Neue und einheitliche Benennung der Beratungsthreads

Neuigkeiten und Mitteilungen von der Administratorin oder dem Busenfreundinnen-Team

Re: Neue und einheitliche Benennung der Beratungsthreads

Beitragvon headology » 13 April 2011, 12:52

Unseren Erfahrungen ist es mit locker messen eher umgekehrt so, daß das nicht so eindeutig ist wie "Das Maßband bei leeren Lungen so stark anziehen bis es nicht mehr weiter geht." Also maximal eng.

So eng wie das Maßband sollte der BH dann natürlich nicht sitzen. *erschrocken* Aber im Gegensatz zum Maßband ist das Unterbrustband ja auch elastisch.

Die Unterbrustbandweite bestimmen wir aus beiden Werten - je nachdem wie groß die Differenz ist runden wir mehr oder weniger ab. Das UBB muß ja schließlich - wie du schon sagtest - die maximale Strecke zurücklegen.
Im Übrigen ist der UBU locker auch für die Abschätzung der Körbchengröße relevant.

Aber wie ich oben schon geschrieben habe, wir mußten uns wegen der Sortierung für einen Wert entscheiden und haben den UBU eng gewählt.

EDIT: Lottchen war schneller. ;)
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591807
 

Re: Neue und einheitliche Benennung der Beratungsthreads

Beitragvon Mondbogen » 13 April 2011, 18:29

Hallo Headology,

headology hat geschrieben:Momentan gibt es nicht so viele Möglichkeiten, das Unterforum zu durchsuchen.

Super Idee! Ja, so lassen sich die Threads besser sortieren!

headology hat geschrieben:Klar wäre es schöner, wenn man seine Werte eingeben könnte und direkt die besten Treffer bekäme. Das würde uns allen viel Arbeit ersparen. *sonne*

Ich kann bei der Umsetzung helfen.

Von den technischen Aspekten hab ich keine Ahnung

Die Frage war, ob es euch helfen würde, wenn die Nutzer den Betreff nicht mehr selbst festlegen, sondern der Betreff automatisch erstellt wird und deswegen immer gleich ist (Leerzeichen z. B.). Diese Beschreibung hier finde ich recht ausführlich und nicht sehr technisch, aber vielleicht vielleicht ist mein Blickwinkel schon zu eng.

phpbb-Webseite, mit Erlaubnis des Autors hat geschrieben:Manche Foren haben einen Bereich in dem „Neulinge“ von erfahreneren Mitgliedern anhand eines Fragebogens beraten werden. In Haustierforen werden so beispielsweise Käfiggröße, Gruppenzusammensetzung und Futter abgefragt in medizinischen Selbsthilfeforen Blutwerte.

Dabei gibt es einige Punkte, die den Mitgliedern Zeit rauben:
  • Die Fragesteller formatieren ihren Beitrag individuell, teilweise sehr unübersichtlich (vielleicht weil sie die Formatierungsmöglichkeiten von phpbb nicht kennen). Die relevanten Infos sind deswegen nicht sofort auf den ersten Blick sichtbar.
  • Eine extern verlinkte Anleitung welche Information die Fragesteller wie darstellen sollen, wird oft nicht immer vollständig gelesen, oder die Fragesteller sind überfordert, weil Anleitung und das Feld, in dem sie ihr Posting verfassen, nicht im selben Browserfenster sichtbar sind.
  • Die Personen, die den Fragebogen auswerten müssen oft immer wieder die selben Werte berechnen und nachschlagen, beispielsweise aus Anzahl der Tiere und Käfiggröße eine Besatzdichte berechnen oder die Blutwerte mit Referenzwerten in Verbindung bringen.
  • Auf bestimmte Konstellationen müssen jedes mal die selben Antworttexte formuliert werden.

Der Fragebogen MOD soll hier den Usern, die Neulinge beraten, Arbeit abnehmen.
  • Der Fragesteller schreibt kein Posting, sondern füllt ein Formular aus, in dem alles, worauf er beim Ausfüllen achten muss, direkt erwähnt wird. Aus dem Profildaten können einzelne Felder des Formulars vor ausgefüllt werden.
  • Die Eingaben werden auf Plausibilität überprüft und der Fragesteller erhält direkt eine Rückmeldung, wenn sein Formular nicht korrekt ausgefüllt wurde
  • Ist alles ok, kann der Fragesteller den Fragebogen absenden. Im Hintergrund wird daraus ein neuer Post erstellt der übersichtlich formatiert ist.
  • Der Fragesteller wird direkt zu diesem Post weitergeleitet und kann den Beitrag je nach Foreneinstellungen noch überarbeiten
  • Außerdem wird der Fragebogen direkt automatisiert ausgewertet. Aus dem Forumlardaten werden Werte berechnet oder mit Tabellenwerten verglichen und erklärende Texte vor formuliert. Dieses Ergebnis wird dem Fragesteller aber nicht direkt angezeigt (eine vollständige Beratung lässt sich nicht automatisiert vornehmen), sondern ist nur für alle Forenmitglieder sichtbar, die in dem betreffenden Forum das Recht haben, Beiträge freizuschalten. Diese können die Informationen in diesem Antwort-Post nutzen um schneller ihre Antwort zu formulieren.
Screenshots:
Fragebogen Start, teilweise vorausgefüllt:
Bild
Test auf Plausibilität mit Fehlermeldungen:
Bild
absenden:
Bild
Weiterleitung für den User zum Post mit formatierten Fragebogeninhalt:
Bild
Ansicht für Helfer mit Freischalt-Rechten:
Bild
Automatische Fragebogenauswertung, sichtbar nur für Helfer mit Freischalt-Rechten:
Bild

Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70F-G (BeeDees)
UBU: 71 • 77 cm
BU: 94 • 94 • 97 cm
 
Beiträge: 207
Registriert: 09.03.2011
Wohnort: Raum Nü/Fü/Er
Danke: 1542
 
BH-log
Steckbrief

Re: Neue und einheitliche Benennung der Beratungsthreads

Beitragvon headology » 13 April 2011, 20:29

Ausgerechnet ein BMI-Beispiel. *ko*

Nein, im Ernst... Das sieht schon gut aus. Aqua hat mit sowas auch schon experimentiert. Irgendwas hat aber nicht geklappt. (Da müßtest du sie selber fragen.)
Großartig wäre halt, wenn die eingegebenen Felder nicht nur im Betreff auftauchen sondern auch von einer Datenbank erfasst werden könnten, so daß man seine Werte da direkt eingeben kann. *träum*
Eine manuelle eindeutige Benennung der Threads ist aber auch problemlos machbar. Die Erstberatungen gehen ja sowieso durch die Hände einer Fitterin. Perfekt wäre anders, aber naja. Wir haben noch größere Baustellen.

Danke jedenfalls für die Mühe, Mondbogen. Ich find es toll wie du dich engagierst. *freunde*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591807
 

Re: Neue und einheitliche Benennung der Beratungsthreads

Beitragvon Aqua » 13 April 2011, 20:58

Liebe Mondbogen, danke dafür!
Ich habe leider gerade keine Kapazitäten, um es zu testen. Es muss auf meine to-do-Liste kommen, auch wenn du mir helfen kannst, ich habe jetzt einfach viel mit der Eröffnung des Ladens zu tun.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11569
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Vorherige

Zurück zu News & Infos vom Team