100/132-136,5-137 Vallemina

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

100/132-136,5-137 Vallemina

Beitragvon Vallemina » 20 August 2012, 12:13

Hallo zusammen,

ich mag nicht mehr. Ich brauche einen gut sitzenden Bh!

UBU eng: 100
UBU locker: 114
BU liegend 136,5
BU stehend 132
BU gebeugt 137

Brustbeschreibung:
Weich und hängend, so dass die BW nach unten zeigen. Die rechte hängt etwas tiefer als die linke, ich habe eine Lücke dazwischen auf dem Brustbein, weil sie nach außen weg hängen.

Zusatzinfos:
Ich war einmal schwanger und habe mein Kind gestillt, wobei sie sich eigentlich gerade abstillt. Sie versucht zeitweise noch morgens zu trinken, aber sie hat die Technik schon so gut wie verlernt. Das stillen halte ich aber Volumentechnisch für nicht mehr so relevant, da schon fast alles an Volumen weg ist. Ich hab auch keine harten Brüste, wenn sie mal 4 Tage nicht dran denkt. Sie sind einfach immer weich und so schlabberig, finde ich.

Die jetzige Größe ist 90G und es sind meist bügellose BHs, die aber gar nicht sitzen. Hinten rutscht alles hoch, dann rollt sich das UBB zusammen, dann fällt vorn alles oben raus und seitlich quillt es auch.
Wenn ich einen BügelBH anhabe, dann quillt es unter den Achseln raus, der Bügel drückt un die Oberarme oder in die Brust, die Brust liegt nie richtig im Körbchen, das Körbchen liegt nie auf, sondern liegt auf der Brust, so dass es wohl nicht groß genug ist, die Träger tragen das ganze Gewicht und ich hab mittlerweile arge Schulter und Rückenschmerzen.

Ich möchte so gerne endlich was passendes finden, dass mir der Rücken nicht mehr weh tut und auch sonst alles da bleibt, wo es hingehört.

LG
Vallemina
Benutzeravatar
BH-Größe: UK (42G/GG) 40HH • EU 95 J/K
Alte BH-Größe: 90/95 F/G
UBU: 100 • 114 cm
BU: 132 • 136,5 • 137 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.08.2012
Danke: 12
 
BH-log
Erstberatung

AW: 100/132-136,5-137 Vallemina

Beitragvon Vallemina » 20 August 2012, 12:16

Was ich noch vergessen habe:

Bei den Bildern für die hängenden Brüste ist es Bild 1.


LG
Vallemina
Benutzeravatar
BH-Größe: UK (42G/GG) 40HH • EU 95 J/K
Alte BH-Größe: 90/95 F/G
UBU: 100 • 114 cm
BU: 132 • 136,5 • 137 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.08.2012
Danke: 12
 
BH-log
Erstberatung

Re: 100/132-136,5-137 Vallemina

Beitragvon maria54321 » 22 August 2012, 03:08

Hallo Vallemina,

herzlich *wilkommen* im Forum, liebe Größenschwester! *bhfahne*


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. BHs für starke Frauen
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----

Mit deinen Maßen und Angaben komme ich auf die Größen UK 42 G/GG EU 95 J/K
als Ausgangsgrößen zum Probieren. Diese Größen sind Schätzungen und nicht der heilige Gral, eventuell brauchst du je nach Brustform und Brustbeschaffenheit auch eine andere Größe.

In dem Größenbereich haben sich die BHs von Elomi sehr gut bewährt. Sie sind auch fast das einzige bezahlbare und Vernünftige, denn die Alternative heißt meist Ulla Dessous (ab ca 140 EUR im Fachhandel, im Fabrikverkauf in Leinach bei Würzburg ab 50 EUR) oder BHs osteurop. Marken. Bei den osteurop. Marken haben wir noch nicht so die Erfahrung, wir würden uns da über Testerinnen freuen. Ansonsten gibt es noch die BHs von SimplyBe und den Panache Tango II Balc. Weitere Hinweise oben unter 4.

Wenn du bei lace.de Elomi-BHs bestellst, erhältst du die 42G wenn du "95G" bestellst.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8128
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

AW: 100/132-136,5-137 Vallemina

Beitragvon Vallemina » 22 August 2012, 15:26

Hallo Maria,

vielen Dank fürs fitten.

Die ganzen Threads, zumindest sehr viele davon habe ich in der Wartezeit schon gelesen und es war sehr informativ! *ja*

Lustigerweise habe ich gestern bei einer Freundin, ja ich schaue den Frauen jetzt auch auf den Busen :cool: , gesehen, dass der Steg auf dem Brustkorb lag und vermutet, dass sie schon gefittet ist. War sie auch! :)
Ich habe dann heute also zwei BHs in 40H anprobiert. Einmal von Curvy Kate und einmal Flirtelle. Mir sind vor Erstaunen fast die Augen rausgefallen! :shock:
Ich habe noch nie nie niemals im Leben einen BH getragen, bei dem der Steg auf dem Brustkorb auflag. Aber die beiden taten es.
Curvy Kate ist aber nix für mich, zumindest dieses Modell, ich weiß aber nicht, welches es war. Die Seitenbegrenzung unter der Achsel war super schön hoch, aber vorne hatte ich das Gefühl, dass es zu wackelig ist und rausfallen könnte.
Der Flirtelle saß ziemlich gut. Allerdings war das UBB im letzten Häkchen getragen noch zu weit vom Brustkorb wegziehbar und das Körbchen war bei richtiger Trägereinstellung etwas zu klein, so dass sich minimale Brötchen bildeten. Auch hatte ich das Gefühl, der Steg könne noch etwas weiter hoch reichen.

Ich glaube, ein 42er Band würde den Rücken hoch rutschen, so dass ich mich entschlossen habe, ein 40er mit größerem Körbchen zu bestellen. Das will ich dann heute Abend in Ruhe tun.

Ich habe wirklich zum ersten mal zwei Brüste im BH gehabt und nicht nur eine große. Auch mein heute getragenes Oberteil saß dann so viel lockerer oben. Ich wollte ihr dann schon die BHs abluchsen, aber das wollte sie dann doch nicht! *lach*

Und wenn alles klappt, dann geht heute Abend die erste Bestellung raus. Ich bin ja schon ein bisschen aufgeregt! *hüpf*

Bevor ich es vergesse:
Ich bin zur Zeit nur mit dem Handy unterwegs, weil der Computer defekt ist. Ich weiß nicht, ob ich dann Fotos damit hochladen kann...
LG
Vallemina
Benutzeravatar
BH-Größe: UK (42G/GG) 40HH • EU 95 J/K
Alte BH-Größe: 90/95 F/G
UBU: 100 • 114 cm
BU: 132 • 136,5 • 137 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.08.2012
Danke: 12
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Erstberatungs-Archiv