65/90-89-94 Herrin des Feuers

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

Re: 65/90-89-94 Herrin des Feuers

Beitragvon Herrin des Feuers » 13 Juni 2014, 23:13

Äh, ja, meinte ich ja ^^
Warum ein weiteres Band wenn sich der UBU nicht verändert hat?
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 64 • 70 cm
BU: 83 • 85 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.07.2012
Danke: 61
 

Re: 65/90-89-94 Herrin des Feuers

Beitragvon karma » 13 Juni 2014, 23:22

Maße sind kein Absolutwert, es gibt immer ein bisschen persönliche Präferenz der Fitterinnen, und auch generell gibt es einen "Gesinnungswandel", sodass nicht supereng gefittet wird. (so dass generell etwas lockerere Bänder in den Empfehlungen kommen.)

Es gilt ja prinzipiell, dass das UBB zwar stabil sitzen soll und nicht rutschen, das heißt, so weit/locker wie möglich, und so fest/eng wie nötig. Klar ist das immer eine Mischung aus persönlicher Präferenz und dem jeweiligen Modell, aber etwas lockere Bänder haben den Vorteil dass sie das Material nicht unnotwendiger weise frühzeitig ausleiern lassen und auch die Bügel weniger verzogen werden bzw dadurch andere Passformprobleme konstruiert werden.

Ein bisschen probieren muss man eh immer, ich würde einfach mal mit den 30er Bändern starten und nur, falls diese wirklich rutschen, auf die 28er runtergehen. So könntest du bei den ungepaddeten Cleos definitiv die 30er Bänder probieren, da diese sehr oft fast ein UBB enger ausfallen. Also, je nach Geschmak, wirf dich in die Suche und teste das einfach, womit du besser zurecht kommst *ja*
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4988
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 268699
 
BH-log
Erstberatung

Re: 65/90-89-94 Herrin des Feuers

Beitragvon Herrin des Feuers » 18 Juni 2014, 12:40

So, ich habe mir jetzt bei Lace
Fantasie Rebecca T-Shirt
Freya Faye
Freya Ooh La La

in 30 F und FF bestellt, die Cups bleiben bei allen Modellen leer bzw. beim Ooh La La ziehen sich falten von der Achsel zur Brustwarze und beim Faye werden meine Brüste seitlich total Platt gedrückt sodass es von der Seite aussieht wie Madonna... *willnichtsehen*

und nu? Fotos für die Umkleide?
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 64 • 70 cm
BU: 83 • 85 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.07.2012
Danke: 61
 

Re: 65/90-89-94 Herrin des Feuers

Beitragvon karma » 18 Juni 2014, 12:53

Ja, Fotos im geschützten Bereich wären sicherlich das effektivste *ja*
Vorab lasse ich dir den Link zum Bügelbreitentest da, den du bei jedem BH machen solltest (vorallem anfangs), da das eh etwas Zeit und Geduld braucht, kannst du gleich mal schauen, wie es damit aussieht, ob da nicht ein "Orange im Glas" Passformproblem auftaucht. Zugleich sind alle BHs die du hast, eher "tief" im Körbchen (vertikal vom Brustkorb gesehen), es kann sein dass du einfach flachere Schnitte benötigst, das sehen wird dann aber.

Na dann ab in den Anmeldethread zur Kabine, dort steht alles Wichtige drin wie du deine Fotos einstellst, benamst und was du dazuschreiben solltest.

Wir finden gemeinsam schon passende Modelle, nicht entmutigen lassen *streichel*
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4988
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 268699
 
BH-log
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Erstberatungs-Archiv