[UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

[UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon headology » 27 Oktober 2010, 14:53

Da der Ursprungsthread schon so vollgeramscht ist und sich fast über 20 Seiten hinzieht, hier ein Thread der AUSSCHLIESSLICH für Erfahrungsberichte gedacht ist.

Bitte schreibt nur sachliche Bewertungen! Wir behalten uns vor unsachliche, beleidigende Beiträge zu zensieren oder ganz zu löschen.
Gerne könnt ihr auch zur Illustration 5 Sterne vergeben. *nullstern* *nullstern* *nullstern* *nullstern* *nullstern*

Als Bewertungskritieren würde ich vorschlagen:

- Preis/Versandkosten

- Kommunikation/Freundlichkeit

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit

- Liefer-/Bearbeitungszeit

- Verpackung

- Rückabwicklung

- Kulanz

- Gesamteindruck

Code: Alles auswählen
    [color=#800080][b]- Preis/Versandkosten[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Kommunikation/Freundlichkeit[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Transparenz und Bedienbarkeit der Website[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Liefer-/Bearbeitungszeit[/b][/color]

[color=#800080][b]- Verpackung[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Rückabwicklung[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Kulanz[/b][/color]

    [color=#800080][b]- Gesamteindruck[/b][/color]


Ihr könnt aber natürlich eure eigenen Kritierien verwenden bis wir irgendwann eine ordentliche Anleitung erarbeitet haben. ;) (Zu diesbzgl. Vorschlägen könnt ihr natürlich gerne jederzeit einen eigenen Thread eröffnen.)
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Nadinka » 27 Oktober 2010, 16:40

- Preis/Versandkosten
Preise sind regulär, Versandkosten ok
- Kommunikation/Freundlichkeit
Bis auf ein Mal bekam ich immer sehr freundliche und rasche Mailantworten
- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
Gut zu bedienen, hatte keine Schwierigkeiten
- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
Sehr verlässlich
- Liefer-/Bearbeitungszeit
Sehr gut
- Rückabwicklung
Sehr gut
- Kulanz
Sehr kulant
- Gesamteindruck
Ich habe viele Bestellungen bei Bravissimo getätigt und war immer sehr zufrieden. Es ist kein Problem, nochmal einen BH zur Bestellung hinzuzufügen, wenn man ihn vergessen hat (nach ein paar Stunden) und auch wenn die Sachen schon unterwegs sind, hab den BH gratis nachgeschickt bekommen *daumenhoch* . Das einzige große Manko sind wohl die Kartons, die sie zum Versand verwenden.

Ich gebe Bravissimo *vollstern* *vollstern* *vollstern* *vollstern* *nullstern* Punkte.
Für die Kartons gibt es leider einen fetten Minuspunkt, da bei mir schon Exemplare ankamen, dass ich mich wunderte, dass überhaupt noch ein BH drin war. Pluspunkte gibts für den tollen Service per Email, die Kulanz und für die busenfreundliche Kleidung, von der ich einige Sachen echt toll finde.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK ? • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 76 • 85 cm
BU: 108 • 108 • 111 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 1127
Registriert: 07.07.2009
Wohnort: CH
Danke: 1334
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon headology » 27 Oktober 2010, 18:42

Hier meine Berichte zum Bestellablauf meiner ersten Bravissimo-Bestellung:

Es war auch meine erste Bestellung mit Kreditkarte, deswegen ist ein Teil der Schwierigkeiten, die ich hatte meine Schuld.
Mir wurde außerdem schon bestätigt, daß es keinen bekannten Fall gibt, in dem so viel schiefgelaufen ist, wie in meinem. *verlegen2*

- Preis/Versandkosten
Ich würde sagen, die BH-Preise sind normal; die Versandkosten sind okay. Bei telefonischer Bestellung kann man sich die Sachen ohne Aufpreis signed for schicken lassen. (Online geht das leider nicht.)

- Kommunikation/Freundlichkeit
Die Supportmenschen waren alle sehr freundlich, allerdings habe ich doch häufiger mal mehrere Tage auf Antwort gewartet. Die schnellsten sind sie also wirklich nicht. Wegen des KK-Problems mußte ich mehrere Mails schreiben, bis das Problem erkannt wurde. In dringenden Fällen kommt man am Anrufen wohl nicht vorbei.

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
Nichts auszusetzen.

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
Bei mir war alles sofort lieferbar.

- Liefer-/Bearbeitungszeit
Leider hat es zwei Wochen und vier Nachfragen gedauert, bis mir mitgeteilt wurde, daß meine Kreditkarte nicht belastet werden kann. (Meine Schuld) Das fand ich ziemlich lahm.
Der eigentliche Versand ging dann recht fix. Da standardmäßig aber "nur" als Päckchen verschickt wird, muß man mit ner Woche Versanddauer schon rechnen.

- Rückabwicklung
Bei der Rückabwicklung wurde vergessen den Preis von einem der zurückgesandten BHs zu erstatten. Ich mußte extra nachfragen.

- Kulanz
Aufgrund der mangelhaften Verpackung sind zwei BHs aus der Exchange-Lieferung gefallen. Mir wurde umgehend Ersatz geschickt; allerdings wurde mir auch mitgeteilt per Email und per Brief, daß diese Kulanzregelung nur einmal gilt. Wenn beim nächsten Versand von Bravissimo zu mir etwas verloren ginge, müßte ich den Verlust selber tragen. Es wurde mir zu telefonischer Bestellung geraten, wo man dann ohne Aufpreis signed for als Lieferoption angeben kann.

Für den nach wie vor unversicherten Rückweg zu Bravissimo reicht aber nach wie vor die Postquittung. Ist zwar unlogisch, wurde mir aber so gesagt.

Angesichts der Komplikationen in der Abwicklung hätte ich einen kleinen Gutschein (z. B. die nächste Sendung versandkostenfrei...) als Entschuldigung angebracht gefunden. Mir wurde aber nichts in die Richtung angeboten. (Keine Ahnung, ob man sowas bekommt, wenn man sich ordentlich beschwert.)

- Gesamteindruck
Von mir nur zweihalb Sterne von fünf wegen der miserablen Verpackung, der langen Antwortzeiten (besonders was das KK-Problem anging), der verpeilten Rückzahlung und keiner Kulanzreaktion. *vollstern* *vollstern* *halbstern* *nullstern* *nullstern*


The whole sad story in many parts aus dem langen Bravissimo-Thread:
1 - Bestellung hängt
2 - Finally, des Rätsels Lösung, die KK ist schuld
3 - BHs im Exchange fehlen, Antwort von Bravissimo
4 - Dokumentation des Katastrophenpäckchens
5 - Meine Antwort an Bravissimo
6 - Antwortmail von Bravissimo
7 - Der Nachforschungsauftrag bei der Post war erfolgreich!
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Lottchen » 27 Oktober 2010, 18:58

Ich habe schon mehrmals bei Bravissimo bestellt und bin bisher total zufrieden.

- Preis/Versandkosten

Die Preise sind normal, weder besonders teuer noch billig, die Versandkosten auch.

- Kommunikation/Freundlichkeit

Wann immer ich denen geschrieben habe, habe ich zügig sehr freundliche und hilfsbereite Emails zurück bekommen. Bei einer Bestellung habe ich mitten während die Hälfte schon bei mir war die andere Hälfte der Bestellung geändert und Dinge hinzugefügt - ich musste nie Versandkosten nachzahlen.

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website

Die Website finde ich schön, übersichtlich und ich finde mich gut zurecht.

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit

Bisher habe ich alles bekommen, was ich bestellt habe. Obwohl ich manchmal schon etwas nervös wurde, wenn schon alles bis auf ein Teil versandt wurde.

- Liefer-/Bearbeitungszeit

Die Lieferzeiten finde ich recht lang, letztes mal hat es etwa 8 - 10 Werktage ab Versandmeldung auf der Website gedauert, bis das Zeug da war (dafür können sie aber vielleicht nichts). Was mich außerdem etwas nervt, ist diese Zerstückelung der Lieferung, ich hätte lieber ein Paket, statt viele kleine nacheinander. Ich will nicht ständig zur Post rennen und das Zeug abholen.

- Rückabwicklung

Problemlos, ich weiß nicht mehr wie lange die Rücküberweisung gedauert hat.

- Kulanz

Wie gesagt, als ich nachträglich noch Dinge dazubestellt hatte, musste ich keine Versandkosten mehr bezahlen, obwohl der Rest schon losgeschickt war.

- Gesamteindruck

Bisher super. Ich hatte allerdings auch schon Verpackungen, die ziemlich auseinander gefallen sind. Das letzte Päckchen von denen (ein kleines) war allerdings eine viel stabilere Verpackung, vielleicht haben sie ja die Kritik berücksichtigt.

Insgesamt also *vollstern* *vollstern* *vollstern* *vollstern* *halbstern* von mir, ich liebe Bravissimo *love*
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5270
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190562
 
BH-log
Steckbrief

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Atte » 27 Oktober 2010, 19:06

Bravissimo ist mein Hauptlieferant. *bhfahne*

- Preis/Versandkosten
find ich völlig in Ordnung, selbst innerhalb D zahlt man nicht viel weniger

- Kommunikation/Freundlichkeit
Meine E-Mails wurden meistens innerhalb eines Tages beantwortet. An die typisch englische "Über-Freundlichkeit" muss man sich erst mal gewöhnen (Servicewüste Deutschland 8-) ).

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
volle Punktzahl

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
sehr verläßlich

- Liefer-/Bearbeitungszeit
könnte schneller sein, aber das liegt wohl mehr an der langsamen englischen Post

- Verpackung

hier gibt es leider Abzüge, bei größeren Bestellungen ist der Karton einfach zu unstabil und so ein paar kleine Tesa-Streifen reichen da nicht wirklich

- Rückabwicklung
alles problemlos

- Kulanz
ich hab schon mal 5 Ersatzbestellungen getätigt und musste nicht 1x Versandkosten extra zahlen *daumenhoch*

- Gesamteindruck

*vollstern* *vollstern* *vollstern* *vollstern* *halbstern*

wegen der Verpackung gibts einen halben Stern Abzug, ansonsten kann ich Bravissimo uneingeschränkt empfehlen *ja*
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9364
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321611
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo

Beitragvon raintall » 25 Januar 2011, 17:12

Ich wollte auch mal einen kurzen Erfahrungsbericht zu Bravissimo schreiben. Zusammengefasst: durchweg positiv :)

Ich habe bisher einmal bestellt, und zwar 6 BHs. 4 davon waren auf Lager, 2 "In Shop". Die ersten vier wurden sehr flott losgeschickt, ca. 2 Tage nach der Bestellung.
Als diese Lieferung da war, habe ich anprobiert und festgestellt, dass alle BHs viel zu groß waren (ich bin noch auf der Suche nach der richtigen Größe bzw. beim Austesten). Die zwei "In Shop"-BHs waren zu dem Zeitpunkt noch nicht versandt, und da sie ähnliche Größen wie die ersten hatten, habe ich mich entschieden, diesen Teil der Bestellung zu stornieren, da sie ja ziemlich sicher auch zu groß gewesen wären (außerdem haben sie mir optisch sowieso nicht besonders gefallen, waren nur zum Testen gedacht).
Habe Bravissimo also per Mail gebeten, diese zu stornieren, was auch problemlos ging.

Die vier erhaltenen BHs habe ich als Maxibrief International + Eil International zurückgeschickt für 10,45€. Nicht eben billig.

Die Rücksendung war nach wenigen Tagen angekommen, die Rückerstattung hat zwei oder drei Tage gedauert. Alles ging also sehr flott und problemlos.

Zudem war der Email-Kontakt mit Bravissimo zügig und sehr freundlich. Ich werde da sicher nochmal bestellen.
Flohmarktangebote *schnell entscheiden!*: Freya Deco Half Cup Nude 30E
Freya Deco Half Cup Nude 32DD *wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32DD • EU 
Alte BH-Größe: 75C,70D
UBU: 73 • 78 cm
BU: 92 • 94 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 140
Registriert: 26.11.2010
Danke: 116
 
BH-log
Erstberatung

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon sabrinary » 5 März 2011, 15:14

Habe aktuell mehrere Kleider bei bravissimo bestellt, hier meine erfahrungen:

- Preis/Versandkosten
preise für die kleidung an sich völlig in ordnung, vor allem, weil es einen recht guten sale gibt. bei den versandkosten stört mich, dass man von deutschland aus die rücksendekosten komplett übernehmen muss. ich habe einen teil zurückgesendet, und für einen maxibrief wurden stolze 7 euro fällig...

- Kommunikation/Freundlichkeit
kann ich nicht beurteilen - per mail aber sehr gut

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
bisschen überfrachtet, aber okay

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
das hat bei mir leider nicht gepasst. es hieß, alles sei vorrätig, aber dann wurden doch zwei päckchen direkt hintereinander gesendet. mit dem ergebnis, dass ich zwei mal zur post musste, die natürlich nur zu unmöglichen zeiten auf hat. nächtes mal muss ich unbedingt als lieferadresse die packstation angeben!

- Liefer-/Bearbeitungszeit
leider auch nicht so toll. es hat volle zwei wochen gedauert, bis die sachen zu mir auf den weg gebracht wurden, und dann natürlich noch ein paar tage, bis sie hier ankamen. das ist für online shopping doch recht lange.

- Verpackung
ganz normale braune päckchen, die kleider waren in hübsches seidenpapier eingeschlagen. mehr kann man nicht erwarten!

- Rückabwicklung
mal schauen, habe meine rücksendung heute erst auf den weg gebracht!

- Kulanz
s.o.

- Gesamteindruck
momentan von deutschland aus der einzige vernünftige anbieter. aber eben nichts für kurzfristige einkaufsgelüste. wird zeit, dass es so einen shop auch in deutschland gibt!

zu den kleidern selbst: irgendwie scheint das mit den größenangaben manchmal nicht zu passen. ich hatte z. B. ein wunderschönes kleid in grape bestellt, was mir obenrum viel (!) zu weit war. andere kleider passten aber in der gleichen größe wie angegossen. die qualität empfinde ich als ziemlich unterschiedlich. die sachen aus baumwolle waren top, ein stickkleid aber z. B. hatte keine zufriedenstellende qualität.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 75J
 
Beiträge: 20
Registriert: 16.11.2010
Danke: 1 • 0
 

Re: [UK] Bravissimo

Beitragvon hayashi » 10 März 2011, 09:54

vom 7 Mai 2010, 20:11
Ullimaus hat geschrieben:Ich habe auch schon des öfteren bei bravissimo bestellt. Kann mich überhaupt nicht beklagen. Auch Rücksendungen, die ich versendet habe (in dem Karton, den ich von bravissimo erhalten habe), habe ich einfach als päckchen frankieren lassen und zurückgeschickt. Nach drei Wochen hatte ich noch kein Geld zurückerstattet, hab dann ne Mail geschrieben und die Daten von der Päckchenquittung angegeben, prompt war das Geld da.Aktuell hatte ich das Problem beim bestellen, dass ich "verzweifelt" versucht habe meine Kreditkartendaten einzugeben (hab nicht daran gedacht, dass ich nur den Monat und das Jahr angeben musste). Daher hat es ein wenig gedauert, bis ich und auch bravissimo das gemerkt hat, woran es liegt, dass meine Karte nicht funzt. Nun hab ich aber eine Reihe BHs erhalten und probiere gerade, welche gut sitzen.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19691
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8101947
 
BH-log

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon Kratze » 31 Mai 2012, 13:44

Ich hab Bravissimo geschrieben, dass die Träger vom Nova Bra, wenn ich ihn hinten überkreuz trage, so gerade ein bisschen zu kurz sind, und dass man vielleicht den langen Racerback-Träger einfach zweimal verkaufen könnte oder separat verkaufen.
Die Frau hat geantwortet, sich für das Feedback bedankt und sie schicken mir jetzt einen Zusatz-Träger.
Find ich total super =)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1698
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Re: [UK] Bravissimo - Erfahrungsberichte

Beitragvon yellowstar2008 » 29 Dezember 2012, 15:12

Ich wollte vor kurzem bei bravissimo eine Bestellung aufgeben und ich bin im nachhinein ziemlich frustriert. :(

Nachdem ich mich angemeldet hatte und die gewünschten BHs in den Warenkorb gelegt hatte, wollte ich bezahlen. Möglichkeit "Maestro" ausgewählt... aber anscheinend funktioniert das nur in Großbritannien und Österreich. Also Verwandtschaft angerufen, die eine Kreditkarte hat. Nummer eingegeben, auf weiter gedrückt. Dort sollte man ein Sicherheitspasswort für die Kreditkarte eingeben - das war uns dann doch zu merkwürdig bzw. diese Option hatten wir noch nie beim Kauf mit Kreditkarte. Dann hätten wir erst zur Bank rennen müssen um das einzurichten.

Also haben wir eine E-Mail geschrieben und gefragt, ob wir nicht auch durch normale Überweisung zahlen können (Nachnahme geht schlecht, da wir selten zu Hause sind und Schecks besitze ich auch keine). Auf die Antwort warten wir bis heute.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Schade, dass man hier nicht mit paypal zahlen kann... es waren sooo schöne BHs im Sale *seufz*

LG
yellow
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 63,5 • 72,5 cm
BU: 83,5 • 84 • 89,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 152
Registriert: 03.11.2012
Danke: 337
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Online-Shops