Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs (VOR der Beratung bei den Busenfreundinnen)?

Das Cup war zu klein (Brust quoll oben oder unter den Achseln raus)
271
11%
Das Cup war zu groß (Cup stand ab, vor allem beim Vorbeugen)
70
3%
Das UBB war zu weit (es rutschte richtung Nacken)
283
12%
Das UBB war zu eng (es schnitt ein)
21
1%
Die Bügel waren zu schmal
159
7%
Die Bügel waren zu breit
13
1%
Die Bügel waren einfach unbequem
138
6%
Die Träger schnitten ein
111
5%
Die Träger waren zu schmal
40
2%
Die Träger waren zu breit
3
0%
Die Träger rutschten
170
7%
Der Steg war zu schmal
22
1%
Der Steg war zu breit
27
1%
Der Steg lag nicht an
210
9%
Die Bh hat nicht genug Halt gegeben (Brüste hüpfen bei jeder Bewegung, Bh bleibt beim Bücken nicht am Platz)
285
12%
Der Bh hat nicht genug gestützt (Brüste hatten hägende Form)
202
8%
Der Bh hat nicht genug geformt (er lag nur auf der Brust auf)
219
9%
Es gab zu wenig Auswahl (zu wenige Farben/Modelle/Schnitte/Preisklassen im Angebot)
155
6%
Sonstiges (Bitte erläutern)
13
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 2412

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon Dingsda » 2 August 2011, 21:36

Ich kann mich vor allem hier anschließen:
Susina hat geschrieben:Dass ich nie auf die Idee gekommen bin, mal ein größeres Körbchen als B zu probieren, ist mir heute total unverständlich. *nönönö*

Kaum zu glauben, dass wir den Herstellern und ihren Tabellen so sehr vertraut haben, dass wir noch nicht mal auf die Idee kamen, etwas anders zu probieren!

Außerdem finde ich mich in Elfes Beitrag wieder:
Elfe hat geschrieben:Cup zu klein und gleichzeitig mir zu groß erscheinend: Richtig angezogen wäre 70A zu klein gewesen, also wenn ich alles Brustgewebe ins Körbchen geschoben hätte und es durch ein engeres UBB und engere Träger auch dort geblieben wäre.
Da der BH aber nur locker auflag, erschienen mir die Körbchen zu groß, die Schalen standen immer ab.[...]
Durch den lockeren Sitz hatte der BH keinerlei Stütz- und Formfunktion, die Brust wurde eher plattgedrückt und durch die Schalen lediglich "bedeckt".

Einerseits waren die Cups zu klein - das habe ich sogar tatsächlich mal gemerkt, wenn ich versucht habe, einen BH richtig anzuziehen. Das richtige Anziehen war mir nämlich irgendwie schon vorher ein Bedürfnis, ich kam mir immer ein bisschen blöd vor bei diesem "Reinstopfen und -heben", wie ich es nannte, weil meine Brüste damit so viel größer aussahen und ich das Gefühl hatte zu schummeln. Leider hielt dieser Effekt nicht lange, weil durch den lockeren Sitz alles wieder rausrutschte (obwohl ich häufig immerhin 70er UBBs trug) und platt gedrückt wurde.

Andererseits wirkten viele BHs (auch durch ungünstige Schnitte) zu groß und enthielten oben nur Luft.
Probleme mit einschneidenden Bügeln hatte ich auch, die scheinen mir auch noch ein bisschen erhalten zu bleiben.


Es kann nur besser werden! :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/E(?) • EU 65E/70D(?)
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 69 • 74 cm
BU: 88 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2011
Danke: 32
 
BH-log
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon Eliane » 19 August 2011, 14:03

Laut Tabellen stimmte meine Grösse, oder manchmal sagten sie auch, dass ich 75AA tragen sollte.
Aber eigentlich hat gar nichts gestimmt, denn die Cups waren offenbar zu klein, das UBB viel zu locker (Garfield83 hat einen Bikini von mir (75B) anprobiert und das UBB sass bei ihr sehr gut *g*). Der Steg lag sowieso nie an. Ich glaubte, dass das gar nicht möglich sei. Sobald ich mich bewegt habe, oder die Arme hochgenommen habe, ist der BH vorne hochgerutscht. Ausserdem fühlte ich mich eingeschnürt und bin dann auf 80 B ausgewichen, weil ich dachte, dass meine Brust ja nicht gross sei und daher in B zu passen habe.
Ausserdem trug ich offenbar den falschen Schnitt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/ 32D? • EU müsste 65E sein?/ 70D?
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 88 • 84 • 90 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.10.2010
Wohnort: CH
Danke: 56
 
BH-log
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon bienchen17 » 19 August 2011, 16:19

Bei mir hat so ziemlich nichts richtig gepasst. Vor allem war der Cup zu klein und der UBB zu weit. Aber jetzt wird alles gut!
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann die gleiche Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen. Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 65D
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 70 • 75,5 cm
BU: 85,5 • 83,5 • 89 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 32
Registriert: 17.07.2011
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 181
 
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon MlleFledermaus » 11 November 2011, 09:49

Ich habe auch mehrere Möglichkeiten ausgewählt, unter anderem rutschen bei mir die Träger ständig runter, die Brust passt nicht richtig in das Körbchen, die Bügel sind unbequem und und und.

Seit Jahren trage ich nur Minimizer und wundere mich warum mir die Brüste wehtun, wenn ich abends den BH ausziehe. So gequetscht würde jedes andere Körperteil auch wehtun ...

Da die Träger so viel Gewicht tragen, bin ich ständig im Schulter- und Nackenbereich verspannt und habe nur Schmerzen.
"We're all mad here."
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38GG/40H • EU 85K
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 91 • 94 cm
BU: 116 • • 115 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.11.2011
Wohnort: Jahrmarkt des Grauens, Büdchen 666
Danke: 251
 
BH-log

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon Arabella » 11 November 2011, 11:18

Es kann nur besser werden, Fledermaus…

(Kennst Du eingentlich den niedlichen Witz mit dem Mäusekind, das eine Fledermaus sieht: »Guck mal, Mama, ein Engel!«)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4554
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon MlleFledermaus » 12 November 2011, 10:35

Ich hoffe auf Besserung, die Verspannungsschmerzen werden immer schlimmer. *seufz*

(Nee, den kenne ich nicht. Dafür kenne ich den mit den beiden Feldmäusen und der Luftwaffe.)
"We're all mad here."
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38GG/40H • EU 85K
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 91 • 94 cm
BU: 116 • • 115 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.11.2011
Wohnort: Jahrmarkt des Grauens, Büdchen 666
Danke: 251
 
BH-log

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon Aion » 24 Juni 2012, 12:24

Durch meine Asymmetrie passen die Körbchen einfach nicht immer. Bei gepolsterten, bei denen sich das Polster herausnehmen lässt, habe ich es bisher immer so gemacht dass ich bei der größeren das Polster herausnehme. Dann hats meistens besser gepasst.
Und mir hüpft gerne mal was raus bei der größeren Brust. :(
Mit besten Grüßen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 65E/F
Alte BH-Größe: 75B/C
UBU: 71 • 75 cm
BU: 90 • 89 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 69
Registriert: 24.06.2012
Danke: 66
 
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon EvaR » 24 Juni 2012, 15:38

Hab gestimmt für:

Das Cup war zu klein (Brust quoll oben und unter den Achseln raus)
Das UBB war zu weit
Die Träger schnitten ein
Der Steg war zu breit
Der Steg lag nicht an (hatte ich überhaupt schon mal einen mit anliegendem Steg?!?)
Der Bh hat nicht genug geformt (er lag nur auf der Brust auf)
Es gab zu wenig Auswahl
Sonstiges (Das UBB stand gerne mal unter der Brust bis zu 5cm ab, aber sonst hätte er ja auch nicht schön aufliegen können ;) )
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40JJ (Elomi) • EU 
UBU: 98 • 106 cm
BU: ohne 139,5 / mit 141 • ohne 142 / mit 139 • ohne 150 / mit 145 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 809
Registriert: 16.04.2012
Danke: 4132
 
BH-log
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon Elyriae » 14 Juli 2012, 20:49

Meine Probleme bisher:
UBB war zu weit
Die Bügel waren einfach unbequem
Die Träger rutschten
Der Steg lag nicht an
Der BH hat nicht genug halt gegeben
Der BH hat nicht genug gestützt
Der BH hat nicht genug geformt
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70D/70E
UBU: 60 • 65 cm
BU: 82 • 81 • 85 cm
 
Beiträge: 37
Registriert: 06.06.2012
Danke: 7 • 0
 
Erstberatung

Re: Welche Probleme hattest Du mit Deinen alten Bhs ?

Beitragvon tantal » 15 Juli 2012, 17:59

Ganz klassich Breitbrust in A Körbchen mit zu weitem UBB:
Körbchen war zu groß und stand ab (also, mit Busenfreundinnen-Wissen war es der inkompatible Schnitt zusammen mit zu weitem UBB)
BH lag nur auf und formte nicht
UBB war viel zu weit, aber das ist durch das bloße Aufliegen nicht aufgefallen
Sowie Sonstiges:
Die Körbchen sind ständig bei Bewegung auf die Brüste gerutscht.

OK und bei den 1,2 70A Bhs die ich hatte war das UBB zu weit und das Körbchen zu klein.
They call me the queen of procrastination for a reason. I'll explain later.
Flohmarkt
Panache Sports 30D, Cleo Maddie 30DD, Cleo Darcy Heartprint 28E, Cleo Juna 32DD
eher unregelmäßig anwesend
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30DD/28E • EU 
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 67 • 72 cm
BU: 83 • • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2740
Registriert: 05.12.2011
Danke: 134130
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs