geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Neuer BH nach Größenänderung der Brust --> Modelländerung nötig?

Mir hat das gleiche Modell wie vorher gepasst.
1
11%
Ich musste neu suchen.
1
11%
Ich habe schon beides erlebt.
1
11%
Bestimmte Modelle haben weiterhin gepasst, andere nicht.
2
22%
Bei unterschiedlichen Ursachen für die Größenänderung hatte ich unterschiedliche Ergebnisse.
1
11%
Ich habe die Größe noch nicht gewechselt, seit ich passende BHs trage.
2
22%
Ich habe gar nicht versucht, ob das alte Modell weiterhin passt.
0
Keine Stimmen
Mein altes Modell gab/gibt es in der neuen Größe nicht, also konnte ich es nicht ausprobieren.
1
11%
Ich habe eine operative Brustvergrößerung/-verkleinerung/-straffung hinter mir, bin daher außer Konkurrenz bei dieser Umfrage.
0
Keine Stimmen
Sonstiges
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 9

geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon stillesWasser » 28 Mai 2015, 20:28

Hallo ihr größenwechselnden Busenfreundinnen,

Ich frage mich, ob man bei Änderungen der Brustgröße üblicherweise einfach innerhalb desselben Modells in Cup- und/oder UBB-Größe nach oben oder unten gehen kann, oder ob man dann vielleicht wieder ganz neu mit der BH-Modell-Suche beginnen muss.

Wie war das bei euch und wodurch wurde die Größenänderung ausgelöst? Was am alten Modell hat dann nicht mehr gepasst?
Falls ihr schon beide Varianten erlebt habt: Hat es bei bestimmten Modellen/Bauweisen funktioniert (welchen?) und bei anderen nicht? Oder machte es einen Unterschied, welche Ursache die Größenänderung hatte?
(Mehrfachnennungen sind möglich, die Auswahl kann später auch geändert werden.)

Für mich selbst ist v.a. die Ursache Änderung des Körpergewichts konkretes Thema. Ich stehe vor der Frage, ob es sich lohnt, jetzt viel Zeit und Nerven in die Suche zu investieren, nachdem ich jetzt einen akzeptablen gefunden habe und bevor ich weiß, wie mein längerfristiges Gewicht sein wird, bzw. dort angekommen bin. Das nur als Hintergrund meiner Neugier.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 793
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31230
 
BH-log

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon neon_cookie » 28 Mai 2015, 20:51

Das ist eine gute Frage, deren Antwort mich auch interessieren würde. Ich weiß nicht, woran es letztlich liegt, aber meine geliebten Freya Halfcups machen neuerdings Brötchen! *willnichtsehen*

Ich hielt das Phänomen "Brustmigration" ja für ein Forengespenst... Aber so langsam scheint es auch bei mir zu spuken? O_o Könnte aber auch am warmen Wetter oder an mehr Sport dank warmem Wetter liegen... Was immer es sein mag, mir sind meine gefitteten BHs irgendwie zu klein im Cup geworden. Maße sind allerdings unverändert? Ich weiß das noch nicht so recht einzuordnen.
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon Juli » 28 Mai 2015, 21:02

Ich hab diverse Größen durch Schwangerschaft und Stillzeit durchgemacht, bzw bin immer noch dabei. Mir passen nach wie vor die gleichen Schnitte und Modelle, was für mich bedeutet, dass der Freya Deco jetzt in 3 oder 4 Größen in meiner Schublade liegt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 81 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 290
Registriert: 18.07.2013
Danke: 924
 
BH-log
Erstberatung

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon Mary » 28 Mai 2015, 21:15

Die Antwort ist ganz einfach: Nämlich, es kommt darauf an ;) Und zwar nicht nur auf den Grund und das Ausmaß der Größenänderung sondern auch auf die Person soweit ich das beurteilen kann^^ Das ist genauso wie die Frage, ob bei Gewichtsschwankungen die Brüste proportional zur UB-Größe mitwachsen/schrumpfen einfach sehr individuell.

Ich habe einiges abgenommen und dadurch hat sich meine Brust verändert. Sie ist mittlerweile etwas weicher und ich habe weniger Volumen oben als früher. Am Anfang der Gewichtsabnahme brauchte ich die Kreuzgröße nach unten und die anderen eigenschaften der Brust schienen mir gleich geblieben zu sein. Aber irgendwann (nach 15 oder 20 kg schätze ich) hatte ich das Gefühl das z. B. oben Volumen fehlt und die Brust auch insgesamt kleiner wurde, sodass ich dann statt Ausgangsgröße 44H über zwischenzeitlich 40J auch 40HH bzw bis jetzt 38HH getragen habe. Manche Modelle passten noch genauso wie früher, nur halt in kleinerer Größe. Andere schienen schlechter zu passen. Elomi geht bei mir z. B. immer, dafür passte mir EwaM etwa auf Mitte der Abnahme besser als jetzt, weil mir jetzt das Volumen für die meisten Schnitte fehlt und ich aufgrund der schmalen Bügel nicht mitm Cup runter gehen kann. Seit neuestem passen mir ohne ersichtlichen Grund aber meine Elomi Bettys, die mir vor 40kg so gut passten wie noch vor 3 Monaten, nicht mehr richtig. Da ist irgendwas im Gange was mit Gewicht nicht viel zu tun hat.

Von daher würde ich schauen das ich jetzt passende BHs habe und zwar nicht nur einen sondern möglichst 2-3 als Grundausstattung. Immer nur den gleichen BH bzw das gleiche Modell zu tragen ist nämlich durchaus von Nachteil, weil irgendwann auch beim gut passenden BH Steg oder Bügel drücken können o.ä. Ich trage quasi seitdem es den Elomi Betty gibt immer gerne genau diesen BH und besitze ihn in unzähligen Farben und teilweise auch mehrfach in verschiedenen Größen. Aber so bequem ich ihn auch finde (aktuell wohl eher fand aber nun gut), ich kann keine 2 Wochen am Stück nur ihn tragen. Da muss auch mal ein anderer BH dazwischen, sonst ärgert mich der angenehmste Steg.
Also sich ein paar Modelle suchen, aber keine ganze Sammlung anlegen, halte ich für einen guten Weg. Oftmals passen die alten Modelle in kleiner immernoch. Eventuell nicht mehr so perfekt wie früher, aber zumindest hat man dann einen guten Ausgangspunkt. Man muss sowieso damit rechnen das es immer mal passieren kann, dass sich die Brüste spontan ändern und man deshalb neue BHs braucht. Sei es durch mehr oder weniger Sport oder bessere/schlechtere Ernährung, durch Änderung der Verhütungsmittel oder allgemein hormonelle Veränderungen im Laufe des Lebens einer jeden Frau, Schwangerschaft, Brustmigration, ja teilweise auch einfach aus unerfindlichen Gründen. Das kann halt einfach immer passieren, unabhängig von jeder Gewichtsregulierung.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10937
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon hayashi » 29 Mai 2015, 09:33

Es ist, wie Mary schon schrieb: individuell.
Das hängt zum einen mit der Zusammensetzung der Brust zusammen (wie viel Drüsengewebe, wie viel Fettgewebe), zum anderen mit der Brustbasis(-breite).
Dann spielt noch mit rein, wie lange man vorher - nach unseren Standards - unpassende BHs trug.
Weiterhin gibt es noch Schwangerschaft (wie bei Juli), Hormonschwankungen, ...

Von daher wird dir eine Antwort wahrscheinlich nicht sagen können, ob es bei dir auch so ist wie bei anderen. Sorry ;-)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19978
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8211989
 
BH-log

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon stillesWasser » 30 Mai 2015, 13:53

Auch wenn keine definitive Vorhersage für mich dabei rauskommt, finde ich interessant, welche Varianten es gibt. *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 793
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31230
 
BH-log

Re: geänderte Brustgröße - selbes Modell?

Beitragvon Juli » 30 Mai 2015, 20:55

Ich find das auch spannend! Interessant, wie unterschiedlich es ist :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 81 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 290
Registriert: 18.07.2013
Danke: 924
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Umfragen rund um BHs