Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Wie groß ist der Unterschied bei dir zwischen Hoch- und Tieflage?

kein Unterschied
19
24%
1/2 Körbchengröße
40
50%
1 Körbchengröße
19
24%
1 1/2 Körbchengrößen
2
3%
2 Körbchengrößen
0
Keine Stimmen
mehr (mit Angabe)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 80

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon blenny » 6 September 2011, 01:25

Ich habe mich schon seit Jahren gewundert warum meine Brüste sich "zyklisch" so anders angefühlt haben und die BHs noch bescheidener passten. Durch Messungen in den letzten 2 Monaten bin ich jetzt drauf gekommen daß sich mein BU zwischen HL und TL um fast 3 cm ändert *erschrocken*
Warum wird frau dieser Aspekt nicht schon im Bio-Unterricht in der Schule erklärt? Die Geschwindigkeit von Spermien ist zwar interessant........
Ich vote also für eine UK-Cupgröße
"Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist." Theodor Heuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28K/30J/32H • EU 
UBU: 69 • 74 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
 
Beiträge: 608
Registriert: 14.06.2011
Danke: 4562
 
BH-log
Erstberatung

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Phany » 29 März 2012, 23:55

Zwoggelinchen hat geschrieben:
helene hat geschrieben:Aber man hat auch mit Pille Schwankungen! Ich hatte bis etwa vor einem halben Jahr immer viel prallere Brüste gegen Ende der Packung bis zum Einsetzen der Blutung.


*ja* - bei mir ist es jedenfalls so. Gegen Ende der Pillenpackung bis zu den ersten paar Tagen meiner Blutung sind die Brüste wesentlich praller und fester als im Rest des Monats. Ganz gravierend merke ich es an meinem Arabella. Zu Beginn einer neuen Pillenpackung schlägt er meist Falten. Später hingegen ist er prall ausgefüllt und geht sogar leicht in Richtung Brötchen.


Grobe erste Einschätzung: Die selbe Beobachtung habe ich auch schon häufiger gemacht! Und oft habe ich auch Beschwerden wegen irgendwelchen Spannungsschmerz- und Überempfindlichkeitsgefühlen..wirklich nervig :-/

Aber ich werde mich mit der nächsten Mens auch mal näher beschäftigen. Ist grad auch ein super Start schätze ich. Pillenpackung ist am Dienstag aufgebraucht gewesen^^
Ich versuche mal ab morgen regelmässig zu messen und mein BH-Tagebuch dafür zu nutzen :)

Liebe Grüße!
Statt zu klagen, dass wir nicht alles bekommen, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein das wir nicht alles bekommen was wir verdienen. (Dieter Hildebrandt)

BH-Bestandaufnahme und Verkäufe

Wichtel-Steckbrief 2012
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F/FF, 30E/F • EU 65 E/F, wenn eng genug: 70 D/E
Alte BH-Größe: 75C/D und 80B/C, zuletzt dann immerhin mal 70D!
UBU: 64-66 • 69-72 cm
BU: 85-89 • 86-90 • 91-94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 984
Registriert: 06.03.2012
Wohnort: NRW
Danke: 19738
 
BH-log
Erstberatung

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Midorie » 30 März 2012, 10:28

Der Unterschied zwischen Hoch- und Tieflage macht bei mir ca. eine halbe Cupgröße aus. Ich liege bei Cleo Balconys zwischen 32DD und 32E, wenn in der TL die Spitze flattert, liegt sie in der HL an. Meine Brüste werden fester und haben etwas mehr Volumen, an den Maßen tut sich nicht viel, ca. 1 cm mehr BU.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3591
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon JoeHell » 30 März 2012, 11:22

Ich habe meine Pille vor wenigen Wochen abgesetzt und konnte bisher keinen Unterschied feststellen.
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7238
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Marille » 30 März 2012, 22:57

Bei mir ist es ca. ein Körbchengröße. Ich müßte nachprüfen mit Maßband, ob es da auch ein großer Unterschied gibt, mir kommt es eher vor, daß die zwei fester werden, weniger druckbar. Und mir kam es in Sommer-Herbst vor, daß sie zwar größer in der HL werden, aber in der nächsten TL nicht soviel kleiner! :o
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: 29.06.2011
Danke: 10654
 

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Ladyone » 2 Dezember 2014, 01:18

Ich habe sogenannte "pms-BHs" :D die Brust explodiert immer 5-6 Tage vor der Regel und schmerzt extrem. Habe 2 BHs in einem größeren Körbchen, die ich dann trage und gut passen. Nach der mens hab ich immer ne kleine Brust. Ich nehm eben auch keine Pille...
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 70 • 71 cm
BU: 90 • 92 • 95 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.10.2014
Danke: 1 • 0
 

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Bess » 7 Februar 2015, 00:19

Noch kann ich es nicht in Zahlen ausdrücken, aber ja, die Brüste sind bei mir kurz vor der Periode merklich größer. Nicht die gesamte Hochlage, aber ca. fünf bis acht Tage vor der Mens fängt es an.

Werde mal nachmessen, wenn der Zyklus zu Ende geht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E • EU 70F
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 72 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.02.2015
Danke: 104
 

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Elin » 22 Juni 2015, 11:36

Nachdem ich jetzt ein paar Mal gelesen habe, dass die Bürste in HL und TL unterschiedlich sind, hab ich nochmal nachgemessen. Meine Erstberatung war nämlich Ende der TL und jetzt bin ich in der HL und habe gute 2-3cm mehr BU im Stehen. Ich werd das nochmal weiter beobachten und vor allem ausführlicher auch in anderen Positionen und auch den UBB anschauen. Zu den BHs kann ich noch nichts sagen, ich hab nämlich eh noch keinen passenden ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 60F • EU 
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 63 • 67 cm
BU: 79 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 35
Registriert: 17.06.2015
Danke: 32
 
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Umfragen rund um BHs