Brust-OP?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Brust-OP?

Beitragvon Aldana » 19 Dezember 2020, 18:03

Taenzerin hat geschrieben:
stillesWasser hat geschrieben:Und ich *glaube* (ich hab nicht nachgefragt), dass die "Körbchengröße" bei den pastischen Chirougen da tatsächlich eher eine Verhältnisgröße ist, wie auch bei der "Näh-Körbchengröße". Also ein A bedeutet eher ein x:y Verhältnis auf den Brustkob bezogen als eine feste Masse / Größe. Und damit kennen wir uns ja wiederum auch aus. ;)

Verhältnis ja, aber die Bezeichnungen werden sich bestimmt auf die weitverbreiteten Größenvorstellungen von A=klein, B=mittel, C=groß usw. beziehen.

Freut mich für dich, dass du das jetzt durchziehen kannst. Ich drück dir die Daumen, dass es bald mit dem Termin klappt und du die Belastungen dann endlich los bist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 126
 

Re: Brust-OP?

Beitragvon hayashi » 19 Januar 2021, 13:18

Taenzerin hat geschrieben:Sie sagte, dass es wohl keine "A" werden wird, aber "eine B-C" wird zu schaffen sein, sie wird sich Mühe geben es so wenig wie möglich zu machen.


Also laut Erfahrung, wie das nach OPs so mit Größen wird... (von den Beratungen)
Lass dir ungefähre Maße geben und kläre das medizinische Personal mal über die Unsinnsaussage auf, dass ein Körbchen etwas aussage ;-) 90A und 65A sind ja immerhin völlig unterschiedliche Dimensionen :)
*tuscheln* Meist wurde es so 3-5 Körbchengrößen größer als das, was die in der Klinik gesagt hatten :/
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20093
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8372038
 
BH-log

Re: Brust-OP?

Beitragvon Taenzerin » 20 Januar 2021, 22:17

Und was bringt es, ob sie es B oder DD nennen, wenn es das kleinste ist, was sie machen können?
Ich würd sie mir auch ganz abnehmen lassen, aber das geht nicht ohne weiteres. Ich bin es müde, andere Leute über Größen aufklären zu müssen, ehrlich gesagt. Die Ärztin erschien mir nicht inkompetent in diesem Bereich, und sie hat verstanden, was ich möchte: nämlich möglichst wenig haben.
*shrug*
Ich habe, wenn die Pandemie uns lässt, übrigens einen Termin im April.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32-34 GG-HH • EU 
Alte BH-Größe: ?
UBU: 80 cm • 83 cm cm
BU: 102 cm • 105 cm • 113 cm cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.01.2009
Danke: 5012
 
BH-log

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust