Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche, nach der Beratung im BF-Forum (Mittelgroße Brust) ?

Das Cup ist häufig zu groß (zuviel "Luft" im oberen Körbchenteil oder der Cup-Rand steht ab)
30
10%
Das Cup ist häufig zu klein (der obere Cuprand schneidet ein)
23
8%
Der Bh stützt häufig nicht genug (die Brust hängt "traurig" nach unten oder bleibt bei Bewegungen nicht am Platz)
9
3%
Der Bh formt oft zu wenig (z. B. wenn der Bh nur aufliegt)
5
2%
Der Steg ist oft zu breit
37
13%
Der Steg ist oft zu schmal
1
0%
Der Steg steht oft ab
10
3%
Der Steg drückt oft aufs Brustbein
24
8%
Die Bügel sind oft zu schmal
14
5%
Die Bügel sind oft zu breit
22
8%
Die Bügel verziehen sich oft, das Körbchen verflacht, dadurch brauchst du größere Cups
11
4%
Die Bügel sind oft zu hart/drückend oder reichen zu hoch
26
9%
Das UBB ist oft zu locker
22
8%
Das UBB ist oft zu eng
2
1%
Die Trägerlänge ist oft nicht passend einstellbar (zu kurz oder zu lang)
21
7%
Die Träger rutschen oft
9
3%
Die Träger schneiden oft ein
7
2%
Die Träger sind oft zu schmal
4
1%
Die Träger sind oft zu breit
11
4%
Sonstiges (Bitte erläutern)
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 290

Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon sternheim » 1 Januar 2011, 19:29

Zur Verfeinerung der Ergenisse der Umfrage zu den aktuellen Problemen mit Bhs finde ich interessant, ob die Probleme bei großen, mittleren und kleinen Breitbrüsten ähnlich verteilt sind, oder ob es hier Unterschiede gibt.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6730
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 785874
 
BH-log
Erstberatung

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon mango » 1 Januar 2011, 19:43

Kannst Du mal spezifizieren, welche Cupgroessen und/oder UBB-Groessen Du als mittelgross verstehst?
Mein Avatar ist das Foto einer original thailändischen, super-leckeren, butterweichen, zuckersüßen Mango.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF • EU 
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 72 • 76 cm
BU: 98 • • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2179
Registriert: 03.09.2010
Danke: 151163
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon sternheim » 1 Januar 2011, 19:46

Natürlich liegt das im Ermessen von jeder selbst, wie sie ihre Brust empfindet. Ich teile das für mich immer ungefähr so ein:
AA-E Kleine Breitbrust
F-G/GG mittelgroße Brust
ab GG/H große Brust.

Wie gesagt, man kann das wohl nur so ungefähr trennen, es kommt eben immer auf das persönliche Empfinden an.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6730
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 785874
 
BH-log
Erstberatung

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon Zwoggelinchen » 1 Januar 2011, 19:56

Mal eine kurze Zusammenfassung, wie das bei mir aussieht:

- wenn Träger nicht vollständig regulierbar sind, sind sie oft zu lang
- Steg zu breit und gerne mal aufs Brustbein drückend
- 30er Bänder sind in der Regel zu locker, so dass ich zu 28ern greifen muss (bzw. ist das Breitziehen des Cups je nach Modell auch ganz praktisch für mich bzgl. der Bügelbreite)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 74 cm
BU: 95 • 91 • 98 cm
 
Beiträge: 1757
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon Mary » 1 Januar 2011, 20:10

Stellen wir nicht immer fest, dass die Körbchengrößen in Abhängigkeit vom UBB zu sehen sind? *kopfkratz* Also ich finde meine 44GG schon groß und fände sie auch groß wenn es nur ne G wäre... ich mein wir predigen doch immer, dass ne 28GG nicht gleich groß einer 40GG ist... die Zuordnung fällt mir ehrlich gesagt nicht wirklich leicht.

Und das "Breit-"... gibt es keine Brüste die nicht "Breitbrüste" sind? Wenn dem so wäre bräuchte man es ja auch gar nicht so hervorzuheben...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10910
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon pina_colada » 1 Januar 2011, 20:32

Ja, ich finde auch dass das "Breit-" noch in den Titel miteingefügt werden sollte. Sonst kommt da was ganz falsches raus.

Und das mit der Einteilung finde ich auch verwirrend. Eigentlich müsste ich mich mit meinen 28FF auch hier einreihen.
Natürlich ist es persönliches Empfinden, aber von welcher UBB Größe (nur als Bezug... also als Kreuzgröße vielleicht) sprechen wir in etwa?
30?
Imperfection is beauty, madness is genius, and it's better to be absolutely ridiculous, than absolutely boring. Marilyn Monroe
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F
Alte BH-Größe: 80B/75C
UBU: 66 • 72 cm
BU: 87 • 88 • 90 cm
 
Beiträge: 1540
Registriert: 11.02.2010
Wohnort: Österreich/ Nähe Wien
Danke: 16695
 
BH-log
Erstberatung

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon Lottchen » 1 Januar 2011, 20:55

Das verwirrt mich jetzt auch etwas, gehts nur um Breitbrüste oder nicht?

Ansonsten, wir predigen zwar immer, dass G nicht gleich G ist, aber andererseits ist es im Verhältnis zur Frau ja schon immer ungefähr gleichgroß. Klar ist eine 34F Brust rein vom Volumen her größer als 28F. Aber von den Proportionen der Frau her, ist es eben ungefähr vergleichbar.
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5270
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190562
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon Yaba » 1 Januar 2011, 22:06

Ich hab das jetzt nicht nur in Bezug auf Breitbrüste verstanden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
UBU: 72 • 75 cm
BU: 91 • • cm
 
Beiträge: 4676
Registriert: 09.07.2009
Danke: 11391
 

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon Mary » 1 Januar 2011, 22:10

In der Proportion schon, aber ich könnte mir vorstellen, dass eine im Verhältnis zur Frau große aber eben aufgrund des UBB "kleine" Brust z. B. 30G andere Ansprüche hat als 40G... Ich mein die Brust ist ja z. B. eindeutig schwerer. Aber das geht vermutlich schon wieder zu weit...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10910
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Umfrage: Probleme mit neuen Bhs: mittelgroße Brust

Beitragvon TigerLenchen » 1 Januar 2011, 22:15

Mein Hauptproblem ist der doofe Steg, der ist mit fast immer zu breit.
Persönliches Empfinden ist so ne Sache, ich hätte mich bevor ich dieses Forum kannte immer eindeutig in die "Großbrust"-Kategorie eingestuft, obwohl ich natürlich auch vorher schon wusste, dass es frauen mit deutlich größeren Brüsten gibt. Jetzt hab ich halt bei den mittleren abgestimmt
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218187
 
BH-log

Nächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs