Schmerzen am Brustansatz

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon chrisko » 28 Oktober 2012, 17:56

In den letzten Tagen war alles etwas ruhiger, mittlerweile hab ich mich an das Tragen von BHs gewöhnt und ich denke auch so meine Wohlfühlgröße gefunden.
Die Probleme mit den Beschwerden sind weg, das geht richtig gut.

Auch wenn das jetzt blöd klingt ... Probleme hab ich immer noch oder besser ... immer wieder mit den Brustwarzen. Die sind manchmal derart empfindlich, dass es einfach nur noch unangenehm ist.

Ich will das mal so ausdrücken, nur mit Polo Shirt, wenn der Stoff locker an den Brustwarzen reibt, werden die extrem hart, superempfindlich ... ich hab dann schon Hansaplast drüber geklebt.

Ich weiß jetzt garnichtmal so genau was ich fragen will, aber ich kenn das in dieser form einfach nicht. Sicher, wenn meine Frau mit meiner Brust spielte war das immer ein tolles Gefühl ... aber nicht mehr, es war einfach schön. Jetzt ist das um Vielfaches intensiver, sehr viel intensiver ...

Meine Frau meint immer, bei ihr selbst kribbelt es immer am Gaumen wenn ich mit ihren Brutwarzen spiele ...

Frage wär eben einfach, was passiert eigentlich wirklich bei der Stimulatiuon der Brustwarzen, was ist "Normal" ?

Ich weiß, blöde Frage ... bei meinem Doc konnte ich keine zufriedenstellende Antwort bekommen, meine Frau sagt nur, bei ihr kitzelt das am Gaumen und im Netz finde ich auch nichts, was meine Frage ansatzweise beantworten könnte.

Versteht ihr eigentlich was ich meine?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon schleimi » 28 Oktober 2012, 18:06

Also, ich möchte nur auch noch mal sagen, dass in der Pubertät die Brüste tatsächlich sehr empfindlich waren. Die Brustwarzen taten oft den ganzen Tag regelrecht weh und das Brustgewebe hat auch gezogen. Ich erinnere mich mit Schaudern an Sportunterricht, wenn da ein Handball frontal an die Brust geklatscht ist - das tat SAUweh und auch lange Zeit.
Also, falls deine Brust derzeit tatsächlich wächst, halte ich diese Schmerzen in dem Zusammenhang für relativ normal und denke, dass die sich dann mit der Zeit auch wieder geben (also, wenn das Wachstum aufhört).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 70E/75D
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 73 • 78,5 cm
BU: 89 • 87 • 91,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.06.2010
Danke: 3115
 

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon Aletris » 28 Oktober 2012, 18:14

Ich sehe das ähnlich. Da jedes Reiben für die Brustwarzen in diesem Zustand sehr unangenehm ist, würde ich auch entweder zu (leicht) gepaddeten BHs oder aber zu solchen Brustwarzen-Abdeckpflastern raten, wie man sie z. B. bei Hunkemöller bekommt.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon hayashi » 28 Oktober 2012, 18:22

Ich würde sagen: Du findest nichts, weil es bei jeder Frau (und damit an den Brüsten) unterschiedlich ist. Manche sind empfindsamer, andere gar nicht. Wieder andere sind phasenweise empfindsam.
Die meisten nutzen bei empfindsameren Tagen BHs ohne Nähte in BW-Nähe

Edit: Ich tipp lahm neben telefonieren
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19893
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171975
 
BH-log

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon chrisko » 28 Oktober 2012, 18:45

Hi,
ich habe mittlerweile 2 gepaddete BHs mit vorgeformten Cups in denen die Brust richtig weich "liegt". Leider tragen beide sehr stark auf und formen eben auch.

@schleimi,
wie du das beschreibst, kann ich das glatt unterschreiben. Gut ... mit Sportunterricht hab ich heut nix mehr am Hut :) aber so komm ich mir zu einem Teil auch vor *ja*

Wenn es sehr extrem ist, dann nehm ich ein Hansaplast und klebe das mit einer leichten Wölbung über die Brustwarzen, das geht dann so halbwegs.

@hayashi
so wie ich es bisher lernen konnte, werde ich wohl wirklich nichts finden. Es ist ja auch kaum bis garnicht medizinisch begleitet. Das Problem der Gynäkomastie ist bestens dokumentiert, die Begleiterscheinungen daneben so gut wie überhaupt nicht.

Es ist einfach völlig ungewohnt ... und ich fühl mich nicht wirklich wohl dabei.

Es ist nur völlig daneben, denn so intensiv habe ich habe ich meine Brust bisher nie wahr genommen ...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon Aletris » 28 Oktober 2012, 18:48

chrisko hat geschrieben:Es ist einfach völlig ungewohnt ... und ich fühl mich nicht wirklich wohl dabei.

Es ist nur völlig daneben, denn so intensiv habe ich habe ich meine Brust bisher nie wahr genommen ...


Willkommen im Club. Bei mir war das ähnlich - auch wenn ich erheblich jünger war als du jetzt bist. Die gute Nachricht ist: das geht vorbei, und man gewöhnt sich daran.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon chrisko » 29 Oktober 2012, 19:16

Ich glaube, meine schlimmste Krankheit heisst Googlelitis *undweg*

Nein, ehrlich ... ich hab jetzt viel nach dem "Phänomen" der empfindlichen Brustwarzen gesucht. Es kommen Bericht, wo Männer nach der Brustverkleinerungs-OP von schmerzenden Brustwarzen berichten. Es gibt unzählige Ärzte im Netz, die lang erklären wie man am besten operiert.

Einen recht guten Artikel habe ich bei der http://www.apotheken-umschau.de/Brust/Schmerzende-Brueste-bei-Maennern-56850_5.html gefunden. Manches kann ich verdammt gut nachvollziehen *seufz*

Mal ganz ab davon, so langsam gewöhne ich mich ja richtig gut an meine Brüste und wenn ich richtig ehrlich bin, irgendwie find ich die auch richtig gut. Nur, wenn ich so wie heute diese Empfindlichkeit der Brustwarzen spüre ist es schlimm. Selbst ein gepaddeter BH nutzt nicht wirklich, es ist ein seltsames Gefühl ... ich kann es so überhaupt nicht einordnen.

Viele Grüße
Chrisko
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon chrisko » 30 Dezember 2012, 19:00

Lange war es ruhig ...

Ich war ja nun einige Wochen ganz ruhig hier, in den letzten Tagen haben sich die Probleme wieder verstärkt. Kurz zur Situation: Ich hatte überhaupt keine Probleme, kein Ziepen kein Zerren und die Brustwarzen völlig ohne Beschwerden.

Seit etwa 4 Tagen sind die Brustwarzen "steinhart" und schmerzen richtig intensiv. Ein BH geht überhaupt nicht, selbst einfache Hemden bereiten Probleme.

Einzig jeden morgen Hansaplast drüber kleben, damit geht das dann so annähernd.

Hinzu kommt dann ein beidseitiges Kribbeln unter dem Warzenvorhof und ich habe das Gefühl, es wächst. Meine gepaddeten BHs sitzen irgendwie strammer vom Gefühl her.

Ich creme die Brustwarzen seit ein paar Tagen mit Vaseline ein, (die ist frei von Wollwachsalkoholen, auf die ich z.T. allergisch reagiere) weil die fettiger ist und die Haut geschmeidiger wird. Allerdings sind die Beschwerden noch nicht wirklich zurückgegangen, Berührungen der Brustwarzen fast unmöglich ...

Mein Gedanke eben war, habt ihr vielleicht Tipps was am besten helfen könnte an Cremes oder ähnliches. Denn die Lösung mit dem Heftpflaster ist auch nicht wirklich prall zumal das auf den eingecremten Stellen auch nicht wirklich hält.

Danke schonmal und einen Guten Rutsch ins Jahr 2013

Chrisko
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon Aletris » 30 Dezember 2012, 20:35

Wenn die BW so empfindlich sind, hilft leider wirklich nur abdecken. Und daran denken, dass das auch wieder besser wird.

Statt Pflaster könntest du dir in der Apotheke Leukopor besorgen (das ist wie Tesafilm, aber für die Haut) und mit breiten Wattepads oder zurechtgeschnittenen Mullpäckchen kleine Verbände basteln, so dass ein Riesenpflaster entsteht. Du kannst dabei die Abdeckung (Watte/Mull) so bemessen, dass die Fläche groß genug ist, dass du sie gut eincremen kannst, und das Leukopor auf die nicht gecremte Haut kleben, so dass es trotzdem gut hält. Der Vorteil ist, dass du das maßschneidern kannst, und dass du durch Verwendung von mehr Leukopor einen besseren Halt erzielst.

Leukoplast ist nicht so empfehlenswert, weil oft im Dauergebrauch weniger hautverträglich.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Schmerzen am Brustansatz

Beitragvon Kesh » 31 Dezember 2012, 00:19

Eine Möglichkeit zum Abdecken wären auch Stilleinlagen, die lassen sich auch im BH gut befestigen. Es gibt auch sehr dünne Einlagen, die sich kaum abzeichnen.
Bild

Zentrale für spektakulär-spontane Wunscherfüllung, was kann ich heute für Sie tun?
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK grad nicht sicher evtl. 28GG/H; 30G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 67 • 72 cm
BU: 98 • • 100 cm
 
Beiträge: 1483
Registriert: 05.01.2009
Wohnort: Leipzig
Danke: 2544
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust