Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon miamaria » 23 August 2010, 13:57

Danke headology für deine Antwort.

Nun ja, ob ich recht glücklich bin, so wie es aktuell ist, lässt sich schwer sagen - habe einen neuen Eintrag in meinem BHlog verfasst und dazu näheres geschrieben.
Nur kurz hier - es könnte besser sein.

Ich werde den von dir oben beschriebenen Test wohl machen, bevor ich neue BHs bestelle. Nur brauche ich dazu einen Verlängerer, den ich nicht habe und eben auch erst besorgen muss. Könnte ich dazu nicht auch einfach einen alten, unpassenden BH zerschneiden und den Häkchenteil als Verlängerer benützen?
Ich bin 23 und das ist mein Mein B(H)log

LG, Mia
Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.09.2009
Danke: 0 • 1
 

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon Dornengestruepp » 23 August 2010, 14:02

@miamaria: Wie man einen BH-Verlängerer bastelt, ist hier erklärt. Ansonsten gibts die Teile im Kurzwarengeschäft bzw. in der Kurzwarenabteilung von Kaufhäusern, in Wäschegeschäften oder auch über eBay, z. B. hier oder hier.

@arcoiris: Vllt probierst Du mal den Panache Saffron, der macht meiner Meinung nach eine schöne Form und ist auch sehr stabil, man muss mit dem UBB nicht so weit runtergehen, sodass die Bügel nicht so verzogen werden, wodurch die Cups die Form behalten und die Brüste stützen können. Du kannst auch den Ruby oder den Ariza (beide Panache) probieren.


Moderiert: Hab die Beiträge von arcoriris plus Antworten abgetrennt und in einen BHlog verwandelt. Da ich deine Nachricht nicht verschieben konnte, weil sie sich ja auch auf Mia bezieht, hab ich sie hier zitiert: *klick* [headology]
Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 325
Registriert: 28.05.2010
Danke: 12414
 

Umgekehrte Buchstabenphobie

Beitragvon palast » 23 August 2010, 15:46

ich möchte eine kleine Anmerkerkung zur umgekehrten Buchstabenphobie, bzw Buchstabenfetisch machen, da ich nämlich abseits des Bügel/Bandphänomens zumindest bei mir zwei psychologische Gründe für das hüusliche Einrichten bei zu großen Cups und engen UBBs sehe:
- einmal irgendwie so eine Art Rausch, der mich erfasst hat, als ich sah, weeeeeeeeelche Möglichkeiten es nach oben noch gab, der daraus resultierte, dass ich die bisherigen Cups immer als zu klein empfunden habe
- zum zweiten aber auch ein eher als engesUBB-Fetisch zu bezeichnendes Geschmeicheltsein davon, dass man ein engeres Band benutzt und sich so irrigerweise schlanker fühlt, weil ja eine kleinere Nummer draufsteht. Ein Band runter is dann wie abnehmen *g
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 
UBU: 84 • 94 cm
BU: 118 • • 127 cm
 
Beiträge: 720
Registriert: 28.07.2009
Danke: 108186
 

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon headology » 6 November 2010, 12:49

Danke palast. Darüber müssen wir noch mal ausführlich an zentraler Stelle schreiben.

Ich wollte hier noch mal kurz anmerken, daß ich mittlerweile festgestellt habe, daß mir gewisse Schnitte einfach nicht passen wollen. Habe das eben schon im Bademode-Thread gepostet.

Modelle mit Padding, Strapless, Half-Cup oder Bandeau-Schnitte sind mir immer-immer zu klein und zwar recht deutlich um ca. 1-2 Cups, während mir von den gleichen Marken ungefütterte, normale Balconette BHs problemlos passen.

Irgendwie sind mir offensichtlich die Cups zu flach geschnitten. Meine Brust ist nie da wo sie laut BH sein sollte und purzelt an allen Ecken und Enden raus oder drückt einfach den BH vom Körper weg. Ich wollte nur mal drauf aufmerksam machen - vielleicht haben ja auch andere das Problem.

*wink*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591805
 

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon Luria » 23 Januar 2011, 01:33

head, ich finde deinen Post zum Zu-Breite-Bügel-Phänomen sehr interessant und erkenne mich voll darin wieder. Deswegen glaube ich, dass dieses Phänomen nicht nur "große Brüste" betrifft. Hier ist der Post irgendwie ein Bisschen schwer zu finden, wenn man nicht gerade große Brüste hat, weil man dann natürlich nicht unbedingt hier rein schaut... :roll:
“The best way to stay in shape is a skeleton. Skin also helps. Without those you wouldn’t have any shape at all."
(Welcome To Night Vale)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/E • EU 
Alte BH-Größe: 75B/C, 80B
UBU: 66,5 • 69,5 cm
BU: 89 • 90,5 • 91 cm
 
Beiträge: 874
Registriert: 08.08.2010
Wohnort: Bayern
Danke: 5956
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon headology » 23 Januar 2011, 10:11

Danke für den Hinweis. *sonne*
Der Beitrag ist auch unter BHlogie/Passform-Probleme im Zu Breite Bügel-FAQ verlinkt und wird auch im Infotext "Umgekehrte Buchstabenphobie" erwähnt werden, der immer noch im internen Bereich darauf wartet veröffentlicht zu werden. :oops:
Ich kümmer mich baldmöglichst drum. :)

EDIT: Infotext zur Umgekehrten Buchstabenphobie
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591805
 

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon nyad » 23 Januar 2011, 23:16

Ich möchte auch noch als Betroffene meine Erfahrungen dazugeben:

Vor einem Jahr habe ich 30K und 30JJ getragen.
Bei der Größenberatung wurde mir 34HH/32J empfohlen, da mir da aber die Körbchen eigentlich schon zu groß waren, rutschte das Band bei BHs in dieser Größe (durch die großen Körbchen wurde es ja verlängert, aber das war mir da noch nicht klar!).
Also dachte ich, wenn das Band rutscht, muss ich ein Engeres nehmen und so kam ich auf die 30iger Bänder.
"Wahnsinn, hab ich große Brüste, wenn ein britisches J-Körbchen mir Brötchen macht!" So dachte ich und fragte mich derweil, was denn die Frauen mit den wirklich großen Brüsten überhaupt anziehen sollen.
Das die Brötchen vom super-engen Band kamen, welches die Körbchen in die Breite zieht und einschneiden lässt,
wollte ich erst gar nicht wahrhaben.
Aber die BHs waren doch ziemlich unbequem;
Der Halt war Bombenfest, aber sobald ich die Schultern etwas hängen lies, schnitt das Körbchen mit den auf kürzeste Länge gestellten Trägern ein und ich hatte Abends fiese rote Streifen auf der Grenze von Arm zu Schulter.
So war ich doch noch offen für Ysjs Vorschlag es mal mit kleineren Körbchen zu versuchen.

Erst testete ich 32H/HH..
Hmmm beim Anziehen schien die Brust erst gut reinzupassen, aber das Band kam mir noch enger vor als die 30iger BHs (weil ich nun nicht mehr soviel Körbchenüberschuss hatte, der das Band hätte verlängern können) und das Körbchen schien im geschlossenen BH viel zu klein zu sein, es gab ordentlich Brötchen.
Ich probierte den Bh nochmal mit einem Verlängerer und Voila: perfekt!
Naja, außer das mir die Träger viel zu weit außen waren, durch den Verlängerer waren sie ja nicht mehr dort wo sie sein sollten.

Dann war ich zu Besuch bei einer Freundin in England und BHs kaufen *love*
Bei Debenhams gab es reichlich Auswahl an Modellen und Größen.
Unter anderem hing dort Freya Arabella, von dem wir ja wissen, dass er bis G-Cup noch sehr zart aussieht und ab GG plötzlich blickdicht wird und breitere Träger bekommt. Nun, ich wollte das zarte Modell, also nahm ich den nach Kreuzgröße zu 32H wohl passenden 34G.
In der Umkleide dann die reinste Erleuchtung: Einen so gut passenden BH hab ich noch niemals in meinem ganzen Leben angehabt!

Nach einer kleinen Odyssee, wie unterschiedlich eine 34G ausfallen kann (bei Arabella ist es wohl etwas größer)
bin ich inzwischen bei 36FF/G angelangt
und wenn mir da ein paar besonders feste Modelle über den Weg laufen wird auch mal 38F angepeilt.

Zugegeben, bei lockeren Modellen bevorzuge ich immernoch 34iger Bänder.
Richtungweisendes Indiz sind die Bügel:
verziehen sie sich und sitzen nicht an der Brust dann ist ein weniger enges Band notwenig.

Das Ablegen der umgekehrten Buchstabenphobie hat sich an mir also wie folgt ausgewirkt:

Meine Brüste sind nicht kleiner geworden und mein Brustkorb nicht größer;
nur meine BHs passen jetzt besser *daumenhoch* und ich habe noch mehr Auswahl *freu*

Liebe Grüße,
Nyad
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34H/36GG-H • EU 85H
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 115 • 117 • 120 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja (seit 10.2013)
 
Beiträge: 3459
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357362
 
BH-log
Steckbrief

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon Susanne » 1 Februar 2011, 14:57

Oh schade dass ich das erst jetzt lese... da mir meine 34G etwas groß werden hab ich letzte Woche 32Gs bei Bravissimo bestellt (also, in der Annahme, dass wenn ich im UBB runter gehe ohnehin auch die Cups etwas kleiner werden usw.). Nachdem ich hier gelesen habe denke ich, 34 FF oder F wäre vielleicht passender gewesen! Ich erkenne mich nämlich grade sehr wieder in einigen Beschreibungen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.07.2010
Danke: 726
 

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon sternheim » 1 Februar 2011, 16:44

Magst du mal Galeriefotos machen?
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6729
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 785873
 
BH-log
Erstberatung

Re: Große Brüste - Erfahrungssammlung und Austausch

Beitragvon Susanne » 1 Februar 2011, 21:20

Ich bekomme ja die neuen BHs demnächst, dann stelle ich Fotos ein und zum Vergleich einen meiner "alten" 34 G.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.07.2010
Danke: 726
 

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse