Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Stört es dich, wenn man die Brustwarzen unter der Kleidung erkennen kann?

Nein, das stört mich nicht. Ist doch ganz natürlich.
70
19%
Eigentlich stört es mich nicht, aber bei förmlichen Anlässen achte ich halt darauf, dass man nichts sieht.
115
32%
Das wäre mir sehr unangenehm, deshalb lege ich Wert darauf, dass meine Brustwarzen sich auf keinen Fall durchdrücken können.
177
49%
 
Abstimmungen insgesamt : 362

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon Zaunkoenig » 26 April 2014, 19:09

Am ehesten würde ja noch Antwort zwei zutreffen, aber meinen Berufsalltag durchgehend als offiziellen Anlass zu sehen, fände ich sehr anstrengend. Dennoch: sich abzeichnende Brustwarzen sind Sprengstoff für den Unterricht. Das übersehen höchstens noch die Fünftklässler...
Auch wenn es mir privat echt wurscht wäre, der Arbeitsalltag sieht anders aus und prägt von daher auch die BH-Auswahl.
Stand der Dinge:
BHs in meinem Besitz: Freya Greta in 30E, Cleo George in 30E, Freya Libby in 30DD und E, Freya Mimi in 30DD, Freya Cuba Bikini in 30DD
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD, manchmal E • EU 
 
Beiträge: 563
Registriert: 19.05.2009
Wohnort: Essen
Danke: 911
 

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon anjali97 » 4 Mai 2014, 19:10

Also ich bin ja noch relativ jung, bei mir in der Schule wird sowohl über Frauen ohne Bh als auch über Frauen deren Brustwarzen sich abzeichnen total abgelästert.
Ich muss sagen ich bin sehr beeinflussbar, weswegen mich es stören würde wenn man meine sieht. Ich habe mich also noch nicht getraut mir einen ungepaddeten BH zu kaufen, selten gehe ich in Bustier und dicken Pulli vor die Tür, obwohl ich besonders nur mit Bustier rum zulaufen als besonders bequem empfinde da ich noch nicht den perfekten Bh gefunden habe . :/
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 70 • 76 cm
BU: 94 • 90 • 94 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.04.2013
Danke: 1 • 0
 
Erstberatung

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon Bernadett » 17 Dezember 2014, 22:30

Mich stört es weder bei mir noch bei anderen, da meine Brustwarzen permanent stehen und sich durchdrücken. Ich wüste nicht wann das mal anders war. Auch das man Nähte oder Muster/Träger sieht ist mir eigentlich egal, manchmal lege ich es drauf an das man es sieht.
Es gibt aber auch Gelegenheiten wo ich es Vermeide das man es sieht (Festliche Anlässe z. B..) Ansonsten ist es doch "hübsch" ;) Anzusehen
*sucht* Die Sucht geht um nach hübschen BHs *sucht* gebe zu ich bin Süchtig jeden Tag aufs Neue
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34B / 34C • EU 75C / 80B
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 86 • 92 cm
BU: 99 • 95 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 228
Registriert: 13.06.2014
Wohnort: NRW
Danke: 512
 
BH-log
Erstberatung

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon vinyaromeniel » 18 Dezember 2014, 16:15

Also ich spreche nur von mir, weil ich der Meinung bin, andere Menschen dürfen machen wie sie wollen und auch wenn ich manchmal den Kopf schüttel (z. B. wenn Frauen ohne BH rumlaufen,weil ich mich hauptsächlich Frage, ob das nicht weh tut so ganz ohne Halt), so geht es mich einfach auch nichts an und wenn's mir nicht passt, muss ich eben wegschauen.

Jedenfalls find ich es total unangenehm, wenn sich bei mir die Brustwarzen durchdrücken, was aber nicht immer vermeidbar ist, wenn mir z. B. kalt ist. Gepaddete BHs hab ich keine, weil ich bisher keinen gefunden hab, der zu meiner Brustform passt. Ich glaub aber, dass es bei mir hauptsächlich daran liegt, dass ich sehr weiche Brüste habe, sie also sehr formbar sind und ich einfach alles was da ist irgendwie in den BH reinschiebe und dann eben die Brustwarzen nicht unbedingt schön vorne sitzen, sondern eher schief und weiter unten und das sieht dann einfach auch ziemlich bescheuert aus, finde ich.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon Bess » 7 Februar 2015, 00:14

Mir war bis vor fünf Minuten, als ich diesen Thread hier angeklickt habe, gar nicht klar, dass sich abzeichnende Brustwarzen überhaupt so ein strittiges Thema sind :-O

Ich selbst trage überwiegend ungepaddete BHs und finde es weder an mir noch an anderen schlimm, wenn sich die Brustwarzen abzeichnen. Wobei ich jetzt schon ins Grübeln komme, wie es wohl andere in meinem Umfeld empfinden *kopfkratz*

Ich habe den Thread quer gelesen und war erstaunt, dass sichtbare Nippel unter Jugendlichen ein Grund zum Lästern sind. Das war in meiner Pubertät nicht so oder ich hab's nicht mitbekommen (bin ein 1980er Jahrgang).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E • EU 70F
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 72 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.02.2015
Danke: 104
 

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon neon_cookie » 7 Februar 2015, 00:36

Bisher bin ich (nach prägenden Erlebnissen in der Pubertät) immer absolut darauf bedacht gewesen, dass sich da bloß nichts durchdrückt. Ich muss aber sagen, so langsam komme ich mit mir und meiner Weiblichkeit klar. Das schließt auch meine Brüste mit ein, und jetzt trage ich mich mit dem Gedanken, auf ungepaddete BHs umzusteigen. Jedenfalls in der Freizeit. Im Sommer stelle ich es mir besonders angenehm vor, nur einen leichten Spitzenbh zu tragen, statt etwas Gepaddetem.
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon fredda » 7 Februar 2015, 09:17

Bess hat geschrieben:Ich habe den Thread quer gelesen und war erstaunt, dass sichtbare Nippel unter Jugendlichen ein Grund zum Lästern sind. Das war in meiner Pubertät nicht so oder ich hab's nicht mitbekommen (bin ein 1980er Jahrgang).


Ja, das fing erst später an. Bin ein ähnlicher Jahrgang und in meiner Jugend hat man sich über vieles Gedanken gemacht, aber ganz bestimmt nicht über sichtbare Brustwarzen. Ich hab eher so den Eindruck, das kam gleichzeitig mit dieser "Forderung", sich möglichst alles und überall rasieren zu müssen. Und das ist mir erst so vor 10-15 Jahren aufgefallen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF • EU 
Alte BH-Größe: 75 D
UBU: 69 • 73 cm
BU: 87 • 91 • 96,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2925
Registriert: 14.01.2011
Wohnort: Sachsen
Danke: 46139
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon Bess » 7 Februar 2015, 10:26

@ Fredda: Das Rasurthema ist mir sehr präsent, wird in den Medien immer wieder diskutiert und es werden entsprechende Produkte (Damenrasierer etc.) vermarktet. Auch unterhalte ich mich immer wieder mit anderen Menschen über das Thema "Enthaarung" (Sinn und Unsinn davon, Enthaarungsmethoden etc.).
Aber das mit den Brustwarzen ist komplett an mir vorbeigegangen...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E • EU 70F
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 72 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.02.2015
Danke: 104
 

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon karotte » 9 Februar 2015, 10:24

fredda hat geschrieben: Ich hab eher so den Eindruck, das kam gleichzeitig mit dieser "Forderung", sich möglichst alles und überall rasieren zu müssen. Und das ist mir erst so vor 10-15 Jahren aufgefallen.

Mir geht es genauso.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Dürfen Brustwarzen unter Kleidung sichtbar sein?

Beitragvon Lambada » 9 Februar 2015, 12:27

Ende der 90er war es sogar sehr en vogue, dass Brustwarzen sich unter der Kleidung abzeichneten. Es gab sogar Einlagen dafür, um den Effekt zu verstärken.


(mobil & unterwegs)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5342
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 150565
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs