Kalte Duschen

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Nancy » 13 Juli 2010, 12:15

ich konnte mich bislang noch nicht ueberwinden kalt zu duschen.. wenn dann wuerde ich nicht vorher warm duschen sondern gleich kalt vielleicht ist es dann angenehmer, oder wie seht ihr das?
Benutzeravatar
Nancy
 
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon CandyCat » 13 Juli 2010, 12:20

Ich stelle die Temperatur schrittweise tiefer, so ist es für mich am besten aushaltbar :)
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2422
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7558
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon hayashi » 13 Juli 2010, 12:24

gleich kalt? da hüpfte ich meist weg xD
langsam runter regeln finde ich meist angenehmer :3
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19893
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171975
 
BH-log

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Dornengestruepp » 13 Juli 2010, 14:37

CandyCat hat geschrieben:Ich stelle die Temperatur schrittweise tiefer, so ist es für mich am besten aushaltbar :)

Ja, so mach ich das auch. Allerdings ist das Wasser am Ende nicht wirklich kalt, sondern eher kühl - so kann ich es eine Weile drunter aushalten. ;)
Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 325
Registriert: 28.05.2010
Danke: 12414
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon bina1307 » 13 Juli 2010, 21:27

Ich dusche auch zu erst warm und erst nur schluss wird kalt abgeduscht. So ganz plötzlich kalt geht auch nicht, zuerst kühl und dann immer kältere- so wies noch angenehm ist. Anfangen muss ich bei den Beinen, dann bis übern Bauchnabel, rechter und linker Arm und dann über die Brust (ich hab nen empfindlichen Kreislauf) und dann zuletzt noch übern Kopf. Der darf nicht fehlen, sonst fühl ich mich nicht "frisch" genug :)
Viele liebe Grüße
Sabrina (`82) mit Krümel (Mai`08), mit 43 Monaten abgestillt

meine Brüste sind eher weich und hängend, haben einen deutlichen Größen- und Höhenunterschied
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF-G, 32F-FF • EU 
UBU: 69-70 • 74-75 cm
BU: 95 • 93 • 101-102 cm
Schwanger: Ja, im 2. Trimster... ET August´13 • am Stillen: Dez-11 abgestillt, ab August wieder stillend :D
 
Beiträge: 279
Registriert: 05.10.2009
Wohnort: im schönen Schwarzwald
Danke: 72
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon kym » 14 Juli 2010, 10:33

boah, kalt auf die möpse brausen - das ist für mich ja ne horrorvorstellung. aber meine oma macht das auch immer. vielleicht sollte ich mich mal überwinden? sie wirds nicht ohne grund tun, denke ich.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF/28G/28GG??? • EU 
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 65 • 70 cm
BU: 92 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.07.2010
Danke: 11 • 0
 
BH-log
Erstberatung

Re: Kalte Duschen

Beitragvon hurdus » 20 Juli 2010, 08:59

Ich stell mir das auch nicht allzu schön vor aber ich denke doch das es was bringt. Habe das nämlich schon häufiger gehört *daumenhoch* ich denke im Sommer Ist das vielleicht sogar angenehm und ich werde es mal ausprobieren.habe mir letztens in einem Onlineshopsystem eine extra pflegecreme geholt, sie war relativ preiswert und ich habe sie einfach mal mit bestellt. Bis jetzt ist der Effekt hätte genauso wie eine normale Bodylotion . Wie gesagt zum Glück war die relativ preiswert.... Daher werde ich diese auch nicht weiter empfehlen sondern eher den Tipp mit dem kalten Wasser während des duschen.
Benutzeravatar
hurdus
 
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Kieler Sprotte » 23 August 2010, 18:58

*hust*

Ich oute mich mal eben: Ich bin ein Warmduscher, und es ist auch gut so ;)

LG
Wo ich mich sonst noch herumtreibe? ;)

https://500px.com/madmaxxwife
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF/G • EU 60 I/J
Alte BH-Größe: 70 E
UBU: 63 • 68 cm
BU: 88 • 90? • 96-97 BH-los cm
 
Beiträge: 195
Registriert: 10.05.2010
Danke: 83
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon jojo » 24 August 2010, 10:40

Bin auch ein absoluter Warmduscher...
Obwohl ich weiss das Wechselduschen/kalt abbrausen sicher gut für mich wäre.
Aber das ist sooo eine Überwindung für mich!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30GG Aktuell- 30G • EU 
UBU: 78 aktuell 72 • 81 aktuell vorher 75 cm
BU: 103 aktuell vorher96 • 101 Aktuell -96 • 107 aktuell/Sonst=99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 49
Registriert: 09.02.2009
Danke: 13 • 0
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon TigerBaby » 21 Februar 2011, 22:07

hallo!

ich bin vor kurzem wieder mit dem joggen angefangen (mache immer winterpause wenns zu kalt ist) & dabei habe ich auch wechselduschen für mich schon wieder wieder entdeckt. direkt danach find ich schon, dass alles ein wenig praller & straffer ist.

ich habe das früher immer ne zeitlang sehr regelmäßig gemacht, weil ich auch durchblutungsstörungen habe (ich hab von anfang herbst bis ende frühling ständig blaue hände oder füße, manchmal sind sie auch schon leichenweiß, wenn das blut sich komplett zurückgezogen hat). dabei habe ich dann als nebeneffekt zur verbesserten durchblutung für mich festgestellt,
dass sich mein bindegewebe seeehr darüber gefreut hat. ich hab also nicht mehr soviel gefroren & gleichzeitig alles gestrafft

wenn ich mich gar nicht wohl fühl ist kaltes duschen aber absolut nichts für mich. dann kanns passieren, dass das regelmäßige wechselduschen wieder in vergessenheit gerät. und dann ist es immer sooo eine überwindung, wieder damit anzufangen...
*undweg*

da ich in der kalten jahreszeit meistens ziemlich heiß dusche, wechsel ich immer ein paarmal zwischen heißerem & kälterem wasser & regulier dabei die temperatur immer weiter runter, bis ich schließlich bei lauwarmem & kaltem wasser angelangt bin. also z. B. 42°C - 30°C - 39°C - 27° - 36°C - 24° wenn ich mich dann an das kalte wasser gewöhnt habe wechsel ich noch ein oder zweimal zwischen 39°C & 22°C

technisch wage ich mich mit dem kalten wasser auch "von außen nach innen (zum herz)" vor. also
rechte(r) fuß/bein außen bis zum po hoch, kurz verweilen, innen runter, dann links
rechte(r) hand/arm außen bis zum po hoch, kurz verweilen, innen runter, dann links
gesicht *schööön* bauch *brrr* brust *bibber*
dann wieder das heiße wasser aufdrehen (da stell ich mich dann aber wieder komplett drunter)
...
und am ende schließe ich dann mit kalt ab & versuch auch kurz komplett drunter zu stehen.

da ich im sommer meistens nur lauwarm dusche (30°C) stell ich mich dann einfach komplett unter das kalte wasser & wechsel dann nur ein paar mal zwischen 30C & 20°C.
und vorm schwimmen dreh ich immer xtrarunden unter der kalten dusche: das erfrisch (brrr) & nacher ist auch im kalten wasser relativ wärmer

TigerBaby
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 75 • 80 cm
BU: 101 • 101 • 106 cm
 
Beiträge: 216
Registriert: 20.02.2011
Danke: 2621
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust