Brustverkleinerung? (Diskussion)

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Brustverkleinerung? (Diskussion)

Beitragvon karotte » 17 März 2014, 12:42

Ich gebe zu, daß die Zeiten sehr konservativ geschätzt sind. Die Relationen zur Brustverkleinerung sollten aber hinkommen.
Und ja, auch mir ist klar, daß die OP-Dauern mit dem Schwierigkeitsgrad nicht unbedingt was zu tun haben (bevor hier jemand damit kommt, daß der britische Chirurg Robert Liston Amputationen und andere große OPs in Sekunden bis wenigen Minuten durchgeführt haben soll - das war noch vor der Zeit der Narkose) und daß zwischen plastischer Brustchirurgie und Transplantationschirurgie insbesondere in der Nachsorge außerhalb des Operationssaals ein himmelweiter Unterschied besteht.
Deine Einwände akzeptiere ich, aber das ändert nichts daran, daß Brustverkleinerungen keine "relativ kleinen OPs" sind, egal welche Maßstäbe man anlegt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust