Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchblutung?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchblutung?

Beitragvon Chloe » 6 Juli 2013, 11:30

Hallo!

Ich weiß nicht so ganz, ob das das richtige Unferforum ist, aber ich finde meine Brüste extrem hässlich und vermute, dass dahinter evtl. auch medizinische Ursachen stecken könnten. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Meine Brüste sind weder besonders klein noch groß, aber sie hängen schon, seit ich ein Teeny bin. :( Und meine Brustwarzen sehen auch ungewöhnlich aus. Sie sind ziemlich großflächig und wenig pigmentiert (hellrosa). Besonders stört mich, dass die Brustwarzen so hell sind, dass man teilweise blaue Adern durchlaufen sehen kann. :( Ich schäme mich gegenüber Männern immer für alles an meinen Brüsten.. für das Hängen, obwohl ich erst 25 bin, und für diese komischen hellen, von Adern durchzogenen Brustwarzen.

Das Komische ist nur, sobald die Durchblutung angeregt wird (indem ich mich z. B. dusche oder in die Brüste kneife), sehen meine Brüste auf einmal normal aus. Also das Gewebe zieht sich zusammen, wird straffer, die Form wird etwas runder und auch die Brustwarzen ziehen sich zusammen, werden kleiner, dunkler und es ist dann gar nicht mehr möglich, dass man da noch irgendwelche Adern durchsehen könnte. Das finde ich immer so seltsam.. wenn jemand meine Brüste im Normalzustand (schlaff + große, helle Brustwarzen) sehen würde und dann im zusammengezogenen/durchbluteten Zustand (straffer, runder, normal-große, dunklere Brustwarzen), würde er denken, das sind Brüste von 2 unterschiedlichen Personen.

Ich weiß, dass das normal ist, dass sich Brüste bei Kälte oder Erregung etwas zusammenziehen, aber bei mir ist das ein riesen Unterschied, finde ich, und ich würde mir nichts mehr wünschen, als dass meine Brüste immer so aussehen könnten wie im "zusammengezogenen" Zustand.

Könnte das eventuell an Blutarmut, also verminderter Durchblutung, liegen? Habe auch andere Symptome davon (öfter Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit). Kennt sich jemand vielleicht damit aus, ob das auch auf die Brüste so eine starke Auswirkung haben kann?

Oder ist das einfach nur schlaffes Bindegewebe + Pech mit den hellen Brustwarzen? Aber dann frage ich mich, warum die bei Durchblutung dann auf einmal so normal und anders aussehen können.

Danke & LG :)
Chloe
Benutzeravatar
Chloe
 
 

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Fizzl » 7 Juli 2013, 12:41

Liebe Chloe,

wenn ich deine Zeilen so lese, kommt mir vieles davon sehr vertraut vor. Viele der Fragen habe ich mir auch gestellt, da meine Brüste auch recht stark hängen, sehr hell sind und man die Adern deutlich sieht. Außerdem ist meine Brustwarze, wenn sie sich nicht zusammenzieht praktisch flach.

Aber weißt du, das ist ganz normal. Ich habe mittlerweile so viele verschieden Brüste gesehen. Frauen, bei denen man von den Adern fast nichts sieht gibt es genauso so oft, wie Frauen, deren Adern man auch an der Brustwarze sieht. Das ist beides völlig normal. Es gibt so viele verschiedene Brüste, dass man eigentlich nicht wirklich von einer Norm sprechen kann.
Und was ich auch gelernt habe: es gibt keine hässlichen Brüste. Sie gehören einfach zu dem Menschen dazu, sind faszinierend in ihrem Aufbau, was sie alles leisten können oder vielleicht auch nicht und es ist wunderbar, was für eine große Vielfalt es gibt. Aber sie sind niemals hässlich.

Manche sind groß, andere klein. Manche sind fest, andere sind weich. Manche sind Tropfenförmig, wieder andere erinnern eher an einen umgedrehten Suppenteller. Das gehört alles dazu. Manche sind straff und manche hängen. Manchmal durch das Bindegewebe, manchmal einfach durch die Form und manchmal dadurch, dass sie einfach schwer sind.

Wir sind kein medizinisches Forum, daher kann ich dir nicht sagen, ob es nicht vielleicht doch eine Korrelation zwischen der schwachen Durchblutung und der Färbung gibt, aber zumindest gegen das Hängen kannst du mit passenden BHs etwas machen. Dann wird auch meist das Hängen etwas weniger und vor allem wird es bequemer beim Laufen, Rennen und so weiter :). Und dabei können wir dir helfen.

Und noch eine ganz kleine Anmerkung am Rande: hier im Forum versuchen wir so gut wir können, auf Körpernominative Aussagen zu verzichten. Das heißt, wir wollen keine Körper bewerten. Weder in ihrer Funktion (ob jemand etwas besser kann, als jemand anderes), noch in ihrer Optik. Das schließt auch unsere eigenen Körper mit ein :). Bitte beachte das ab jetzt :).
no more machineguns - play the guitar!!!

B und C sind nicht der Durchschnitt! Mit den gängigen UBB sind die viel zu klein für die meisten Frauen!!!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32FF/ 30G • EU 
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 70 • 74 cm
BU: 96 • 97 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3760
Registriert: 26.10.2009
Danke: 271352
 
BH-log

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Kaylin » 7 Juli 2013, 13:28

Ich glaube, eine schönere Antwort konnte man hier nicht geben!
(Hier fällt mir dann auch dieser wundervolle Text "Real women" ein, von Fizzl entdeckt, von Bibi in ihrer Signatur verewigt und von mir schon mehrfach anderswo weiterverbreitet, weil einfach toll!)

Back to topic: Wie es mit den gesundheitlichen Zusammenhängen ausschaut, weiß leider auch ich nicht. Was ich aber weiß ist, daß ich durch dieses Forum und letztlich auch nach längerem Dabeisein durch die Galerie im besonderen gelernt hab (oder besser was mir bewußter wurde) ist, wie unterschiedlich wir doch alle sind. Bis zu diesem Forum war mein Wissen über unterschiedliche Brüste weiblicher Wesen durchweg begrenzt (Ich schätze, mein Mann hat in seinem Leben mehr Brüste gesehen als ich, ich kenne schließlich vor allem meine ;) ). Ich hab nie darauf geachtet, wie unterschiedlich Brüste geformt sein können, wie unterschiedlich sie am Körper sitzen.... Ich schätze, Männer haben da sehr viel weniger Berührungsängste, wenn man erstmal miteinander soweit in die Beziehungsphase vorgedrungen ist...

Aber zu guter letzt - gerade wenn du auch andere Symptome hast, die auf die Durchblutungsstörungen hinweisen könnten, und bei denen es sinnvoll sein könnte, sie evtl. mal abzuklären - vielleicht findest du einen Arzt oder eine Ärztin (letzteres würde ich wohl favorisieren), die dir so sympathisch und kompetent scheint, daß du die Frage dort so auch stellen kannst?
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2099
Registriert: 08.05.2012
Danke: 44173
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Fizzl » 7 Juli 2013, 13:41

*murmel* Den Post habe ich hier im Forum schonmal verlinkt irgendwo gesehen und hatte ihn dann einfach wieder gesucht, als Bibi mich mal darum gebeten hatte... die Lorbeeren gehören nicht zu mir... Wieso kommt jeder darauf, den hätte ich ausgebuddelt?

[/OT]
no more machineguns - play the guitar!!!

B und C sind nicht der Durchschnitt! Mit den gängigen UBB sind die viel zu klein für die meisten Frauen!!!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32FF/ 30G • EU 
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 70 • 74 cm
BU: 96 • 97 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3760
Registriert: 26.10.2009
Danke: 271352
 
BH-log

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Kaylin » 7 Juli 2013, 13:44

Bibi ist schuld :D - ich zitiere aus ihrer Signatur: "Gefunden von Fizzl: Real women" - deswegen dachte ich das....
Jedenfalls liebe ich diesen Text, völlig ungeachtet der Person, die ihn irgendwo ausgegraben hat!

[/OT]
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2099
Registriert: 08.05.2012
Danke: 44173
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Seepferdchen » 7 Juli 2013, 13:58

Helle Brustwarzen sind nichts ungewöhnliches und kommen gerade beim keltischen und nordischen Hauttypen häufig vor, wie man in diesem Artikel lesen kann. Und wenn die Haut wenig pigmentiert ist, schimmern Adern häufig durch. Das ist also an sich kein Grund zur Sorge. :)

Deine Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit könnten allerdings auf einen Eisenmangel oder etwas anderes hinweisen. Frag' diesbezüglich am besten mal einen Arzt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2329
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91265
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Vakuole » 7 Juli 2013, 14:16

Wie meine Vorrednerinnen schon so schön schrieben. Jede Frau hat eine andere Brustform. Ich bin 24 und meine hängen auch sehr , die haben überhaupt keinen Stand ohne BH. Ich liegen locker 3-4 cm Haut auf Haut. Die Brustwarze ist groß, rund und flach. Kann ich halt nichts tun, die zieht sich meistens noch nicht mal bei Kälte zusammen und fühlen tue ich da auch nichts. Weder mein Ex noch mein aktueller Freund haben da jemals was ausgelöst, wenn sie es versucht haben. Das ist halt so und ich kann/muss damit leben. Du bist also nicht die einzige Frau mit außergewöhnlichen Brust. Die hat jede von uns, weil jede ist einmalig und damit normal. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 71 • 76 cm
BU: 92 • • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2992
Registriert: 05.06.2010
Danke: 41115
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Bibi » 7 Juli 2013, 14:35

Meine Brüste sind auch so, wie du deine beschrieben hast, Chloe. Ich in insgesamt ein sehr heller Hauttyp, man sieht bei mir ziemlich viele Adern unter der Haut (an der Innenseite der Arme, Beine, manchmal am Bauch). Ist aber wirklich ziemlich normal, keine Sorge :)

Wie Fizzl und die andren schon gesagt haben, es hilft möglichst viele verschiedene Körper und in unsrem Fall auch Brüste zu sehen. Mir hat es sehr geholfen, als Gegengewicht zur mediale Überschwemmung mit "perfektionierten" Körpern möglichst viele normale zu senen. Zum Beispiel in der Sauna, Therme oder beim FKK-Baden. Das justiert die eigene Wahrnehmung sehr schön neu ;)
Und auch zum Hängen der Brust kann ich Fizzl zustimmen. Bei mir hat der vornüber gebeugt gemesene Brustumfang um ganze 6cm abgenommen, seit ich gefittete BHs trage und das Bindegewebe sich dadurch regenerieren konnte. Hängen tun meine Brüste trotzdem und das ist völlig okay. Sie sind gesund und ich find sie schön und sie gehören zu mir :)

Fizzl hat geschrieben:*murmel* Den Post habe ich hier im Forum schonmal verlinkt irgendwo gesehen und hatte ihn dann einfach wieder gesucht, als Bibi mich mal darum gebeten hatte... die Lorbeeren gehören nicht zu mir... Wieso kommt jeder darauf, den hätte ich ausgebuddelt?

[/OT]


Ich hab den Text vorher auch von dir verlinkt bekommen, keine Ahnung wo du ihn her hattest :D Aber er ist einfach toll, deshalb wollte ich ihn verewigen...
„Ich bin ein Gänseblümchen ohne Agression,Wut,Ärger, was bringt das schon? Ich bin ein Gänseblümchen, auch wenns keiner sieht, tief in meinem Innern hab ich alle lieb.“
Ganz schön Feist - Gänseblümchen

Gefunden von Fizzl: Real women
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 101,5 • 99 • 104 cm
 
Beiträge: 1189
Registriert: 09.04.2010
Danke: 59138
 
BH-log

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Mary » 7 Juli 2013, 18:09

Dito, meine Brüste hängen auch und das obwohl ich noch jünger bin als du und die Vorhöfe sind groß, hell und man sieht auch Adern durchschimmern. Nur bei Kälte oder Erregung ziehen sie sich zusammen und werden dann kleiner, dunkler und haben dann Erhebungen. Das ist total normal und überhaupt kein Grund zur Sorge.
Und übrigens: Ich kenn es nicht anders und hab mir darüber nie Gedanken gemacht. Aber auch kein Mann, der mich jemals nackt gesehen hat, hat irgendwie blöd geguckt oder was dazu gesagt... egal ob ich seine erste oder hunderste Frau war. Es besteht also absolut gar kein Grund (!) sich irgendwie schlecht gegenüber Männern zu fühlen deshalb. Die sind meist wesentlich weniger kritisch mit unseren Körpern als wir selbst. Und sollte jemand dazu wirklich etwas negatives zu sagen haben ist das SEIN Problem und nicht deines. DU bist nämlich ok so wie du bist.

Die restlichen Sympthome würde ich an deiner Stelle mal von einem Arzt abklären lassen, aber von deinen Brüsten auf irgendwas zu schließen halte ich für übertrieben ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10923
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29446
 
BH-log

Re: Sind meine Brüste so wie sie sind wegen geringer Durchbl

Beitragvon Aletris » 8 Juli 2013, 14:41

Die meisten von uns wissen nicht, wie normale Brüste eigentlich so aussehen. Meistens sehen wir nackte Brüste nur auf Werbefotos, die extrem bearbeitet sind (und oft mit dem ursprünglichen Foto kaum etwas gemeinsam haben), oder im sexualisierten Kontext. Die meisten Frauen haben Brüste, die mit dieser Art von Bildern nichts gemeinsam haben, da dies aber die einzigen nackten Brüste sind, die wir so sehen, denken wir fast alle irgendwann, wir seien unnormal und unsere Brüste seien deformiert. Die Bilder, mit denen unser Gehirn bombardiert wird, gaukeln uns eine Normalität vor, die nicht existiert.

Eine Vielzahl von ganz verschiedenen normalen Brüsten kannst du in der Normal Breasts Gallery sehen. Es handelt sich die Brüste ganz normaler Frauen, einer großen Zahl dieser Frauen ging es mit diesen Brüsten ähnlich wie dir. Beim Betrachten dieser Bilder habe ich erst richtig festgestellt, wie sehr die überall zu sehenden Werbefotos von den Brüsten der ganz normalen Durchschnittsfrau abweichen. Viele Frauen schreiben zu ihren Bildern, dass sie immer dachten, ihre Brüste seien anormal, und durch das Betrachten der Normal Breasts Gallery feststellten, dass sie doch viel normaler sind als sie denken. Vielleicht interessiert dich dieser Link ja. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust