71/97-97-103 ScarlettLavet

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon ScarlettLavet » 25 März 2012, 13:43

Liebes Forum,

da ich Ende April die Möglichkeit habe, in London auf BH-Suche zu gehen und ich derzeit mit meinen BHs sehr unzufrieden bin, dachte ich, ich nutze mal die Gunst der Stunde und lasse mich von euch beraten, damit ich eine gute Ausgangslage für meine Suche habe.

Zuerst meine Messungen:
UBU eng: 71
UBU locker: 76
BU stehend: 97
BU liegend: 97
BU vornübergebeugt: 103

Alter: 26
Größe: 1,78 m
Gewicht: 64 kg, keine Gewichtsschwankungen
Bisheriger BH-Größe und Form: 75 D, schlichte T-Shirt-BHs
Brust-Typ: zwischen Typ 1 und 2

Meine Brüste sind eher weich und leicht hängend, aber symmetrisch. Die Brustwarzen zeigen leicht nach außen und ich würde sagen, dass die Brüste eher weiter auseinander stehen.
Relevante Krankheiten habe ich bisher nicht, ich war noch nicht schwanger und hatte keine Brust-OPs.

Bisher trage ich T-Shirt-BHs in Größe 75 D, früher auch 80 C. Allerdings sitzen die gar nicht gut. Das Körbchen umschließt nicht die ganze Brust, der Steg liegt nicht auf, sondern steht 1-2 cm ab. Wenn ich mich nach vorne beuge rutscht der Busen raus und beim normalen Tragen schauen meist die Brustwarzen etwas raus. Die Brüste werden auch nicht durch das Körbchen schön geformt und gehalten, sondern zusammen gedrückt.
Wenn ich den BH "richtig anziehe" (wie hier im Forum erklärt), wird das Problem natürlich noch viel deutlicher. Das Körbchen ist einfach viel zu klein und das Unterbrustband zu weit. Es rutscht zwar nicht hoch, aber es hält das Gewicht auch nicht wirklich gut.
Im Geschäft anprobiert habe ich bis Größe 70 F, aber auch da war das Körbchen noch zu klein und schnitt ein. 70 G war dann schon nicht mehr zu bekommen, sodass ich ohne neuen BH von dannen ziehen musste.

Ich hoffe, ich habe damit erstmal alle relevanten Informationen für eine Erstberatung angegeben und bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 GG • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 97 • 97 • 103 cm
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2012
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon nähfee » 28 März 2012, 18:35

Hallo liebe ScarlettLavet!

Du kommst ja schon bestens informiert hierher, das ist toll :)

Trotzdem noch der Vollständigkeit halber die übliche Vorrede:


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Für Größenbestimmung besonders gut geeignete BHs
Wir empfehlen zur Größenbestimmung für Anfängerinnen besonders Freya Pollyanna, Panache Tango II und Panache Ariza, weil sie größengetreu ausfallen und nicht gepaddet sind – dadurch können wir den Sitz besser beurteilen. (Das heißt nicht, dass Du diese BHs kaufen musst!)
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, evt. besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung an die Brafitterinnen zu schicken. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----




Mit euren Maßen und Beschreibungen würde ich die UK Größen 30 GG/H.

In dieser Größenordnung ist die Umrechnung in EU Größen jedoch etwas schwammig und es produzieren nur wenige Firmen, deshalb traue ich mich da im Moment kein Urteil geben.

Dass du ein engeres Band brauchst hast du ja selber schon festgestellt, deine Anproben gingen alle schon in die richtige Richtung :)

Wenn du in England BHs anprobieren kannst, ist das natürlich eine tolle Chance. Ich wünsche dir gleich mal viel Spaß!

Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe).


Bitte warte noch auf das OK einer Bra-Fitterin, ich bin noch Lehrling *wink*

Liebe Grüße,
Nähfee
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1374
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154228
 
BH-log
Steckbrief

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon hayashi » 29 März 2012, 12:37

*daumenhoch*
Dann viel Spaß *anprobier*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20063
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8342032
 
BH-log

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon ScarlettLavet » 29 März 2012, 13:06

Vielen Dank für deine Empfehlung, nähfee! Ich bin schon total gespannt, ob ich dann endlich passende BHs finde, bin aber dank der Größenempfehlung sehr zuversichtlich zumindest in England was zu finden. In Deutschland scheint das ja mit der Größe ziemlich aussichtslos zu sein. Vor allem gespannt bin ich auf das enge Unterbrustband. Das wird sicherlich erstmal eine Umstellung sein.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 GG • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 97 • 97 • 103 cm
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2012
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon nähfee » 29 März 2012, 13:59

Es gibt auch in Deutschland einige Onlineshops, mit richtigen "brick and mortar" Geschäften wird es etwas schwieriger. Da lohnt sich der Blick ins Läden Unterforum.

@Unterbrustband
Umstellung ja. Es sollte natürlich nie schmerzhaft weh tun oder so, dann passt wirklich was nicht ;)

lg nähfee
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1374
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154228
 
BH-log
Steckbrief

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon ScarlettLavet » 30 März 2012, 12:38

Hallo ihr Lieben,

ich kann schon von einem ersten Erfolgserlebnis berichten. Ich war so neugierig, dass ich heute zu Karstadt gefahren bin. Ich wusste zwar, dass sie keine 65er UBBs führen, aber ich wollte trotzdem mal schauen. Und zumindest gab es einen kleinen Ständer von Cleo by Panache und ich habe zumindest die Größen 32 FF und G gefunden, was, sofern ich das System richtig verstanden habe, ungefähr die Kreuzgrößen von 30 GG sein könnten. Anfangs sahen die Körbchen einfach nur riesig aus und ich hätte niemals gedacht, dass ich die ausfüllen könnte.

Aber dann habe ich mir ein bisschen Zeit in der Kabine gegönnt und die BHs richtig angezogen. Bei 32 FF war ich schon sehr überrascht, weil meine Brüste sehr schön getrennt und geformt wurden. Dann habe ich allerdings ein Shirt übergezogen und entdeckt, dass der BH ganz leichte "Brötchen" macht. Das hätte ich ohne Shirt überhaupt nicht gesehen.

Also habe ich 32 G anprobiert und da war ich mir sehr unsicher. Die Spitze beim Cleo Juna war sehr locker und stand unschön ab. Ich hatte hier schon gelesen, dass das bei bestimmten Brustformen bei diesem Modell passieren kann, obwohl das Körbchen passt. Aber ich fand es so sehr schwierig zu beurteilen, ob das Körbchen ansonsten passt. Vermutlich ist der Cleo Juna einfach auch nicht so ganz das richtige Modell zum Testen, aber es war das einzig verfügbare in der Größe.

Ich war jedenfalls sehr positiv überrascht und kann berichten, dass die empfohlene Größe scheinbar schon ganz stark in die richtige Richtung geht. Ich bin nun noch viel gespannter auf das Anprobieren von 30 GG/H BHs in England. Am liebsten würde ich jetzt schon ganz viele bestellen und ausprobieren, aber das ist wirklich Quatsch, wenn ich in 3 Wochen eh da bin. *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 GG • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 97 • 97 • 103 cm
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2012
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon milli-vanilli » 30 März 2012, 13:28

Hallo ScarlettLavet,

es ist normal, dass beim Juna und den Schwesternmodellen die Spitze absteht, es geht mir genauso. Aber man kann sie ganz einfach etwas annähen, vorne beim Steg z. B. Dann steht sie nicht mehr ab und der BH sitzt schön :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF, 32F, 30G • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 74 • 79 cm
BU: 100 • 99 • 104 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.02.2012
Wohnort: Braunschweig
Danke: 3 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon nähfee » 30 März 2012, 13:44

Das freut mich, dass der erste Test gleich so erfolgreich war!

Der Juna ist in der Tat dafür bekannt, dass die Spitze gerne absteht bei vielen Leuten, bei manchen auch nicht ;) *lalala*

Wünsche dir viel Spaß in London.

In welchem Karstadt warst du denn? Wäre evtl auch für andere Mitglieder interessant :)

lg nähfee
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1374
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154228
 
BH-log
Steckbrief

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon ScarlettLavet » 30 März 2012, 15:05

Ich bin nun jedenfalls sehr zuversichtlich, dass ich mit BHs bald meinen Frieden finden kann und bald schon die richtige Größe trage. Das freut mich sehr.

Ich war bei Karstadt in Kiel im Sophienhof. Das hatte ich hier im Forum aber schon als Tipp gelesen und bin deswegen überhaupt erst losgezogen.

In London will ich auch noch mal nach dem Cleo Juna in meiner Größe Ausschau halten, weil ich den echt sehr schön finde.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 GG • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 97 • 97 • 103 cm
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2012
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/97-97-103 ScarlettLavet

Beitragvon ScarlettLavet » 27 April 2012, 09:04

Ich kann nun mal ein bisschen von meinen Erfahrungen berichten.

Zuerst die gute Nachricht: Die empfohlene Größe 30 GG scheint zu passen. Es schwankt aber eher zwischen 30 G und 30 GG. 30 H wäre definitiv zu groß.

Ich bin nun zurück aus London. Ich war zuerst mal im Kaufhaus Debenhams und habe dort ein paar Modelle anprobiert, die ich in meiner Größe gefunden hatte. Aber davon hat keins gepasst. Der Freya Taylor hat z. B. eine ganz merkwürdige Form gemacht, andere haben meine Brüste einfach platt gedrückt und andere waren zu groß oder zu klein. Ich war da auch etwas erschlagen von der Auswahl und es war mühselig, sich alleine durch die ganzen Größen zu wühlen. Also bin ich wieder gegangen.

Am nächsten Tag bin ich dann zu Bravissimo in der Margaret Street gegangen. Das fand ich deutlich angenehmer. Es war angenehm leer, man konnte sich jeden BH in seiner Größe bringen lassen, die Verkäuferinnen waren super nett und hilfsbereit usw. Leider glaube ich, dass ich jedoch nicht genug Zeit beim Anprobieren verwendet habe (wir hatten noch so viel vor und ich wollte meine Mitreisenden nicht so lange warten lassen). Ich hatte gleich wieder den Cleo Juna in der Hand, habe ihn in 30 G und 30 GG anprobiert und in 30 GG nach Hilfe von einer Verkäuferin, die den Sitz kontrolliert hat, gekauft. Ich finde ihn nach wie vor sehr schön und ich finde, dass er eine ganz tolle Form macht und meine Brüste gut stützt, aber ich glaube fast, dass der Schnitt etwas inkompatibel ist.
Ich habe ihn gestern den ganzen Tag getragen und der Steg drückt etwas aufs Brustbein, weil er sehr hoch und breit geschnitten ist und ich glaube auch fast, dass die Bügel für mich etwas zu breit sind und zu weit unter die Achseln reichen. Vielleicht ist der passende BH aber auch nur etwas ungewohnt und ich muss ihn noch etwas "eintragen". Ich werde es mal noch eine Weile testen und sonst ggf. doch noch mal eine größere Auswahl im Internet bestellen.

Danke jedenfalls noch mal für die Beratung. Die Größe stimmt! *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 GG • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 97 • 97 • 103 cm
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2012
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Erstberatungs-Archiv