Brustmassage

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Brustmassage

Beitragvon labella » 6 Januar 2010, 00:22

hallo,
ich habe gehört, dass eine regelmäßige brustmassage straffend, remigrierend und entgiftend wirken soll, habe aber keine ahnung, wie die massage durchgeführt wird. ich bin auf der suche im netz nur auf oberflächliche oder thematisch nicht ganz richtige ;) massagetechniken gestoßen.

intuitiv mache ich jetzt folgendes: vom rücken richtung brust streichen (migration), von außen nach innen unten herum und in kleinen kreisen um die brust herum und unter den achseln (lymphe?)

im moment nehme ich noch olivenöl, werde aber wohl auf das in einem anderen thread empfohlene alverde-öl umsteigen.

ich würde mich sehr über ratschläge freuen!
bella
30 Jahre, keine Kinder, früher 75 C - jetzt 30E! Danke für diese Forum!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.01.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Brustmassage

Beitragvon Barbara » 26 Februar 2010, 15:34

Hm, also bei Massagen sollte man immer, besonders wenn sie die Durchblutung anregen sollen, zum Herzen hin massieren, das wäre sicherlich zu beachten.

Ich nehme für solche Sachen Kokosöl oder Olivenöl, sehe nicht ein, da ein teureres Körperpflegeöl zu kaufen ;), aber jeder das Ihre :mrgreen:.
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustmassage

Beitragvon Kesh » 2 März 2010, 19:22

Aber der Duft! *schnupper*
Bild

Zentrale für spektakulär-spontane Wunscherfüllung, was kann ich heute für Sie tun?
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK grad nicht sicher evtl. 28GG/H; 30G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 67 • 72 cm
BU: 98 • • 100 cm
 
Beiträge: 1483
Registriert: 05.01.2009
Wohnort: Leipzig
Danke: 2544
 

Re: Brustmassage

Beitragvon Mutsumi » 18 März 2010, 23:03

Brust Massagen sind was feines.
Zumindest wenn man Brüste kneten auch als Massage bezeichnen kann.
Einfach mal vorsichtig ein wenig kneten unter der Dusche beim Abbrausen. Mir hats bisher nie geschadet :P
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 80H
UBU: 92 • 96 cm
BU: 112 • 110 • 114 cm
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: Mannheim BaWü
Danke: 0 • 0
 

Re: Brustmassage

Beitragvon PrincezzIT » 20 November 2010, 23:51

Hallo,

Ich massiere meine Brüste auch täglich.
Das heißt Abends vor dem zu Bett gehen,Stelle ich mich vor dem Spiegel und nehme ein Massageöl und massiere meine Brüste.
Mal sanft mal kräftiger.
Ich mache kreisende Bewegungen.
Oder drehe beide Brüste im Uhrzeiger Sinn und dann gegen.
Und das mache ich Ca. 15 Minuten.
Und es hilft echt sehr gut!!
Meine Brüste sind straff und schön.
Und es regt die Durchblutung an,also ist es sehr gut.
Ich würde es jedem empfehlen.

So etwas kann auch der Partner übernehmen.
Lasst euch dann einfach von eurem Partner die Brüste massieren.
Erstens keine Arbeit für euch =D und zweitens kann es auch richtig Schön sein ;)

Mit ganz lieben grüßen
PrincezzIT
Dir ist langweilig? Du weißt nix mit dir anzufangen? du hast bock auf Party?!
Dann schick eine sms mit "FEUER" an die 112!!!
"FEUER" and die 112 und bei dir steppt der Bär!!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU Kp..
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 68 • 71 cm
BU: 94 • • cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.11.2010
Wohnort: Süchteln-Viersen,Nrw
Danke: 21
 

Re: Brustmassage

Beitragvon Yasmin » 26 Dezember 2010, 23:14

ob das bei größeren Brüsten wohl auch diesselbe Wirkung hat?
Benutzeravatar
Yasmin
 
 

