[DE] Axami

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

[DE] Axami

Beitragvon Sonnenkirsche » 14 Februar 2013, 16:50

Axami ist eine polnische Marke, hat aber auch einen deutschen Onlineshop. Dort werden nur Produkte ihrer eigenen Marke verkauft. Der Shop wird von einer Firma namens die krueger gruppe Limited & Co. KG betrieben.

Adresse:
http://www.axami.de

Angebot: vor allem erotische Wäsche (z. B. Büstenheben) aber auch normale BHs und Corsagen, vor allem Push-ups. Größen ab UBB 65 (A bis E-Cup).

Ich habe dort kürzlich etwas bestellt und habe gerade Schwierigkeiten, deswegen würden mich auch eure Erfahrungen interessieren.

- Preis/Versandkosten
Die Preise sind im mittleren Bereich angesiedelt.
Versand ist kostenlos, das hat mich sehr gefreut.

- Kommunikation/Freundlichkeit
(keine Kommunikation)

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
Habe keine Fehler feststellen können, die Bestellung war problemlos, die Menüsteuerung hat funktioniert. Ich habe mit Paypal bezahlt, das hat auch geklappt.

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine es hätte etwas von 5-7 Tage Lieferzeit drangestanden, bevor ich bestellt habe. Dies bezog sich aber anscheinend auf die Lieferung vom Hersteller/Zentrale an das Lager des Onlineshops, bei mir waren die Sachen erst nach 4 Wochen.

- Liefer-/Bearbeitungszeit
Bei mir in etwa 4 Wochen von der Bestellung bis zur Lieferung. Beim Einloggen auf der Website wurde mir (nach der Bestellung) angegeben, dass die Modelle erst produziert werden müssen. Bei Sachen, die schon auf Lager sind, geht es also möglicherweise schneller.

- Verpackung
Ich habe drei Büstenheben bestellt, jede war einzeln in einer Schachtel mit Deckel verpackt auf der das entsprechende Modell abgebildet war. Der große Versandkarton war mit Packpapier ausgestopft, um die Schachteln am rumfliegen zu hindern.

- Rückabwicklung
Bei über 40€ Bestellwert ist die Rücksendung kostenlos. Auf der Website ist angegeben, man solle per e-mail einen Rücksendeschein anfordern. Dies habe ich zweimal getan, aber bisher keine Antwort erhalten (über eine Woche später). Ich habe versucht, bei der Telefonummer aus der Bestellbestätigungs-e-mail anzurufen, aber da ging seit Montag bis heute nie jemand ran.
Inzwischen sind meine 14 Tage Rücksendefrist abgelaufen, aber nur weil dort niemand antwortet. Ich bin jetzt am Überlegen ob ich einen Brief per Einschreiben schicken soll, bzw. das Paket auf eigene Kosten zurückschicke und einen Brief reinlege in dem ich rechtliche Schritte androhe.
Ob der Paypal-Käuferschutz wohl auch für andere Shops als eBay gilt?

- Kulanz
Kann ich nicht einschätzen, da sich keiner meldet.

- Gesamteindruck
Negativ wegen dem Rücksendeproblem, alles andere ist ok aber das nützt mir leider nichts wenn ich nachher auf den unpassenden BHs und ihren Kosten sitzen bleibe...
Wenn jeder Mensch gleich wäre, würde im Prinzip einer genügen.
Forschungsdatei: BH-Modelle für die Breitbrust in verschiedenen Ausprägungen. Breitbrustmädels, bitte tragt euch ein!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/30DD • EU 65D/65E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 74 cm
BU: 84 • 85 • 86 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 301
Registriert: 24.01.2009
Wohnort: Köln
Danke: 1312
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: [DE] Axami

Beitragvon Mosquito Bites » 14 Februar 2013, 17:05

Sonnenkirsche hat geschrieben:Inzwischen sind meine 14 Tage Rücksendefrist abgelaufen, aber nur weil dort niemand antwortet. Ich bin jetzt am Überlegen ob ich einen Brief per Einschreiben schicken soll, bzw. das Paket auf eigene Kosten zurückschicke und einen Brief reinlege in dem ich rechtliche Schritte androhe.
Ob der Paypal-Käuferschutz wohl auch für andere Shops als eBay gilt?

Ich würde die Sachen auf jeden Fall zurückschicken, dann müssen sie dir das Geld dafür zurückerstatten. Die Frage ist, ob auf eigene Kosten oder anders, also "Gebühr zahlt Empfänger"-mäßig. Ich fände es weniger schlimm auf den Versandkosten sitzen zu bleiben, als auf den Gesamtkosten für die Bestellung.
Der PayPal Käuferschutz gilt schon für andere Shops als eBay, aber es gibt ihn, so wie ich das verstehe, hauptsächlich für den Fall, dass Ware nicht ankommt oder nicht der Beschreibung entspricht.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6042
Registriert: 21.04.2012
Danke: 103815
 
Steckbrief

Re: [DE] Axami

Beitragvon Kaylin » 14 Februar 2013, 17:20

Paypal wirbt definitiv mit dem Käuferschutz auch abseits von eBay.

Ich würde nun wohl auch auf eigene Kosten zurückschicken - auf jeden Fall nachvollziehbar - und denen mitteilen, daß sie mir sowohl Warenwert als auch Porto erstatten mögen. Während das Paket unterwegs ist, würd ich wohl parallel weiterhin versuchen, dort jemanden zu erreichen. - und unterdessen würde ich mich schlau machen, wie das mit dem Käuferschutz funktioniert, damit schlimmstenfalls nur das Porto, nicht aber der Warenwert verloren sind.
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2247
Registriert: 08.05.2012
Danke: 54208
 
BH-log
Erstberatung

Re: [DE] Axami

Beitragvon Shira1992 » 12 Juni 2014, 08:40

Ich habe dort vor ca 2 Jahren mal bestellt. Zum Glück habe ich per PayPal gezahlt, denn bis heute habe ich keine Ware erhalten und da auch auf keine meiner Mails reagiert wurde sprang der Käuferschutz von PayPal ein.
Auch habe ich ein halbes Jahr später eine Reportage gesehen bei der es um die Betrügerrein dieser Firma ging. Zudem findet man im Internet fast nur negative Kommentare, ich würde jedem empfehlen NICHT dort zu bestellen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D / 30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70 C/D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 86 • • 90 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.06.2014
Danke: 51
 
BH-log

Zurück zu Online-Shops