Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwitzen?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon Dandelion » 3 Mai 2016, 09:13

mango hat geschrieben:
Dandelion hat geschrieben:Schön, dass das Thema hier auch angesprochen wird, denn ich kenne niemanden mit großen Brüsten, der das noch nicht hatte (nur die wenigsten sprechen gern darüber).


Du kennst mich zwar nicht persönlich, aber ICH hatte das noch nicht. Meine Brüste würde ich mit Größe 32FF (ca. 70H) auch durchaus als groß kategorisieren.

Es ist schön zu lesen, dass es Frauen gibt, die davon verschont bleiben. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 331
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon Elfe » 3 Mai 2016, 09:25

Hallo Dandelion, ich lass dir mal einen Link da: http://www.cd-dessous.de/UBSSy.htm
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 8420
Registriert: 29.05.2009
Danke: 307523
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon funky_vaark » 3 Mai 2016, 09:45

Dandelion hat geschrieben:... - trotz deutlicher Materialverbesserungen allgemein im Synthetikbereich kann da gar nichts mehr durch und alles läuft nach unten ... .
Meine Tochter ist zu 95% Baumwolle zurückgekehrt (gibt es in ihrer Größe ja noch) - die Erfahrung war doch zu unangenehm, ich komme mit Baumwolfütterung sehr gut klar.

So eindimensional ist das sicher auch nicht. Es hängt ja nicht nur vom Material ab, sondern auch von der Art des Stoffs... bei luftdurchlässiger Spitze oder Mesh tritt das sicher weniger häufig auf als bei dichteren Geweben. Meine Mutter hat das Problem übrigens bei Baumwolle genauso gehabt. Ihr hilft Puder und sie trägt ihre BHs aus Spitze und Mesh (Fauve und Fantasie) ohne Probleme.
(By the way: Sport-BHs bestehen auch nicht aus Baumwolle...)
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4860
Registriert: 13.03.2013
Danke: 209229
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon Orome » 3 Mai 2016, 09:51

Bei mir hängt das mehr von den äußeren Umständen ab. Also wie warm es ist, ob ich selbst ins Schwitzen komme oder nicht.
Den schlimmsten Ausschlag hatte ich bei einem Sportbh mit breitem Band - obwohl es größtenteils aus Baumwolle ist. Aber es war heiß und staubig und ich den ganzen Tag darin unterwegs ;)
Haut auf Haut geht bei mir übrigens auch nicht lange gut.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2015
Danke: 910
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon Dandelion » 3 Mai 2016, 10:15

Elfe hat geschrieben:Hallo Dandelion, ich lass dir mal einen Link da: http://www.cd-dessous.de/UBSSy.htm

Danke ... ich habe tatsächlich gestaunt ;)

Glücklicherweise habe ich mit Baumwollfütterung überhaupt keine Probleme damit und brauche das nicht.
Aber ich habe auch ein wenig gegoogelt - tatsächlich scheinen persistierende Infektionen in der Unterbrustfalte (aufgrund der Brustgöße oder fortgeschrittenem Lebensalter) mittlerweile auch eine Indikation für eine Brustverkleinerung (von den Krankenkassen erstattet) zu sein - es liegt wohl auch an der anatomischen Positionierung der Brustfalte, ziemlich unabhängig von der Brustgröße, am Hauttyp und vielem mehr.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 331
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon Dandelion » 3 Mai 2016, 10:20

Orome hat geschrieben:Bei mir hängt das mehr von den äußeren Umständen ab. Also wie warm es ist, ob ich selbst ins Schwitzen komme oder nicht.
Den schlimmsten Ausschlag hatte ich bei einem Sportbh mit breitem Band - obwohl es größtenteils aus Baumwolle ist. Aber es war heiß und staubig und ich den ganzen Tag darin unterwegs ;)
Haut auf Haut geht bei mir übrigens auch nicht lange gut.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk


Ja, du hast Recht, es sind ganz viele Faktoren beteiligt (leider kommt im Netz bei den passenden Suchbegriffen hauptsächlich das Thema Brustop, wenig zum eigentlichen Problem).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 331
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon hab3kids » 4 Mai 2016, 20:15

Ganz schlimm war das bei mir während der Schwangerschaft als die Brüste vollflächig auf dem Bauch auflagen, trotz des dünnen Baumwoll-BH, sah das irgendwann so aus, wie in dem link. Ich hab dann eine Handtuch auf dem Bauch gelegt, wann immer das ging.

LG Rita
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: ?
UBU: 91 • 95 cm
BU: 125 • 122 • 129 cm
Schwanger: die Zeiten sind vorbei • am Stillen: nein
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2016
Danke: 203
 

Re: Offene Stellen im Unterbrustbereich durch BH oder Schwit

Beitragvon EvaR » 4 Mai 2016, 21:03

Es gibt auch einen Thread zu Unterlagen, allerdings von einem anderen Anbieter. Die haben nur den UBB Teil und einen Teil für unterm Steg. Es gibt sie in 3 Farben.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40JJ (Elomi) • EU 
UBU: 98 • 106 cm
BU: ohne 139,5 / mit 141 • ohne 142 / mit 139 • ohne 150 / mit 145 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 809
Registriert: 16.04.2012
Danke: 4132
 
BH-log
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust