[UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

Re: [UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Beitragvon linali » 26 Januar 2014, 18:01

Ich habe leider keine allzu guten Erfahrungen mit dem Figleaves Kundenservice gemacht. Aber der Reihenfolge nach:

Insgesamt habe ich nun 2-3mal dort bestellt. Meistens nach dem Schema: Bestellt - erhalten - Sachen zurückgeschickt oder behalten - ggf. Austauch-Lieferung. Hat alles soweit problemlos und schnell geklappt.

Bei der letzten Bestellung war allerdings ein Masquerade-BH dabei, der einen Verarbeitungsfehler hatte (und mit 40 Pfund gar nicht mal ein billiger). Ich rede nicht von optischen Fehlerchen, sondern von einem Mangel, der auch das Tragen unbequem gemacht hätte.
Zunächst mal kein großes Problem - Rücksendeformular ausgefüllt, und einfach zusammen mit den anderen Sachen zurückgeschickt, und einen neuen als Austausch erhalten.
Dieser hatte allerdings wieder denselben Fehler. Ich habe also Figleaves eine Mail geschrieben und das Problem geschildert (mit Foto). Zurück kam eine Standardantwort: Ich könne den BH zurücksenden und noch einmal den normalen Umtauschprozess in Anspruch nehmen.

Nun ist eine Rücksendung nach UK nicht billig, fällig sind jedes Mal 5-9€. Ich finde es nicht ganz fair, wenn ich als Kundin für einen defekten Artikel die Rücksendekosten selbst tragen muss und so am Ende zweistellige Beträge draufzahle, nur um den BH zu erhalten, den ich bestellt habe. (Laut EU-Richtlinie wäre der Händler meines Wissens sogar gesetzlich verpflichtet, diese Kosten zu übernehmen.)
Auf meine Nachfrage hin kam nur: "Sie können den BH zurückschicken, aber nur, wenn er neu und ohne Gebrauchsspuren ist". Also keinerlei Eingehen auf meine Frage.

Das ging ca. einen Nachmittag so hin und her, wobei mir jedes Mal ein anderer Mitarbeiter/Mitarbeiterin geantwortet hat und sich die Diskussion im Kreis drehte, weil niemand es für nötig hielt, die vorherigen Mails zu lesen.
Irgendwann habe ich entnervt aufgegeben und auf der Suche nach anderen Kontaktmöglichkeiten den Kundenchat gefunden. Dort kann man direkt mit jemand vom Kundenservice chatten.
Dort hat man mein Problem sofort verstanden. Die Mitarbeiterin hat dann eine gangbare Lösung vorgeschlagen, und auch die Rückerstattung im Falle des Defekts versprochen.

Letzten Endes kam dann der neue BH, aber keine Spur vom zugehörigen Panty oder einer Rückerstattung (beides war abgesprochen).
Also habe ich in den sauren Apfel gebissen, die UK-Hotline angerufen, und siehe da - 3 Minuten Telefongespräch und 1 Woche Wartezeit später war dann auch das Panty da, und ich hatte auch meine Rückerstattung für 1x Rückversand bekommen.


- Preis/Versandkosten
Preise sind normal bis günstig für UK-Verhältnisse. Versand kostet 5,95 GBP, also ca. 7,50€

- Kommunikation/Freundlichkeit
Die Antwortmails wegen des defekten Artikels waren kein bisschen hilfreich und darüber hinaus z.T. sehr unfreundlich. Meine Fragen wurden ignoriert, ich wurde mit Standardphrasen abgefertigt, und musste alles doppelt und dreifach erklären, ohne dass es etwas gebracht hätte.
Am Telefon war man jedoch sehr freundlich, verständig und hilfsbereit.

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
Okay.

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
Die Mengenangaben auf der Website sind zuverlässig.

- Liefer-/Bearbeitungszeit
3-6 Werktage für ein Päckchen aus UK sind sehr schnell.

- Verpackung
Je nach Bestellmenge ein großer Pappkarton mit Deckel, oder Plastiktüten.

- Rückabwicklung
Will man wegen Nichtgefallen/Nichtpassen zurückgeben, geht das problemlos und auf eigene Kosten. Probleme gibt es allerdings bei Defekten und Mängeln.

- Kulanz
Enttäuschend, weil praktisch nicht vorhanden - ich musste sogar Selbstverständliches aktiv einfordern.

