Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Knispel » 21 September 2012, 13:42

Erinnert mich an einen letzten Versuch, was gescheites zu finden ;)

Ich am stöbern.
Verkäuferin: "Kann ich ihnen helfen?"
Ich: "Uhm... ja, also ich suche nen BH in Größe 90D/E/F/G"
VK: "Ja, also da kann ich sie nur in die hintere Abteilung schicken und das ist jetzt nicht so modisch... (die klassischen BHs, hoch geschnitten, Mieder-Ansatz, ich wisst worauf ich hinaus möchte... ich will das Böse Wort nicht sagen ;) - Der soll dann doch für sie sein, oder?"
Ich: "Ähm,.. ja. Natürlich für mich."
VK schaut etwas kritisch an mir herunter...
VK: "Sicher, dass sie diese Größe brauchen? Ich hätte sie jetzt eher auf B oder A geschätzt..."
Ich *verdrehe die Augen und seuftze* : "Nein, das ist schon die richtige Größe, glauben sie mir... und wenn ich mir die Modelle der großen Größen so anschaue, dann kann ich gleich die Finger davon lassen, weils du viel Stoff ist. Aber Danke für ihre Zeit.

*spach ich, und trollte mich des Weges*...

Beim Kauf des 90C-Felina-BH's hatte ich eine Fachfrau, die mich beraten hatte und meine auch "Ne - nieee im Leben haben sie C oder D (Damals hatte ich da noch eine sehr vorsichtige Vorantastung an die Größen...).."
Ich: "Wollen wir Wetten?"
VK stutzt...: "Okay" o.o
Ich hatte dann den 90C anprobiert und meinte so: "der passt" und hab ihr den gezeigt.
VK: "Hätte ich nie gedacht..." Und guggte sehr faszinierend.
Ich hab den BH dann letztendlich gekauft, weil ich den Triumph geniessen wollte, auch wenn er nicht 100%ig passt. *verlegen*

Faszinierend finde ich allerdings immer die Kommentare aus anderen Umkleidekabinen... "Kann mir nicht mal ein einziger #@§%&!!!-BH passen...?" ... irgendwie muss ich dann immer grinsen :D
Wenn dir das Leben eine Zitrone schenkt, mach Limonade draus!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 A/B
UBU: 97 • 111 cm
BU: 120 • 119 • 124 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 30
Registriert: 04.09.2012
Danke: 4 • 0
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon sternheim » 21 September 2012, 14:07

Stimmt, das hört man wirklich oft. Ist mir auch passiert, als ich jetzt öfter mal mit Freundinnen und Bekantinnen im Hunkemöller war.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36GG/H, 38G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 791880
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon chrisko » 21 September 2012, 18:03

Darf ich auch was schreiben?

Als Mann hat man ja so ganz besondere erfahrungen, insbesondere wenn die eigene Ehefrau einen auf Shoppingtour begleitet.
So stehen wir beide in der Dessouabteilung einens hiesigen Warenhauses ... ich zur VK: Ich suche einen BH in 100C/D oder eventuell auch 105B/C
VK: Es wäre besser, wenn die Dame zum anprobieren selbst kommen würde ...

Hmmm ... meine Frau steht neben mir ???

Nein Nein, den BH möcht ich schon selber probieren, warum soll den noch eine andere Dame vor mir probieren?

VK: Wir haben eigentlich nur bis 95

Ich: Wie, sie haben hier in der großen Abteilung keine BHs mit einer UBW von 100 oder 105?

VK: die Frauen tragen alle zwischen 75 und 95, größeres gibt es eigentlich nicht!!!

Meine Frau: Ähmmm, das kann ja so nicht sein ...

Die gute VK ist dann durch die ganze Abteilung gewuselt, hat alle möglichen Ständer durchwühlt und nix gefunden :(

Ein KIK ist fast nebenan des großen Modekaufhauses in dem wir grad waren, eine große Auswahl auch richtig großer Größen bis zu 115E gesehen, 3 tolle Modelle in 100D und 105C gefunden, gefragt wo ich probieren kann, von der VK noch tolle Tipps, nettes Gespräch zwischen meiner Frau, VK und mir ... sogar noch gute Tipps, Hilfe beim Anziehen (Häckchenverschluß)

Folge: 2 BHs eingekauft!

Meine Frau: Irgendwie hätte ich das andersrum erwartet, die gute Beratung und das Angebot wäre bei Ramelow passender gewesen ... irgendwas stimmt in dieser Welt nicht mehr.

Sternheim, in den kommenden Tagen dann Bilder im Bruderforum, mal sehen wie ich das zeitlich hinkriege :) Kann ein wenig dauern ...

LG
Chrisko
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon sternheim » 21 September 2012, 19:14

Ich kann schon verstehen, dass man ab UBB 100 wenig bis gar nichts vorrätig hat, da die meisten Käufe ja wirklich im Bereich 75-95 getätigt werden. Allerding schade, dass die Dame dann so komplett die Existenz von BHs in diesen Größen negierte. Vielleicht war sie auch etwas überrascht, dass du die BHs probieren wolltest. Das ist zwar schade, aber ich kann mir schon vorstellen, dass wenige Männer so mutig wie du sind und direkt im Laden etwas anprobieren. Dadurch kennen vermutlich auch viele Verkäuferinnen eure Problemstellung nicht.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36GG/H, 38G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6722
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 791880
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon maria54321 » 21 September 2012, 19:58

In den großen Größen hat Kik echt ein sehr gutes Angebot. Das die Billiganbieter im Textilbereich durch die vertikale Struktur eher auf Trends und Marktlücken reagieren ist ja allgemein bekannt. Schade nur, das die traditionellen Hersteller nicht mitziehen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon chrisko » 22 September 2012, 09:01

Moin Moin,

Hi Sternheim,
das deckt sich einfach auch mit den Erfahrungen von damals, meinen allerersten Erfahrungen beim "Live" - Einkauf :)
Das beste ist es wirklich in die kleineren Dessousfachgeschäfte zu gehen. Eigentlich immer eine sehr kompetente und freundliche Beratung erlebt und so hatte ich ja auch meinen Laden :)
Leider ist die Inhaberin ausgewandert ... :(

Ansonsten, wenn die VK das erste mal meine Brust sehen, sind alle anderen Gedanken an sonstwas schlicht weg. So auch im KIK :) und blöde Sprüche hab ich noch nie erlebt.
In den nächsten Tagen bin ich irgendwann in Lüneburg, dann geh ich dort mal auf Shoppingtour :) Mal sehen was es zu erleben gibt ;)

@Maria
bei KIK hole ich mir auch gern die großen Shirts, immer eine gute Auswahl vorhanden und komischerweise immer zuerst verkauft, die VK bedauert auch, das sie in großen Größen eigentlich immer zu wenig Ware da haben. In den Fachgeschäften gibt es selten >XXL und wenn, dann unverschämt teuer und nur in kleiner Auswahl.

LG
Chrisko
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Fedora » 22 September 2012, 10:39

@chrisko
Bist du mit deinen erstandenen KIK-Modellen mal nach nebenan gegangen, um den Horizont der Dame zu erweitern? Fänd ich mal ne sinnvolle Maßnahme. ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD • EU 65E - hypothetisch
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 84,5 cm
 
Beiträge: 883
Registriert: 28.06.2010
Wohnort: Thüringen
Danke: 14254
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Busipanda » 22 September 2012, 11:34

Ich glaube, viele VK sind wohl eher mit der Situation überfordert. *verlegen* Da kommt ein Mann an und sucht in den BHs. VK denkt, bestimmt für die Frau oder Freundin. Nee... Für sich selbst. *nönönö* Da ist das erste erst mal Zeit gewinnen.
Im Ernst, ich habe vielfältige Erfahrungen gemacht und dann von mir aus langsam die VK auf die Situation vorbereitet. Ich bin aber heilfroh, wieder den Laden des Vertrauens gefunden zu haben, wie es headology in unserem Forum formuliert hat. *daumenhoch* Gut, mit meinem 85er Band bin ich besser dran, als chrisko. Aber es gibt wirklich nur wenige Männer, die ihre Brust stützen, auch wenn viel mehr das wahrscheinlich müssten. :D Insofern ist das Problem den meisten VK auch völlig neu. In Bezug auf die Beratung selbst kann ich von ”meinen" bisherigen Läden eigentlich nur gutes berichten. Und da ist immerhin mit Change auch eine größere Kette dabei.
Toleranz heißt, andere so zu akzeptieren, wie sie sind
Follow the Berlin Bra on: Männerbusensupport
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38E • EU 85F
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 93 • 97 cm
BU: 115 • 113 • 118 cm
 
Beiträge: 75
Registriert: 04.05.2011
Wohnort: Berlin
Danke: 1216
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon chrisko » 22 September 2012, 13:09

Hallo Fedora,

das ist eine gute Idee, bin ich selbst noch garnicht drauf gekommen :) Darf ich mir die klauen ;)

Aber im Grunde hat Sternheim ja recht, auch wenn ich mir hier bei den Umfragen die Frage: Welche UBB Größe trägst du? anschaue, so liegen die meisten Antworten zwischen 60 und 85. Der Handel bedient natürlich hauptsächlich erstmal die Größen, die am meisten nachgefragt werden.

@Busipanda
der Witz ist eigentlich, das ich diesen Eindruck der Überforderung bisher nur in den Warenhäusern und eben größeren Modenhäusern machen konnte... vielleicht sind die halt was "besonderes" :)

Bei den Ketten wie KiK völlig Problemlos, selbst im Tschiboladen überhaupt kein Thema, die war sogar bemüht mich richtig zu beraten.

In Dessouläden in aller Regel überhaupt kein Problem, genauso wenig wie im Sanitätsfachhandel.

Wobei, ich muss wirklich dazu sagen, wenn die Verkäuferinnen im Laden meine Brüste sehen, sind die immer sehr hilfsbereit ... vielleicht eben auch, dass ich kaufe weil ich da wirklich ein Problem in 100C/D habe :)

LG
Chrisko
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100D 105C
Alte BH-Größe: 95 B/C
UBU: 113 • 117 cm
BU: 134 • 126 • 140 cm
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Lüneburger Heide
Danke: 1010
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Kirschkern » 23 September 2012, 11:45

Im C&A hängt eine gar nicht so schlechte Größenübersicht, in der auch das Unterbrustband 65 aufgeführt wird. Ich war schon total erfreut und habe die Verkäuferin gefragt, wo denn die BHs mit UBB 65 hängen. Antwort: Die führen wir nicht, keine Ahnung, warum die auf der Übersicht stehen. *erschrocken*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.03.2011
Danke: 24
 

VorherigeNächste

Zurück zu Was sagen die anderen...