Online-Laden: Größenbezeichnungen

In welcher Form findet ihr die Größenbezeichnungen optimal? (bitte den Text lesen)

30DD (originale Größe)
19
18%
65DD (UBB umgerechnet)
0
Keine Stimmen
65E (ganze Größe umgerechnet, aber ohne Körbchenbereich, falls die Größe dazwischen liegt)
2
2%
65E-F (ganze Größe umgerechnet, mit Berücksichtigung der Unterschiede)
5
5%
30 (65) DD (Hinweis auf die Länge des UBBs)
2
2%
65 (30) DD (Hinweis auf die Länge des UBBs – in dieser Form besser zum sortieren)
3
3%
30DD / 65E (zwei Größen: original und umgerechnet)
10
10%
65E / 30DD (zwei Größen: umgerechnet und original, besser zum sortieren)
9
9%
30DD (UK) / 65E (EU) (originale und umgerechnete Größe mit Bezeichnung des Sytems)
11
11%
65E (EU) / 30DD (UK) (wie oben, aber besser zum sortieren)
14
13%
30DD (UK) / 65E-F (EU) (wie oben, aber mit Körbchengrößenbereich)
11
11%
65E-F (EU) / 30DD (UK) (wie oben, aber besser zum sortieren)
16
15%
Noch anders (wie?)
2
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 104

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Account gelöscht » 19 April 2011, 15:27

*ja*
Benutzeravatar
Account gelöscht
 
 

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Zwoggelinchen » 19 April 2011, 15:37

Ich schließ mich heads Idee an. Ist wahrscheinlich das vernünftigste.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 92 • 90 • 94 cm
 
Beiträge: 1757
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Mary » 19 April 2011, 15:40

Also ich finde es essentiell wichtig, wenn beide Größen angebenen werden, dass du dann das System dazuschreibst. Eine Nicht-Busenfreundin und "normale" Frau weiß glaub ich nicht was Größe 30 sein soll und hat auch nur wenig Lust sich durch Seiten und Texte zu arbeiten. Wenn sie es tut ist sie bestimmt hinterher erstmal verwirrt (wie ja doch viele von uns am Anfang) und verunsichert ob sie es denn nun richtig verstanden hat. Also egal wie, ich würde auf jeden Fall beide Größen angeben und das System dazuschreiben. Wie rum ist denk ich zweitrangig, ich persönlich finde es optisch schöner wenn die kleiner Zahl, also UK-Größe, vorne steht, aber wenn sie hinten steht ist auch egal. Mach das so wie es dir besser gefällt bzw leichter sortieren lässt.

Das mit dem umrechnen der Körbchen... ich denke E-F hinzuschreiben ist halt korrekter, wird aber auch schwierig. Ich denke ich würde versuchen es so gut wie möglich hinzukriegen halt mit E-F z. B., und untem im Text irgendwo entweder das direkt erklären oder noch einen Link auf eine Erklärungsseite geben. Oder am besten man belässt es bei 65E/30E (das so zu schreiben finde ich irgendwie einleuchtender als 65(30)E )und macht so einen Vermerk mit dem britischen System darunter. Aber dann muss man halt irgendwie eine Möglichkeit für die Frauen bieten das sie sich zurechtfinden...
Sowas in der Art "Dies ist ein BH der Marke Curvy Kate. Dabei handelt es sich um eine Marke die im britischen Größensystem(UK) produziert. Damit sie sich besser zurecht finden haben wir die britischen Größen in das in Deutschland übliche kontinentale System übertragen/umgerechnet. Weitere Informationen finden sie dazu unter *link*. Sollten sie Fragen haben wenden sie sich gerne an unser Team."

Der Link könnte auf eine Seite führen wo noch einmal die Größentabellen stehen, die Info das die 30 den UBB in Zoll wiedergibt. Desweiteren könntest du eventuell (ich weiß gar nicht ob du das willst/ vllt schon existiert/nicht gewollt ist ... aber ich nenn dir mal meine Gedanken) so eine Art Guide erstellen mit kurzen Anweisungen wie man seine BH-Größe ermittelt bzw die dazu nötigen Werte und anbieten wenn jemand Fragen zu seiner richtigen BH-Größe hat könne er dir eine Mail schicken mit den geforderten Messdaten und du könntest eine "Test-BH-Größe" berechnen so wie wir das hier im Forum machen.

Und dann ist mir noch spontan letztens eingefallen, dass man irgendwie unter "Philosophie" oder keine Ahnung was halt schreiben könnte, dass du dich seit Jahren mit BHs beschäftigst und z. B. dieses Forum gegründet hast, wo man sich bei Interesse auch gerne über verschiedene BH-Marken, Schnitte und die richtige Größe austauschen kann.

Die letzten 2 Absätze enthalten einfach ein paar möglichst kurz gefasste spontane Einfälle von mir. Also bei nicht-gefallen nicht krumm nehmen *sichschäm*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10911
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Indigo » 19 April 2011, 16:11

headology hat geschrieben:BITTE AUF KEINEN FALL IRGENDWAS UMRECHNEN!

Das wäre glaube ich ein Schuss ins eigene Bein. Dann lieber beide Größen mit einem Hinweis auf verschiedene Systeme und dass du nur das UBB in inch umgerechnet hast.

Ich finde es außerdem wichtig, dass die cm Angabe vorne steht, da es ein deutscher Shop ist und dieser sich, wie du sagst, nicht nur an busis richten soll. *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Aqua » 19 April 2011, 16:47

Hmm, ja, ich finde es irgendwie wichtig, dass es bequem zum sortieren ist.
Wir haben ja bzw. werden wir haben:
– polnische Marken (z. B. Comexim) mit europäischen (aber vielleicht trotzdem nicht ganz standarisierten) Größen
– Ewa Michalak mit ihrem eigenen Größensystem, dass ein Mix aus dem EU und UK System ist
– britische Marken, z. B. CK, also reines UK-System
– Kleidung (im europäischen System + "Kurven"-Bezeichnungen)
Also wegen Sortierung hätten wir diese vier verschiedene Gruppen, dadrunter drei Zahlen-Gruppen:
EU/EM, UK, Kleidung
also in einer Liste würden dann stehen (Auszug): 30DD, 30E, [...] 32DD, 32E [...], 36B (als Kleidungsbeziechnug!), 36B (als BH-Größe!), 65DD (EM), 65E (EM), 65E (EU) etc.

Sehr verwirrend.

Ich denke, dass es für viele wichtig ist, bequem an ihre Umfänge ranzukommen und auf einfache Weise vergleichen zu können.


Daher die Frage: falls ihr keine technischen Einschränkungen haben/sehen würdet, wie würdet ihr es mit der Größenanzeige (für die Suche, Filterung, Anzeige einzelnen Modelle usw.) lösen?

Meine aktuelle Idee wäre derzeit bei den Größen vorne immer den Sortierschlüssel zu nennen und hinten immer das Größensystem, das zusätzlich noch an einer anderen Stelle, wie Mary vorgeschlagen hat, ausführlich erklärt würde:

65: 30DD (UK)
65: 65DD (EM)
65: 65E (EU)
80: 36B (UK)
36: 36B (BB) -> BiuBiu, es ist aber nicht 80! sondern eher für ca. 70 cm Tailienumfang
Ist es sehr verwirrend?


BTW. Natürlich ist der Anstoß dieses Threads OnlyHer Deutschland, aber ich will dass er zur allgemeiner Diskussion auch benutzt wird und hoffentlich können auch alle anderen Läden von diesen Überlegungen profitieren und wir machen uns als potentielle Kundinnen bewusst, was wir wollen.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11542
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Fedora » 19 April 2011, 16:55

Also, ich hab für "65E / 30DD (zwei Größen: umgerechnet und original, besser zum sortieren)" bzw. "65E (EU) / 30DD (UK) (wie oben, aber besser zum sortieren)" gestimmt

...und würde vielleicht, um Komplikationen aus dem Weg zu gehen, im Beschreibungstext der BHs ergänzen, welche Größe die Originalherstellerangabe ist (also bei einem englischen BH eben die UK-Größe), dass eine exakte Umrechnung manchmal nicht möglich/umstritten ist und einen Link zu der Umrechnungsvariante nach der du dich generell richtest.
So hat jeder ohne jegliche Hintergrundinformation die Chance, die am ehesten zu seiner Größe passenden Sachen zu finden, ohne weiter recherchieren zu müssen, aber jeder mit mehr Ahnung kann sofort sehen, was die Originalgrößenangabe ist und sich anhand der Angabe zur Umrechnungsart seine eigene Meinung bilden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD • EU 65E - hypothetisch
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 84,5 cm
 
Beiträge: 912
Registriert: 28.06.2010
Wohnort: Thüringen
Danke: 14254
 
BH-log
Erstberatung

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Hazelnut » 19 April 2011, 18:45

Ich würde es so machen, das immer die originale Größe angegeben wir mit dem Größensystem dahinter - wie auch von Aqua vorgeschlagen.
Zusatzlich dann in die Artikelbeschreibung etwas ala: Dieser Artikel wird in GB produziert und fällt daher anders aus als nach europäischer Größentabelle. Zur Größenumrechnung/Größenbestimmung/Größenerklärung bitte hier schauen *link zu einer Tabelle zum umrechnen*

Diesen Erklärungslink finde ich ganz wichtig, weil in diesem Fall allein bei den BHs 3 verschiedene Größensysteme existieren. Und dann GB in EU umrechnen und EM in EU umrechnen - dann blickt doch keiner mehr durch was jetzt die echte Größe ist was es vor Allem für Leute die ihre Originalgröße kennen schwerer macht. Deswegen eine Seite allgemein zu verschiedenen Systemen und vor allem zu einer Tabellen, so das man nachsehen kann:
- was EU 75D in GB/EM ist
- was bei Maße von 75/90 am besten passt
- was GB 32F in EU ist
- wie das mit BiuBiu funktioniert,...

Damit gibt du denen die sich auskennen die Chance nachzuvollziehen wie sie bestellen müssen. Und wer sich nicht so gut auskennt kann nachschauen. Wichtig finde ich die Erklärung damit man als noch-nicht-Wissender mit den vielen Kürzeln was anfangen kann. Ich denke soviel Eigenverantwortung kann man den Leuten zumuten das sie selbst umrechnen müssen, wenn extra noch erwähnt wird welches System das ist und da ggf selbst geschaut werden muss was passen könnte. Schließlich muss man im Internet immer lesen bei Bestellungen...
Ohne Angabe des Größensystems fürchte ich das die "Neuen" nicht zufrieden sind weil die Körbchen viel zu groß ausfallen und die "Alten" ebenso, weil die sonst selbständig doppelt umrechnen und es dann eben auch nicht mehr passt. Dann gibts nur noch Beschwerden wegen der Größen.
Benutzeravatar
UBU: 69 • 77 cm
BU: 90 • 90 • 92 cm
 
Beiträge: 107
Registriert: 19.08.2010
Danke: 285
 

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Mary » 19 April 2011, 22:18

Das mit Biubiu wird echt verwirrend in der Liste... könnte man eventuell etwas zum Klicken machen? Also zuerst muss man auswählen Kleidung oder BHs und BHs ist vorausgewählt wenn man auf die Seite kommt. Und wenn man BHs ausgewählt hat werden erst gar keine Kleidergrößen angezeigt, sondern nur BH -Größen.

Ansonsten:
65/30 F und F ist das Original in dem Fall UK-Körbchen?

oder:
65(EU)/30(UK) F

Ich kann mir vorstellen wenn die Frauen nur so "komische" Größen wie 30 sehen ohne das da was richtiges beisteht das schwierig ist, weil sie damit eben überhaupt nichts anfangen können.
Wichtig ist dann nur das im Text klargestellt wird, dass das eine UK -Größe ist und Hinweis auf Umrechnungstabelle (wie ich oben schon geschrieben hab)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10911
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon perca-fluviatilis » 20 April 2011, 06:39

Auf keinen Fall auf eigene Faust umrechnen. Das europäische Größensystem hat leider alles andere als System, und beim Umrechnen kommt meistens doch nur Schrott heraus, weil jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht. Ich würde es genauso handhaben wie die meisten englischen Hersteller, dabei aber die europäische UBB-Angabe nach vorn setzen, also 65FF(EU)/30FF(UK). Dazu einen leicht zu findenden bzw. sofort ins Auge springenden Infotext über die verschiedenen Größensysteme. Für EM vielleicht noch den EM-Größenrechner (verlinken?), weil dieser Hersteller völlig aus dem Rahmen fällt. Für BiuBiu gilt im Prinzip dasselbe.

Insgesamt ein nicht gerade einfaches Untefangen *kopfkratz* Marys Vorschlag ist gut: Als erstes eine Auswahl Kleidung - BHs und für beide Bereiche getrennte Suche nach Größen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F/30FF • EU ?
Alte BH-Größe: 75C + 80B
UBU: 71 • 74 cm
BU: 91 • 93 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1090
Registriert: 14.02.2010
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke: 8298
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Online-Laden: Größenbezeichnungen

Beitragvon Lilith » 20 April 2011, 09:18

Ich würde mehrere Spalten für Größen in der Datenbank einführen. Das muss man ja nach außen nicht zeigen.

1) UBB UK
2) UBB EU
3) Größe EU
4) Größe UK

Dann kann jeder so sortieren wie er es gern hätte (im Suchformular oder so ein Häkchen anbieten für UK-Größe / EU Größe).

Wenn irgendwas zwischen den Größen liegt, vielleicht auch unter beiden Größen abspeichern (als 65 E und 65 F statt 65 E-F) und dann dazuschreiben (im Text) wie der ausfällt. Sonst findet jemand der eine kleine 65F braucht den 30DD nicht. Überhaupt finde ich Bemerkungen wie "fällt klein aus" oder "für Brüste mit breiter Basis" u.ä. echt hilfreich.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30 E • EU 70 D
Alte BH-Größe: keinen BH
UBU: 69-70 • 74-75 cm
BU: 87-89 • • 89-93 cm
 
Beiträge: 280
Registriert: 22.01.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 56
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs