Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Honigkuchenpferd » 29 Oktober 2014, 18:05

Nee, aber mit Blick auf meinen Busen beschließen zu müssen, dass das "höchstens ein A-Körbchen" (und niemals D oder E) sein kann, empfinde ich schon als demütigend. :(
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E, 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66 • 74 cm
BU: 85 • 84 • 86,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 592
Registriert: 24.08.2008
Wohnort: Bretten
Danke: 77
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Kirschsaft » 29 Oktober 2014, 18:17

*freunde* Die meisten Verkäuferinnen wissen es leider nicht besser, auch wenn das keinesfalls eine Entschuldigung für ein so respektloses Verhalten ist.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4089
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82449
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Vanilla » 29 Oktober 2014, 18:28

Ohhh ... *streichel*

Ich denke ja nicht, dass die meisten Verkäuferinnen etwas Böses im Sinn haben, nur leider sind solche Aussagen, vor allem mit einem Hauch Körpernormativität, ganz schön verletzend. "Ihre Brüste füllen niemals ein D-Körbchen aus" oder "Sie kriegen den Verschluss niemals zu, wenn Sie ein 70er Band tragen" oder "Solche großen Körbchen gibt es nicht" klingt, auch mit leichtem Unterton, schnell abwertend. Vor allem, weil die Schönheitsindustrie uns immer einreden möchte, dass wir zu "zu ...." seien und viele von uns schon genug damit im Alltag zu kämpfen haben.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28D • EU 60D
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 60 • 64,5 cm
BU: 74 • 75 • 76 cm
 
Beiträge: 943
Registriert: 13.05.2014
Danke: 108141
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon karotte » 29 Oktober 2014, 18:38

Honigkuchenpferd, ich verstehe dich ja.

Das Grundübel ist aber doch das körpernormative Schema in den Köpfen vieler Frauen (gemeint sind natürlich ungefittete Größen) der folgenden Art:

AA = winzige Brust = schlecht
A = kleine Brust = schlecht
B = mittlere Brust = super
C = etwas größere Brust = super
D = große Brust = schlecht
DD = riesige Brust = schlecht

und das resultierende Bedürfnis, irgendwie "normal" zu sein. Dann kann es sich demütigend anfühlen, wenn man natürlich genau weiß, eine eher kleine Brust zu haben, vielleicht gerne eine etwas größere hätte, und dann indirekt gesagt bekommt, daß sie nichtmal klein, sondern eigentlich winzig sei.

Das Problem ist aber nicht das linke, sondern das rechte Gleichheitszeichen da oben. Sobald eine kleine (oder große) Brust als ok akzeptiert ist, ist es doch völlig egal, mit welchem Buchstaben oder welcher Zahl oder welchem chinesischen Schriftzeichen die Größe ausgedrückt wird, solange der BH paßt. Alles andere ist nichts anderes als Buchstabenphobie. Die Größe der Brust ändert sich nicht dadurch, daß man unpassende BHs mit den ins Schema passenden Buchstaben trägt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1721
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Algieba » 29 Oktober 2014, 18:49

Honigkuchenpferd hat geschrieben:Nee, aber mit Blick auf meinen Busen beschließen zu müssen, dass das "höchstens ein A-Körbchen" (und niemals D oder E) sein kann, empfinde ich schon als demütigend. :(


Viel ärgerlicher finde ich persönlich in dem Zusammenhang die implizite Unterstellung, du wärest - salopp gesprochen - zu blöd, um zu wissen, welches deine BH-Größe ist, obwohl du offensichtlich einen doch zumindest annähernd passenden BH trägst. Was man ja durchaus sehen könnte, wenn man hinguckte. Und was man ja, deinem Bericht zufolge, auch durchaus gesehen hat. Da erschließt sich mir dann die innere Logik irgendwie nicht ganz. *kopfkratz*
Und Mose kam vom Berg herunter, in der Hand zwei Steintafeln auf denen geschrieben stand: "Ihr Frauen aller Herren Länder, tragt BHs in passender Größe, reich gesät von 26A bis 50N und erfreut euch an dem was euch Gott geschenkt hat" (karma)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32H/HH, 34GG/H • EU Ewa Michalak 70J/JJ
Alte BH-Größe: UK 32G/GG, EU 70H/I
UBU: 72 • 80 cm
BU: 106 • 104 • 114 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1648
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: westlich von Köln
Danke: 93213
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon karotte » 29 Oktober 2014, 18:56

Na doch... der BH mag ja passen, aber der kommt von einer komischen Insel mit komischen Größen. Hier ist es natürlich höchstens A, das sieht man doch!
*ironie*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1721
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Miamausi » 29 Oktober 2014, 19:27

Honigkuchenpferd hat geschrieben:Nee, aber mit Blick auf meinen Busen beschließen zu müssen, dass das "höchstens ein A-Körbchen" (und niemals D oder E) sein kann, empfinde ich schon als demütigend. :(


Glaub mir, das kenne ich auch zur genüge... Aber da muss man sich vor Augen halten, dass diese Leute meinen Pamela Anderson hätte DD....
Für mich ist das dann schon fast Genugtuung wenn ich ihnen an meinem BH den ich schon anhabe zeigen kann, dass das was ich sage stimmt :D Da meinte bei mir eine Verkäuferin mal, dass es ja Marken gibt die total komisch aussehen

karotte hat geschrieben:Na doch... der BH mag ja passen, aber der kommt von einer komischen Insel mit komischen Größen. Hier ist es natürlich höchstens A, das sieht man doch!
*ironie*


Allerdings war meiner von Calvin Klein und die Marke haben sie selber geführt, und nach der Marke habe ich auch gefragt :wink:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 60 • 65 cm
BU: 83 • 81 • 86 cm
 
Beiträge: 244
Registriert: 13.02.2014
Danke: 1311
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Honigkuchenpferd » 29 Oktober 2014, 20:03

AA = winzige Brust = schlecht
A = kleine Brust = schlecht
B = mittlere Brust = super
C = etwas größere Brust = super
D = große Brust = schlecht
DD = riesige Brust = schlecht


Ich hab das eher abgespeichert als AA-B winzige Brust, also schlecht, C ok, D gut, DD toll, ab dann immer besser. Und jetzt bin ich endlich toll und niemand glaubts mir. :( ;)
So im Nachhinein denk ich, sie hatten halt nicht annähernd meine Größe da und konnten meiner Aussage auch irgendwie nicht glauben, weil sie Frauen wie mich eben schon seit Jahrzehnten mit 75A versorgen. *nönönö*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E, 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66 • 74 cm
BU: 85 • 84 • 86,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 592
Registriert: 24.08.2008
Wohnort: Bretten
Danke: 77
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Mary » 29 Oktober 2014, 21:07

Wenn man am anderen Ende des Größenspektrums hängt und die Frage nach der BH-Größe allen Ernstes G oder H beantwortet erlebt man aber durchaus mehrere Varianten. Von sabberndem "Boah geil" über "das muss ja echt riiiiiesig sein"(gern bei Chats) bis zu "oh okay, mir zu groß". Mir wurde wirklich schon mehrfach erklärt meine Brüste seien zu groß^^ Soviel zum Thema je größer desto besser. Anscheinend haben Männer Angst davor von "riesigen G- oder H- Brüsten" erschlagen oder erdrückt zu werden *undweg*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10937
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Miss L » 29 Oktober 2014, 21:26

Super ist ja auch, dass alle DD als riesig betrachten, wo es im Eu-System gar kein DD gibt. :lol:
Viele Grüße
Miss L
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 75I/J
Alte BH-Größe: 80 C (später 36FF/F)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 105 • 109 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1107
Registriert: 01.06.2011
Wohnort: NRW
Danke: 9534
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Was sagen die anderen...