Brust-OP?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Brust-OP?

Beitragvon Miss Sofie » 9 März 2013, 15:31

Hallo ihr lieben,

wie ihr oben schon lesen könnt geht es um Brust-OP's. Würdet ihr eure Brüste verkleinern (in meinem "Fall" verkleinern, trage im moment 75 D, aber laut Form geht meine eigentliche Größe noch weiter rauf :( ) oder vergrößern lassen? Oder hat jemand schon Erfahrungen damit?

Würde mich über Antworten freuen.

Lg Miss Sofie *wink*
Benutzeravatar
Miss Sofie
 
 

Re: Brust-OP ?

Beitragvon hayashi » 9 März 2013, 15:38

Vorerst hierhin verschoben. Das Unterforum für Größenzwillinge ist für gefundene "Endgröße nach Beratung" und Austausch über die Größen dann.

Zum Thema: Nein. Ich würde nicht an meinen Brüsten rumdoktorn lassen. Sie sind gut so wie sie sind und passen zu mir.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19837
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: Brust-OP ?

Beitragvon Mosquito Bites » 9 März 2013, 15:51

Nein, obwohl meine echt klein sind, habe ich nie darüber nachgedacht, sie vergrößern zu lassen.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6049
Registriert: 21.04.2012
Danke: 102808
 
Steckbrief

Re: Brust-OP ?

Beitragvon hayashi » 9 März 2013, 15:55

Ach ja, noch was:
Der Forendurchschnitt liegt bei 70G kontinentaler Größe. Dabei sind viele mit 60D/60E und genauso gibt es einige mit 40H/40HH (also 90K/90L ungefähr). Wir beide, du und ich, Miss Sofie, liegen damit eher unter dem Durchschnitt ;)
Außerdem ändert sich die eigene Brustgröße nicht, nur weil man (in meinem Fall) von 75D auf 65F wechselt. Es ist nur die Größe, die im BH steht, die sich ändert.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19837
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: Brust-OP ?

Beitragvon Mary » 9 März 2013, 15:57

Ich habe auch große Brüste (hab früher 95G/H getragen und bin dank Forum bei einer passenden 42HH/40JJ) und käme nie auf die Idee mir meine Brüste verkleinern zu lassen. Spätestens seitdem ich gesehen habe das es gut sitzende und stützende BHs gibt, die mir auch optisch gefallen und mir das Leben leichter machen würde ich jeden in den WInd schießen, der mir mit so einer blöden Idee für meinen Körper kommt.

Was doch viel interessanter ist: WARUM denkst du darüber nach? Was stört dich an deinen Brüsten? Oder stört dich vllt die Reaktion von anderen? Ist es jetzt so schlimm das "laut Forum deine englische Größe noch weiter rauf geht"? Warum ist der Buchstabe schlimm? Der ändert doch absolut nichts an deiner Brustgröße, sondern nur an der Verpackung.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10910
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Brust-OP ?

Beitragvon Magdalena » 9 März 2013, 16:32

Ich würde auch nicht an mir schnippeln lassen, wenn ich nicht gerade krankhaft entstellt wäre. Meiner Meinung nach hat das schon was mit Selbstverstümmelung zu tun, wenn Frauen mit einem durchaus normalen Körper unters Messer wollen...

Die Körper ändern sich mit der Zeit und dann sieht es so aus, dass die einen eine zum Körper passende Kleidung anschaffen, und die anderen umgekehrt....
Biubiu Oberteil INFINITY Aubergine 46 B/BB im Flohmarkt zu verkaufen!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36G • EU 
Alte BH-Größe: 85G
UBU: 86 • 90 cm
BU: 112 • 111 • 116 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 428
Registriert: 01.09.2011
Wohnort: NRW
Danke: 6988
 
Steckbrief
Erstberatung

Re: Brust-OP ?

