"Seven types of breasts"

Wissenswertes zum Thema BHs und Brüste

"Seven types of breasts"

Beitragvon hayashi » 7 Juli 2017, 08:24

Anscheinend hat eine Unterwäsche-Firma angeregt, dass alle Brüste einzigartig wären, jedoch in die sieben Typen einzuordnen wären (was ja eigentlich ein Widerspruch in sich ist...)

Zeitungsartikel Independent

Stimmt das mit den 7 Haupttypen? Was denkt ihr?
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19693
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8101947
 
BH-log

Re: "Seven types of breasts"

Beitragvon Caprica Six » 7 Juli 2017, 09:47

Ich finds irgendwie seltsam, das als 7 "Typen" zu bezeichnen. Eigentlich sind es ja einfach Merkmale, die in nahezu beliebiger Kombination auftreten können (wo der Unterschied zwischen Bell Shape und Tear Drop sein soll, ist mir im Übrigen nicht klar). Und die für den richtigen Sitz wichtigen Aspekte sind noch nicht mal alle abgedeckt. Aber natürlich ein schönes Marketingmittel.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 
Alte BH-Größe: 75B/C
UBU: 71 • 76 cm
BU: 89 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 53
Registriert: 07.02.2015
Danke: 12
 

Re: "Seven types of breasts"

Beitragvon frau-eule » 7 Juli 2017, 10:39

Seh ich auch so.
Mag besser sein als nix, aber das deckt ja längst nicht alle Passformprobleme ab. Und die meisten fallen vermutlich immer noch in mehrere Kategorien. Und man ordnet sich vermutlich nicht mal richtig ein.
Man geht zu sehr nach den Bildern...
Meine Brustwarzen zeigen leicht nach aussen, da wär ich vom Bild her bei Side Set, tatsächlich hab ich aber wenig Abstand und viel Volumen innen.
Und obwohl ich unten nicht mehr Volumen hab als oben, wär ich doch vorher nicht im Traum darauf gekommen, ich hätte runde Brüste. Ohne die Schwerkraft zu ignorieren, lassen sich so doch nur sehr feste runde Brüste identifizieren. Oder Round meint tatsächlich FOT, Bell FOB und Teardrop is dazwischen... Allerdings sind Teardrop-Passformprobleme eher FOB-Passformprobleme... Also keine Ahnung.
Achja, und asymmetrisch sind sie auch, aber das macht kein ganzes Cup aus.

Keiner der 7 Typen hätte mir geholfen, meine Passformdreifaltigkeit aus nicht zu breiten Bügeln, schmalem Steg und offenem Schnitt zu finden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65G
Alte BH-Größe: 70B-D, 30DD
UBU: 69 • 73 cm
BU: 90 • 88 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.01.2016
Danke: 0 • 4
 
BH-log
Erstberatung

Re: "Seven types of breasts"

Beitragvon Aldana » 7 Juli 2017, 18:37

Den Beschreibungen nach ist mit Tear Drop FOB gemeint, Bell Shape kenn ich unter dem Begriff Omega.
Letztendlich sind das auch nur wieder die allseits bekannten Brusteigenschaften mit neuem Namen versehen (und dann noch nicht einmal alle).

Nach kurzem durchklicken scheint die Firma die eierlegende Wollmilchsau entwickelt zu haben, alle BHs, die ich angeschaut hab, sollen für alle Brusttypen passen :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 334
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 82
 

Zurück zu News, Artikel, Links, Literatur, Filme u. a.