65/88-89-90 Kaya68

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon maria54321 » 29 August 2011, 14:24

Es gab vor kurzem ein Treffen in Hannover, das wäre eine gute Gelegenheit gewesen. Kannst ja mal im Niedersachsen-Thread posten.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Mieow » 29 August 2011, 16:31

Du, ich komme aus Hildesheim und mit meinem Semesterticket umsonst nach Hannover.
Ich bin zwar noch Lehrling... aber wenn das für dich kein Problem ist.. *verlegen*

Wenn dir 28FF passt ist das ja nicht viel kleiner als meine 30FF, du könntest also mal ein paar meiner Modelle anprobieren und schauen, wie sie dir vom Schnitt, vom Steg und den Bügeln her passen.. *anprobier*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF • EU -
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • 93 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1131
Registriert: 31.10.2010
Danke: 13113
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Kaya68 » 30 August 2011, 08:37

Hallo Mieow,
das wäre echt prima :). Kannst mir ja mal ein paar mögliche Termine per PN zukommen lassen. Ich wollte demnächst auch mal nach Lüneburg zu only4women fahren. Frau Naujoks will mir ein paar BHs zum Probieren bestellen, die in den nächsten drei Wochen geliefert werden sollen. Wäre doch nett wenn noch jemand zum Austausch mitkommen würde.
LG
Kaya68
Eine Frau wird nicht dadurch erotisch, dass sie ihre Brüste oder ihren Hintern zeigt, sondern durch ihre Ausstrahlung ~ Giorgio Armani
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 70DD
UBU: 65 • 74 cm
BU: 89 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Hannover
Danke: 26
 
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Kaya68 » 1 September 2011, 14:27

Hallo liebe Busenfreundinnen,
ich bin allmählich wirklich verzweifelt. Seit fünf Wochen versuche ich nun schon mein Glück mit der Suche nach einem passenden Bh, leider immer noch ohne Erfolg. Alle bisher probierten Modelle passten nicht . *weinend* Jetzt habe ich den Tip bekommen es mal mit Half Cups von Freya zu probieren. Leider gibt es die aber nicht in 28er Bändern. Ich weis jetzt wirklich nicht mehr weiter. Wo kann ich BHs mit niedrigen Mittelstegen finden? Könnt Ihr Euch vielleicht noch einmal meine Fotos ansehen und mir helfen?
LG Kaya68
Eine Frau wird nicht dadurch erotisch, dass sie ihre Brüste oder ihren Hintern zeigt, sondern durch ihre Ausstrahlung ~ Giorgio Armani
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 70DD
UBU: 65 • 74 cm
BU: 89 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Hannover
Danke: 26
 
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon yajua » 1 September 2011, 15:48

Du könntest die dir empfohlenen Freya-Halfcup-Modelle mal mit 30er-Bändern probieren.
Die Größen wären dann wohl 30F oder auch 30E, da 28FF etwas zu groß schien.
Wenn sie dir vom Cup gut passen, ist es kein größeres Problem, das UBB zu kürzen oder kürzen zu lassen. Wir haben dazu Infos in der Bastelecke. :)
Ansonsten ist auch die Idee mit den Ewa-Modellen nicht schlecht. Hattest du da nicht mit Aqua über die vermutlich passende Größe gesprochen?

Auf jeden Fall ist es nicht so weit, dass du verzweifeln musst. *freunde* Da findet sich sicherlich noch etwas gut passendes. :)
Auch Vampire brauchen gut passende BHs!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30DD-E • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 90 • • 91 cm
 
Beiträge: 751
Registriert: 27.12.2010
Danke: 1271
 
BH-log
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Kaya68 » 2 September 2011, 12:56

Hallo Yajua,
das Problem mit den 30er Bändern bei Freya ist, dass diese meist sehr dehnbar sind. Ich hätte dann wieder das Problem, dass der Bh im Rücken hochrutscht und ich keinen halt hätte. Jedenfalls war das bei dem Arabella der Fall. Wenn ich ein 30er Band wieder kürzen muss, verändert sich die Passform im Rückenbereich. Ich habe ja das Problem einen extrem schmalen Oberkörper zu besitzen. Die Träger würden mit dem Kürzen also zwangsläufig innen V-förmig hinter und unter die Schulterblätter rutschen und nicht mehr paralell (I_I) zu ihnen verlaufen. Ich glaube also dass ein Kürzen nach wie vor keinen Sinn macht, damit bliebe eines meiner Probleme ja bestehen *seufz* .
Was mich zur Zeit bei meiner Suche sehr stutzig macht ist die Bestimmung der richtigen Cup-Größe. Ich habe die Bilder von mir in den beiden Tangogrößen als Ausgangswert nach folgender Tabelle hier aus dem Forum genommen vgl. http://stanikomania.pl/pliki/tabela_rozmiarow.html
Der Tango in 32D UK ist mir, wie man unschwer sehen kann, vom Cup her zu klein. In der Tabelle steht dort 70 (32) die ist die Zahl 89 angegeben. Ich vermute damit ist der BU, Brustumfang gemeint.
In 32DD UK ist der Tango vom Cup her in Ordnung, schaue ich jetzt in die Tabelle steht dort bei 70 (32) DD die Zahl 91,5.
Wenn ich jetzt also von den 32DD ausgehe und bei UBU 28 mit entsprechender Cupröße landen möchte gehe ich nach dieser Tabelle wie folgt vor:
32DD=30E=28F
Nun steht bei 28F aber die Zahl 86,5. Das ergibt einen Unterschied von 5 zwischen 32DD und 28F.
Wenn ich die Tabelle richtig lese sind das ganze zwei Cupgrößen oder habe ich einen Denkfehler? *kopfkratz* Der 32DD Cup mit 91,5 passt mir ja aber wäre das bei Cup 86,5 in 28F auch der Fall?
Ich verstehs einfach nicht...
LG
Kaya68
Eine Frau wird nicht dadurch erotisch, dass sie ihre Brüste oder ihren Hintern zeigt, sondern durch ihre Ausstrahlung ~ Giorgio Armani
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 70DD
UBU: 65 • 74 cm
BU: 89 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Hannover
Danke: 26
 
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Mieow » 2 September 2011, 13:21

Naja, "theoretisch" sind die Cups bei 32DD und 28F gleich. Allerdings werden die Bügel durch ein engeres Band breiter gezogen und das Körbchen wird flacher, sodass ein wenig Körbchenvolumen verloren geht und man ein größeres Körbchen benötigt. Viele Frauen haben die Erfahrung gemacht, dass man darum manchmal 2 anstatt 1 Körbchen hochgehen muss, wenn man ein Band runtergeht.

Die Freya Halfcups gibt es wirklich leider erst ab 30, tut mir Leid dass ich das in meiner Empfehlung nicht bedacht habe. Ich habe den Freya Monet in 30FF, im Vergleich zu vielen anderen 30ern empfinde ich dort das Band nicht als labberig, ich schließe ihn immer noch im weitesten Häkchen. Du könntest versuchen, das Unterbrustband mit einem unelastischen Band zu unterlegen, dann kann der BH sich nicht so weit dehnen wie ohne.

Im 28er Bereich mit schmalen Bügeln ist es leider wirklich ein wenig schwer :(
Ich hoffe du bist nicht völlig entmutigt.
Ich würde es an deiner Stelle auch mal mit Ewa Michalak probieren, die 65er dort dürften dir eng genug sein.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF • EU -
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • 93 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1131
Registriert: 31.10.2010
Danke: 13113
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Kaya68 » 6 September 2011, 14:39

Hallo liebe Busenfreundinnen,
der Cleo Lucy ist endlich da. Habe ihn jetzt in 28FF. Der 28F war vom Cup her zu knapp (Brötchen). Jetzt ist der Anfang schon mal gemacht. Das UBB ist super und die Höhe des Stegs ist mit meiner Brust auch kompatibel. Einziges Manko ist, dass er die Brust mehr in der Mitte sammeln könnte. Die Bügelbreite ist meiner Meinung nach gerade so im Grenzbereich, weiter dürften sie nicht sein. Aber gut, man kann nicht gleich alles haben. Bin schon froh dass ich jetzt wenigstens einen BH habe der nicht zu weit ist aber auch nicht kneift und auf die Rippen drückt.
Versuche jetzt mal etwas von Freya zu bekommen.
LG
Kaya68
Eine Frau wird nicht dadurch erotisch, dass sie ihre Brüste oder ihren Hintern zeigt, sondern durch ihre Ausstrahlung ~ Giorgio Armani
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 70DD
UBU: 65 • 74 cm
BU: 89 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Hannover
Danke: 26
 
Erstberatung

Re: 65/88-89-90 Kaya68

Beitragvon Mieow » 6 September 2011, 15:57

Freut mich, dass du etwas gefunden hast! *freu*

Wenn du weiterhin deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest, könntest du dir einen eigenen BHlog eröffnen :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF • EU -
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • 93 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1131
Registriert: 31.10.2010
Danke: 13113
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Erstberatungs-Archiv