Wie mögt ihr den BH-Steg?

Wie mögt ihr, dass der Steg anliegt?

1) Satt anliegend auf dem Brustbein
36
47%
2) Leicht aufliegend, kein Druck aufs Brustbein spürbar
27
35%
3) Leicht schwebend - bis 1cm weg vom Brustbein, Bügel können noch die Brusthaut berühren wenn man eng zusammenstehende Brüste hat
4
5%
4) Vollkommen schwebend - mehr als 1cm weg vom Brustbein, Bügel liegen nicht auf der Haut auf
1
1%
5) Ich bevorzuge auch nach dem Fitting bügellose BHs
2
3%
6) Etwas anderes
2
3%
7) Ich biege bei mehr als der Hälfte meiner BHs die Bügel am Steg vom Brustbein weg
5
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 77

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon stillesWasser » 2 Juli 2016, 15:00

Ich habe so gut wie nur bügellose an, aber der Grund dafür ist nicht der Steg, sondern der Rest des Bügels.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H(/GG), 34GG/H/HH (32J) • EU 75I/80I (Anita), 80J (Ava)
UBU: 77,5 • 85 cm
BU: 105 • 111 • 119,5 cm
 
Beiträge: 703
Registriert: 18.04.2015
Danke: 26207
 
BH-log

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon miyasaris » 2 Juli 2016, 15:02

Option 2, muss anliegen, aber Druckstellen gehen gar nicht. Weh tut das nicht (dafür ist der Bereich zwischen den "Hügeln" zu unempfindlich), aber es nervt, wenn bei jeder Bewegung die Bügelenden pieksen.
Daher bin mag ich an den Half Cups, die ich nach dem Fitting trage, dass sie nicht so weit hochgehen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36D • EU 
Alte BH-Größe: 90A
UBU: 84 • 91 cm
BU: 102 • 102 • 104 cm
 
Beiträge: 149
Registriert: 24.03.2016
Danke: 57
 
Steckbrief
Erstberatung

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon nur-ich » 2 Juli 2016, 17:10

Ich hab Option 2 gewählt, weil das die BHs sind, bei denen ich öfter mal vergesse, dass ich einen BH trage :D Option 1 ist für mich aber auch völlig okay, so lange es kein schmerzhafter Druck wird.
Schwebende Stege kenne ich njr von BHs, die mir zu flach oder zu klein sind, deshalb ist die Form dann auch nicht meinen Wünschen entsprechend und ich besitze solche BHs nicht. Insgesamt ist der Steg für mich einer der weniger wichtigen Punkte beim BH, soll heißen der hat noch nie einen sonst tollen BH rausgekegelt.
Grüße
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU EM: 65D/70C
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66-68 • 72 cm
BU: 86 • 84 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2367
Registriert: 21.05.2013
Danke: 95152
 
BH-log

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon neon_cookie » 2 Juli 2016, 17:41

nur-ich hat geschrieben:Insgesamt ist der Steg für mich einer der weniger wichtigen Punkte beim BH, soll heißen der hat noch nie einen sonst tollen BH rausgekegelt.


Lustig, wie unterschiedlich das sein kann. :D Bei mir ist es entweder ein einschneidender Cuprand oder eben der Steg, der BHs für mich untragbar macht.
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon Juli » 2 Juli 2016, 21:20

Bei mir muss der Steg auch anliegen, allerdings trage ich ausschließlich Plunges. Jeder Bügel, der höher reicht, macht mich wahnsinnig und schmerzt. Daran haben bisher weder Gewöhnung, noch ein dahintergeklemmtes Taschentuch etwas ändern können. Reicht der Steg höher, drücken die Bügel unangenehm ins Brustgewebe. Dafür habe ich aber andererseits noch nie Probleme mit mittig aus dem BH flüchtenden Brüsten gehabt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 81 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 290
Registriert: 18.07.2013
Danke: 924
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon Aletris » 3 Juli 2016, 00:18

Bei mir muss der Steg ebenfalls anliegen. Aber bitte nicht doll - mich stört alles, was sehr merklich anliegt - Steg, Träger, jaddajadda. (Bei manchen BHs habe ich den Steg auch schon nach außen gebogen, aber nicht bei allen).
Daher bin ich gerade dabei, mir eine schöne Sammlung aus dem Bravissimo Satine Plunge und Schwestermodellen aufzubauen - Problem gelöst. :D
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon Hobbitkeks » 3 Juli 2016, 09:34

Ich hab mich für Option 1 entschieden. Unangenehm drücken sollte er natürlich auch nicht, zur Not hilft da aber auch mal ein gefaltetes Taschentuch. Die Steghöhe ist bei mir selten ein Problem, für mich sind interessanterweise Plungestege tlw. unangenehm pieksig, während z. B. Cleo Balconettes gut gehen. Bei den Freya HCs kann manchmal die Breite kritisch sein.
Ich hab nur bei einem Bh nen nicht 100% anliegenden Steg (Onlyher Cuba Libre nach leichtem Bügelbiegen) und find das ziemlich doof, da scheint mir Halt flöten zu gehen.
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: ja, 3. Trimester • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6937
Registriert: 08.05.2011
Danke: 220542
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon Lyrielle » 3 Juli 2016, 13:30

Ich habe mich für Option 1 und 2 entschieden, mir geht es ähnlich wie nur-ich, ein nicht anliegender Steg ist mir bisher nur bei BHs begegnet die mir zu flach waren. Das geht dann wie nur-ich schon sagte meist damit einher das mir die Form nicht so gut gefällt. Also für mich muß der Steg anliegen, schmerzhaft drücken soll er natürlich nicht. Das habe ich aber eher selten, wenn dann eher bei niedrigen Stegen, da weiter unten ist bei mir eine leichte Kuhle wo rechts und links davon kleine Knochen etwas rausragen, wenn da das Bügelende drauf landet drückt es. Das läßt sich aber mit etwas wegbiegen oder einem Wattepad beheben.Wenn die Bügelenden sich in der Mitte treffen/überlappen sprich der Teil sehr schmal ist drückt es gar nicht. Mit höheren Stegen habe ich bisher noch nie Probleme gehabt.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28DD/E (26E/F) • EU 60E/F
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 57 • 63 cm
BU: 81 (83) • 80 (82) • 85 (86) cm
 
Beiträge: 1258
Registriert: 14.08.2015
Danke: 26187
 
BH-log

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon Kratze » 3 Juli 2016, 14:20

Einen nicht anliegenden Steg kanns auch geben wenn der BH nach Fitting-Maßstäben zu klein ist, nicht zu flach. Er "liegt auf", sozusagen, und es gibt keine Brötchen, aber wenn man den Steg andrückt, gibt es Brötchen. Somit ist das Körbchen nicht zu flach, aber trotzdem liegt der Steg nicht an. Das ist der Fall bei vielen meiner BHs.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1700
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Re: Wie mögt ihr den BH-Steg?

Beitragvon funky_vaark » 3 Juli 2016, 14:45

Der Steg muss anliegen (aka Option 1), gern auch mit oben etwas nach außen wegbiegen (das mache ich bei Cleos unter der Achsel übrigens auch). Ist ein Band zu weit, drückt mich oft ein Steg mehr als wenn es passt.
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4900
Registriert: 13.03.2013
Danke: 209231
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs