Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Kirschsaft » 29 Januar 2014, 17:40

Ich bin im Sommer '13 auf 30C/D gefittet worden. Letzteres habe ich dann zunächst auch getragen, teilweise waren die Körbchen etwas leer. Heute hat sich mein Volumen umverteilt, ich habe nun oben etwas vollere Brüste und kann geschlossene Schnitte nicht mehr tragen. Die Größe ist noch immer die gleiche auch wenn die Körbchen weit besser gefüllt sind.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4089
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82449
 
BH-log
Erstberatung

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Annaskiki » 29 Januar 2014, 21:04

Ich bin jetzt auf 32F gefittet worden. Nach welcher Zeit hab ihr denn eine Brustmigration feststellen können? 6 Monate? Oder deutlich kürzer/länger?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E/30F • EU 70E/F/G
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 69 • 76 cm
BU: 93 • 94 • 97 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 147
Registriert: 16.01.2014
Danke: 15 • 0
 
BH-log

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon sgrjung » 29 Januar 2014, 21:21

Annaskiki hat geschrieben:Ich bin jetzt auf 32F gefittet worden. Nach welcher Zeit hab ihr denn eine Brustmigration feststellen können? 6 Monate? Oder deutlich kürzer/,,?

Bei mir begann es nach ca. einem halben Jahr. Und leider nachdem ich mir noch ein paar BHs zugelegt hatte.
Verkaufe
75G Ewa Bien Pares B230
34F Freya Deco Vibe, violett
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34E/F, 32FF • EU 75G
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 73 • 80 cm
BU: 98 • 102 • 104 cm
 
Beiträge: 2384
Registriert: 22.05.2013
Wohnort: östlich von Köln
Danke: 64180
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon karma » 29 Januar 2014, 21:23

Annaskiki hat geschrieben:Ich bin jetzt auf 32F gefittet worden. Nach welcher Zeit hab ihr denn eine Brustmigration feststellen können? 6 Monate? Oder deutlich kürzer/länger?

Liebe Annaskiki, dafür gibt es leider keine allgemeingültige Antwort. Brustmigration tritt bei manchen Frauen auf, nicht bei allen, nicht mal "wieviel" zu klein das Körbchen vorher war gibt einen Anhaltspunkt. Schon garkeine Garantie, viele hoffen darauf, aber das kommt auf den individuellen Körper an - und vorallem das subjektive Empfinden. ;-)
Wir empfehlen sich zu Beginn mit Käufen zurückzuhalten (frau muss ja ohnehin mal durchprobieren und passende Schnitte finden, sofort 20 passende BHs ergattert keine) und das ganze zu beobachten. Ich lehne mich mal aus dem Fenster, dass die Wahrscheinlichkeit nach 1 Jahr geringer ist, noch "spontan" zu migrieren. Meist ist es ein schleichender Prozess der sich halt irgendwann in unpassenderen BHs manifestiert, manchmal ist es auch nicht unbedingt ein Körbchen mehr, es ist ja eine "Volumenumverteilung von Gewebe", die auch einfach dazu führen kann, dass man andere (z. B. offenere) Schnitte benötigt. Ausserdem: Verschiedene Zykluslagen oder Gewichtsschwankungen - egal was kommt - du wirst dich wohl immer mit dem Thema "passende BHs" auseinandersetzen - in gefitteten BHs fällt einem dann halt jede Passformveränderung viel schneller auf und man wird anspruchsvoll *undweg*
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 5008
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 268698
 
BH-log
Erstberatung

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Annaskiki » 4 Februar 2014, 19:19

Danke für deine ausführliche Antwort. Dann werd ich meine Brüste mal beobachten :D
Vielleicht wandert das Gewebe an der Achsel ja Richtung Brust...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E/30F • EU 70E/F/G
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 69 • 76 cm
BU: 93 • 94 • 97 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 147
Registriert: 16.01.2014
Danke: 15 • 0
 
BH-log

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Seraphia » 6 April 2014, 23:23

Also ich habe jetzt ca 4 Wochen 28DD wie empfohlen in der Erstberatung. Mittlerweile brötelt der schon und ich habe 30D versucht welcher mir auch empfohlen wurde, der aber auch schon brötelt.
Nun warte ich auch 65E mal sehen was da wird.
Sehe aber deutlich das sie größer, fester und schöner werden.
Sogar meinem Mann und Bekannten fällt das auf.
Mittlerweile kann ich auch von Hunkemöller 70C/D tragen ohne das das UBB verrutscht super sitzt und nix verrutscht beim bewegen. Wie das UBB bei meinem 30D auf äußersterm Haken.

Gesendet von meinem GT-P5200 mit Tapatalk
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF/G - 30F/FF • EU 
Alte BH-Größe: 30D/DD 28DD/E
UBU: 63 • 67 cm
BU: 89 • 88 • 90 cm
 
Beiträge: 408
Registriert: 25.01.2014
Danke: 527
 

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon tantal » 7 April 2014, 11:02

Oh...Ende 2011 bin ich auf 30D/28DD gefittet worden, das hat bis Ende 2012 auch prima gepasst.
Dann bin ich mit Zyklusschwankungen und BM auf 30DD/28E gewandert und das passt auch immer noch.
Allerdings besitze ich auch passende BHs, deren Schilder 30D und 32C sagen
Die Form hat sich definitv auch verändert, von klassischer (moderater) Breitbrust zu...ähh...Breitbrust-BHs passen immer noch am besten, aber ich brauch defintiv nicht mehr so breite Bügel.
They call me the queen of procrastination for a reason. I'll explain later.
Flohmarkt
Panache Sports 30D, Cleo Maddie 30DD, Cleo Darcy Heartprint 28E, Cleo Juna 32DD
eher unregelmäßig anwesend
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK ~30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 67 • 72 cm
BU: 83 • • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2840
Registriert: 05.12.2011
Danke: 140136
 
BH-log

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Soka » 21 Juni 2014, 12:10

Ausgangsgröße: 28 E, seit Oktober habe ich gut sitzende Cleos getragen
Neue Größe: Sehr volle 28E, starke Tendenz zu F
Sie sind viel fester und voller geworden (ich hatte Pudding-Brüste vorher), ich glaube ich traue mich nun doch nochmal an einen Plunge heran :) Die flach geschnittenen wie Bella oder Ariana bröteln jetzt sehr stark. Den Ellis, den ich bisher nur in der Hochlage getragen habe, passt nun perfekt :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 E/F • EU 60 F
Alte BH-Größe: 75 C
UBU: 63 • 69 cm
BU: 82 • 83 • 89 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.07.2011
Danke: 14
 
Erstberatung

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Blue_Moon » 22 Juni 2014, 13:49

Ich bin jetzt erst seit ein paar Wochen gefittet. Und die empfohlene 32 FF hat auch auf Anhieb gepasst :)
Ich kann tatsächlich jetzt schon feststellen, dass die Achselbrötchen beinahe verschwunden sind (und ich dachte das ist einfach nur Fett :p) und mir meine Brüste abends stehende vorkommen. An der Größe hat sich aber (noch) nichts geändert.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF/G • EU 70H/I
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 98 • 100 cm
 
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2014
Wohnort: Franken
Danke: 0 • 0
 

Re: Ausgangsgröße und Größe nach Brustmigration

Beitragvon Aletris » 22 Juni 2014, 21:34

Passformveränderungen, die sich erst nach 6/7 Monaten oder länger ergeben, würde ich nicht mehr auf Brustmigration zurückführen. Bei vielen (wahrscheinlich sogar den meisten) Frauen verändern sich die Brüste hin und wieder von selbst. Ich hatte mein ganzes Erwachsenenleben lang so alle 3 bis 5 Jahre spontane Wachstumsschübe (ganz ohne Gewichtszunahme, Pille oder Schwangerschaft), von Freundinnen weiß ich, dass es ihnen ähnlich erging. Eine Veränderung nach 9 oder 12 Monaten würde ich also nicht für Brustmigration, sondern für einen normalen kleinen Wachstumsschub der Brust halten. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991182
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs