Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Wie groß ist der Unterschied bei dir zwischen Hoch- und Tieflage?

kein Unterschied
19
24%
1/2 Körbchengröße
40
50%
1 Körbchengröße
19
24%
1 1/2 Körbchengrößen
2
3%
2 Körbchengrößen
0
Keine Stimmen
mehr (mit Angabe)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 80

Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Indigo » 2 November 2010, 12:13

Da ich an mir selbst starke Schwankungen erlebt habe, würde mich mal interessieren, bei wem hier das noch so ist und wie ihr darauf reagiert? :)

Fällt der Unterschied bei euch kaum auf oder braucht ihr mehrere BHs? Oder kauft ihr statt dessen lieber zu groß bzw. zu klein, und nehmt das für den Rest des Zyklus in Kauf?

Moderiert: Da es nicht allen hier klar sein muss, was Hoch- und Tieflage bedeutet, erlaube ich es mir, es zu ergänzen. Bei den Bezeichnungen handelt es sich um Teile des Zyklus mit der hohen bzw. tiefen Temperatur. Tieflage ist grob gesagt die Zeit vor dem Eisprung und Hochlage danach bis zum Ende des Zyklus. Die Änderungen ergeben sich aufgrund von hormonellen Änderungenn. Die Dauer der Hochlage ist für jede Frau individuell und meistens in jedem Zyklus ungefähr genauso lang (ca. 12–16 Tage). Weitere Infos z. B. hier: http://nfp-forum.de [Aqua]
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Lottchen » 2 November 2010, 12:28

Ich schätze die Veränderung bei mir auf eine halbe Körbchengröße. Die meisten meiner BHs sind mir dann zu klein. Aber im Cleo George z. B. hab ich normalerweise noch etwas Luft, der passt dann noch. Ansonsten lockere ich dir Träger etwas mehr.
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5270
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190564
 
BH-log
Steckbrief

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Prinzessin » 2 November 2010, 13:23

Bei mir sind es definitiv 1,5 Cupgrößen.
In der Tieflage: 30E
In der Hochlage ist 30F seehr knapp. Aber 30FF zu groß.
Nothing is IMPOSSIBLE. The word itself says "I'M POSSIBLE"!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 70 • 75 cm
BU: 93 • • 96 cm
 
Beiträge: 93
Registriert: 29.11.2009
Wohnort: Süddeutschland
Danke: 45
 
Steckbrief

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Aqua » 2 November 2010, 13:32

Indigo, ich habe mir erlaubt, in deinem ersten Posting zu ergänzen, was überhaupt Hoch- und Tieflage bedeutet, denn nicht alle hier kennen sich mit NFP aus und bei manchen trifft es gar nicht zu wegen Pille etc.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11569
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon helene » 2 November 2010, 13:35

Aber man hat auch mit Pille Schwankungen! Ich hatte bis etwa vor einem halben Jahr immer viel prallere Brüste gegen Ende der Packung bis zum Einsetzen der Blutung.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F, 30FF, 28FF und 32E • EU 
UBU: 70 • 73 cm
BU: 93 • • 96 cm
 
Beiträge: 1168
Registriert: 22.09.2009
Wohnort: Wien
Danke: 1334
 

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Indigo » 2 November 2010, 13:47

Danke vielmals Aqua! Du hast recht, ich wusste es zunächst auch nicht.. ;)

Nun hab ich auch ein bisschen Zeit dazu zu schreiben. Bei mir sind es wohl 1-1,5 Cupgrößen, ich habe ja nicht so viele BHs zum probieren. Als ich gestern mal gemessen habe, hatte ich 3cm mehr BU als noch vor ein paar Tagen. In der ganz üblen TL sollte es nochmal ca. 1cm weniger sein. Also Schwankungen von bis zu 4cm! :o
Ich werde meine Brüste jetzt den nächsten Zyklus lang beobachten, alle paar Tage mal messen und das ganze dann in meinem Bhlog notieren. Das interessiert mich jetzt.

Ein weiteres Problem bei mir sind Schmerzen und extreme Empfindlichkeit der Brüste in der Hochlage. An einigen Tagen kann ich kaum BHs tragen und reiße sie mir sofort nach dem heim kommen vom Leib. Jede Berührung tut weh und wenn mich mein Freund beim Schlafen anstößt jau ich auch schonmal auf. *angst*

Ich werde es wohl so handhaben, dass ich mir zwei BH-Größen anschaffe, bzw. die größeren auch während der TL mit Kissen trage. *ja*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Nadinka » 2 November 2010, 13:49

Ehrlichgesagt: keine Ahnung XD. Ich nehme die Pille, nehme von der Festigkeit der Brüste einen Unterschied wahr, aber wie sich das auf BHs auswirkt? Ich muss es mal genauer beobachten.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK ? • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 76 • 85 cm
BU: 108 • 108 • 111 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 1127
Registriert: 07.07.2009
Wohnort: CH
Danke: 1334
 
BH-log
Erstberatung

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Zwoggelinchen » 2 November 2010, 13:54

helene hat geschrieben:Aber man hat auch mit Pille Schwankungen! Ich hatte bis etwa vor einem halben Jahr immer viel prallere Brüste gegen Ende der Packung bis zum Einsetzen der Blutung.


*ja* - bei mir ist es jedenfalls so. Gegen Ende der Pillenpackung bis zu den ersten paar Tagen meiner Blutung sind die Brüste wesentlich praller und fester als im Rest des Monats. Ganz gravierend merke ich es an meinem Arabella. Zu Beginn einer neuen Pillenpackung schlägt er meist Falten. Später hingegen ist er prall ausgefüllt und geht sogar leicht in Richtung Brötchen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 92 • 90 • 94 cm
 
Beiträge: 1758
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Aqua » 2 November 2010, 13:57

helene hat geschrieben:Aber man hat auch mit Pille Schwankungen! Ich hatte bis etwa vor einem halben Jahr immer viel prallere Brüste gegen Ende der Packung bis zum Einsetzen der Blutung.


OK, geändert.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11569
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Unterschiede zwischen Hoch- und Tieflage

Beitragvon Tenshi » 2 November 2010, 19:12

Ich nehme die Pille und merke nichts, weder in der Größe noch der Empfindlichkeit der Brüste. Ich muss gestehen, dass ich da auch froh drüber bin ,das wär ja noch sdchöner, wenn die auch noch wachsen und schrumpfen würden im Laufe eines Monats! *erschrocken*
If you want to tell people the truth, make them laugh, otherwise they'll kill you.
-Oscar Wilde-
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32DD • EU 70 E/F (?)
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 74 • 80 cm
BU: 91 • 92 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 319
Registriert: 23.07.2010
Danke: 1741
 

Nächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs