[UK] Amplebosom

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon catena » 3 Oktober 2012, 23:10

Danke für Eure Antworten.
Ich habe Amplebosom jetzt mal per E-Mail angeschrieben und nachgefragt. Dann sollten wir es genau wissen. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40G • EU 
Alte BH-Größe: 115C
UBU: 92 • 99 cm
BU: 123 • 127 • 136 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 13.09.2012
Wohnort: Kreis Neuwied
Danke: 53
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon Mary » 3 Oktober 2012, 23:30

Aso, ich wollte ja berichten wie meine Rücksendung gelaufen ist. Ich habs zurückgeschickt und habe einfach beide ungepaddeten BHs in einen so einen Plasteumschlag, in dem die Sachen auch kommen, zurückgeschickt. Ging als Brief für 3,xx Euro durch.
Ich hab keine genauen Daten aber in Anbetracht dessen, dass es immer ne Weile dauert bis die Sachen in UK sind, war die Zeit bis zur Rückbuchung des Geldes echt ok. War wirklich erstaunt wie schnell es doch ging. Ich glaub ne Woche nach losscshicken der Sachen in D war das Geld wieder bei paypal.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10901
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon MrsKitsune » 4 Oktober 2012, 01:39

Auch gut zu wissen! Ich habe um einen Umtausch gebeten - aber wenn das neue Stück auch nicht passt, dann gehen mir so langsam die Ideen aus und ich muss ev. woanders bestellen. Also käme dann eine Rückerstattung in Frage. Schön, dass das (zumindest mit Paypal) nicht ewig dauert.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38-40 G-H • EU 
Alte BH-Größe: 95 F
UBU: 92 • 97 cm
BU: 116 • 125 • 124 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.06.2012
Danke: 1733
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon catena » 8 Oktober 2012, 23:40

Ich habe übrigens auf meine E-Mail an Amplebosom bisher keine Antwort bekommen. Mal sehen, ob sie sich noch melden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40G • EU 
Alte BH-Größe: 115C
UBU: 92 • 99 cm
BU: 123 • 127 • 136 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 13.09.2012
Wohnort: Kreis Neuwied
Danke: 53
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon MrsKitsune » 17 Oktober 2012, 04:01

Ich fürchte, mit eMails hat man es da nicht so. Ich bekomme zwar regelmäßig Newsletter, aber auf eine eMail mit der gleichen Frage seit Wochen keine Antwort. Die haben allerdings eine Facebookseite... da stünde die Frage dann öffentlich da und würde mehr Druck erzeugen. Wer versucht's?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38-40 G-H • EU 
Alte BH-Größe: 95 F
UBU: 92 • 97 cm
BU: 116 • 125 • 124 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.06.2012
Danke: 1733
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon MrsKitsune » 12 November 2012, 01:50

Amplebosom wird zum Thema ohne Ende. Nach Wochen ohne Rückmeldung auf meine Rücksendung habe ich nun die Post eingeschaltet, damit nachgeforscht wird. Prompt bekam ich eine Mail, dass es Probleme bei der Rückerstattung auf Paypal gab und dass ich bitte meine Kreditkartendaten angeben soll.

Erstens: Ich wollte gar keine Rückerstattung sondern einen Umtausch... naja, hat sich damit erledigt, ich nehme das Geld und bestelle lieber woanders.
Zweitens: Wenn ich eine Kreditkarte hätte, dann hätte ich vermutlich auch damit bezahlt.

Ich habe dann zurückgeschrieben: Geld bitte an Paypal, Kreditkarte ist nicht vorhanden - und seit einer knappen Woche heißt es wieder: Still ruht der See.

Ärgerlich! Zumal man sehr wohl in der Lage war, eine weitere Bestellung, die ich knapp nach der Rücksendung aufgegeben habe, innerhalb einer Woche zu erfüllen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38-40 G-H • EU 
Alte BH-Größe: 95 F
UBU: 92 • 97 cm
BU: 116 • 125 • 124 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.06.2012
Danke: 1733
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon MrsKitsune » 21 November 2012, 08:08

So, Ende gut, alles gut, das Geld wurde erstattet - dass ich eigentlich umtauschen wollte, hat niemand bemerkt... aber ist egal, ich habe inzwischen neue Pläne, nachdem ich so viel anprobiert habe und mich Elomi aufgrund der gewaltigen, breiten Bügel nicht vollends überzeugen konnte - jedenfalls nicht zum regulären Preis. Für 15 Euro nin ich bereit, mich nach ein paar Stunden umzuziehen, weil das Bügelpieksen unerträglich wird, zum regulären Preis von 35 Euro aufwärts eher nicht.

