Allgemeine Pflege der Brust-eure Routinen

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Allgemeine Pflege der Brust-eure Routinen

Beitragvon Corvus » 13 April 2017, 22:00

Ich habe in dieser Sparte noch keinen Thread gefunden, welcher die allgemeie Brustpflege und was ihr so macht beinhaltet.

Hier soll ein Raum sein um darüber zu berichten, ob man regelmässig seinem Busen was Gutes tut und über die Probleme und Behebung selbiger zu erzählen.

Ich fange dann mal an. Zum Einen habe ich leider eher unreine und grossporige Haut auf der Brust, daher wird sie genauso mit Gesichtswasser abgetupft wie mein Gesicht. Meine normale Gesichtscreme ist aber gefühlt nicht reichhaltig genug, daher schmiere ich die Brust lieber mit Öl ein. Bei dem Einmassieren des Öls kann ich auch zur Brustkrebsvorsorge alles gründlich abtasten und auf Veränderungen untersuchen. Wenn ich eine Gesichtsmaske mache, kommt genau die gleiche auf mein Dekolletee.

Durch die Brustschmerzen vor der Regel habe ich mir ein Buch über Naturheilkunde für Frauen gekauft und probiere da Rezepte aus. Zum Beispiel Umschläge aus Frauenmanteltee oder Cremes aus Lavendelöl und anderen Pflanzenextrakten. Sollten diese Massnahmen auf lange Sicht nicht helfen, muss ich wohl einen Gynäkologen konsultieren. Aber sobald ich passende BHs habe wird das Problem vielleicht ohnehin besser. Mal gucken:)

Sollte ich zu ungenau gesucht haben, bitte ich freundlichst darum, ins richtige Unterforum verschoben werden.

Ansonsten bin ich gespannt darauf, von euch zu hören:)

Lg, Corvus
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75 F
UBU: 68 • 73 cm
BU: 94 • 94 • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2017
Danke: 11
 

Re: Allgemeine Pflege der Brust-eure Routinen

Beitragvon Amia » 7 Dezember 2017, 18:41

Hallo Corvus *wink*

so einen Thread habe ich damals gesucht und habe mich dann auf verschiedenen Threads verteilt.
Ich war auf der Suche nach Inspirationen.

Ich mache eine Zusammenfassung was ich so mache:

*kalt abduschen (aber nicht ewig lang *bibber*) und peelen
*bürsten
*ölen (Kokosöl, Jojobaöl (reines hat aber einen Eigengeruch), Sheabutter (recht dick, dauert eine Weile bis es einzieht)
Eigentlich bleibe ich beim Kokosöl, da es angenehm riecht und leicht einzieht. Schaue aber immer mal wieder, ob noch anderes geht.
*massieren (nach einem Post in dem Brustmassagethread, massiere ich auch von innen nach außen, wegen der Lymphknoten)

"Problem": Dehnungsstreifen, die man aber nur im BH-losen Zustand sieht. Stören mich aber nicht wirklich.

Mir ist dabei nicht viel aufgefallen, außer dass die Brust nun Mal weich und angenehm ist, durch die Pflege.

Ich mache dies auch nicht extra, sondern im Rahmen der gesamten Körperpflege.

Grüße

Amia
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 70A - 90E
UBU: 72 • 75 cm
BU: 95 • 94 • 98 cm
Schwanger: - • am Stillen: -
 
Beiträge: 30
Registriert: 25.05.2015
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust