81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 8 September 2019, 15:38

Hallo,
schön, das es diese Seite gibt und ich Euch gefunden habe! Einen richtig gut sitzenden BH kenne ich nicht, habe schon viel probiert und die Beratungen im Geschäft waren meistens nicht gut. Es endet meistens mit Tränen, einem BH, der doch nicht gut passt oder keinem neuen BH sondern es bleibt beim alten. Zur Zeit bin ich extrem unglücklich in meinem BH, ich ertrag ihn kaum noch :-( Ich hoffe, das ihr mir weiter helfen könnt und ich mir recht schnell einen neuen BH bestellen kann, der endlich passt! Im Hinblick auf die kommende Stillzeit würde ich mir voraussichtlich gleich einen Still-BH kaufen. Ich habe lange gestillt, und zwar bis ich nun wieder schwanger geworden bin. Inzwischen bereitet sich die Brust wieder aufs Stillen vor - ich kann nicht sagen, ob ich noch von der vorangegangen Stillzeit Milch habe oder meine Brust für die neue Stillzeit schon wieder welche hat. Milch ist auf jeden Fall da.

Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten! Herzlichen Dank im Voraus!
Ganz liebe Grüße
Susanne

Hier nun zu Euren ganzen Fragen:



1.


Unterbrustumfang UBU eng : 81

Unterbrustumfang locker : 85


Brustumfang BU stehend : 103

Brustumfang liegend: 102

Brustumfang vorneübergebeugt: 110


Welche Größe trage ich jetzt? 75 D , petit fleur, Still-BH, mit zusätzlichem Größenverlängerungsclip. Ist aber auch vom Körbchen zu eng
Die linke Brust ist kleiner, die rechte größer
die linke empfinde ich als schöner geformt, runder, die rechte ist breiter, hängt mehr

Erstberatungsthreads gab es keine passenden, aber ich habe ein paar mit Abweichungen gefunden, die ähnlich sein könnten:

viewtopic.php?f=302&t=40083

viewtopic.php?f=302&t=37786



viewtopic.php?f=302&t=40857

viewtopic.php?f=302&t=40676

viewtopic.php?f=302&t=40675

viewtopic.php?f=302&t=40156




Welche UK Größe schlägt der Größenrechner vor?

(ich habe Slightly looser but still snug ausgewählt)


BU stehend:

UBU eng:
UK 32FF or US 32H

UBU mittelwert:
UK 32FF or US 32H

UBU locker:
UK 34F or US 34G


BU liegend:

UBU eng:
UK 32FF or US 32H

UBU mittelwert:
UK 32FF or US 32H

UBU locker:
UK 34F or US 34G


BU vorneübergebeugt:

UBU eng:
UK 32H or US 32K

UBU mittelwert:
UK 32H or US 32K

UBU locker:
UK 34GG or US 34J




Welche Größe wurde anderen mit Deinen oder ähnlichen Maßen hier im Forum vorgeschlagen?

Ich habe meine Größe nicht gefunden, aber weit entfernt ähnliche, wenn man das so bezeichnen kann.
38 D / DD , 85 D / E
36 (DD)/E/F , 80(E)/F/G
UK 36E/36F/36FF , EU 80F/80G/80H
UK 34F/34FF/34G - EU 75G/75H/75I
UK 36F/36FF , EU 80G+
UK 34G/34GG , 75I+
UK 36F/36FF(/36G) , EU 80G+





- Nach diesen Angaben (Threads und Rechner): In welchem Größenbereich wirst Du landen?

UK 32 bis 36 , DD bis GG
EU 75 bis 80 , D bis I



2.


Ziehe Deinen bestpassendsten BH nach unserer Anleitung an.
Gibt grad keinen bestpassensenden :-(
Generell mag ich es tags lieber gepolstert mit Bügel, wegen dem Halt. Und nachts gern ohne Polster und ohne Bügel - ich mag es nachts nicht wenn Muttermilch ausläuft. Während der Stillzeit auch lieber alles ohne Bügel, weil ich das Gefühl habe, es drückt mir die Milchknötchen ab, aber für gelegentliche Anlässe (ausgehen) lieber mit Bügel


- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst?
Gar kein Spielraum


- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst?

Ja


- Fühlt der BH sich angenehm fest an?
Unbequem

- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen?
Weit, bestimmt 7 cm


- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf?
Früher auf dem engeren bzw mittleren. Inzwischen habe ich einen Verlängerungssteg, den ich einzeln einhaken kann. Da ist das weiteste Häkchen aber zu weit und ich benutze auf beiden Seiten das engere


- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb?

Nein


- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)?
Unten bei beiden sehr. Seitlich bei der rechten stark. Bei beiden etwas, aber sehr wenig oben

- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus?
Zur Zeit komplett. Früher musste ich mich entscheiden zwischen links Falten und rechts ideal. Oder links ideal und recht rausquellen


- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar?

Nein


- Steht der Körbchenrand ab?

Ja


- Wirft das Körbchen Falten?
-> Wenn ja, wo? Und was passiert, wenn Du die Träger auf eine andere Länge stellst?

Nein


- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf? (Beachte bitte hierzu auch unsere Tests zur Ermittlung der nötigen Bügelbreite)
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)?

Unten und seitlich. Vielleicht mitte auch etwas

- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus?

Ja

- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte?
Nein

- Rutschen die Träger?
Ja, muss öfter nachstellen bzw kürzen

- Schneiden die Träger ein?

Zur Zeit nicht, früher immer

- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts?

Nein


- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus?
Sprint und Rennen noch nicht. Aber bei der Schwangerschaftsgymnastik meistens genug Halt

- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben?
Wäre besser

- Sonstige Probleme:
Zur Zeit sind die Brüste in der Mitte sehr eng aneinander gequetscht. Ich habe noch bzw schon Milch.
Vor den SW hatte ich 65 D, in der ersten SW gleich in der Frühschwangerschaft hab ich 70 D bekommen. Mir war stattdessen im Geschäft 75 E empfohlen worden wegen Zunahme in der SW und Stillzeit - der hat nie gepasst und auch in der Stillzeit wars bei 70 D geblieben.
In der SW und Stillzeit beim zweiten 75 D

Ich suche einen Still-BH! Einen bequemen für nachts und einen weiteren mit viel Halt für tags




3.


Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade?
Ich bin gerade schwanger. Ich habe 2 sehr lange Stillzeiten hinter mir, im Anschluss daran bin ich nun wieder schwanger mit unserem dritten Kind. Die nächste Stillzeit ist also in Planung. Ich bin grad in der 27. Woche schwanger. (Eigentlich ist es schon meine 7. Schwangerschaft, da wir leider viele Fehlgeburten hatten)

Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)?
Nein, denn ich habe in dieser aktuellen Schwangerschaft nicht zugenommen. Vor allen Schwangerschaften war ich viel schlanker. Aber seit den Schwangerschaften leider nicht mehr.

Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein?
Die linke ist etwas kleiner, die rechte größer. Die linke ist runder und steht mehr. Die rechte im Vergleich hängt mehr.

Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden?
Mein Mann sagt, sie ist weich und eher eine Mischung aus beidem.

Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir?
Nein

Dein Alter* (wenn Du kein genaues Alter angeben möchtest, reicht auch eine Altersklasse. Die Brust verhält sich unterschiedlich in unterschiedlichen Altersgruppen :!:)
31
 
Deine Größe und dein Gewicht* (wenn Du es nicht genau weißt, reichen auch grobe Angaben)
79 kg (schwanger)
1,54 cm


Meine Brüste sind: Eher weich, hängen schnell. Großes Gewicht der Brüste bei kleiner Körperhöhe.
Mein Mann sagt, das sie eher breit sind, weil sie groß sind.
Mein Mann sagt es sieht eher etwas größer aus, der Abstand, da es nicht so eng beieinander liegt.

Vor den Schwangerschaften war ich eher untergewichtig und extrem schlank, bei gleichzeitig großen Brüsten, da hatte ich schon Probleme, die richtige Größe zu bekommen. Die D Körbchen füllten meine Brüste gut aus. Vor den Schwangerschaften habe ich 42 bis max. 50 kg gewogen. Direkt in der Frühschwangerschaft beim ersten Kind habe ich sehr zugelegt, auf 80 kg, was auch danach so geblieben ist.

Es ist schon immer leicht asymetrisch gewesen, aber kaum merkbar für andere. Die rechte Brust ist größer und hängt mehr. die linke ist runder und steht im Vergleich eher, ist kleiner
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 14 September 2019, 09:04

Noch ein Nachtrag:
Hallo liebe Fitterin!
Ich habe nun noch einen Link gefunden, der meinen Maßen sehr ähnlich ist.

http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=824&t=52549

Daher ist nun meine Vermutung, das meine Größe 34FF / 75 H sein könnte? Wäre das auch für Schwangerschaft und Stillzeit so?

Mein Mann war auf dem Dachboden und hat nach dem Schwangerschafts BH meiner ersten Schwangerschaft gesucht. Der mit 75 E , kaum getragen, war bisher immer zu groß, aber auch schon lange nicht mehr anprobiert. Er hat ihn gefunden! Anita, ROSA FAIA beautyfull, 75 E .

Nun ist es so, das der besser passt als der Still-BH, den ich bisher an hatte. Aber das der BH 75 E trotzdem sehr eng sitzt. Nun quillt (nur) oben Brust heraus, die Brüste sind eng aneinander gequetscht. Es fühlt sich nach mehr Halt an. Es ist aber sehr unbequem. Die Bügel in der Mitte schweben zwischen den Brüsten und liegen eher auf den Brüsten auf .

Mein Mann hat jetzt nochmal gesagt, das er meine Brüste nicht als asymmetrisch empfindet. Ist wahrscheinlich nur minimal. Oder es hat sich jetzt in der SW etwas angeglichen. Und er findet er auch nicht, das es besonders hängt.

Die Sache mit dem BH ist grad irgendwie unerträglich, vielleicht bin ich wegen der Schwangerschaft auch empfindlicher. Alles ist irgendwie unbequem und drückt und empfindlicher.

Liebe Grüße
Susanne
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Lambada » 14 September 2019, 13:27

Du müsstest im ErstberatungsARCHIV suchen, da findest du sicherlich noch mehr passende Erstberatungen, auch von Schwangeren.

Ein 75er UBB passt Dir jetzt in der Schwangerschaft sicherlich gut, in der Stillzeit wird es vermutlich zu weit sein. Das Engegefühl in dem Anita kommt nur von den viel zu kleinen Cups.




Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5614
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 151622
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 14 September 2019, 16:47

Hallo,
das was ich im Erstberatungsarchiv gefunden hatte:


http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=824&t=52549

viewtopic.php?f=302&t=39760

viewtopic.php?f=302&t=39915

viewtopic.php?f=302&t=40365


(oben in der ersten Antwort weitere)


Als ich die Seiten weitergeklickt habe, habe ich keine Schwangere mit ähnlichen Maßen gefunden. Die Suchfunktion funktioniert leider nicht. Vielleicht kannst Du mir dabei helfen? Vielen Dank im Voraus!

Schöne Grüße und ein schönes Wochenende!

Susanne
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 14 September 2019, 22:04

Guten Abend :-)

Die Suchfunktion hatte ja heute Nachmittag nicht funktioniert. Heute Abend habe ich es nochmal versucht und diesmal konnte es aufgerufen werden. Ich habe nun alle vorgeschlagenen Seiten durchforstet.

Ich denke, nach meinen Maßen, meinen Angaben beim Größenrechner, und bei den ähnlichen Größen bei den Erstberatungen könnte es bei mir eine 34 FF / 75 H sein? Vielleicht 34 FF bis 34 G?

Reicht das denn wirklich vom Umfang her? Im Moment hab ich das Gefühl, das es mir alles abschnürt und abstaut. Ich kenne mich mit den UK Größen nicht so gut aus. Was wäre denn eine Kreuzgröße mit größerem Umfang für die UK Größe, die für mich in Frage käme?


Am ähnlichsten ist denke ich:

viewtopic.php?f=824&t=52549&p=616083&hilit=schwanger+80#p616083

BH-Größe von UK 34FF/34G. Dies entspricht in etwa einer EU 75H+



Und von den "schwangeren" am ähnlichsten:


viewtopic.php?f=302&t=37794&p=448250&hilit=schwanger#p448250

34F/FF/G, das entspricht theoretisch einer 75G/H/I z. B. Cakelingerie und Hotmilk,


viewtopic.php?f=302&t=19188&p=220473&hilit=schwanger#p220473


EUR 75H bis 75K oder UK 34F bis 34GG


viewtopic.php?f=302&t=15874&p=174181&hilit=schwanger#p174181


UK 34FF. Dies entspricht in etwa einer EUR 75I.
Sollte das UBB zu weit sein und hochrutschen, kannst Du es gern mit der Kreuzgröße UK 32G - EUR 70J

75 G / H



Weitere "schwangere", die annähernd ähnlich sind:


viewtopic.php?f=302&t=29837&p=360603&hilit=schwanger#p360603


viewtopic.php?f=302&t=44023&p=342940&hilit=schwanger#p342940


viewtopic.php?f=302&t=23417&p=277042&hilit=schwanger#p277042


viewtopic.php?f=302&t=20197&p=234698&hilit=schwanger#p234698



Mir ist einfach nur zum Heulen und ich habe das Gefühl, das die Rückenschmerzen von dem BH (75 E) kommen könnten. Es fühlt sich an, als ob es mir alles abschnürt.



Ganz liebe Grüße und vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

Susanne
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Lambada » 15 September 2019, 23:34

Probiere es mit 34FF/G (75H+, du bekommst aber mehr Auswahl in UK-Grössen), plus einem unelastischen Verlängerer, wenn dein Brustkorb sich durch die Schwangerschaft noch ausdehnt (wenn du einen BH mit grösserem UBB kaufst, kannst du ihn ansonsten gleich beiseite legen, wenn das Baby da ist und sich dein Körper von der Schwangerschaft erholt - der rutscht dann und das ist auch unangenehm).

Hotmilk, Freya, Panache und Ewa Michalak haben sehr empfehlenswerte Modelle mit Stillfunktion.

Dein aktueller BH ist dir im Cup viel zu klein, das drückt natürlich. Es liegt nicht am UBB. Trage den BH am besten nicht mehr, wenn es geht.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5614
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 151622
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 3 Oktober 2019, 15:40

Hallo liebe Lambada!
Herzlichen Dank für Deine Hilfe! Ich bin Dir wirklich sehr sehr dankbar. Ich fühle mich viel wohler, erste BHs sind schon in der richtigen Größe vorhanden.

Ich wollte mit der Rückmeldung eigentlich warten, bis alle BHs da sind, die ich bestellt hatte. Aber leider dauert es mit Panache etwas länger, sodass ich schon mal einen Zwischenstand abgeben möchte.

Von Hot-Milk habe ich Full Cups behalten,am besten gepasst von der Marke hat es in den Größen 34 G und 34 FF. Gibt sehr schönen Halt. Schön, dass es Still-BHs gibt, die so sexy sind und soviel Halt geben auch ohne Polster und ohne Bügel! Hot-Milk macht da seinem Namen alle Ehre ;-) Mein Mann findet es sehr schön und ich fühle mich endlich wohl. Auch wenns niemand sieht, habe ich ein besseres Gefühl , weils unten drunter sitzt und gut aussieht.

Fürs Schlafen habe ich Gratlin als Vollschale in 75 G / 34 F, ganz dünnes Material aus 100 Prozent Baumwolle. Gibt nicht so viel Halt, aber braucht es beim Schlafen auch nicht, da soll es bequem sein und einfach die Milch vom austropfen hindern.

Kurz nach deiner Empfehlung waren die ersten BHs da, sodass ich schon länger teste und es wirklich Frauen mit meinen Maßen empfehlen kann. Mit den Hot-Milk Modellen bin ich wirklich sehr zufrieden! Auch wenn es nicht so gepolstert ist und auch ohne Bügel ist, gibt es wahnsinnig guten Halt und die Brüste sind schön geformt und es hängt nichts. Die Rückenschmerzen sind besser geworden.

Inzwischen ist es seit wenigen Tagen so, dass ich die BH-Verlängerung benutze, da mein Baby einen Wachstumsschub hatte, und alles nach oben drückt und es mir eng wird. Hängt aber auch davon ab, wie das Baby grad liegt. Wenn es sich anders umdreht, habe ich mehr Platz in meinem Körper, das Engegefühl ist weniger und es funktioniert super ohne Verlängerung. (Baby hat grad ne aktive Phase und dreht sich viel um 180 Grad).

Die BH- Verlängerungen werde ich auf jeden Fall fürs Krankenhaus mitnehmen und für den Milcheinschuss aufheben. Von den anderen 2 Stillphasen weiß ich noch gut, dass es wieder für einige Tage ein Engegefühl gibt, wenn der Milcheinschuss kommt, wo einfach alles drückt und jeder Platz zu viel willkommen ist. Kurz darauf wird es ja voraussichtlich auch ohne die Verlängerung gehen, wenn es so ist wie bei den anderen beiden Kindern.

Mit Panache ist es grad zwispältig. Ich habe 2 Modelle bestellt, beide Full-Cups, beide leicht gepolstert. Der eine mit Bügel, der andere ohne Bügel. Es fühlt sich sehr angenehm an und der Halt ist mega. Aber da die Größen nicht gepasst haben, gingen Sie zurück und leider gibt es in der (vorrausichtlich) richtigen Größe Lieferschwierigkeiten. Ich hoffe, die richtige Größe kommt bald an und passt dann auch. Ich gebe da gerne nochmal Rückmeldung.
Was seltsam ist: Der leicht gefütterte Full-Cup mit Bügel in 34 FF war zu groß von den Cups her - vielleicht passt 34 F. Unten und mittig haben meine Brüste die Cups gut ausgefüllt, aber oben weiter hat es abgestanden.
Der leicht gefütterte Full-Cup ohne Bügel war in 34 FF zu knapp - ich hoffe, das 34 G das richtige ist, der BH war nämlich wahnsinnig schön und hat sich gut angefühlt. Leider ist es aber leicht zu knapp von den Cups her. Die Brüste werden zu stark aneinander gepresst.
Schön, dass es Still-BHs gibt, die so wahnsinnig sexy sind und soviel Halt geben (können). Die von Panache haben mir optisch und vom Halt noch besser gefallen, aber saßen leider nicht so gut wie Hotmilk.

Fazit:
-Hotmilk sitzt sehr gut und gibt guten Halt. Optisch ein Highlight. Sitzt von allen am besten. 34 FF und 34 G super.
-Panache ist etwas unterschiedlich von der Größe und muss noch probiert werden. Es wirkt grad auch etwas paradox. Beim einen Modell zu groß, beim anderen Modell zu klein, und das trotz gleicher Größe. Ich melde mich nochmal, wenn die anderen Größen da sind. Panache wirkt so, als habe es den besten Halt und forme am schönsten. Beim einen 34 FF zu groß, beim anderen 34 FF zu klein.
- Der Gratlin ist super zum Schlafen - mehr aber auch nicht. Er gibt nicht genug Halt. Aber beim Schlafen sehr bequem. Schön ist es auch, das er aus purer Baumwolle ist, für gereizte überstrapazierte oder entzündete Brustwarzen gut. Ich hatte in meinen beiden anderen Stillphasen auch einen BH aus purer Baumwolle zum wechseln, der in solchen Zeiten gut geholfen hat. 34 F / 75 G sind ok.


Nochmals herzlichen Dank für die Hilfe und die Tipps! Ich bin erleichtert.

Einen schönen Feiertag wünsche ich und ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Susanne
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Lambada » 3 Oktober 2019, 15:48

Hallo Susanne,

Da freue ich mich, dass du etwas passendes gefunden hast!
Wenn das Baby da ist, reicht dir danach dann wieder das 34er UBB ohne Verlängerung. Das kannst du auch für weitere Bh-Käufe gleich so berücksichtigen.

Alles Gute,
Lambada


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5614
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 151622
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon Susanne 123 » 3 Oktober 2019, 16:15

Ihr lieben, meine zweite Nachricht für Heute.

Liebe hayashi,

die Antwort von mir hat sich mit deiner überschnitten. Wie witzig, das wir wahrscheinlich gleichzeitig geschrieben haben: Als ich angefangen habe zu antworten, konnte ich deine Nachricht noch nicht lesen. Erstmal herzlichen Dank für Deine Nachricht und deine Mühe!! Ich freue mich über Deine Hilfe und Beratung sehr. Wie Du siehst, passt deine Empfehlung von 34 FF / 34 G sehr gut. Ich hatte 34 F, 34 FF und 34 G bestellt. Aber da der Bauch grad in den letzten Tagen noch mehr nach oben drückt, vermute ich, das deine 36 E/ F / FF Empfehlung aktuell besser passen würde. Es fühlt sich ja seit kurzem enger an. Schade, das ich nicht auch 36 UB mitbestellt hatte.
Und liebe hayashi, Danke für deine lieben Wünsche für die bevorstehende Geburt, das bedeutet mir sehr viel! Das ist echt ein großes Wunder, wenn ein neues Baby in einem wächst und wenn man schon Fehlgeburten hatte, weiß man das noch mehr zu schätzen, wenn alles gut verläuft.


Liebe hayashi, liebe Lambada,
was würdet ihr da empfehlen? Nochmal 36 ausprobieren oder es bei den BH-Verlängerungen belassen bis nach der Geburt? Ich denke, das ich nochmal nachbestelle, vielleicht besonders panache. Warte aber erstmal auf Eure Rückmeldung und Empfehlung. Vielleicht mache ich das dann auch mit der Ankleide. Vielleicht mögt ihr mir das nochmal erklären? Ich bin ein bisschen überfordert damit.

Ich würde total gern was gepolstertes und auch was mit Bügel zusätzlich haben. Was meint ihr? Die Probe mit Panache war ja leider nicht so befriedigend (gepolstert mit und ohne Bügel) und die ohne Polster und ohne Bügel haben ja besser gepasst. Was meint ihr?

In der Anfangsphase mit Baby und Milcheinschuss hat die Größe bei mir sehr geschwankt und es war sehr schön, das ich mir verschiedene Größen zum Wechseln zugelegt hatte. Wegen dem Komfort schadet es ja nicht. Als es sich eingependelt hat und auf die Größe vom letzten Drittel der Schwangerschaft zurück gekehrt ist, haben einige dann nur noch in der Schublade gelegen. Aber war auch nicht so schlimm, da es (besonders beim Milcheinschuss) kaum auszuhalten gewesen wäre, wenn es nicht gut gesessen hätte. Generell hab ich immer viel Milch gehabt und es ist viel ausgelaufen und sogar ausgespritzt, (Einlagen konnten es kaum halten), sodass ich froh war, wenn ich was zum Wechseln hatte, weil ich es nicht mochte, wenn der BH nass war oder gerochen hat. Später dann hab ich immer ein und den selben getragen, wo mein Baby mehr getrunken hat und nicht mehr so viel daneben ging.

Ich habe nichts zugenommen in der Schwangerschaft. Bisher sind auch nur die Schwangerschaftsstreifen aus den anderen Schwangerschaften am Bauch zu sehen. Meine Schwester sagt, das man sieht, das ich sogar abgenommen habe (natürlich nicht am Bauch, aber am Gesicht merkt man es sehr). Und mit nur 1,54 Körpergröße fühle ich mich schon extrem " voll " zur Zeit. Essen passt kaum noch rein. Dann drückts nämlich noch mehr nach oben.

Liebe Lambada und liebe hayashi,
ich freue mich, wieder von Euch zu hören!
Ich bin sehr dankbar, fühlt Euch umarmt, wenn ihr mögt!

Liebe Grüße
Susanne

PS: Schön das es euch gibt! Ich glaube ich habe bisher nichts gehabt, was so gut gesessen hat!

PPS: Liebe hayashi, deine Antwort ist plötzlich weg, ich kann sie nicht mehr sehen. Ich hätte mir gerne deine Links und Querverweise nochmal genauer angesehen. Wie kann ich es wieder aufrufen?
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 65 D 70 D 75 D
UBU: 81 • 85 cm
BU: 103 • 102 • 110 cm
Schwanger: ja, ca letztes Trimester (27.Woche) • am Stillen: Stillzeit in Planung, habe lange gestillt
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2019
Danke: 0 • 0
 

Re: 81/103-102-110 Susanne123 (schwanger)

Beitragvon hayashi » 13 Oktober 2019, 13:15

Hallo Susanne123,

Ich verstehe nicht immer, warum manche Beiträge nicht gepostet werden und manche verschwinden. Ist ja auch gerade zweitrangig :)

Höchstwahrscheinlich wolltest du diesen Textteil haben aus der Beratung. Die sind allerdings in allen meinen Beratungen zu 90% drin ;-)

Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
2. Wie ich den BH richtig anziehe
3. Fotos für die Galerie in der Ankleide
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
4. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.

Modellempfehlungen zur Größenfindung
Unterforum für Schwangere und Stillende


Oftmals ist das Engegefühl wegen der Bügel auf Brustgewebe, daher weiß ich nicht, ob es dieses Mal dazu kommen wird. Ob du noch eine andere Größe (weiter, anderes Cup) testen möchtest, hängt von dir und deiner Zeit ab. Ein Verlängerer ist jedenfalls immer eine gute Idee :)

Alles Gute für die Geburt und die Zeit danach.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20092
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282022
 
BH-log

Zurück zu Modell- und Passformberatung