Aber abgesehen davon: Paypal hat angeblich Probleme gemacht, ich wurde im Kontodaten gebeten - und kaum hatte ich die vorgestern geschickt war heute doch das Geld auf Paypal. Sehr richtig schrieb die zustämdige Mitarbeiterin, dass man mir den Problemen (mit Paypal vermutlich) erstmal umgehen lernen musste - und da ich selbst einen auf Paypal basierenden Shop betreibe, gebe ich ihr recht. So einfach das beim Bezahlen auch ist, das Aufsetzen des Shops ist nicht ganz einfach.

Also: Wenn ich bei Amplebosom etwas sehe, von dem ich weiß, dass es passt, dann bestelle ich dort gerne wieder. Umtauschaktionen spare ich mir lieber, das ist nun zu meinem Leidwesen genau so gelaufen wie befürchtet, mit (für mich) einer Menge Geld, das lange auf Eis lag. Schade, dass die Ladengeschäfte mit entsprechendem Größenangebot so teuer, wenn nicht sogar überteuert, sind. Ich ziehe Cash und vorher Anprobieren immer noch vor...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38-40 G-H • EU 
Alte BH-Größe: 95 F
UBU: 92 • 97 cm
BU: 116 • 125 • 124 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.06.2012
Danke: 1733
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon pegasus68 » 7 Mai 2013, 21:02

Von mir hier auch mal ein Erfahrungsbericht.
Ich hatte insgesamt 4 Teile bestellt (3 BHs, ein Slip). Alles kam einzeln verpackt und an verschiedenen Tagen bei mir an. Naja - zumindest kamen 3 Teile an, der vierte kam ewig nicht. Amplebosom hat beteuert, alles verschickt zu haben und wir haben noch ein wenig gewartet.
Da mir die ersten 3 Teile nicht gepaßt haben/nicht gefielen, habe ich sie zurückgeschickt (alles zusammen, nicht einzeln). Das Geld habe ich sehr rasch auf die Kreditkarte zurückbekommen.
Der 4. BH ließ weiter auf sich warten und war anscheinend auf dem Postweg verloren gegangen. Ich habe anstandslos Ersatz bekommen.
Dieses einzeln Verschicken finde ich etwas nervig, aber da nur einmal Porto berechnet wird, ist das auch nicht weiter schlimm.
Eigentlich bestelle ich lieber bei figleaves, aber Amplebosom hat nun einmal die beste Elomi-Auswahl, die ich kenne.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 38H • EU 
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 89 • 98 cm
BU: 117 • 122 • 125 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1592
Registriert: 22.09.2012
Danke: 55362
 
BH-log

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon Mary » 7 Mai 2013, 21:10

...mir wurde damals gesagt, dass die das mit dem einzeln verschicken machen, damit die Sachen auch auf jeden Fall in den Briefkasten passen. Also damit z. B. nicht wie bei bravissimo öfters bekannt geworden die Tüten einfach irgendwie in den Briefkasten gequetscht werden...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10901
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: [UK] Amplebosom

Beitragvon catena » 4 Juni 2013, 12:36

Hallo,

ich hatte nochmal per Mail nach der Rücksendefrist bei Amplebosom gefragt. Das war die Antwort darauf:

Dear catena

Many thanks for your mail. We do not have a set returns date, so please
return as your earliest convenience.

Best Wishes
Kerry Wilson
Purchasing Department
AmpleBosom.com
01439 798388


Es gibt also keine Frist und man soll die Ware einfach so schnell wie möglich zurückschicken.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40G • EU 
Alte BH-Größe: 115C
UBU: 92 • 99 cm
BU: 123 • 127 • 136 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 13.09.2012
Wohnort: Kreis Neuwied
Danke: 53
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Online-Shops