68/90-94-101 Shirly

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

Re: 68/90-94-101 Shirly

Beitragvon Shirly » 26 Juli 2011, 21:43

Hab mein Avatar nochmal erneuert. Da das alte Bild schon etwa seit 4 Jahren auf meinem PC gespeichert ist und ich die Quelle nicht mehr weiß.
Das neue Bild ist von mir selbst fotographiert und bearbeitet :D

Ich hoffe, dass es auch bei diesem bleibt..
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 68 • 72 cm
BU: 90 • 94 • 99 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 910
Registriert: 26.06.2011
Danke: 4230
 
BH-log
Erstberatung

Re: 68/90-94-101 Shirly

Beitragvon Shirly » 28 Juli 2011, 22:42

So ich habe einen Fortschritt gemacht *ja*

Bei meinen letzten BH (70F) den ich mir (vor meiner Erstberatung) gekauft habe, ist mir aufgefallen, dass

er Brötchen macht und
der Körbchenrand in die Brust einschneidet uns sogar Abdrücke hnterlässt

Das ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Und ich bezweifel, dass meine Brüste in den letzten paar Wochen nochmal gewachsen sind. Ich glaube mir fällt es jetzt nur sehr auf, weil ich jetzt besser weiß was einen unpassenden BH ausmacht *freu*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 68 • 72 cm
BU: 90 • 94 • 99 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 910
Registriert: 26.06.2011
Danke: 4230
 
BH-log
Erstberatung

Re: 68/90-94-101 Shirly

Beitragvon Shirly » 6 August 2011, 18:56

Da ich noch nicht weiß, wie ich meinen BHlog anfangen soll, schreib ich einfach mal hier etwas weiter. Vielleicht liest ja auch hier jemand mit *wink*

Ich habe schon im Thread Was sagen... BH-VerkäuferInnen meine heutige, sehr erfreuliche Erfahrung mit einem Wäscheladen geschrieben.

Ich hatte einen Freya Deco Moulded Plunge Nude in 65G an und finde, dass er gut aussah.
Da die Wäscheladen-Frau, aber nach 5 sek. in der Umkleide schon nach dem Sitz gefragt hatte (ich war noch dabei den BH hinterm Rücken zu schließen) war ich irgendwie gestresst und hab gar nicht weiter auf den Sitz des BHs gemerkt.
Meine Brüste waren drin, nicht plattgedrückt, der Rand hat nicht eingeschnitten und es sah einfach erstmal gut aus. Ob die Bügel wirklich meine Brust umfasst haben, kann ich gar nicht sagen.
Den Bewegungstest hab ich auch gar nicht probiert, die Anwesenheit der Frau hat mich irgendwie so gestört, dass ich das total vergessen hatte, wirklich zu schauen ob der BH perfekt sitzt.
Die stehen immer mit so einer Erwartungshaltung da. Mag ich gar nicht. Schüchtert mich irgendwie unbewusst ein.

Wieso passt mir aber der Freya Deco in 65G und der Freya Pollyanna in 30FF (Körbchenrand hat sogar leicht eingeschnitten)? Ist 30FF nicht eigentlich ein 65H ? Lieg ich da jetzt total falsch ?

Komisch ist aber auch, dass ich letzten Sommer etwa, in dem gleichen Wäscheladen einen 70F gekauft habe (Marke und Model weiß ich nicht *sichschäm* ) Den BH hatte sich auch eine Verkäuferin mit mir angesehen. Die Frau damals kam aber nicht drauf, dass ich vielleicht ein 65 besser tragen könnte. Und jetzt trage ich diesen BH gar nicht mehr, weil einfach alles rausfällt und einfach überhaupt nicht schön an mir aussieht. Vielleicht mach ich mal ein Foto mit dem. Der schaut irgendwie viel zu groß aus.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 68 • 72 cm
BU: 90 • 94 • 99 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 910
Registriert: 26.06.2011
Danke: 4230
 
BH-log
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Erstberatungs-Archiv