- Gesamteindruck
Durchwachsen. Das Angebot ist riesig, der Versand ist schnell und unkompliziert. Falls es wirklich mal Probleme gibt, kann man sich auf den Service aber nicht verlassen und muss eine Menge Eigeninitiative und sattelfestes Englisch mitbringen.
Ich werde nur noch dort bestellen, wenn es um Sachen geht, die anderswo nicht zu bekommen sind (und selbst dann werde ich es mir ab jetzt lieber zweimal überlegen, ob ich nicht anderswo 5€ mehr bezahle und dafür besseren Service bekomme).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70F
Alte BH-Größe: 70B, 75B, 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.03.2013
Danke: 88220
 
BH-log

Re: [UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Beitragvon hayashi » 21 Mai 2014, 15:29

Ja... also... viele sollten ja meine doch etwas größere Bestellung mitbekommen haben ;-)

- Preis/Versandkosten
Die Preise sind im normalen Bereich und da ich doch viel im Päckchen hatte, war der Versand kostenfrei mit einem Upgrade versehen.

- Kommunikation/Freundlichkeit
Ich hatte nur die Standardmails.

- Transparenz und Bedienbarkeit der Website
Ich finde es zugegeben manchmal mühsam, dass der Sale und die "anderen" Sachen oft so strikt getrennt sind. Lieber wäre mir eine gesamte Übersicht und in der dann eine mögliche Unterteilung, sofern ich sie denn wünsche 8-)

- Verläßlichkeit der Angaben/Warenverfügbarkeit
Alles, was ich wollte, war verfügbar und die Hinweise zu Größen, wenn es ein anderes System war, halfen bei der Auswahl.

- Liefer-/Bearbeitungszeit
Dank Overnight-Express war die Lieferung sehr schnell. In meinem Log kann man ein wenig das Gescherze nachlesen, weil es so viel war, ob sie sich im Lager beim Zusammensuchen möglicherweise verlaufen hätten. Alles in allem sehr schnell und speziell bei der Bearbeitung der Rücksendung war ich nur noch baff, wie schnell sie waren! *daumenhoch*

- Verpackung
Ein großer Karton für alle BHs und Bikinis

- Rückabwicklung
Sehr schnell! Speziell für die Menge. Nur einen Tag, nachdem mir bescheinigt worden war, dass die Rücksendung eingetroffen war, hatte ich schon die Mail mit der Rückbuchungsbestätigung :o

- Kulanz
Top, keine Beanstandung

- Gesamteindruck
Ich brauche bestimmt mal wieder was ;-)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19692
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8101947
 
BH-log

Re: [UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Beitragvon Sahnetier » 10 Oktober 2014, 11:39

Huhu, hier eine Ergänzung bzw. Korrektur zu den Versandkosten und Versandmethoden.


Mittlerweile ist es wohl so, dass der Versand erst ab 1000 Pfund kostenlos ist. (Zumindest bei mir.)
Ab 300 Pfund bekommt man ein kostenloses Upgrade auf den Expressversand und zahlt damit 5,95 Pfund für den Expressversand, der sonst 20Pfund kostet. (Aber ganz kostenlos und dafür normaler, langsamer Versand ist ab 300 Pfund wohl nicht möglich.)

Falls jemand andere Erfahrungen gemacht hat, bitte korrigieren!
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 966
Registriert: 05.11.2009
Danke: 97110
 

Re: [UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Beitragvon BronteBeach » 7 November 2014, 23:01

ach Mist, hätte ich das nur früher gelesen, ich habe gerade (mit einer Freundin) eine Bestellung von ca 250 abgeschickt, hätt ich das gewusst hätt ich noch 2 bhs mehr mitbestellt :P naja, das nächste Mal dann :P
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF • EU 60G / 65FFEwa Michalak
UBU: 61 • 69 cm
BU: 88 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 281
Registriert: 10.10.2014
Danke: 3017
 

Re: [UK] Figleaves - Erfahrungsberichte

Beitragvon gotteslob95 » 5 September 2015, 11:26

Habe gestern auch bei figleaves bestellt, ein Modell, das als sofort lieferbar ausgezeichnet war und eins, wo stand, dass es in voraussichtlich zwei Wochen lieferbar ist. Kurz nach der Bestellung erhielt ich die Versandbestätigung für das erste Modell. Finde ich persönlich umwelttechnisch nicht gerade optimal (so eilig ist es mir ja auch wieder nicht), aber für einige hier könnte das ja vielleicht interessant sein.
Kaufabwicklung, Bezahlung etc alles ohne Probleme.
Flohmarkt: Cleo Millie (32J + 34J), Pour Moi? St. Tropez 32HH(34HH), Milavitsa Bikini 90F + 44er Höschen,...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30J • EU EM: 70HH-JJ
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 65 • 72 cm
BU: 98 • 103 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2142
Registriert: 27.11.2013
Wohnort: Aachen
Danke: 20113
 
BH-log
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Online-Shops