl ich erst kürzlich in einem Wäschefachgeschäft war, bin ich wieder mit zwei unpassenden BHs herausgekommen.
Der eine, Triumph Elegant Sensation 95 E hat vorne einen so hohen Steg, der sich unter dem T-Shirt abzeichnen, das habe ich leider beim anprobieren nicht bemerkt, außerdem reichen die Bügel sehr weit unter die Achseln, was mir unangenehm ist. Der zweite ist ein Triumph Shape Sensation 95 E, er quetscht meine Brust zusammen, es sieht wie ein Dirndl-Ausschnitt aus. Beide sind mir auch im UBB zu weit, die Bügel liegen nicht an und sind außerdem sehr dicht an der Achsel. Außerdem mag ich eigentlich Minimizer überhaupt nicht.

Vor den Schwangerschaften, 25 kg leichter und 20 Jahre jünger trug ich gerne BHs von Gossard, die mir immer super passten - also ich mag eher Schnitte in diese Richtung, mit kurzem Steg vorne. Ich würde mich also freuen, wenn ihr mir auch den einen oder anderen Tipp für einen BH meiner Größe in dieser Richtung geben könntet.


Vielen lieben Dank,

Jooni
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 88 • 94 cm
BU: 124 • 127 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.11.2012
Danke: 1422
 
BH-log
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Hobbitkeks » 5 November 2012, 21:39

Hallo Jooni!

Schön, dass du hergefunden hast! *willkommen*


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur großen Brust
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Mit deinen Werten komme ich auf die Größen 38HH/J/JJ, das würde theoretisch einer 85L/M/N entsprechen, allerdings ist die Umrechnung in diesem Bereich nicht mehr sehr verlässlich, zudem sind diese Größen in Deutschland kaum erhältlich. Sollte das Unterbrustband noch nicht stabil genug sitzen und hinten hochrutschen, kannst du auch mal 36J/JJ/K ausprobieren.

Bitte beachte, dass zu kleine Körbchen das Unterbrustband zu eng erscheinen lassen können. Eine gute Möglichkeit, das herauszufinden, ist, den Bh vorne zu schließen, mit den Körbchen auf dem Rücken, so testest du nur die Weite des Unterbrustbandes.
Ein neuer Bh sollte immer auf dem weitesten Häkchen stabil sitzen! *ja*

Vor dem Bestellen lohnt es sich, ins Marken-Forum reinzuschauen, da sind viele Infos zu den einzelnen Marken und Modelle zusammengetragen.

Wenn du in Großbritannien bestellen möchtest, kann ein Blick in das Online-Shop-Unterforum hilfreich sein.
Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe).
Auch in unserem Flohmarkt kannst du fündig werden.

Zu deinem Wunsch nach einem Modell mit eher niedrigem Steg kann ich dir leider nicht so viele Tipps geben, da ich mich in deinem Größenbereich (noch) nicht so gut auskenne, aber vielleicht schaut noch eine Fitterin vorbei, die da mehr dazu weiß.

Nun wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deiner Suche!

Bitte warte noch das Okay einer erfahrenen Brafitterin ab, ich bin noch Lehrling!

LG, Maria
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 6941
Registriert: 08.05.2011
Danke: 221542
 
BH-log
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon maria54321 » 6 November 2012, 02:13

Hallo Jooni,

dafür das es einer ihrer ersten Versuche war, hat hobbitkeks dich ganz gut beraten. *ja*

Allerdings sind ihr die Größen ein wenig zu groß geraten.

Ich tippe bei dir auf etwa UK 38 GG/H, das entspricht etwa EU 85K/L. Eventuell passt dir auch ein 80er Band, da wären die Größen dann UK 36 H/HH. Das entspräche dann etwa EU 80 L/M. Allerdings sind Frauen jenseits der 40 meist etwas empfindlicher was enge Unterbrustbänder angeht, so das das ich dir wirklich lieber die 38er/85er Größen empfehlen würde.

Modelle mit niedrigem Steg sind in dem Größenbereich sehr schwierig. Am ehesten funktioniert noch der Elomi Suzie/Betty/Valentina-Schnitt sowie der Bravissimo Satine.

Die BHs von Gossard gibt es leider nur bis 38G, zumal der sehr dünne und sehr kleine Steg bei einigen Gossard-BHs in der Größe alles andere als optimal ist.

Wenn du noch Fragen hast, dann frag. Wir helfen dir gerne. :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8128
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Jooni » 6 November 2012, 11:03

Ganz lieben Dank euch beiden !

Ich hab mir inzwischen hier schon etliches durchgelesen und ich glaube, ich hab mich noch nie so auf einen BH-Kauf gefreut wie heute ! :D

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist es wegen der Größenbestimmung am Anfang besser, sich auf wenige Modelle mit unterschiedlichem Schnitt zu beschränken. Ich werde mir daher erstmal von Panache (Tango II) und Freya (Faye) bestellen. Diese sind doch vom Schnitt her recht unterschiedlich ?
Als dritten habe ich noch Curvy Kate Emily in Erwägung gezogen.
Vor einem noch engeren Band habe ich schon ein bißchen Bedenken, aber ich werde es auf jeden Fall mal probieren.

Ich habe mir schon gedacht, dass es nix mehr mit Gossard wird, aber da kannte ich auch noch nicht die tolle Auswahl, die es in größeren Größen gibt ! Vielleicht liegt mein "Steg-Problem" auch einfach daran, dass ich schon so lange nichts Passendes mehr hatte.

Ich danke euch vielmals und melde mich wieder, wenn ich meinen Einkauf bekommen habe !

Liebe Grüße
Jooni
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 88 • 94 cm
BU: 124 • 127 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.11.2012
Danke: 1422
 
BH-log
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Aletris » 6 November 2012, 15:42

Vom Freya Faye würde ich für den Anfang eher abraten. Dieses BH-Modell ist aus recht nachgiebigem Stoff, der für schwerere Brüste oft nicht ausreichend Halt gibt. Zusätzlich sind die Bügel von Freya ab einer bestimmten Größe nicht mehr stabil genug. Ich habe diesen BH erst an einer Frau in 38GG ganz toll sitzen sehen, meistens ist das Ergebnis aber nicht gut. Du kannst ihn natürlich trotzdem probieren, die Chancen, dass etwas Sinnvolles dabei herauskommt, sind aber eher gering.

Schau dich lieber bei den Elomis um, die maria54321 aufgezählt hat - diese BHs sind für deinen Größenbereich konstruiert und sitzen an vielen Frauen ganz toll. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8065
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4001183
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon maria54321 » 6 November 2012, 17:12

Am ehesten können wir dir übrigens helfen, wenn du um eine Ankleidekabine bittest und Fotos von deinen derzeitigen BHs in unseren geschützten Bereich einstellst.

Deine Beschreibung klingt so, als ob du ganz bestimmte Schnitte bräuchtest. Ich habe einige Gossard-BHs mal in der Hand gehabt, die waren ziemlich flach und breit. Insbesondere der Gossard Superboost Plunge.

Zudem hast du wahrscheinlich noch das zusätzliche Problem, das du nur 1,65 m groß bist. In den großen Körbchengrößen werden auch die Bügel immer länger, viele Frauen pieken sie dann in die Arme. Deshalb finde ich es gut, das du den Curvy Kate Emily ausprobieren möchtest. Die Bügel von Curvy Kate sind deutlich kürzer.

Kurzum, deine Brüste brauchen wahrscheinlich eine Extrawurst. ;)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8128
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Jooni » 7 November 2012, 09:35

Dankeschön, Aletris, für den Hinweis bzgl. Freya Faye. Leider ist nun die Bestellung schon raus, aber das wird ja nicht die letzte gewesen sein. Und ich denke, ich muss mich den für mich passenden BHs erstmal annähern. Auf jeden Fall schon mal gut zu wissen, dass es hier Probleme mit dem Halt geben kann.

Danke auch dir, Maria54321, die Ankleidekabine werde ich nutzen, wenn ich die neu bestellten auch dahabe. Die Gossards sind ja schon über 20 Jahre her und wer weiß, ob die mir damals wirklich optimal gepasst haben ? Ich bin sicher, ich werde einen für mich passenden Schnitt mit eurer Hilfe rausfinden. !
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 88 • 94 cm
BU: 124 • 127 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.11.2012
Danke: 1422
 
BH-log
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Jooni » 29 November 2012, 13:55

Meine ersten Schritte nach der Erstberatung:

Ich habe ja in den empfohlenen Größen 36HH/38GG/38H drei verschiedene Modelle bestellt, nämlich Freya Faye, Curvy Kate Emily und Panache Tango II. Außerdem noch Curvy Kate Lottie in 38GG, weil der grade im sale war, der mir aber gar nicht passte.Das Bestellen bei figleaves war auch problemlos und nach 7 Werktagen war die Bestellung hier.

Ich habe dann Fotos in die Galerie gestellt und ich kann das jedem, der eine Erstberatung macht, nur empfehlen. Die Beiträge sind absolut professionell und jeder einzelne Kommentar hat mir sehr viel weitergeholfen (Galerie-Ladies, ihr seid spitze !). *daumendrück* Ich habe nicht nur gelernt, auf was ich künftig achten kann sondern auch sehr viele Tipps und Empfehlungen bekommen bzgl. Bügelbreite, Volumenverteilung und Modelle.

Nachdem ich den ersten Aha-Effekt ja schon beim Bestellen hatte (es gibt in meiner Größe chice BHs *freu* ) hatte ich nach dem Anprobieren gleich den zweiten Aha-Effekt (ich habe eine Taille !).

2 BHs aus der Erstbestellung habe ich behalten, CK Emily 38H und Freya Faye 38H. Freya Faye ist, wie Aletris schon vermutete, sehr instabil und die Bügel ziemlich biegsam. Dadurch kann ich ihn in allen Häkchen schließen und trotzdem rutscht er und sitzt dann nicht mehr. CK Emily verschaffte mir den dritten Aha-Effekt (das mit dem Eintragen stimmt !), ist auch ziemlich stabil, obwohl es manchmal eine leichte Neigung zu Brötchen, werde ihn bei Gelegenheit mal in 38HH probieren.

Demnächst sind weitere Modelle auf dem Weg zu mir !
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 88 • 94 cm
BU: 124 • 127 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.11.2012
Danke: 1422
 
BH-log
Erstberatung

Re: 88/124-127-130 Jooni

Beitragvon Jooni » 12 Januar 2013, 12:18

Fazit: Meine Größe hat sich als 38HH herausgestellt, mit dem UBB liege ich wohl zwischen 36 und 38, je nach Marke/BH. *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 88 • 94 cm
BU: 124 • 127 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.11.2012
Danke: 1422
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Erstberatungs-Archiv