Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon karotte » 14 Mai 2012, 15:02

headology hat geschrieben:Vor allem wenn es dann eine so qualifizierte Aussage ist wie, daß der passende BH einfach zu transparent sei.

Mal so ins Blaue geraten: Freya Arabella?
Wenn ja, dann kommt mir die Situation bekannt vor.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 19.02.2009
Danke: 3465
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon headology » 14 Mai 2012, 15:08

Naja, nicht nur. Eigentlich kommt das zu allem, was nicht blickdicht ist. Bzw. keinen Schaumstoff enthält. In der weiblichen Durchschnittsbevölkerung scheint fortgeschrittene Brustwarzenphobie zu herrschen. *seufz*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10032
Registriert: 29.04.2009
Danke: 5661365
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon karotte » 14 Mai 2012, 15:16

Schon klar. An den Arabella dachte ich halt, weil er auch in größeren Größen erhältlich ist, wo die Auswahl sowieso eingeschränkt ist, und sich manchmal alle Hoffnungen darauf konzentrieren, daß der paßt. Blöd wenn er dann tatsächlich perfekt paßt und dann kommt so ein Statement.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 19.02.2009
Danke: 3465
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Garfield83 » 14 Mai 2012, 18:13

Schon komisch, Stars gehen mit Kleidern auf den roten Teppich, die ständig drohen die Brustknospen freizusetzen, aber kaufen muss frau was absolut blickdichtes *kopfkratz*
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1113
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2010
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon frolleinfalkenhorst » 15 Mai 2012, 08:59

Das schnalle ich beim besten Willen auch nicht. Vor allem: Mit Klamotte drüber sieht doch KEIN MENSCH, ob der BH nun blickdicht ist oder nicht. Gut, fein, wenn man tatsächlich Angst hat, dass sich die Brustwarzen durchdrücken könnten... aber das ist ja nun sicher nicht bei jeder Frau der Fall. Bei mir jedenfalls nicht. Und auch bei einem blickdichten BH kann das ja passieren, so er denn nicht gepadded ist.

Manche Dinge werde ich echt nie verstehen... *nein*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F, 36FF • EU 85F
Alte BH-Größe: 90C
UBU: 88 • 98 cm
BU: 108 • 112 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.11.2011
Wohnort: am Main
Danke: 153
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Catelyn » 15 Mai 2012, 09:28

Na ja, ganz so einfach finde ich das nicht immer. Es gibt (zumindest in meinem Leben) Situationen, in denen andere Personen den BH sehen. Ich steh regelmäßig in Unterwäsche da; in der Arbeit, Stichwort Umziehen in einer Sammelumkleide, oder auch beim Arzt.
Ich hab mittlerweile schon mitbekommen, daß ich ziemliche Komplexe in Bezug auf meinen Körper habe, und das es durchaus normal und ok ist, wenn man z. B. die Brustwarzen durch den BH durch sieht, aber ich fühle mich nicht wohl dabei. Und ich denke, daß das vielen anderen genauso geht. *wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34FF • EU 
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 80 • 87 cm
BU: 104 • 110 • 112 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 173
Registriert: 08.04.2012
Wohnort: Bayern
Danke: 218
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon frolleinfalkenhorst » 15 Mai 2012, 09:33

...gut, das sehe ich ein, ich ziehe mich extrem selten zusammen mit anderen (fremden) Leuten irgendwo um. Deshalb hab ich daran jetzt zugegebenermaßen auch nicht gedacht. Wobei es dabei dann zumindest für mich auch keinen Unterschied mehr machen würde, ob der BH, den ich dabei anhabe, blickdicht ist oder nicht. Da müsste man doch schon recht genau hinsehen um auf die Schnelle zu erkennen, ob sich da nun die Brustwarzen abzeichnen oder nicht... oder? *kopfkratz*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F, 36FF • EU 85F
Alte BH-Größe: 90C
UBU: 88 • 98 cm
BU: 108 • 112 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.11.2011
Wohnort: am Main
Danke: 153
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Vakuole » 15 Mai 2012, 12:17

Nur weil ich 3 rote Schrimmen habe, will mir die Verkäuferin unbedingt ein 75 Cup andrehen. Obwohl ich schon gemerkt habe das es rutscht, also sie mir demonstrien wollte was 70 Band heißt und ihn um die 3 Hacken enger gemacht hatte, genau dann fand ich es angenehm.

Aber mir das Glauben wollte sie nicht und ich hab schon an ihrer Reaktion gemerkt, dass sie mich für eingefahren hält: "Jede Firma fällt ja anders aus" - ach ne das weiß ich auch. Aber ich lauf doch nicht mit einem BH mit 75 am engsten Hacken rum.


Das hat mich gestern total aufgeregt. Ich weiß doch selbst was für mich am angenehmsten ist.
Ich mein, ich hab mit meinem Werten 71/76 mit Größe 70 ja keine umgekehrte UBB phobi.

Außerdem warum muss man zuerst bei den Minimizern gucken wenn da ne junge Frau steht die 70G haben möchte, wenn es auch Modelle ohen Minimizer gibt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 71 • 76 cm
BU: 92 • • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2431
Registriert: 05.06.2010
Danke: 3591
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon frolleinfalkenhorst » 15 Mai 2012, 13:34

Irgendwie wird mir immer klarer, warum ich mich grundsätzlich nicht beraten lasse. Sei es nun beim ganz normalen Klamottenkauf oder beim Kauf von BHs. Auch früher schon nicht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F, 36FF • EU 85F
Alte BH-Größe: 90C
UBU: 88 • 98 cm
BU: 108 • 112 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.11.2011
Wohnort: am Main
Danke: 153
 
Erstberatung

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Quozzel » 22 Juni 2012, 12:56

Ich war nach dem ersten lesen hier auch bei unserem Karstadt um mal einige BHs auszuprobieren.

Nachdem ich mit diversen BHs immer mal in der Umkleide verschwand und sie nachher immer alle auf die Rückgabestange hängte, kam auch eine sehr junge Verkäuferin zu mir, die fragte ich nach 65G und 70E und 70F, etc.
UBB 65 gab es auch nicht. Da meinte sie auch gleich, ne sowas haben wir leider nicht. Aber in 70 kann ich ihnen noch welche raussuchen. Die sie raussuchte waren alle ziemlich hässlich und leider nur Fullcups, aber zumindest hatten sie soetwas tatsächlich da.
Und ich muss sagen, sie guckte zwar erst kritisch, aber gab sich mit meiner Größenbeschreibung zufrieden, nachdem ich ihr sagte, ich hätte gerade einen 70E angehabt, der hat bisher am besten gepasst. Den 70E habe ich dann auch erstmal gekauft, gepaddet und von Esprit, zwar leider Fullcup. Aber dafür echt hübsch und ich hab den da regulär im Sale gefunden, also er war sogar richtig günstig.

Es gibt also auch lernbereite Verkäuferinnen bei Karstadt. :D
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 32DD • EU 
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 73 • 76,5 cm
BU: 90 • 89 • 90 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.06.2012
Wohnort: Bremen
Danke: 1 • 0
 

VorherigeNächste

Zurück zu Was sagen die anderen...