subjektive Brustgröße

Wie empfindet ihr die Größe eurer Brüste? (Bitte zuerst den Text lesen)

sehr groß
55
9%
groß
165
26%
mittel
221
35%
klein
148
23%
sehr klein
36
6%
kann ich nicht einordnen
6
1%
will ich nicht einordnen
7
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 638

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon Feline » 31 Oktober 2012, 19:23

Ich fand meine Brüste immer groß. Alleine im Verhältnis, nichtmal 1,60 groß. Ich erinnere mich an Sätze wie "Wie kann so ein kleines Wesen solche großen Brüste haben"

Naja. heute empfinde ich sie auch noch als groß aber nicht mehr als schlimm.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30H • EU 65I
Alte BH-Größe: 75G-H
UBU: 67 • 72 cm
BU: 93 • 94 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 51
Registriert: 28.09.2012
Danke: 11
 
BH-log
Erstberatung

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon Marille » 31 Oktober 2012, 19:47

Momentan empfinde ich meine Brüste als sehr groß. Die nerven nur, ich finde, daß mein BU, der um die 150% vom UBU ausmacht, echt zuviel des Guten ist (nur meine ureigenste, selbstbezogene, persönliche Meinung, keine Wertung von Anderen!). Wenn ich mich in meinem Körper besser fühle, empfinde ich meine Brüste, je nach Oberteil usw, als groß oder auch flach, aber eigentlich nie klein.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: 29.06.2011
Danke: 10654
 

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon Flatterratz » 6 November 2012, 19:15

mir kommen meine Brüste immer schon viel zu klein vor. Bin ja sehr gross über 1,80 und da wirken meine an und für sich normal grossen Brüste einfach immer viel zu klein. :(
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80B-85C????
UBU: 82cm • 88cm cm
BU: 103cm • 102cm • 107cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2012
Danke: 4 • 0
 

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon majoschka » 16 November 2012, 15:58

Im Verhältnis zu meinem Körper sind meine Brüste klein und es passt von den proportionen auch einfach gar nich*seufz*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 82 • 92 cm
BU: 96 • 98 • 97 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.10.2012
Wohnort: Oberfranken
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon loewenzahn » 15 Dezember 2012, 23:22

Ich habe meine Stimme gerade von "sehr klein" auf "klein" geändert. Meine Brüste sind kein bisschen größer geworden, aber meine Einstellung zu ihnen hat sich geändert. Ich finde sie klein, aber nicht mehr winzig. Komischerweise finde ich sie unbekleidet größer als mit BH und Oberteil drüber. Dabei machen meine BHs sie nicht kleiner - aber vielleicht lassen meine Oberteile sie zu sehr verschwinden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1845
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon belinea123 » 3 Februar 2013, 14:25

Ich finde es kommt ganz an auf den BH an, mit dem Cleo Darcy schauen meine Brüste recht groß aus, mit z. B. dem Curvy Kate Princess jedoch eigentlich verhältnissmäßig klein.

Abgesehen davon finde ich meine Brüste eigentlich mittelmäßig groß, wenn ich dann aber anfange mich mit meinen Freundinnen zu vergleichen, sind sie, da diese alle viel kleinere Brüste haben als ich, doch eher groß.
Benutzeravatar
belinea123
 
 

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon immpro-wedd » 4 Februar 2013, 18:13

Klein, aber da auch der rest nicht gerade groß ist, eigentlich schon ziemlich passend :)
Mit BH wirken sie größer, das stimmt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Registriert: 04.05.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon Yolena » 4 Februar 2013, 22:10

Hm, das ist sehr unterschiedlich, je nach Kontext.
Hier im Forum empfinde ich sie eher als mittel; im Vergleich mit meinen Freundinnen (alle sehr zierlich) als groß, den Kommentaren anderer nach zu urteilen, manchmal sogar als sehr groß.
Ganz unabhängig und für mich selbst finde ich sie auch groß - was ich allerdings gut finde, denn erstens passen sie zu mir, zweitens bin ich ein klein wenig stolz auf sie, und drittens habe ich sie so viele Jahre meines Lebens als zu klein empfunden, dass ich mich jetzt umso mehr an ihnen (und an dem "gigantischen" Cupbuchstaben) erfreue.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 67 • 73 cm
BU: 93 • 91 • 97 cm
 
Beiträge: 99
Registriert: 24.09.2010
Danke: 147
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: subjektive Brustgröße

Beitragvon Xera » 5 März 2013, 15:49

Das ist bei mir sehr unterschiedlich.
Hier im Forum empfinde ich sie als "mittel" manchmal sogar "klein"
Unter Freundinnen sind sie wohl eher unter "groß" einzuordnen
Was bei mir auch noch einen Unterschied macht, ist ob mit mit oder ohne BH. Dadurch, dass meine Brüste etwas hängen wirken sie ohne BH kleiner (für mich persönlich)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF (30F) • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 62 • 67 cm
BU: 82 • 84 • 90 cm
 
Beiträge: 267
Registriert: 27.12.2012
Wohnort: Passau und Franken
Danke: 619
 
BH-log
Erstberatung

Re: AW: subjektive Brustgröße

Beitragvon sumsum » 5 März 2013, 16:37

Eher "klein". Bevor ich das Forum kennengelernt hab, hätte ich "sehr klein" gesagt, weil es meinem Empfinden nach eben "zu klein" war. Mittlerweile finde ich sie zu mir passend :) Wenn ich mit Freundinnen vergleichen würde, bin ich wohl mit den kleinsten Brüsten ausgestattet, aber das ist schon okay. Man muss auch dazu sagen, dass ich nur wenige weibliche Freunde habe (hat sich Studien- und Berufswahl bedingt so ergeben), das Sample ist also sehr klein.
Mit Entdeckung des Forums achte ich aber ein bisschen mehr auf die Brüste meiner Mitmenschen *rot werd* und dabei ist mir aufgefallen, dass es eigentlich schon einige gibt, die eine ähnliche Brustgröße haben, besonders unter denen mit auch ansonsten ähnlicher Statur. Auch dadurch hat sich wohl mein Selbstverständnis von "sehr klein" zu "klein" verschoben.

*sp*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 64 • 68 cm
BU: 78 • 79 • 84 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 253
Registriert: 15.08.2012
Danke: 2418
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs