Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Hast du asymmetrische Brüste? Welche Brust ist größer?

ja, die linke Brust ist größer
150
56%
ja, die rechte Brust ist größer
98
36%
nein
19
7%
andere Antwort (bitte erläutern)
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 269

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon angel-heart » 22 Mai 2011, 20:22

Also bei mir ist es die rechte Brust.
Also unter Klamotten finde ich sieht man das übrhaupt nicht, auch nicht bei engen Tops.
Aber als ich vor wenigen Wochen einen Bikini anprobiert hab, war ich überrascht, dass man das deutlich sieht. Der Bikini hätte mir links gepasst, aber rechts war er zu klein..
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65G
Alte BH-Größe: 75A/70DD
UBU: 64 • 67 cm
BU: 86 • 85 • 92 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 164
Registriert: 01.02.2011
Danke: 81
 
BH-log

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon Arduinna » 22 Mai 2011, 21:00

Ich scheine mich zu einem Normwunder zu entwickeln. Wie bei den meisten hier, arbeite mit rechts und die linke sieht Brust ist entsrpechend groß.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 E/F • EU 70F
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 71 • 78 cm
BU: 93 • 93 • 97,5 cm
 
Beiträge: 176
Registriert: 14.03.2011
Danke: 196
 

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon blenny » 23 August 2011, 02:01

Die linke scheint ein wenig größer zu sein, ich muß den Träger etwas länger einstellen um ein gleichmäßiges Bild auf beiden Seiten zu erreichen. Von der Cupgröße passt es für beide. Die linke Brustbasis sitzt etwas tiefer und die Brust hat unten etwas mehr Volumen. Das alles fällt mir aber auch erst auf, seit ich mich damit genauer beschäftige *bhfahne*
"Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist." Theodor Heuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28K/30J/32H • EU 
UBU: 69 • 74 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
 
Beiträge: 608
Registriert: 14.06.2011
Danke: 4562
 
BH-log
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon nyad » 23 August 2011, 08:00

Meine Brüste waren vor der Stillzeit gleichgroß,
dann durch das Stillen immer sehr unterschiedlich (eine Seite=eine Mahlzeit)
und sind jetzt in der nächsten Schwangerschaft, wieder auf den cm genau gleichgroß, also hat sich durch die erste Schwangerschaft und Stillzeit keine Asymetrie ergeben (was durchaus vorkommen kann).
In ein paar Wochen gehts dann wieder los mit den Stillschwankungen und ich hab immernoch keinen Wunder-BH gefunden, der diese Schwankungen mitmacht ohne eine Seite zu drücken oder hängen zu lassen.
Deswegen werde ich mir diesmal eine Einlage besorgen und die darf dann immer hin und her wandern (dabei gehts mir weniger ums Optische; der Bh verrutscht sonst und sitzt leicht schief, was ich unbequem finde).
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34H/36GG-H • EU 85H
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 115 • 117 • 120 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja (seit 10.2013)
 
Beiträge: 3459
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357362
 
BH-log
Steckbrief

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon doka » 23 August 2011, 08:19

Die Linke ist grösser - wahrscheinlich maximal ein halbe Cupgrösse. Mein Freund freut sich immer daran, 2 verschiedene Grössen bei der gleichen Freundin zu finden ;) Ich bin Rechtshänderin, die aber auch stark ihre linke Seite einsetzt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 80 E, 85 D
UBU: 73 • 80 cm
BU: 97 • 96 • 100 cm
 
Beiträge: 359
Registriert: 12.04.2011
Danke: 278
 
BH-log
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon Rocknina » 23 August 2011, 11:44

Meine linke Brust ist definitiv größer. Der Halbbrustumfang ist 3-4cm größer als rechts :(. Mit Trägern lässt sich das nicht ganz ausgleichen. Bei gepaddeten BHs steht rechts immer der Rand ab und die Bügel sind zu breit. Ich habe vor es mit den Einlagen von Ewa zu versuchen. Die von H&M lassen den Rand nur noch stärker abstehen, keine Ahnung warum. Und es entsteht eine Beule unten im BH.
Mit Trägern schaffe ich zumindest eine Verbesserung, der Rand steht dann nicht mehr so sehr ab. Aber man sieht dann von der Seite auch mit T-Shirt, dass die rechte kleiner ist, weil durch den engen Träger das Körbchen flachgezogen wird. Ich hoffe immer, dass es nicht so sehr auffällt, andere Menschen sehen mich ja eher selten direkt von der Seite und auch noch kurz hintereinander beide Seiten im Vergleich.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32DD/E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 80 cm
BU: 93 • 92 • 94 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1826
Registriert: 17.09.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 3160
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon Arabella » 23 August 2011, 11:47

Ich vermute, es wird außer uns selber (und denen, die uns möglicherweise an die Wäsche dürfen) niemand bemerken, ob eine Brust größer ist, mach Dir darüber keine Sorgen.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4554
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon rotluximaus » 23 August 2011, 13:22

Ich bin ebenfalls Rechtshänderin und meine linke Brust ist deutlich größer. Ich schätze mal eine gute Cup-Größe. Dadurch auch links Brötchen. Achja, schlafen tue ich auch auf dem Bauch und dann ein bißchen zur linken Seite gedreht, linkes Bein angewinkelt, Kopf nach links.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 42GG / 44GG • EU 100K
Alte BH-Größe: 100H
UBU: 98 • 101 cm
BU: 130 • 134 • 137 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.08.2011
Wohnort: Düsseldorf
Danke: 271
 
BH-log
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon biami » 23 August 2011, 13:32

Also, bei mir ist auch die linke Brust größer, wie viel kann ich nicht genau sagen, aber man fühlt es auf jeden Fall. Ich bin auch Rechtshänderin und schlafe auf der rechten Seite und falle dabei leicht nach vorne über. Vielleicht drücke ich sie also auch irgendwie platt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 69 • 73 cm
BU: 81 • 83 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2011
Danke: 1 • 0
 
BH-log
Erstberatung

Re: Asymmetrie – ob und welche Brust ist größer?

Beitragvon WasserMaus1988 » 23 August 2011, 18:31

Also meine linke Brust ist fast eine ganze Cupgröße größer.
Ich bin Rechtshänderin und schlafe auf dem Bauch.
Mich hat es schon immer gestört,da ich so keinen passenden Bh finde. Wenn er auf de rlinken Seite passt,tut er auf der anderen Seite grundsätzlich weh.
Links müsste ich also eine 75F tragen und rechts 75E.
Das ist echt schwer das Passende zu fidnen, wo man sich den ganzen Tag drin wohl fühlt ohne Schmerzen zu haben.
Benutzeravatar
WasserMaus1988
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs