Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Wie lange tragt ihr eure gefitteten BHs bevor ihr sie aussortieren müsst?

Auch nicht länger als die alten ungefitteten BHs (Bitte Zeitangabe im Kommentar)
2
15%
Nur ein paar Wochen
0
Keine Stimmen
Mehr als ein paar Monate halten auch die gefitteten BHs bei mir nicht
0
Keine Stimmen
Ein Jahr, dann halten die BHs nicht mehr und müssen aus meinem Schrank raus
0
Keine Stimmen
Zwei Jahre kann ich die BHs problemlos tragen, dann ist es aber Zeit für einen Wechsel
2
15%
Die gefitteten BHs halten bei mir grundsätzlich mehrere Jahre
5
38%
Abnutzungserscheinungen bei meinen gefitteten BHs? Ja vielleicht, aber meine Brust stützen sie seit Jahren einwandfrei. Aussortiern musste ich noch nie!
4
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 13

Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon JulixD » 23 Dezember 2017, 07:37

Hallo liebe Busenfreundinnen,

Ich habe diesen Thread ein bisschen durchsucht und noch keine Umfrage zu dem Thema, "Haltbarkeit" der BHs gefunden.
Ich selbst trage seit ca. zwei Jahren gefittete BHs und so langsam zeigen die ersten BHs Abnutzungserscheinungen. Deshalb kam bei mir die Frage auf, wie lange die gefitteten BHs in der Regel tragbar sind, bevor man sie nicht mehr tragen sollte, weil sie einfach ausgetragen sind und nicht mehr stützen.

Mich würde bei der Gelegenheit auch interessieren wie häufig und oft hintereinander ihr die einzelnen Modelle eurer gefitten BHs tragt und wie ihr die BHs sonst so pflegt.

Eure JulixD
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 75d-e
UBU: 71 • 77 cm
BU: 97 • 95 • 99 cm
Schwanger: Nein war nie schwanger und bin es nicht. • am Stillen: Nein, habe nie gestillt.
 
Beiträge: 114
Registriert: 04.07.2015
Danke: 559
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon mango » 23 Dezember 2017, 09:18

Ich denke, es hängt hauptsächlich davon ab, wie viele BHs man hat. Wenn man nur zwei hat und die natürlich ständig trägt, werden sie nur maximal ein Jahr halten. Wenn man über 50 hat und jeden nur ein paar Tage im Jahr trägt, werden sie fast ewig halten.
Mein Avatar ist das Foto einer original thailändischen, super-leckeren, butterweichen, zuckersüßen Mango.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 93 • • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2240
Registriert: 03.09.2010
Danke: 154169
 
BH-log
Steckbrief

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon Lambada » 23 Dezember 2017, 09:44

Ich trage einen BH genau einen Tag lang, dann wandert er in die Wäsche.
Ich habe deshalb nur wenige „ausgetragene“ BHs (manche passen aktuell nicht, und warten daher in einer Schublade). Körperwärme, Schweiss und ständige Dehnung des Elasthans beim Tragen führen mMn zu starkem Verschleiss, das liegt aber in der Natur der Sache und war früher bei meinen ungefitteten BHs nicht anders.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5535
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 150605
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon funky_vaark » 23 Dezember 2017, 10:16

Genau... die Anzahl ist schon relevant... und auch bei mir ist es so, dass meine Größe zwischenzeitlich einmal rauf und dann wieder runter ging, so dass ich eine genauere Dauer gar nicht benennen könnte... es ist noch keiner auch nur ansatzweise hinüber. Bei ein oder zwei Lieblingsmodellen sieht man schon, dass sie nicht mehr neu sind, aber auch nicht übermäßig.
Ich trage sie auch maximal einen Tag am Stück (mit wenigen Ausnahmen durch Spontanübernachtungen oder so). Gewaschen wird dann entweder direkt (Sport-BHs oder nach einem Tag >30°C) oder nach bis zu etwa 10 Mal tragen (ich schwitze, vor allem im Winter, fast gar nicht). Konkret: Waschmaschine, Feinwäsche 30°C, alleine (also nur BHs und ev. Unterhosen) in gepolsterten Wäschenetzen.
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4936
Registriert: 13.03.2013
Danke: 209236
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon nur-ich » 23 Dezember 2017, 10:44

Bei mir geben die Ewas nach 3 - 3,5 Jahren langsam auf. Cleos haben mit saisonalem Tragen etwa genauso lange gehalten, ein Comexim ist jetzt nach 2,5 Jahren kurz vor Ende, der war von Anfang an aber etwas labbrig im Band. Die anderen sind stabil, aber ich habe schon das Gefühl, dass die Comexims etwas schneller ausleiern als die Ewas.
Ich habe etwa 20 BHs (vor 3 Jahren hatte ich noch weniger, da, waren die BHs öfter dran) trage die immer einen Tag und in Rotation und wasche nach etwa 3x Tragen. Dabei wasche ich mit der Hand oder im Kissenbezug in der Maschine mit Handwaschprogramm, jeweils mit Feinwaschmittel.
Meine Größe ist total stabil, deshalb haben die BHs auch keine Pausen.
Die ungefitteten BHs waren einfach viel zu schnell labbrig im Band, weil sie durch normales leichtes ausleiern zu locker wurden. Jetzt bei den gefitteten merke ich, dass sie irgendwann einfach die Elastizität verlieren und ich schnell enger stellen muss.