Beitragvon Aletris » 9 März 2013, 16:35

Dein Körper ändert sich ja nicht, wenn im Schildchen jetzt was anderes steht.
Und ich trage selbst 34E bzw. 32F (kontinental 75F oder 70G) und würde meine Brüste nicht operieren lassen, ich finde sie gut so.

Wenn man immer nichts passendes zum Anziehen findet, bekommt man leicht das Gefühl, dass nicht das ungenügende Wäscheangebot schuld ist, sondern dass der eigene Körper irgendwie falsch ist. Wir finden hingegen, dass unsere Körper erst einmal richtig sind, wie sie sind, und dass das Angebot sich nach den echten Frauen richten sollte, anstatt irgendwelche Ideologien zu propagieren.

Hier im Forum gibt es übrigens einige Frauen, die früher über OPs nachgedacht haben, weil sie ihre Brust zu klein oder zu groß fanden oder sogar Beschwerden dadurch hatten. Durch das Finden passender BHs verändert sich meist die Einstellung zum eigenen Körper, und eine OP ist dann gar nicht mehr Thema.

Da eine OP deutlich mehr Geld kostet, als passende BHs, würde ich vorschlagen, dass du erst einmal diesen Weg versuchst. ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Brust-OP ?

Beitragvon loewenzahn » 9 März 2013, 16:39

Obwohl meine Brüste sehr klein sind, würde ich sie nie vergrößern lassen. Erstens wäre mir das ein viel zu großes gesundheitliche Risiko, zweitens wüsste ich auch gar nicht, warum. Natürlich entsprechen sie nicht dem gängigen Schönheitsideal, aber mir gefallen sie, sie passen zu mir, ich finde sie toll - das ist mir weitaus wichtiger, als gesellschaftlichen Normen zu entsprechen. Ich glaube, das bei jeder Größe passende BHs viel ausrichten können. Wenn du erst mal einen passenden BH gefunden hast, denkst du vielleicht auch ganz anders darüber :).
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1840
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Brust-OP ?

Beitragvon xxlullabyxx » 9 März 2013, 18:28

Ich habe mir, vor allem in der Pubertät, auch öfter die Frage nach einer OP gestellt. *willnichtsehen*

Mittlerweile kann ich darüber nur noch lachen.
Klar, manchmal ist man schlecht gelaunt, weil man mal wieder mit leeren Händen vom Shopping-Trip nach Hause kommt und einfach nix passen wollte. Aber das vergeht wieder und man findet doch irgendwann noch etwas Passendes - genau so wie passende BHs *ja*

Geschweige denn, dass meine Brüste nach einer OP mit meinem schwachen Bindegewebe furchtbar aussehen würden und sie mir dann so wie sie natürlich gewachsen sind, doch viel viel besser gefallen. 8-)

Also - Nein, ich würde mir die Brüste nicht verkleinern lassen.
„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“
>Walt Disney<
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32HH-J • EU 
Alte BH-Größe: 70-75 G-H
UBU: 74 • 78 cm
BU: 105 • 110 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 213
Registriert: 12.01.2013
Wohnort: München
Danke: 619
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brust-OP ?

Beitragvon Hobbitkeks » 9 März 2013, 20:49

Ich hab eher kleine Brüste (ich trage 28DD/E, bei einigen Bhs bräuchte ich 26E/F) , aber ich mag sie, sie passen zu mir und ich freue mich, wenn ich sie in passenden Bhs zur Geltung bringen kann, auch ohne Pushupeinlagen im Sofakissenformat ;) (den Effekt, den der H&M-Superpush-up bei mir macht, finde ich einfach furchtbar! *willnichtsehen* ). Ich wüsste nicht, was es mir bringen sollte, wenn ich sie vergrößern lassen würde, ich würde das nie für mich in Betracht ziehen.
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28FF/30F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm • 69cm cm
BU: 80,5cm • 79,5cm • 84cm cm
Schwanger: ja, 2. Trimester • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6918
Registriert: 08.05.2011
Danke: 220537
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust