[DE] Enamora: Fragen & Antworten

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon maria54321 » 7 November 2011, 10:17

Halten wir einfach fest, das die Farben beim Lucy unterschiedlich ausfallen, warum auch immer. Hatten wir ja beim Cleo George und anderen BHs auch schon. Der Tip kommt ja auch öfter in der Galerie, wenn z. B. bei einem Modell 30D zu klein und 30DD zu groß ist es mal mit einer anderen Farbe des gleichen Modells zu versuchen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Enamora » 9 November 2011, 12:05

Das Enamora-Team freut sich über neue Anregungen, Tipps und Erfahrungen die ihr mit einzelnen Modellen gemacht habt. Gern überdenken wir dabei eure Ratschläge und versuchen euren Wünschen nachzukommen. Aus diesem Grund haben wir uns die Modelle von Cleo nochmal angeschaut und uns dafür entschieden das Modell Juna in unser Sortiment aufzunehmen, das dann ab dem nächsten Jahr in unserem Onlineshop verfügbar sein wird. Freut euch auf topaktuelle und verführerisch schöne Wäsche bei Enamora und haltet euch weiterhin mit unserem Newsletter über aufregende Aktionen auf dem Laufenden.

Viele Grüße,
Ardiana
Benutzeravatar
BH-Laden
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.10.2008
Wohnort: Berlin
Danke: 92
 

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Miss L » 9 November 2011, 12:15

Das finde ich sehr erfeulich, denn die Cleo BHs sind meine persönliche Lieblingsmarke!

Die angegebenen Cupgrößen entsprechen also dem britischen System? Ist das durchgängig bei allen Marken so??

Ich scheue mich bisher, dort zu bestellen, weil ich nicht sicher bin, ob die Cups umgerechnet wurde oder nicht, außerdem fehlen mir, wenn die Cups dem britischen System entsprechen sollten, die Doppelbuchstaben! Ich brauche nunmal FF, G oder F passen einfach meistens nicht!

Die UBBs sind dann entsprechen auch umgerechnet nehme ich an, also 32=70, 34= 74, 36= 80 etc. ?
Viele Grüße
Miss L
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 75I/J
Alte BH-Größe: 80 C (später 36FF/F)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 105 • 109 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1098
Registriert: 01.06.2011
Wohnort: NRW
Danke: 9534
 
BH-log
Erstberatung

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Aqua » 9 November 2011, 12:22

Das sind sehr gute Nachrichten, toll!
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Enamora » 9 November 2011, 15:57

Hallo Miss L,

die Cups entsprechen dem britischen Sysemt und werden nicht übersetzt. Deine Umrechnung zu dem UBB ist auch korrekt!
Falls du dir unsicher bist, kannst du auch gerne den Größenrechner auf unserer Homepage ausprobieren,dieser rechnet dir die britische Größe aus.

Viele Grüße
Ardiana
Benutzeravatar
BH-Laden
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.10.2008
Wohnort: Berlin
Danke: 92
 

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Atte » 9 November 2011, 20:27

Ich hab den Größenrechner grad mal getestet:

Cleo Bonnie - mir wird 75G empfohlen bei einem UBB von 73cm, das wäre meines Erachtens zu weit.
Wenn ich 104 BU eingebe, kommt nur 75-. Kann man nicht statt dessen schreiben, Größe sowieso, aber bei diesem Modell nicht verfügbar?

Freya Sadie - Empfehlung 65GG
Freya fällt im UBB meiner Erfahrung nach sehr unterschiedlich aus, in der Regel reicht mir ein 70er, nur der Nieve ist sehr locker, dort bin ich auf ein 65er runter gegangen
Außerdem ist auch die empfohlene Größe gar nicht bei euch verfügbar, obwohl es sie grundsätzlich geben würde.

Grundsätzlich finde ich die Einrichtung eines Größenrechners sehr gut, aber ich denke, da kann man noch einiges verbessern. Gerade was das UBB angeht, könnte man auf die Daten im Markenforum oder auch bei Bratabase zurückgreifen, um die Dehnbarkeit herauszufinden.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9312
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321611
 
BH-log

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon phoenixtraene » 9 November 2011, 20:37

Hm...bei mir steht nur: "Die gewählten Größe ist nicht verfügbar."
Das wundert mich ein wenig, da 30J (was der Rechner hätte anzeigen sollen) bei Ihnen im Sortiment vorhanden ist.
*kopfkratz*
Oder liegt es daran, dass sie 30J als 65J ausgeschildert haben?
26 Jahre; 159cm; 66,0kg, nicht gestillt; hängende, feste Brüste
Flohmarkt:Pour Moi? Bikini 32HH(GG) + Short 12
Bild---Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32HH/J • EU 65M/N
Alte BH-Größe: 75G/H
UBU: 63 • 75 cm
BU: 101 • 103 • 105 cm
 
Beiträge: 11626
Registriert: 06.11.2009
Danke: 59263
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon Cidsin » 10 November 2011, 02:09

Super, dass die Größen schon einmal für die einzelnen Marken jeweils angegeben werden! Vielleicht sollte man aber noch dazu schreiben, dass der Größenrechner auf jeden Fall zu Rate zu ziehen ist...

Was mir aufgefallen ist:
1. Für Panache werden im unteren UBB-Bereich bei mir Cupgrößen ausgegeben, die ich eigentl. um mind. 1 Größe kleiner angeben würde. Ich hatte auch überlegt, ob es an der Umrechnung ins deutsche System liegt, aber beim Andere-Werte-Eingeben sind dann auch Doppelbuchstaben aufgetaucht...

2. Für Freya wird der Deco in einer mind. 2 Größen zu großen Größe angezeigt bei kleinem UBB... Der fällt ja eher größer aus, deswegen erscheint mir das sehr unlogisch... Aber vielleicht liegen beide Anmerkungen auch am kleinen UBB und die Größenberatung wurde vllt. eher an "Norm"-UBBs durchgeführt, wo die Cups dann vielleicht in diesem Passungsbereich liegen...

3. Spaßeshalber habe ich mal den Größenrechner für Wonderbra versucht. Der stimmt im kleinen Größenbereich (UK 28/30 - EUR 60/65) für das UBB leider überhaupt nicht. Ich hatte den Full Effect Lace Gel Air Bra anprobiert (gut wären: 2 UBB-Weiten zu weit), das gleich Modell in Schwarz (gut wäre: 1-1,5 UBB-Weiten zu weit - anderes Material) und noch einen Lace Desire (gut wäre: eine UBB-Weite runter). Die errechneten Cupgrößen hingegen decken sich glaube ich schon mit den erforderlichen Größen- das kann ich aber nicht völlig sicher sagen, da die UBB-Bänder nicht passten).

4. bei Triumph würde ich die UBBs ebenfalls als zu großzügig bezeichnen. Da wäre ich nach Einschätzung bisher probierter Triumph-Sachen in UBB 32 (70) (bisher habe ich keinen Triumph in 30er-Weite gesehen) bei UK 26-28 (55-60) (sofern es das gäbe) (kann aber auch am Material gelegen haben). Der Größenrechner gibt mir allerdings eine 30 (65) aus, selbst wenn ich einen Wert von 65cm angebe (also wirklich-wirklich eng zusammengezogenes Maßband).

Bei manchen Marken (z. B. Wonderbra, Triumph) wäre es vielleicht dementsprechend sinnvoll für kleine UBB-Weiten dann gar keine Empfehlung mehr zu geben...

Gibt es die Elle Macpherson -Sachen eigentlich nur ab UBB 32? Wäre eine Schande so schöne BHs als Halfcups nur ab 32er UBB herzustellen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 395
Registriert: 29.09.2011
Danke: 2540
 

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon maria54321 » 10 November 2011, 03:11

Ich habe ebenfalls den Größenrechner getestet:

Bei UBU 85 und BU 116 gibt mir der Größenrechner EU 85 J UK 85 G an. Wähle ich einen größeren Brustumfang kommt "die gewählte Größe ist nicht verfügbar". Das stimmt so nicht, denn wenn ich über die Markenauswahl gehe und den Panache Melody Balconette auswähle wird mir die Größe "85H" als lieferbar angezeigt. Da frage ich mich, wie sie die vorhandenen BHs in den Größen jenseits eines britischen G denn je verkaufen wollen, wenn ihr Größenrechner diese nicht anzeigt? Egal was ich tue, die größte Größe, die mir der Größenrechner gibt ist ein britisches G.

Für eine Kundin, die keine Ahnung von britischen Marken und den britischen Größenspektrum hat aber diese Größen jenseits G benötigt muss es sehr frustrierend sein, den Größenrechner zu benutzen. Die meisten werden enttäuscht aufgeben und denken, das es eben für sie keine passenden BHs gibt.

Wenn dann vom Verkauf die Rückmeldung kommt "die Größen jenseits eines brit. G verkaufen sich nicht gut, bitte nehmt sie aus dem Programm" - liegt das dann wirklich an den Kundinnen?
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Enamora: Fragen & Antworten

Beitragvon maria54321 » 10 November 2011, 03:51

Achso, ich habe oben den allgemeinen Größenrechner bei http://www.enamora.de/damen/grosse-cups/ getestet.

Das es noch einen zweiten gibt ist mir erst durch Atte bewusst geworden.

Der Größenrechner für Panache ist beim Melody und beim Sienna mit UBU 100 und BU 130 und der Empfehlung 90HH gar nicht mal so schlecht.

Was mir dabei auffällt: beim Panache Tango in aubergine ist das Foto vom Panache Tango II Plunge mit der Bezeichnung "Panache Tango II Balconette" verknüpft. Das verwirrt, welchen BH sie denn nun verkaufen.

Bei Freya gibt er mir mit den gleichen Werten die gleiche Größe aus - das dumme ist nur, das Freya die Größe 40HH gar nicht herstellt. Diese Größe gibt es derzeit von Eveden nur bei den Schwestermarken Fantasie und Elomi.

Das zwei Größenrechner nebeneinander auf der Seite vorhanden sind finde ich verwirrend, ich hoffe, das wird nicht zum Dauerzustand. Ihre Seite ist eh schon sehr unübersichtlich. Sie haben sogar eine Seite, wo erklärt wird, "wie finde ich was", natürlich in Miniaturschrift die sonst für AGBs vorgesehen ist. Da frage ich mich, welcher Kunde liest das?
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Online-Shops