Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Ladyone » 11 Dezember 2014, 04:21

der bh fiel vom Hocker runter und ich war mich gerade am anziehen... Dazu sah der Boden sauber aus (dazu wäscht man Unterwäsche immer nach dem Kauf, bevor man ihn trägt..) aber schon unverschämt die Dame, da gehe ich nie mehr hin!!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 70 • 71 cm
BU: 90 • 92 • 95 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.10.2014
Danke: 1 • 0
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon karotte » 11 Dezember 2014, 18:36

Okay, wenn der BH runterfällt und Du ihn halt nicht gleich aufheben kannst, ist es was anderes. Aber von außen sieht man ja wohl nur, daß er längere Zeit am Boden rumliegt, und wenn die Stimmung sowieso nicht gut ist, kann so eine Bemerkung mal rausrutschen.

Aber klar, wenn Du Dich nicht gut beraten/behandelt fühlst, dann kannst Du Dein Geld natürlich auch woanders hin tragen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon katchen24 » 12 Juni 2015, 00:13

Ich hab jetzt hier nur mal überflogen, aber was mir heute passiert passt auch am ehesten hier hin und ich möchte das gern teilen, auch weil ich nach 8 Stunden immernoch eine wahnsinnige Wut im Bauch habe.

Vor 5 Tagen etwa hab ich dieses Forum entdeckt und mich ein bisschen eingelesen und bin nun auch ziemlich sicher, die falsche Größe zu tragen, auch wenn mein fitting-thread noch nicht bearbeitet wurde. Meine erste Erfahrung mit der Suche nach Unterbrustweite 65 endete bei Kaufhof mit einem Verweis in die Kinderabteilung woraufhin ich nur geantwortet habe, dass ich zwar nach 65er Band suche aber nicht nach A Cup.... Aber zumindest blieb die Verkäuferin freundlich.

Heute bin ich in ein kleines Wäschegeschäft gefahren, dass ich in der Liste (allerdings ungetestet) hier im Forum gesehen habe. Was mir da passiert ist, kann ich immer noch nicht ganz nachvollziehen. Ich kam in den Laden und antwortete darauf ob ich Hilfe brauche mit: Ich suche einen Bh in ... wurde dann schon unterbrochen und die Verkäuferin (und wohl auch Besitzerin) beendete ungefragt meinen Satz mit 75A. Ich hatte eine Jacke an! Da haben sich meine Brüste abgezeichnet, aber mehr auch nicht!
Ich sagte dann, nee ich trage grade eine 70D, die passt soweit schon ganz okay ich würde wohl gerne mal 65E oder F probieren. Da meinte sie nur, nein, sie würde das sofort sehen, welche Größe jemand hat. Ich meinte dann nur, okay gut, dann bringen Sie mir doch einfach mal einen BH.
Darauf brachte sie mir einen 75A, das Ergebnis war natürlich, dass das Band viiiiiel zu weit war und meine Brüste einfach überall aus dem Cup herausgequollen sind. Ich habe dann nochmal nach einer 70D gefragt und darauf hin hat sie wirklich angefangen mich überheblich auszulachen und sagte Sie haben doch keine D. Hat mir dann einen Bh in 85 oder 90D gezeigt.... Ich meinte daraufhin nur, dass ja Unterbrustweite und Brustumfang in einem gewissen Verhältnis stehen und sich daraus das Cup berechnet, woraufhin sie nur meinte, dass das nicht stimmen würde und eine D eine D sei...
Daraufhin habe ich nur gesagt, dass das keinen Sinn macht und ich jetzt wohingehe, wo ich wie eine Kundin behandelt werde. Daraufhin meinte sie mir noch sagen zu müssen, dass ich ja sicher nicht so viel Ahnung habe wie sie, denn sie führe den Laden ja nun seit 30 Jahren.

Ja und dann stand ich auf der Straße und war so unendlich wütend über so viel Arroganz und Inkompetenz. Wahnsinn. Nicht mal nachmessen wollte sie, geschweigedenn mir etwas in der Größe, die ich getragen habe, geben.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/30E (noch nicht ganz sicher) • EU 65E (?)
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 68 • 76 cm
BU: 90 • 88 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.06.2015
Danke: 17
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Vanda » 12 Juni 2015, 02:57

Unglaublich. Vermutlich wäre es sinnvoll gewesen, wenn du bei ihrem ...75A gleich wieder gegangen wärst. Da lohnt es sich auch gar nicht, Energie in eine Diskussion zu stecken. Vielleicht magst du ja noch eine Bewertung schreiben?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C • EU 
Alte BH-Größe: prefitting: 75A, dann 75C/70D
UBU: 71 • 79 cm
BU: 86,5 • 86 • 88,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 796
Registriert: 15.12.2014
Danke: 2092
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon katchen24 » 12 Juni 2015, 09:24

Ja, da hab ich auch entschieden zu gehen, weil sie ja noch nicht mal eingesehen hat, dass der vorne und hinten und nirgends saß.
Krass fand ich auch ihr absolutes Unwissen darüber, wie sich Größen berechnen. In ihren Augen ist ein Cup eine absolute, feststehende Größe.... Man, man, man. Und der Hinweis auf meinen einigermaßen sitzenden Hunkemöller Bh führte nur zu der Aussage: Jaaa, Hunkemöller, die haben ja auch gaaaanz andere Größen, als die Firmen, die ich hier verkaufe.

Ich wollte mir hier erstmal meine Wut runterschreiben, werde aber nachher versuchen, es in eine sachlich formulierte Bewertung zu verpacken ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/30E (noch nicht ganz sicher) • EU 65E (?)
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 68 • 76 cm
BU: 90 • 88 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.06.2015
Danke: 17
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon hayashi » 12 Juni 2015, 09:35

Wenn du magst, kannst du mir den Text vorher per PN schicken, dann gucke ich mal drüber :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19890
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171974
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon jana98 » 16 Juni 2015, 21:52

Eine Verkäuferin bei Hunkemöller wollte meiner Mutter mal einen BH in 80B bringen, weil 75B nicht vorrätig war. Auf meinen Einwand, dass man dann ja eher 80A probieren müsste, meinte sie nur, dass ein B-Körbchen immer gleich groß ist. Wie kommen so viele Leute auf die Idee? Und dann auch noch Leute, die jeden Tag mit BHs zu tun haben? Man muss sich doch nur mal zwei BHs mit gleicher Körbchengröße, aber deutlich unterschiedlichen UBBs nehmen, dann sieht doch jeder blinde mit Krückstock den Unterschied.

Ein anderes Mal hab ich mir alle BHs, die ich in 70C gefunden hab (waren nicht gerade viele), genommen und gefragt, ob es noch andere gibt, aber bitte ohne Push-up. Dann kommt die mit so nem Teil und meint "Probieren Sie doch mal den hier, das ist nur ein ganz kleines bisschen Push-up!" Das ist ja schön und gut, aber wenn ich kein Push-up will, will ich nun mal kein Push-up. Ich versteh nicht, was daran so schwer ist. Man könnte ja auch einfach zugeben, dass das eigene Sortiment scheiße ist, anstatt zu versuchen, den Kunden alles mögliche anzudrehen, was sie ausdrücklich nicht haben wollen.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 66 • 74 cm
BU: 90 • 87 • 93 cm
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2015
Danke: 3 • 0
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon katchen24 » 16 Juni 2015, 22:57

Also ich muss sagen bei Hunkemöller habe ich bisher immer sehr nette Verkäuferinnen gehabt, zuletzt sogar eine, die jetzt BHs mit 65er UBB bestellt u.a. wegen mir *freu*
Ich find es ist auch immer noch das eine, zu messen und eine UBB zu groß anzubieten, als nicht zu messen und über die Kleidung abzuschätzen...Und ja, mit den Cups und der UBB... das ist wirklich so eine Sache. Die müssen doch die Größentabellen (und wenns nur die doofen von irgendeinem deutschen Hersteller sind) kennen und wissen, dass die UBB absolut ist und sich das Cup dann daraus ableitet... hmpf.
Naja ich werde jetzt in jedem Laden freundlich nach 65er UBBs fragen und am besten jede Verkäuferin, die da rumläuft.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/30E (noch nicht ganz sicher) • EU 65E (?)
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 68 • 76 cm
BU: 90 • 88 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.06.2015
Danke: 17
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Hunty » 23 September 2015, 09:43

In dem Laden wo ich arbeite kommt es aber auch sehr oft vor das da Frauen reinkommen und sagen ich trage immer eine 75 C wo ich dann denke , ja vor 10 Jahren vielleicht, aber gebe die Größe rein... Meist kann ich aber schon abschätzen was passen könnte und reiche das dann auch rein und es kommt dann immer ein erstauntes " Der zweite passt ja wunderbar" ... Allerdings sind dann auch Frauen dabei die geschockt sind wenn sie feststellen das da nun Cup F drinsteht... Ich sag dann immer das man nicht auf einen Buchstaben gucken soll, sondern darauf das der BH perfekt sitzt...
Wenn bei uns was nicht da ist bestellen wir aber auch, es geht aber bei unseren Firmen auch erst bei 65 los mit UBB 60 ist kaum was zu kriegen... Bei den Cups geht es bei einigen wie Ulla ja auch schonmal bis L ....
Meine Chefin ist jedenfalls froh das Sie mit mir eine Verkäuferin mit großer Brust hat da die Kolleginnen und Sie selber bei A und B Cup sind... Eine Kundin hatte ich mal die mir auch gesagt hat wenn ich jetzt nicht auch so einen großen Busen hätte würde sie sich nicht ausziehen vor mir.... Ich denke es kann frustrierend sein wenn man in ein Ladengeschäft kommt man selber Cup H hat und die Verkäuferinnen tragen höchstens ein C Cup ....
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 85J
Alte BH-Größe: 85F
UBU: 90 cm • 98 cm cm
BU: 120 cm • 123 cm • 126 cm cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2011
Danke: 3 • 0
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon BlackWidow » 5 November 2015, 00:11

Ich habe erst letztes Wochenende meinen ersten neuen BH gekauft und war recht positiv überrascht. Mir ist es doch etwas unangenehm, plötzlich nach 70F fragen zu müssen, aber die Verkäuferinnen waren sehr nett und hilfsbereit.
Es gab wohl keinerlei Zweifel wegen der Größe, vermutlich fällt bei meiner Miniatur-Körpergröße die etwas größere Brust eher auf, wer weiß :D
Die Verkäuferinnen haben sich auch sehr freundlich entschuldigt, da sie keinen Push Up in der Größe da hatten und sonst nichts passte. Wenn es überall so ist, bin ich doch recht optimistisch eingestellt, aber bei den Dingen, die ich hier so lese, wird mir doch etwas bange *nein*
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK  • EU 70F
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 73 • 77 cm
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2015
Danke: 0 • 0
 

VorherigeNächste

Zurück zu Was sagen die anderen...