Ich bin ziemlich zufrieden mit der Haltbarkeit, dadurch, dass die irgendwann mal abgetragen sind, kann ich auch mal nachkaufen :D Auf der anderen Seite wunder ich mich schon, wenn die BHs bei anderen ewig halten.
Grüße
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU EM: 65D/70C
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66-68 • 72 cm
BU: 86 • 84 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2464
Registriert: 21.05.2013
Danke: 102162
 
BH-log

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon hayashi » 23 Dezember 2017, 11:00

Ich habe jetzt nach um und bei sieben Jahre den ersten BH, der langsam aufgibt.
Ich bin nicht ganz so vorsichtig wie Lambada - meist trage ich BHs 3-5x, ehe sie in die Wäsche wandern. Der BH tut noch, was er soll, doch langsam merke ich, dass er lockerer ist als neuere und vor allem ist die Anfangsfarbe mittlerweile... ähm... er war mal dunkles Mangenta, jetzt ist er eher ein komisches Pink *gg*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 20039
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8221997
 
BH-log

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon Luria » 23 Dezember 2017, 11:08

Ich habe aktuell 22 passende BHs, die ich abwechselnd trage. Davon trage ich jeden normalerweise nur einen Tag am Stück, dann wandert er zurück in die Schublade und kommt ca. 21 Tage später wieder dran. Ich wasche sie nur, wenn sie riechen (also nicht besonders oft), und dann im Wäschenetz in der Maschine bei 40° mit Colorwaschmittel.

Meine ältesten BHs hab ich seit 2010 oder 2011, und die zeigen natürlich schon Abnutzungserscheinungen, aber sind noch tragbar. Ich musste noch keinen BH aussortieren, weil er kaputt war.
“The best way to stay in shape is a skeleton. Skin also helps. Without those you wouldn’t have any shape at all."
(Welcome To Night Vale)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/E • EU 
Alte BH-Größe: 75B/C, 80B
UBU: 66,5 • 69,5 cm
BU: 89 • 90,5 • 91 cm
 
Beiträge: 902
Registriert: 08.08.2010
Wohnort: Bayern
Danke: 6459
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon gotteslob95 » 23 Dezember 2017, 11:21

Bei mir halten viele Ewas nur ca 1,5 Jahre, da muss man aber auch dazu sagen, dass ich häufig nur 2-3 passende BHs zur Zeit habe, die ich dementsprechend häufig trage und bei denen die Pflege in stressigen Zeiten dann auch mal zu kurz kommt. Kommt aber auch massiv auf das Modell an, hab jetzt auch einige hier, die schon deutlich länger halten und noch ganz gut im Saft stehen, während ein anderer schon nach einem Jahr deutliche Leistungseinbußen zeigte.
Flohmarkt: Cleo Millie (32J + 34J), Pour Moi? St. Tropez 32HH(34HH), Milavitsa Bikini 90F + 44er Höschen,...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30J • EU EM: 70HH-JJ
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 65 • 72 cm
BU: 98 • 103 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2172
Registriert: 27.11.2013
Wohnort: Aachen
Danke: 20114
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon Nicatora » 23 Dezember 2017, 11:23

Ich halte es sehr ähnlich wie Luria, nur dass ich weniger passende BHs besitze und sie dementsprechend häufiger trage.
Der Bh, dem man wirklich Spuren ansieht, ist mein einer Masquerade BH, der auch mein erster passender war. Er kam 2011 auf den Markt und ich habe ihn dementsprechend 4 Jahre später gebraucht gekauft. Dem sieht man deutlich an, dass er schon oft und lange getragen wurde (in den ersten Monaten in meinem Besitz täglich), aber er tut noch, was er soll.
Aber kaputt gegangen ist bei mir auch noch nichts.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 66 • 71 cm
BU: 89 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 851
Registriert: 02.10.2014
Wohnort: Chemnitz
Danke: 9499
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie lange halten eure gefitteten BHs?

Beitragvon Dandelion » 23 Dezember 2017, 16:19

Ich habe es noch nie geschafft, einen BH "aufzutragen".
Egal, ob gefittet, ungefittet, billig oder teuer - alle hielten durch.

Einzige Ausnahme: ein BH aus 95% Baumwolle, den ich fast täglich getragen habe, BHs mit 50% Baumwolle haben ebenfalls Jahre ohne Beeinträchtigung überstanden und mußten nur weichen, weil sie nicht mehr paßten.

Ich wasche BHs nach 1- max. 3 mal Tragen im Netz in der Maschine bei 30 Grad Schonwaschgang.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 384
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7230
 

Nächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs