71/87-87-91 Schneeweißchen

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon Schneeweißchen » 24 Juli 2013, 12:58

Hallo ihr Lieben,

nun versuch ich hier auch mal mein Glück :) Auf euch aufmerksam geworden bin ich durch ein anderes Forum und mir gedacht, dass es mal verdammt angenehm wäre, eine passende Größe zu haben und nicht immer planlos durchprobieren zu müssen, um dann doch wieder genervt wegzugehen.

Maße:
UBU eng: 71
UBU locker: 76
BU: 87
BU liegend: 87
BU vorneüber gebeugt: 91

Ya, ich habe beim UBU eng ganz fest gezogen und bin dann nochmal messen gegangen um noch enger zu ziehen. Bequem war das nicht, hoffe das ist so richtig :D

Zusatzinformationen:
Alter: 23
Größe: 1,77 m
schwanger: Nein, auch noch nicht gewesen.
Gewicht(sschwankungen): Wiege etwa 62 kg. Ich hab keine Waage hier, so genau hat mich mein Gewicht auch noch nie interessiert. Allerdings habe ich etwas zugenommen, aber nur etwa 4 kg. Das mache ich aber auch nur am Hüftspeck aus und an den letzten beiden mal wiegen beim Arzt (vor einem Monat und einem Jahr). Also wohl unwesentlich :)
Krankheiten: Nein.
OPs: Zum Glück nicht.
BHs bisher: Am liebsten Größe 80A. Meist Push-Up, weil so ziemlich alles mit einem A dran, push-up hat. Und vorallem immer die "gepolsterten" die sehen einfach hübscher aus, finde ich. Gestört hat mich, dass alles erstmal anders ausfällt. Auch wenn die selbe Größe dran steht, muss es noch lange nicht beides passen - aber das ist wohl so ein Kleidungsproblem allgemein... Ansonsten hab ich alles (un)mögliche im Schrank. Der eine ist im Umfang zu eng, der andere "steht ab", einer rutscht auch hoch...mh, ein paar "passende" und bequeme hab ich aber immerhin auch.
Erwartungen: Nicht mehr der Meinung zu sein, das meine Brust für die (Mode)welt zu klein ist *seufz*

Und noch meine Einschätzung über die Verteilung des Volumens der Brust:
Ich halte mich für flachbrüstig und würde sagen, dass eher das erste Bild bei eurer "Anleitung zur Vermessung der Brust" zutreffend ist. Also das Volumen unten und nicht die Breitbrust.


So, ich hoffe ich habe alle Informationen gegeben, die wichtig sind und freue mich wirklich sehr über baldige Antworten :)

Beste Grüße
Schneeweißchen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 75C | 70D
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 87 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2013
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon hayashi » 25 Juli 2013, 12:12

Hallo und *willkommen* im Forum Schneeweißchen *five*


Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
5. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.


Und nun: Modellempfehlung und Größenempfehlung
Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust
Weiterführende Empfehlungen


Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von ziemlich genau UK 32D. Dies entspricht in etwa einer EU 70D.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.


*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20057
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8332032
 
BH-log

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon Schneeweißchen » 26 Juli 2013, 22:25

Huhu, danke schonmal :)

Ich hab mich halbwegs qwergelesen und war heute direkt mal in der Stadt und hab ein 70D anprobiert. Der sah riesig aus und hat gepasst *anfeuer* Also...quasi sowas wie gepasst. Fullcup war zu viel des guten aber ansonsten schon :) Ya, da freut frau sich doch endlich mal nicht gesagt zu bekommen, sie hätte viel zu kleine Brüste für die Modewelt *hihi* Na ja, neue Fragen hab ich trotzdem. Ich hoffe, die sind hier richtig. Und zwar:
Mag am Modell gelegen haben, aber das Unterbrustband kam mir doch etwas eng vor. Kann das Gewohnheit sein? Ich hab schließlich auch 80er hier, von denen ich finde, dass sie nicht verrutschen. Ehm, na ja, wenn ich also nun das UBB etwas weiter wählen würde, 75, wie verhält sich das dann mit den Cups? So ganz steig ich da ja nicht hinter.
Und ich hab jetzt zwar noch nicht all zu viele (Online)Shops durchgesucht, aber fast überall lese ich Balconette. Für die kleine Breitbrust wurden in der BraWiki aber insbesondere HalfCups genannt. Entweder versteh ich da was noch nicht ganz richtig, oder die sind selten (oder nur noch nicht von mir gefunden?).

Beste Grüße
Schneeweißchen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 75C | 70D
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 87 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2013
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon pegasus68 » 27 Juli 2013, 07:00

Hallo Schneeweißchen,

wenn Dir das Unterbrustband zu eng vorkommt, dann versuch mal folgendes: Zieh den BH verkehrt herum an - also mit dem Körbchen auf dem Rücken - so testest Du nur das Unterbrustband, nicht die Körbchen. Meist liegt das Engegefühl an zu kleinen Cups und/oder zu schmalen Bügeln. In diesem Fall also vielleicht an zu schmalen Bügeln.
Natürlich gibt es auch immer mal BHs, die im UBB sehr eng ausfallen und bei denen frau die Kreuzgröße nach oben braucht (also 75C statt 70D). Bei einigen BHs braucht frau auch mal einen Cup weniger oder mehr - die fallen halt genauso unterschiedlich aus wie andere Kleidungsstücke auch.

Für Breitbrüste ist es mit dem üblichen Kaufhausangebot schwer. Du könntest die sogenannten "Dirndl-BHs" anprobieren, die in Deutschland auch oft Balconette genannt werden - das sind nach unserer Definition, die sich an die englischen Bezeichnungen anlehnt, die Halfcups.
Bei Lace.de z. B. werden die Halfcups Balconette genannt (da gibt es z. B. einige von Freya, die breitbrustgeeignet sind).
Das, was wir als Balconette BH bezeichnen (eben die englische Balconette-Bezeichnung), hat dort keine spezielle Bezeichnung und wird einfach nur als "BH" betitelt.

Das alles ist am Anfang zugegebenermaßen sehr verwirrend, weil wir uns hier an den englischen Begriffen orientieren, weil die einfach besser definiert sind - und frau findet sich als Nebeneffekt dann gleich in englischen Shops zurecht. ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 38H • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 89 • 98 cm
BU: 117 • 122 • 125 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1590
Registriert: 22.09.2012
Danke: 55362
 
BH-log

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon hayashi » 27 Juli 2013, 08:19

Pst: Anfangs ist es erstmal ungewohnt eng, weil man das Gefühl, dass der BH sitzt, auch nicht so wirklich kennt :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20057
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8332032
 
BH-log

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon Schneeweißchen » 27 Juli 2013, 23:51

Guten Abend.

Ich musste heute eh nochmal in die Stadt, also bin ich etwas früher los, um nochmal zu shoppen. Jetzt hab ich sogar zwei BHs hier und das dringende Bedürfnis mich mal für die Ankleide anzumelden. Und wieder ein paar neue Fragen :)
Zum einen: Ich hab mal ein paar BHs in 70D und auch 75C anprobiert. Letzteres ist mir von der Weite noch wesentlich lieber, mal abwarten ob das nur Gewohnheit ist. Aber was ich feststellen musste. Irgendwie ist immer so ein bisschen Luft, außer bei den PushUps, die fand ich sehr passend (wie gesagt, will euch das mal in der Ankleide beurteilen lassen). Das ist doch so nicht ganz richtig?
Dann hab ich auf gut Glück mal ein/zwei 75B mitgenommen. Die 75 finde ich wie gesagt bequem, aber dann hab ich die Brötchen auch mal in live gesehen :D Was wäre denn "eins kleiner" als 75C/70D?
An der Schnittform lag es (hoffentlich) nicht. Ich hab einige Dirndl BHs gefunden. Aber auch bei den nicht-Dirndls war es so, dass ohne PushUp Luft war und mit nicht *kopfkratz*


Und ich muss es loswerden: Was fällt dieser blöd-gemeinen Verkäuferin eigentlich ein zu sagen "Das sind aber ziemlich große Cups."!?!? Selbst wenn die mir zu groß sind, soll sie mich halt lassen *grrrr* Hab sie ja schließlich nicht nach ihrer Meinung gefragt und wenn sie schon was sagt, geht das auch in weniger angreifend! Das ist schließlich ein wunder Punkt :'(
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 75C | 70D
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 87 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2013
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 71/87-87-91 Schneeweißchen

Beitragvon pegasus68 » 28 Juli 2013, 13:19

Zeig die BHs ruhig mal in der Ankleide - so ist das eher Kaffeesatzlesen. Ich denke, dass die Schnitte noch nicht optimal sein werden.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 38H • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 89 • 98 cm
BU: 117 • 122 • 125 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1590
Registriert: 22.09.2012
Danke: 55362
 
BH-log

Zurück zu Erstberatungs-Archiv