79/99-104-96 Lilli-Marleen

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon Lilli-Marleen » 13 März 2012, 12:55

Hallo,
nachdem ich Euer Forum entdeckt habe und gelernt habe, wie man einen BH richtig anzieht, passen mir meine 85B-Modelle nicht mehr. Deshalb hätte ich jetzt gerne mal eine Größenberatung von Euch.
Hier meine Maße:
– UBU: eng : 79 (aber danach taten mir eine ganze Weile die Rippen weh)
UBU: locker: 86
– BU: im Stehen: 99
vornübergebeugt: 104 (da werden sie ganz unnatürlich dünn bei)
im Liegen: 96

Zusatzinformationen (*)
Alter: 41
– Wie groß bist du: 160
– Zwei Kinder (11 und 5), jeweils 1 Jahr gestillt
- Sehr weiche Brüste, leicht hängend, vor allem nach außen unten. Abstand auf dem Brustbein recht groß.
– Hattest du in letzter Zeit Gewichtsschwankungen? nein
– Hast du irgendwelche ernste Krankheiten, die relevant sein können? nein
– rechts leicht größer als links
– Hast du Brust-OPs hinter dir? (Vergrößerung, Verkleinerung, Mastektomie u. a.) nein
– Bisher getragen: ungepolsterte Bügel-BHs und Soft-BHs in 85 B. Solange ich nicht richtig angezogen habe, eigentlich ganz bequem. Gelegentlich auf der linken Seite Probleme mit einem pieksenden Bügel. Bei langen Trägern sitzt das UBB parallel zum Boden, sobald der BH etwas ausgeleiert ist, rutscht es allerdings hoch und die Träger von den Schultern.
Beim richtigen Anziehen sind die Körbchen eindeutig zu klein und das UBB rutscht folglich hinten hoch.

Volumenverteilung: Typ 1 (habe gelegentlich schon mal 85C-Körbchen probiert, aber sie oben meist nicht ausfüllen können, weshalb ich dann bei B geblieben bin)

Bitte macht europäische Größenangaben.

Vielen Dank schon einmal!
Lilli-Marleen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34 DD(/E) /36D(/DD) • EU 75E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 77 • 85 cm
BU: 99 • 96 • 104 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1470
Registriert: 13.03.2012
Danke: 98160
 
Erstberatung

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon majumi » 17 März 2012, 22:08

Hallo und herzlich *wilkommen* Lilli-Marleen


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----

Probier doch bitte mal die Größen UK 34DD/E bzw. EU 75E/F.
Die Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*

Unter Punkt 4 der Vorrede findest du viele Tipps und Modellempfehlungen, die du dir unbedingt durchlesen solltest. :)

Vielleicht könntest du auch Bilder deiner jetzigen BHs in die Galerie stellen, dann können wir dich noch viel besser beraten, da wir dort besser sehen können wie die Bügel sein müssen und welcher Schnitt dir am besten passt. Alles zur Galerie findst du unter Punkt 5 der Vorrede. *foto*
Die Bilder bekommen nur ausgesuchte Busenfreundinnen zu sehen und sind auch sonst nicht im Internet zu finden.

Diese Größe bekommst du in Deutschland in gut sortierten Wäschegeschäften, eine Bestellung in englischen Onlineshops ist aber bedeutend preiswerter ;)

Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe).


Bitte warte das OK einer Bra- Fitterin ab, da ich noch Lehrling bin :)
Nun majumi voher diesuchende :-) 44 Jahre, 3 Kinder, Brust mittelfest, kaum hängend, Asymetrie
Persönliche BH Beratung (Bra-Fitting) in Berlin
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30E/F • EU 65E/F
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 72cm • 77cm cm
BU: 91 • 90 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1609
Registriert: 03.04.2011
Wohnort: Berlin
Danke: 102138
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon hayashi » 17 März 2012, 22:17

*daumenhoch*
Von der Beschreibung her könnte es sein, dass deine Brustbeschaffenheit meiner recht ähnlich ist. Vielleicht helfen dir die BHs, die ich im ersten Post meines Logs als passend gelistet habe, um einen wirklich passenden BH zu finden. Es klingt nach ziemlich komprimierbarer Brust. Am besten wird es sein, wenn du ein paar Modelle aus dem Breitbrusttext bestellst und dazu z. B. den Freya Faye. So sieht man, welche BH-Form am besten für dich geeignet ist :)

Viel Glück beim *anprobier*


PS: Sollte es zu eng sein, wären die passenden Kreuzgrößen 80D und 80E (aber bitte keine Europlunges, die passen nur ganzganz wenigen Frauen.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20083
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282017
 
BH-log

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon Lilli-Marleen » 18 März 2012, 00:57

Vielen herzlichen Dank für Eure Beratung.
Da ich nach den bei Euch gewonnenen neuen Erkenntnissen mit dem Anziehen meine alten BHs irgendwie gar nicht mehr tragen konnte, war ich schon einmal in der Stadt, um Notabhilfe zu schaffen. Ist ja zum Glück zur Zeit auch Vieles runtergesetzt....
Mitgenommen habe ich einen Passionata und einen BeeDees, beide in 80D. Noch nicht ganz optimal, aber um Längen besser als alles, was ich vorher je hatte. Hatte auch 75er Bänder probiert, waren mir aber alle zu eng (Triumph, Calida, Esprit), auch mit Körbchen auf dem Rücken. Sogar die 80er Bänder hinterlassen rundum Abdrücke, aber ich gewöhne mich dran - und es verrutscht den ganzen Tag lang nichts! 85 C, das ich sicherheitshalber auch noch probiert habe, kommt mir jetzt dann doch zu weit vor.
Tendenziell sind mir E-Cups im oberen Bereich zu groß, aber D-Cups meistens auch noch (der BeeDees (gemoldet) wirft vom Träger weg Falten, aber bei dem dünnen Material trägt das kaum auf). Ist das das Plunge-Problem? Problem ist überhaupt, wenn die zuviel Stoff haben (und bei steigenden Cupgrößen legen die ja oft ordentlich drauf), dann wird's nämlich auch unter den Achseln eng. Wahrscheinlich habe ich auch noch einen hohen Brustansatz - oder mein Oberkörper ist insgesamt zu kurz (bei 1,60 ja auch kein Wunder).
Der Passionata und ein Esprit-Modell, das ich anhatte, hingegen schneiden im D-Cup oben fast schon ein (weiß nicht, ob das auch Plunges sind, haben so eine schräge Naht und gehen nicht sehr hoch). Bei der weichen Spitze des Passionata ist das zum Glück nicht schmerzhaft und verliert sich auch nach einer Weile. Da der Passionata in E nicht produziert wird und der Esprit in E schon ausverkauft war, konnte ich sie in größer leider nicht probieren.
Habe jetzt erst einemal eine große Bestellung bei Lace rausgeschickt (in 75 E/F und 80 D/E), die hoffentlich gut genug mit Eurer Liste übereinstimmt, um etwas zu finden, und auch schon eine Ankleide beantragt.
Wenn ich von meiner Woche Nordsee-Urlaub zurück bin (morgen geht's los, juhu!), melde ich wieder.
Vielen, vielen Dank auf jeden Fall schon einmal - fühle mich wirklich schon viel besser mit den beiden neuen, die jetzt eben fleißig gewaschen werden müssen!
Viele Grüße,
Lilli-Marleen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34 DD(/E) /36D(/DD) • EU 75E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 77 • 85 cm
BU: 99 • 96 • 104 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1470
Registriert: 13.03.2012
Danke: 98160
 
Erstberatung

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon hayashi » 18 März 2012, 01:00

Du darfst auch gern in unserem Ladenforum noch stöbern. Vielleicht findest du ja einen empfohlenen Laden am Urlaubsort ;) (machen einige von uns)
Viel Spaß im Urlaub!
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20083
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282017
 
BH-log

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon Lilli-Marleen » 5 April 2012, 20:18

Also, von der Größe her passen tun jetzt:
34DD (Cleo Lucy, Tango II Balconnet (aber letzterer schnittinkompatibel)
34E (Panache Andorra, mit Verlängerer)
36D (Gossard Temptress (Schnitt auch nicht ideal)
32F (Cleo Juna).
Bei europäischen Größen 75E, wobei das je nach Modell auch wieder zu klein sein kann von den Körbchen her, oder bei Esprit brauche ich einen Verlängerer, um 1-2cm hinzuzufügen).

Das spricht für Eure Beratung, wenn auch nicht für die Einheitlichkeit der BH-Hersteller.

Die 80D, die ich mir zu Anfang gekauft habe, trage ich übrigens inzwischen alle im engsten Häkchen, und sie rutschen trotzdem. Dennoch: für zu Hause am Schreibtisch sind sie recht bequem, und da kann ich ja auch ungeniert zurechtzupfen. Und ohne die - sowie die Galeriekommentare - wäre ich nie zu 34er bzw.75er Bändern gekommen, die mir anfangs viel zu eng erschienen.
Vielen Dank also für Eure tolle Beratung!!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34 DD(/E) /36D(/DD) • EU 75E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 77 • 85 cm
BU: 99 • 96 • 104 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1470
Registriert: 13.03.2012
Danke: 98160
 
Erstberatung

Re: 79/99-104-96 Lilli-Marleen

Beitragvon Lilli-Marleen » 9 September 2012, 20:09

So, nach fast einem halben Jahr und an die 30 gekaufter Bhs noch einmal eine fundiertere Rückmeldung.
Meine Standardgröße ist 34DD, manchmal brauche ich auch 34E. Bei Cleo und Panache ist 34 allerdings oft ein wenig eng, und ich habe mittlerweile eine große Sammlung von Verlängerern. Manche Bhs habe ich auch in 36D oder DD, und ein paar ganz labbrig ausfallende in 32 E oder F.
Am besten sitzen tun gepaddete Halfcups, am allerbesten die mit 2 Senkrechtnähten und breiten Steg, sprich Freya Monet und Sommer sowie der Fauve Bethany. Aber auch Masquerade Rhea und Hestia sowie Cleo Robyn machen eine tolle Form, und einige mit einfacher Senkrechtnaht sitzen auch ganz anständig.
Meine Sammlung umfaßt auch 11 ungepaddete, die meisten von Cleo oder Panache. Am besten sitzen wohl Cleo Frances, Panache Harmony Balconnet und Panache Sienna Balconnet, aber da gibt's schon immer irgendwo Falten, weil oben Volumen fehlt.
Eine Breitbrust habe ich sicherlich, was die Stärke der Ausprägung angeht, schwanke ich in meinen Einschätzungen. Nachdem ich zunächst dachte, ich bräuchte sehr breite Bügel und flache Körbchen, sind nun doch die Bügel manchmal etwas zu breit, und es paßt völlig wieder Erwarten der Masquerade Rhea.
Von Brustmigration habe ich übrigens nicht viel gemerkt. Die Maße sind ziemlich gleich geblieben (UBU ein bißchen weniger), und die anfangs gekauften BHs passen alle noch. Allenfalls die Achselbrötchen sind etwas zurückgegangen, und ich habe keine Probleme mehr mit einschneidenden Trägern.
Ich danke Euch noch einmal für die Beratung und das wunderbare Forum. Etwa die Hälfte der BHs habe ich über eBay gekauft, und das hätte ohne die Markenthreads nie so gut geklappt. Ohne die Angaben da wäre ich ja nie auf die Idee gekommen, den Panache Sienna in 36DD zu bestellen!
Jetzt muß aber mal Schluß sein. Objektiv gesehen brauche ich keine weiteren BHs mehr, und ich muß mich auch unbedingt wieder auf wichtigere Dinge konzentrieren. Insofenr möchte ich mich hier jetzt (vorläufig?) verabschieden mit einem großen Dankeschön!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34 DD(/E) /36D(/DD) • EU 75E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 77 • 85 cm
BU: 99 • 96 • 104 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1470
Registriert: 13.03.2012
Danke: 98160
 
Erstberatung

Zurück zu Erstberatungs-Archiv