[UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Mary » 7 Mai 2015, 13:45

Soweit ich das verstanden habe kannst du doch trotzdem online mit KK zahlen, musst halt nur vorher bei deiner Bank bescheid sagen, oder? Ich hatte das damals auch sowohl als ich bei Bravissimo als auch bei Debenhams bestellt habe (mit 1 Jahr Abstand und von unterschiedlichen Karten aus). Jedes Mal gabs Probleme, weil die Karten eigentlich gar nicht genutzt wurden und dann ist die erste Kontobewegung seit Ewigkeiten ein hoher Betrag ins Ausland. Das wird dann meist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Wenn man anruft und sagt das das gewollt ist, lassen sie die Zahlung dann durch bzw schalten das für 24 Stunden frei, dass man innerhalb dieses Zeitfensters bestellen kann.
Bei Bravissimo als Shop würde ich mir wirklich keine Gedanken machen. Vielleicht ist der Shop ja aus oben genannten Gründen auf die Blacklist gekommen, weil eben zuviele Zahlungen von Neukunden erstmal gesperrt wurden oder so und nächste Woche sieht es schon wieder ganz anders aus. Auf jeden Fall kann dir VISA ja schlecht verbieten in einem bestimmten Onlineshop zu bestellen. Du musst es halt nur authorisieren.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10911
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon pulitzer » 7 Mai 2015, 13:50

Danke für eure Einschätzung! Mal schauen ob und was ich die Tage bestelle, werde dann evtl. berichten. Hab nämlich grade im hochpreisigen Dessousladen um die Ecke einen schicken Primadonna BH in 65G reduziert erstanden. *freu*
Mary hat geschrieben:Soweit ich das verstanden habe kannst du doch trotzdem online mit KK zahlen, musst halt nur vorher bei deiner Bank bescheid sagen, oder? Ich hatte das damals auch sowohl als ich bei Bravissimo als auch bei Debenhams bestellt habe (mit 1 Jahr Abstand und von unterschiedlichen Karten aus). Jedes Mal gabs Probleme, weil die Karten eigentlich gar nicht genutzt wurden und dann ist die erste Kontobewegung seit Ewigkeiten ein hoher Betrag ins Ausland. Das wird dann meist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Wenn man anruft und sagt das das gewollt ist, lassen sie die Zahlung dann durch bzw schalten das für 24 Stunden frei, dass man innerhalb dieses Zeitfensters bestellen kann.
Bei Bravissimo als Shop würde ich mir wirklich keine Gedanken machen. Vielleicht ist der Shop ja aus oben genannten Gründen auf die Blacklist gekommen, weil eben zuviele Zahlungen von Neukunden erstmal gesperrt wurden oder so und nächste Woche sieht es schon wieder ganz anders aus. Auf jeden Fall kann dir VISA ja schlecht verbieten in einem bestimmten Onlineshop zu bestellen. Du musst es halt nur authorisieren.

Ja, ich hätte der Bank sagen müssen, dass die Zahlung trotzdem rausgehen soll. Es lag nicht an meiner Karte (die benutze ich recht regelmäßig), sondern am "nicht vertrauenswürdigen" Shop. Aber wer weiß, nach welchen Kriterien die Kreditunternehmen sowas veranlassen. Ich war nach dem Anruf eben nur verunsichert, weil mir sowas wie gesagt noch nicht untergekommen ist. Meine letzte Bestellung dort war auch schon eine Weile her, hätte sein können, dass Bravissimo mittlerweile keinen guten Ruf mehr hat. Der letzte Beitrag hier war ja auch vom letzten Jahr.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G • EU 65 G, 70 F
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 71 • 75 cm
BU: 95 • 99 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 101
Registriert: 13.03.2011
Wohnort: Pfalz
Danke: 29
 

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Mary » 7 Mai 2015, 14:06

Achso, nein da läuft eigentlich alles wie immer. Es laufen derzeit auch einige Bestellungen, die in der Galerie gezeigt werden/wurden inkl der Exchange-Lieferungen und bisher hat keiner was negatives verlauten lassen :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10911
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon stillesWasser » 8 Mai 2015, 07:23

Hast du dich bei Visa schon für "Verified by Visa" angemeldet? Daran ist es bei mir gescheitert, dass ich das noch nicht hatte.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34FF, 32G(/GG) • EU 75G/H, 70H/I
UBU: 70,5 • 76,5 cm
BU: 93 • 97,5 • 110 cm
 
Beiträge: 867
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31255
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Dime » 10 Mai 2015, 21:54

Taenzerin hat geschrieben:Oh. Unsere letzte Bravissimolieferung kam in 3 Paketen, und die wurden gar nicht mit Band zusammengehalten ...

Aber den Service von Bravissimo kann ich nochmal in den Himmel loben. Super freundlich und schnell mit Antworten, egal ob es um Umtausch, "verlorene" Paeckchen, Kreditkarten-Krams oder sonstwas ging. Um unsere letzte Bestellung zurueck zu schicken ohne sie in 3 unversicherten teilpaeckchen schicken zu muessen haben sie mir eine alternative Adresse genannt, an die ich "versichert" schicken kann, also mit Sendeverfolgung und Unterschrift. :)


Hallo Taenzerin,

könntest du das etwas genauer erklären?
ich habe eine recht große Bestellung, wovon mir nun doch sehr wenig passt. Somit ist der Wert der Ware doch erheblich, weswegen ich lieber versichert schicken würde.
Was für einen Unterschied hat die Adresse dabei gemacht, ob du nun versichert geschickt hast?

Falls mir jemand anderes dabei weiter helfen kann, bin ich auch glücklich.
Ich bin mir auch nicht sicher, was ich bei Hermes genau alles nur angeben muss, damit es ankommt. Ist es das vielleicht, was den Unterschied macht?

Danke für die Hilfe und viele Grüße,
Dime
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34HH/J ? Wird noch getestet • EU gibt es nicht
UBU: 81 • 87 cm
BU: 112 • 125 • 125 cm
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.03.2015
Danke: 52
 
Erstberatung

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Taenzerin » 10 Mai 2015, 23:06

Hey Dime.
Man kann ja durchaus auch versichert (= mit Unterschrift) in die UK versenden, nur nicht an die übliche Retouradresse - wahrscheinlich weil die da nicht das Personal haben dauernd Sendungen an zu nehmen. Sie hat mir also eine Adresse genannt bei der jemand die Sendung annehmen konnte - und dorthin habe ich dann geschickt. Mir fällt grad nicht ein, wie das im deutschen Postsystem heisst, wenn der Empfänger unterschreiben muss - Einschreiben? Oder so?

Der Unterschied liegt allein darin, dass bei der alternativen Adresse jemand die Ware entgegennehmen und dafür unterzeichnen kann - und das ist bei der Post Vorraussetzung für versicherten Versand. Wenn du das bei der ursprünglich angegebenen Adresse versuchst kann dir passieren dass das Paket zurück kommt, weil keiner es annehmen konnte.


Du kannst Bravissimo einfacvh genau das schreiben: so große Menge / teure Ware, aus Deutschland geht versicherter Versand nur mit Unterschrift des Empfängers - ob sie nicht eine alternative Adresse haben, an die du es senden kannst. *ja*

Lieben Gruß!
Und alle deine Träume sehn gut an dir aus, hey die stehn dir brilliant!
Aber du nimmst sie ja leider meistens nicht mit nach Haus und wenn doch dann landen sie im Schrank.
(Sarah Lesch: Nichts)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32-34 GG-HH • EU 
Alte BH-Größe: ?
UBU: 68 cm • 75 cm cm
BU: 98 cm • 101 cm • 105 cm cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 330
Registriert: 08.01.2009
Danke: 2411
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon pulitzer » 11 Mai 2015, 08:53

stillesWasser hat geschrieben:Hast du dich bei Visa schon für "Verified by Visa" angemeldet? Daran ist es bei mir gescheitert, dass ich das noch nicht hatte.


Ja, da bin ich angemeldet. Es lag ja anscheinend auch nicht an meiner Karte, wie oben geschrieben. Ich werd's diese Woche nochmal probieren.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G • EU 65 G, 70 F
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 71 • 75 cm
BU: 95 • 99 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 101
Registriert: 13.03.2011
Wohnort: Pfalz
Danke: 29
 

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Sahnetier » 12 Mai 2015, 01:06

Dime hat geschrieben:
Taenzerin hat geschrieben:Oh. Unsere letzte Bravissimolieferung kam in 3 Paketen, und die wurden gar nicht mit Band zusammengehalten ...

Aber den Service von Bravissimo kann ich nochmal in den Himmel loben. Super freundlich und schnell mit Antworten, egal ob es um Umtausch, "verlorene" Paeckchen, Kreditkarten-Krams oder sonstwas ging. Um unsere letzte Bestellung zurueck zu schicken ohne sie in 3 unversicherten teilpaeckchen schicken zu muessen haben sie mir eine alternative Adresse genannt, an die ich "versichert" schicken kann, also mit Sendeverfolgung und Unterschrift. :)


Hallo Taenzerin,

könntest du das etwas genauer erklären?
ich habe eine recht große Bestellung, wovon mir nun doch sehr wenig passt. Somit ist der Wert der Ware doch erheblich, weswegen ich lieber versichert schicken würde.
Was für einen Unterschied hat die Adresse dabei gemacht, ob du nun versichert geschickt hast?

Falls mir jemand anderes dabei weiter helfen kann, bin ich auch glücklich.
Ich bin mir auch nicht sicher, was ich bei Hermes genau alles nur angeben muss, damit es ankommt. Ist es das vielleicht, was den Unterschied macht?

Danke für die Hilfe und viele Grüße,
Dime

@ Dime nur ganz kurz. Ich schicke auch meine umfangreichen Bravissimo Retouren an die normale Adresse. Hat bei meinen bisherigen Bestellungen (ca.25) ohne Probleme immer geklappt. Das sind dann ganz normale Pakete ins Ausland.
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 72 • 81 cm
BU: 98 • 102 • 110 cm
 
Beiträge: 999
Registriert: 05.11.2009
Danke: 104116
 

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Aletris » 22 Mai 2015, 08:50

Sahnetier hat geschrieben:Ich schicke auch meine umfangreichen Bravissimo Retouren an die normale Adresse. Hat bei meinen bisherigen Bestellungen (ca.25) ohne Probleme immer geklappt. Das sind dann ganz normale Pakete ins Ausland.


Hab ich bisher auch immer so gemacht, bei ebenfalls mindestens 25 Paketen. *ja*
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8063
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4001183
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Dime » 22 Mai 2015, 09:00

Vielen Dank für eure Infos.
Ich habe das Paket nun ebenfalls an die "normale" Adresse geschickt und warte nur noch auf Ankunft.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34HH/J ? Wird noch getestet • EU gibt es nicht
UBU: 81 • 87 cm
BU: 112 • 125 • 125 cm
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.03.2015
Danke: 52
 
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Online-Shops