Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Kannst du den BH auf dem Rücken schließen?

Ja, das gelingt mir immer.
288
58%
Das kommt sehr auf den BH an.
60
12%
Nein, das kann ich nicht.
146
30%
 
Abstimmungen insgesamt : 494

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Susina » 2 Februar 2012, 14:05

Liritha hat geschrieben:Susina, könntest du mir das bitte nochmal genauer erklären? :D Ich hab mich gerade in alle Möglichen Positionen verrenkt und schaff das nicht so wirklich *g*
Also ich mach meine BHs immer so zu: Meine Arme hängen seitlich runter, dann winkel ich sie hinter dem Rücken ab. Der Daumen liegt automatisch auf dem Rücken auf, die Finger stehen ab und sind frei beweglich. Wenn ich dann den BH schließe, ist dir Reihenfolge: Rücken, Daumen, BH, Finger. Der Daumen ist aber so von unten im UBB.
Versuche ich den Daumen von oben reinzugeben, machen meine Gelenke nicht mit. Oder schließt du den BH, indem du die Arme von oben, also über dem Kopf gibst? Da käme ich aber auch nicht ran.
Ich dachte immer, wenn man es von hinten schließt, würde es jeder immer gleich machen. Bin grad fasziniert.

Btw: Ich hatte noch nie Probleme beim BH-Schließen. Hab ich mir so bei meiner Mutter abgeguckt und war sogar leicht entsetzt, als ich mitbekam, dass man es auch vorne schließen kann (auf diese Idee wäre ich nieee gekommen).
Nur wenn ich einen BH-Marathon mach, dann hab ich Probleme, weil meine Armmuskulatur überbeansprucht wird^^ Danach hab ich immer nen Muskelkater *hihi*

lg


Meine Güte, wenn ihr mich eben hättet sehen können! :lol:
Ich stand stirnrunzelnd vor dem PC, hatte Pulli und Top hochgeschoben und dann deine Anleitung nachvollzogen.

Also: Du hast absolut Recht. Auch meine Daumen sind von unten in das UBB geschoben. Mir kommt es aber so vor als seien sie von oben drin, weil ich mit den Daumen nicht nur hinter das UBB greife, sondern ganz herum (war das verständlich? *kopfkratz* ). Ich schiebe also meine Daumen soweit rein, dass ich das UBB praktisch umfasse und sie oben wieder rausgucken. Auch bei mir ist die Reihenfolge: Rücken, Daumen, UBB, Finger.
Vorher hatte ich aber immer versucht, den BH so hinten zu schließen, dass die Daumen außen auf dem UBB lagen und die Finger eher innen gefummelt haben - von unten nach oben. Das eben ging nicht.

Es sieht tatsächlich dreimal eleganter aus, den BH hinten zu schließen. :D
Lieblinge zur Zeit: Ewa Michalak Cielisty Plunge 75D, Ewa Michalak CH Koralik 75D, Masquerade Tiffany Plunge Black + Ivory 30E, Ewa Michalak Plunge Atrament 75D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70E
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 69 • 75 cm
BU: 88 • 88 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 553
Registriert: 30.08.2009
Wohnort: Karlsruhe
Danke: 3529
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Liritha » 2 Februar 2012, 16:30

Danke, ja jetzt kann ich es mir vorstellen. Umgreifen kann ich es aber nicht, da sind meine Daumen zu ungelenkig *undweg*


Erm... also ich mach den BH meist so zu, dass er auf den Brüsten liegt (ja das funktioniert auch mit knallengen BHs). Bei größeren Oberweiten würde das vermutlich nicht funktionieren, aber bei meinen ist das okay. Grund dafür ist, dass sonst die Bügel in der Mitte mir das Brustbein pieksen. Liegen die Bügel auf der Brust, beim Anziehen, ist das nicht so schlimm, und ich schiebs dann die 3cm nach unten. Gewisse BH-Modelle (bei denen ich versucht hab sie unter der Brust zu schließen) haben mir die Haut wund geschürft dabei *willnichtsehen* auuhh

lg
"Notice: It's always the jerk who says it's part of the game." - Stephen Toulouse
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 85 • 81 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 477
Registriert: 08.10.2011
Danke: 2278
 
BH-log

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Calliope » 23 Februar 2012, 12:41

Also ich kann BHs auch aus dem FF hinten schließen.

Probleme hab ich allerdings mit den BHs, die man VORNE schließt - die haben oft so seltsame Ineinanderhakverschlüsse & ich verzweifele jedesmal an dem Gefummel...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.11.2011
Danke: 2 • 0
 

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Resal » 25 Februar 2012, 22:53

Ich musste auch gerade ins Bad probieren gehen wie ich das eigentlich anstelle. Bild
Früher wäre ich übrigens nie auf die Idee gekommen BHs extra im Bad anzuziehen, aber da hab ich einen Spiegel und man will ja wissen wie alles sitzt...

also hier meine Variante:
1)Träger über die Schultern
2)BH vorgebäugt unter der Brust einhängen (bei meinen leicht hängenden Brüsten sitzt der Bügel gleich halbwegs)
3)mit Daumen außen/von oben den oberen Haken hinter dem Rücken schließen und wenn möglich gleichzeitig den Unteren oder
4)umgreifen und mit Daumen unten/innen den unteren Haken schließen
5)Brust einstreifen und Bügel hochrütteln (das extra Hochschieben der Bügel hab ich früher immer übersehen, macht aber sehr viel Unterschied auch in der Bequemlichkeit)

Calliope hat geschrieben:Probleme hab ich allerdings mit den BHs, die man VORNE schließt - die haben oft so seltsame Ineinanderhakverschlüsse & ich verzweifele jedesmal an dem Gefummel...

...Problem mit diesen Verschlüssen hab ich aber hinten noch viel mehr :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F,30DD/E • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86 • 86 • 93 cm
 
Beiträge: 137
Registriert: 29.12.2011
Danke: 2116
 
BH-log

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon fenta103 » 25 Februar 2012, 23:20

*wink*
seitdem ich hier im Forum bin, schließe ich jetzt immer meine BHs hinten auf dem Rücken *freu*
Meine Mutter hate mir damals gezeigt das man die vorne schließt,dreht,dann die Träger hoch und schwupp die wupp ist er angezogen...
Das hatte ich dann immer auch so gemacht, meine BHs hinten am Rücken zu schließen wäre mir NIE im Traum eingefallen... aber ganz ehrlich... ich finde es hinten am Rücken zu verschließen viel bequemer :lol: weil da muss ich nicht immer gleich den ganzen BH drehen sondern habe meine Brüste schon im BH *guru* *daumenhoch* ...
BH-Log
Erstberatung

Ick steh uff Busenfreundinnen dit is voll meen Ding! *ja*

fenta hat jetzt endlich ihren eigenen Blog

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
*huhu*
lg fenta103
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF • EU 65G
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 91 • 89 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 693
Registriert: 01.02.2012
Wohnort: Berlin
Danke: 9023
 
BH-log
Erstberatung

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon GianA » 3 März 2012, 03:05

Ich hab' meinen ersten BH sowie die Handhabe von meiner damals besten Freundin bekommen.
Sie hat ihn auf dem Bauch zugehakt, dann gedreht, hochgezogen und dann die Träger gemacht.

Die Idee einen BH hinten zu verschließen bekam ich durch meinen Freund -Jahre später.
Ich war immer genervt, weil er den BH nicht öffnen konnte. Kess wie er war, sagte er irgendwann dann mal zu mir, dass ich als Frau mit einem BH umgehen können muss und dennoch würde ich es gerade mal hinbekomme, was ich an ihm kritisiere: Das blinde öffnen. Ich nahm das als Aufforderung.
Version 1: Den BH auf Tallienhöhe schließen, mit lediglich dem Unterschied, dass der Cup vorne und die Schließe hinten war.
Version 2: Die Träger überziehen und dann schließen. Fand ich unangenehm, weil ich mich während dem Schließen von den Cups belästigt gefühlt habe.
Version 3: Träger auf Handgelenken, BH hinten schließen (Cups sind noch nicht auf Brust), Brust rein und Träger hochwuppen.

Version 2 wäre wahrscheinlich angenehmer gewesen mit einem BH der passt und dem Gedanken, die Brust in das Cup einzulegen bevor ich hinten losgefingert habe.
Version 3 fand ich am besten, habe aber mich nicht gänzlich umgestellt. Ich variiere :)

Herzlich GianA
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36f bzw. ff • EU ----
Alte BH-Größe: 36f
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.01.2012
Danke: 51
 

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon morag » 3 März 2012, 04:39

Ich finde es am einfachsten, den BH vorne (in der Taille) zu schließen, dann umzudrehen, Träger überzuziehen und denn den Busen richtig einzupacken.

Aber ich kann natürlich auch den BH sofort anziehen und dann im Rücken schließen, wobei ich es dann schwieriger finde, beide Häkchen in dieselbe Reihe einzuhaken. Geht, ist aber m-E. unpraktisch.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F, bei engem UBB 30E • EU EM: 65D, DD
Alte BH-Größe: 70 C / 30 D, noch früher 75 B
UBU: 64 • 70 cm
BU: 80,HL 84(seit 72012) • 80, HL 83 seit72012 • 83-84, HL 87 seit712 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 241
Registriert: 01.03.2012
Danke: 7916
 
BH-log
Erstberatung

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Phany » 30 März 2012, 00:17

Ja^^
Ich schätze aber, dass bei 3 Häkchen und einem 60er sogar ich Probleme haben könnte, aber so weit werde ich wohl nicht kommen, muss ja nichts quetschen wenn 65 super sitzt.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles bekommen, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein das wir nicht alles bekommen was wir verdienen. (Dieter Hildebrandt)

BH-Bestandaufnahme und Verkäufe

Wichtel-Steckbrief 2012
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F/FF, 30E/F • EU 65 E/F, wenn eng genug: 70 D/E
Alte BH-Größe: 75C/D und 80B/C, zuletzt dann immerhin mal 70D!
UBU: 64-67 • 70-72 cm
BU: 85-90 • 86-90 • 91-94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 988
Registriert: 06.03.2012
Wohnort: NRW
Danke: 19438
 
BH-log
Erstberatung

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon Mary » 30 März 2012, 22:21

Ich frage mich gerade was. Vielleicht könnt ihr mich ja aufklären wie ihr das hinkriegt. Alsoooo... ich kann mittlerweile den BH hinten schließen indem ich dass UBB nicht auf seiner endgültigen Höhe sondern etwas tiefer schließe und den BH dann hochschiebe. Solange ich den BH im letzten Häkchen schließe ist das auch kein Problem, aber seitdem ich etwas abgenommen habe muss ich die BHs enger schließen. Meist geht das noch indem ich den Verlängerer einfach kürzer einhake. Aber wie mach ich das bei meinen BHs die ich bisher ohne Verlängerer getragen habe bzw wenn die Verlängerer raus sind?
Also kurzum: Wie findet ihr die richtige Häkchenreihe und kriegt das hin, dass ihr auch alle Häkchen in der richtigen Reihe und auch wirklich alle schließt?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK Elomi 40HH/J • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 100 • 108 cm
BU: 137 • • 141 cm
 
Beiträge: 8990
Registriert: 02.08.2010
Danke: 15265
 
BH-log

Re: Könnt ihr den BH selbst hinten schließen?

Beitragvon hayashi » 30 März 2012, 22:24

Bei mir ist es Übung, Gelenkigkeit und Fingerspitzengefühl. Es hat einige Zeit gebraucht, bis ich damals die Umstellung auf 2 oder mehr hinbekommen habe. Aber im Grunde ist es wirklich nur das richtige Anfassen an der richtigen Stelle und dann einhaken. Wobei ich zugeben muss, dass ganz neue BHs mir da manchmal Probleme machen *sichschäm*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 16151
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 4661433
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs