Schmerzen durch XXL-Brüste

Wissenswertes zum Thema BHs und Brüste

Schmerzen durch XXL-Brüste

Beitragvon Kassio » 16 August 2013, 18:11

Schon lange nicht mehr so einen Schwachsinn gelesen...

http://www.rp-online.de/gesundheit/sexu ... -1.3540910
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38 G / 40 FF • EU 
UBU: 87 • 100 cm
BU: 122 • 123 • 125 cm
 
Beiträge: 311
Registriert: 02.01.2011
Danke: 843
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Seepferdchen » 16 August 2013, 18:41

Kassio hat geschrieben:Schon lange nicht mehr so einen Schwachsinn gelesen...

http://www.rp-online.de/gesundheit/sexu ... -1.3540910

Ich weiß gar nicht, welchen Teil ich am schlechtesten finden soll. Dieser hier ist aber gut im Rennen:
Erreichen beide Brüste ein Gewicht von über 1200 Gramm und eine Größe, die BH-Körbchen "D" locker füllen, sprechen die Mediziner von Makromastie. Bei mehr als drei Kilogramm oder Körbchen-Größe "F" und mehr von Gigantomastie.
Ja klar, wir sind alle Dinosaurier. *kopfwand*

Selbst das Bild zur Illustration ist komplett daneben gegriffen. Da nimmt man ein Foto von einer Frau mit mittelgroßen, wahrscheinlich chirurgisch vergrößerten Brüsten (PIP 430 bezieht sich wohl auf das Implantat) und schreibt drunter: "Der schwere Weg zur Brustverkleinerung".
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2325
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91265
 
BH-log
Erstberatung

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon hayashi » 16 August 2013, 18:44

@Kassio: Wenn es echte Gigantomastie wäre, durchaus verständlich, aber "müssen H schultern" und "Durchschnitt trägt B oder C" ... Speziell genervt bin ich von einem Absatz:
Erreichen beide Brüste ein Gewicht von über 1200 Gramm und eine Größe, die BH-Körbchen "D" locker füllen, sprechen die Mediziner von Makromastie. Bei mehr als drei Kilogramm oder Körbchen-Größe "F" und mehr von Gigantomastie.

Hallo? Ich hab keine Gigantomastie!!! *ausbruch*
Und dann auch noch so was:
Wenn eine entstellende Wirkung feststellbar ist

Als ob man hässlich ist, nur weil man nicht in die "Norm" passt. Welche "Norm" überhaupt? *grmbl*

Gott... ich wünschte, da würde eine von uns einen vernünftigen Kommentar hinterlassen
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19665
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8071945
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Algieba » 16 August 2013, 18:46

Kassio hat geschrieben:Schon lange nicht mehr so einen Schwachsinn gelesen...

http://www.rp-online.de/gesundheit/sexu ... -1.3540910


Au fein, dann lass ich mir doch einfach meine Giganto-HHs verkleinern und bin dann gleich 15 Kilo leichter und auch bestimmt nicht mehr entstellt *kopfwand*

Und "H schultern müssen" ist ja schon ein recht eindeutiger Beweis dafür, dass da wer so gar keine Ahnung davon hat, wie ein BH funktionieren sollte.
Und Mose kam vom Berg herunter, in der Hand zwei Steintafeln auf denen geschrieben stand: "Ihr Frauen aller Herren Länder, tragt BHs in passender Größe, reich gesät von 26A bis 50N und erfreut euch an dem was euch Gott geschenkt hat" (karma)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32(H/)HH/J, 34(GG/)H/HH • EU 
Alte BH-Größe: UK 32G/GG, EU 70H/I
UBU: 72 • 80 cm
BU: 106 • 104 • 114 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1636
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: westlich von Köln
Danke: 93211
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Kaylin » 16 August 2013, 19:26

Manchmal möchte ich sowas schreien wie "Gebt den Frauen doch erstmal passende BHs!".... *ausbruch*
Ich hab meine nie gewogen ;) - unsere Küchenwaage kann aber auch nur bis 2kg und das wird ja mit meinem unsagbaren H-Körbchen nüscht mehr.

Und was ich in diesem Sommer zum ersten Mal so wirklich richtig genießen kann: Mit passendem BH schwitzt man untendrunter auch nicht mehr so wirklich. - also nicht mehr als anderswo auch - denn es liegt ja keine Haut mehr auf Haut, weil meine Brüste nun wirklich zum vermutlich nahezu ersten Mal im Leben angehoben werden. (Okay, mit 13 und 75B ging das vermutlich auch noch...). Ekzeme hatte ich netterweise nie - aber auch hier müßte man eigentlich wirklich schreien, daß das alles kein Problem mehr ist, wenn der BH annähernd so sitzt wie er soll...

Ich glaub, ich muß mich hier echt anschließen - *kopfwand*
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2017
Registriert: 08.05.2012
Danke: 41157
 
BH-log
Erstberatung

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Kassio » 16 August 2013, 20:24

Wahrscheinlich ist demnächst nicht mehr nur ein "zu hoher" BMI hinderlich, wenn man im öffentlichen Dienst eingestellt werden möchte, sondern auch wenn man über das unfassbare gesundheitliche Risiko von Körbchen über D verfügt.

Weil ja D = krankhaft
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38 G / 40 FF • EU 
UBU: 87 • 100 cm
BU: 122 • 123 • 125 cm
 
Beiträge: 311
Registriert: 02.01.2011
Danke: 843
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Algieba » 16 August 2013, 20:34

Ach, naja, dann kreuzt man eben einfach hoch bis zum nächsten passenden B- oder C-Cup und schon ist alles wieder im Lack. :D
Und Mose kam vom Berg herunter, in der Hand zwei Steintafeln auf denen geschrieben stand: "Ihr Frauen aller Herren Länder, tragt BHs in passender Größe, reich gesät von 26A bis 50N und erfreut euch an dem was euch Gott geschenkt hat" (karma)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32(H/)HH/J, 34(GG/)H/HH • EU 
Alte BH-Größe: UK 32G/GG, EU 70H/I
UBU: 72 • 80 cm
BU: 106 • 104 • 114 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1636
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: westlich von Köln
Danke: 93211
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Kaylin » 16 August 2013, 20:41

Mhm, 115C? *omg*
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2017
Registriert: 08.05.2012
Danke: 41157
 
BH-log
Erstberatung

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Kassio » 16 August 2013, 20:42

Wenigstens hatte mein Mann einen schönen Abend. Vor lauter Zorn wollte ich nämlich zum ersten mal in meinem Leben wissen, was meine Brüste wiegen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38 G / 40 FF • EU 
UBU: 87 • 100 cm
BU: 122 • 123 • 125 cm
 
Beiträge: 311
Registriert: 02.01.2011
Danke: 843
 
BH-log

Re: Das geht ja gar nicht!

Beitragvon Garfield83 » 16 August 2013, 21:34

Ich kann höchstens unterschreiben, dass die Dinger ohne BH im Bett quer liegen, zumal ich auf dem Bauch schlafe. Aber mir scheint, das hat gebessert mit der passenden Grösse.
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1521
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2320
 
BH-log

Nächste

Zurück zu News, Artikel, Links, Literatur, Filme u. a.