Re: Brustmassage

Beitragvon TigerBaby » 21 Februar 2011, 13:54

hallo!

ich mache wenn dann immer eine bürsten-massage - kneten empfinde ich als eher unangehnem.
ich habe eine bürste, die ist ein so mittelding zwischen striegel & kardätsche:
zum einen hat sie weiche naturborsten, zum anderen auch dickere gummi-nöppel, die auf einer kreisrunden holzplatte mit textilband befestigt sind.

das massieren mit der bürste fühlt sich angenehm an & sorgt für eine gute durchblutung.
mal im uhrzeigersinn, mal gegen den uhrzeigersinn oder immer zur mitte streichen.
enweder bürste ich vor dem duschen oder vor dem schlafen gehen.
und anschließen noch alles schön eincremen
*streichel*

TigerBaby
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 75 • 80 cm
BU: 101 • 101 • 106 cm
 
Beiträge: 216
Registriert: 20.02.2011
Danke: 2621
 

Re: Brustmassage

Beitragvon scippu » 22 Oktober 2013, 19:18

Ich bürste meine Brüste auch immer.
Hab eine Handbürste für den Körper aus dem Reformhaus. Damit bürste ich mir auch die Beine in den Bindegewebszonen. Ich neige zu Wassereinlagerungen und habe permanent geschwollene Leistenlympknoten. Schon immer. Meine Mama auch.
Es entgiftet ganz toll die Haut und regt so zur Regeneration an. Außerdem wird der Lymphfluss angeregt.
Wichtig für das Straff - Sein der Brüste ist unter anderem das Fasziengewebe, manchen auch als Bindegewebe bekannt.
In die Faszien sind auch die Lymphbahnen eingelagert und so wird da alles schön in Schwung gehalten.
Ich kreise immer auf dem Dekoltee, damit die Haut da auch schon rein und sahnig bleibt und bürste leicht über die Brüste, immer Richtung Achsel bzw. Schlüsselbein, weil da das Lymphsystem die Flüssigkeit wieder dem BLustkreislauf übergibt.

Ich find es einfach total angenehm. Ich bilde mir auch ein, dass mein Körper es vermisst, wenn ich es eine Weile nicht gemacht habe.

Aber ich denk so eine Gesichtsbürste, die ein bisschen weicher ist, ist dafür noch besser.

Aber ich denk das hat, abgesehen von den anatomisch-physiologischen Vorteilen auch den wichtigen Aspekt, dass man sich, wie auch bei einer Massage, liebevoll ganz bewusst mit seinen Brüsten beschäftigt.
Sie armen kriegen ja ganz oft nur Stink zu hören. Oder sie sind Lustobjekt oder zum Stillen da.
Welche Frau beschäftigt sich, außer auf der BH-- Suche (;-)) schon liebevoll mit ihren Brüsten?

Ich find es auch total angenehm, meine Dekolteehaut(oh, das wird doch bestimmt nicht so geschrieben, oder?) zu massieren. Das war bei der Kosmetik immer total schön. Jetzt mach ich es manchmal selbst. Da bezieh ich die Brüste auch manchmal mit ein. Ich liebe das. Es ist total angenehm=) auf eine ganz nicht sexuelle Weise. Aber selbst wenn es liebevoll sexuell ist, ist das bestimmt schön.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 70B/C
Alte BH-Größe: 75 A
UBU: 71 cm • 75 cm cm
BU: 82 cm • 81 cm • 82 cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2013
Danke: 252
 
Erstberatung

Re: Brustmassage

Beitragvon Kleine_mimmi » 15 Februar 2014, 00:38

..das werde ich auch mal versuchen, wirklich interessant. Wobei ich es sehr unangenehm finde, die eigenen Brüste zu massieren/anzufassen :(
Benutzeravatar
Kleine_mimmi
 
 

Re: Brustmassage

Beitragvon elorack » 19 Februar 2014, 23:17

Ich werde die Bürstenmassage mal ausprobieren
Benutzeravatar
elorack
 
 

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust