Brust-OP?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Brust-OP?

Beitragvon destiny » 27 Februar 2020, 11:44

Hallo ihr Lieben,

ich war echt lange nicht mehr online, aber freue mich daher umso mehr hier mal wieder reinzuschauen! :) Aus aktuellem Anlass wollte ich mal sehen, ob das Thema Brust-OP nicht hier auch behandelt wurde und siehe da, ich habe genau den richtigen Thread gefunden. Leider bin ich mittlerweile immer unzufriedener mit meinem A Körbchen und möchte am liebsten eine bis zwei Nummer aufstocken. Eine Freundin mit ähnlichen Maßen hat neulich 255 g Silikon bekommen und das sah wirklich top aus! Da möchte ich am liebsten auch hin! Allerdings habe ich mächtig Respekt, wenn nicht sogar Angst, vor der OP. Nun bin ich auch seit zwei Monaten Mama von einem kleinen, süßen Mädchen, was die Sorgen natürlich nicht gerade schmälert. Die Risiken einer OP sind einem ja bewusst und ganz ungefährlich ist der Eingrif ja schließlich nicht. Ein paar aktuelle, positive Erfahrunsgberichte würden mich vielleicht gerade etwas bestärken und mir meine Ängste nehmen. Lag in der letzten Zeit zufällig jemand unter dem Messer? Ich habe nun sogar schon überlegt, ob ich vor der OP bei einemVersicherer wie diesem eine Lebensversicherung abschließen soll oder gar müsste. Wie sind hier eure Erfahrungen/Meinungen? Mir geht es wirklich in erster Linie um den Schutz meines Kindes. Ich habe einfach Sorge, dass dann doch etwas passieren könnte und möchte unter keinen Umständen, dass meine Tochter dadurch in irgendwelche Nöte kommt. Ich fühle mich mittlerweile aber einfach nur noch unwohl in meinem Körper und möchte die OP daher so sehr...

Moderiert: Werbelink entfernt. Das sehen wir hier weniger gern. [Kaylin]
Du lebst nur einmal und das nicht auf Probe. Genieße und erlebe jeden Augenblick. Wenn er Dir gefällt, dann mache ihn zur Ewigkeit.
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 75 A
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.03.2017
Danke: 0 • 0
 

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust