Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Analena » 10 Januar 2017, 01:03

Hallo zusammen,
ich habe mich hier frisch angemeldet, weil ich über eine Freundin, die für mich schon versucht hat zu recherchieren, aber auch nicht fündig wurde, auf Busenfreundinnen.net gestoßen bin. *wink*

Ich bin ca. 1,69m groß, 27 Jahre jung und habe eine Körbchengröße von 110F, ich bin stark mollig und habe einen Naturbusen.
Bisher habe ich mich querbeet durch diverse spezialisierte Fachgeschäfte geangelt, weil der deutsche Markt wohl für "großbrüstige" Frauen keinen Bedarf sieht.
Sicherlich gibt es BHs für Brüste jenseits der "Mainstream-Größe" von 85C nach oben.
Diese BHs sehen aber dann recht "weiß und Baumwoll-lastig" aus, also eher 100% Funktion und 0% Optik. :(

Ich suche - schon seit längerem - eine Brusthebe bzw. Büstenhebe.
Einerseits wünsche ich mir sowas, andererseits mein Mann. Ich habe sowas schon im Internet auf diversen Erotik-Dessous-Händlerseiten gesehen, leider gehen dort die Größen meist - wenn überhaupt - nur bis maximal 90E.
Ein 90E BH passt mir aber überhaupt nicht, da ich ja 110F trage schon seit Jahren.

Die Verkäuferin des Fachgeschäftes in meiner Gegend meinte, dass diese Brustheben nur maximal bis 90D gingen, weil ab einem gewissen Gewicht der Brüste (ich hab meine Brüste noch nicht gewogen, sollte ich wohl mal machen, habe aber keine Rücken- oder Schulterprobleme) die Stabilität der Brustheben nicht mehr ausreicht und der Markt so etwas nicht anbietet. Zumindest der deutsche Markt - Ihre Aussage.

Ich dachte mir eben, ich versuche hier mein Glück bei euch - der großen Busenfreundinnnen.net Community, die ihr ja wohl sehr viel Erfahrung mit "Brüsten" habt. Es ist schon schwer für mich überhaupt BHs zu kaufen, möchte ich halt keine weißen, langweiligen BHs, sondern sollte auch was "fürs Auge" sein. Der BH soll nicht nur funktionell sein, sondern mir auch gefallen.

Ich suche - wie oben beschrieben - eine Brusthebe, bzw. Büstenhebe.
Eine Art BH, vielleicht auch mit halben Cups, stützend, wo der Großteil meiner Brüste eben sichtlich erkennbar sind.

Dies ist sicherlich nicht alleinig für den Alltag bestimmt, soll eben hauptsächlich mir und meinem Mann der Erotik dienlich sein.

Ich habe mich hier schon vor meiner aktiven Anmeldung hier im Forum ein wenig durchgelesen. Themen der Erotik habe ich bisher noch nicht gefunden, vielleicht habe ich aber auch an den falschen Stellen hier im Forum geschaut.

Könnt ihr mir helfen? Womöglich mit Bezugsquellen?

Ein Korsett suche ich nicht, eben einen BH mit viel viel "Sichtbarkeit", eben eine Brusthebe, wo mein Busen nur drin liegt, aber das meiste erkennbar bleibt, aber eben hebt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Liebe Grüße Analena
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 110F
UBU: 114 • 120 cm
BU: 144 • 145 • 153 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2017
Wohnort: Franken
Danke: 2 • 0
 

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon karma » 10 Januar 2017, 01:29

Liebe Analena,
*willkommen* im Forum. Magst du vielleicht noch kurz das Maßband zücken und deine Unterbrustweite und ein, zwei andere Zahlen in deinem Profil vervollständigen? Das wäre super hilfreich (für weitere Empfehlungen) - nicht zuletzt da nicht jede BH-Größe von jedem Hersteller "gleich groß ist" (kennt man ja von anderer Kleidung auch) und weil viele Benutzerinnen mit britischen Größen sich besser orientieren können weil wir die primär verwenden (größeres Angebot, größeres Spektrum).

Da sind die Maßangaben dann Orientierungshilfe für uns - danke :). Dich in unser Markenunterforum zu schicken, bringt auf die Schnelle wohl mal nichts, das Schwierige das ich sehe ist natürlich, dass ab einer gewissen Größe der Brust der Bügel natürlich wie per se die Hauptarbeit des Stützens machen muss, aber auch die gesamte Körbchen- und Trägerkonstruktion mithelfen muss. Vielleicht wären sonst transparente BHs noch etwas? Auf die Schnelle fällt mir leider kein Hersteller für Büstenheben ein, was es aber sehr wohl gibt, sind genügend bunte, tolle BHs in Größen, die eine britische 32J oder 40H und eine 110F da fast in den Schatten stellen :D
(Von dem her doch wieder der Schubs und die Einladung, dich hier umzusehen, vielleicht findet sich ja ansonsten das eine oder andere hübsche Unterwäsche-Teilchen). Ansonsten schauen wir mal, was die anderen für Erfahrungen und Ideen haben!

Liebe Grüße,
karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4976
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 266688
 
BH-log
Erstberatung

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Analena » 10 Januar 2017, 11:16

Ich werde alle benötigten Daten nachreichen, brauche erst mal ein "Maßband" *ja*
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 110F
UBU: 114 • 120 cm
BU: 144 • 145 • 153 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2017
Wohnort: Franken
Danke: 2 • 0
 

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Aletris » 10 Januar 2017, 11:33

Das ist dann zwar der übernächste Schritt (nach dem Vermessen und der Größensuche). Aber ich bring den Vorschlag trotzdem jetzt schon mal ein, dann vergesse ich es nicht.

Bezüglich der gewünschten Büstenhebe kannst du vielleicht etwas mit einem passenden BH und einer BH-Schneiderin veranstalten. Wenn du keine kennst, schlage ich Frau Ehrenthaler von BH-Reparatur vor, mit der haben wir hier gute Erfahrungen gemacht. Mit ihr habe ich schon lange Telefonate geführt, sie ist sehr nett und das Thema lässt sich mit ihr sicher gut besprechen. Aber zuerst muss erst einmal ein gut passender BH her.
(Wobei so eine Büstenhebe ja mehr in den Spielzeug-Bereich fällt und zumindest nicht so perfekt zu sitzen braucht, wie ein BH, der unter der Kleidung getragen wird. ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8073
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3931179
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Analena » 10 Januar 2017, 11:43

Ich konnte jetzt vor ca. 15 Minuten ein Maßband auf die Schnelle organisieren und habe alle benötigten Daten nun - auch mit Hilfe meiner Nachbarin - erfasst.

Braucht ihr alle noch weitere Informationen?

Ist das eigentlich normal, dass ich einen Brustumfang von "liegend" 145cm habe und "stehend" das gleiche Ergebnis erziele?
Oder kann das schon möglich sein?

Vorn überbeugt liege ich bei ca. 153-154cm

Grüße Analena
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 110F
UBU: 114 • 120 cm
BU: 144 • 145 • 153 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2017
Wohnort: Franken
Danke: 2 • 0
 

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Lambada » 10 Januar 2017, 12:28

Analena, hast du dich ohne BH ausgemessen? Ich würde die Werte "nackt" schon etwas anders erwartet haben, deshalb frage ich.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5138
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 146528
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Lambada » 10 Januar 2017, 12:33

Es gibt übrigens vom Hersteller Curvy Kate eine Unterlinie "Scantilly" (du findest viel Auswahl dazu bei brastop.com), die eher erotisch orientierte BHs und Slips in grossen Cupgrössen herstellt.
Ob du in das Grössenspektrum fällst, sehen wir dann, aber mit einem schwarzen Verlängerer lassen sich da auch kleinere Bandgrössen passender machen.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5138
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 146528
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon stillesWasser » 10 Januar 2017, 17:47

Der Unterschied zwischen festem und lockerem UBW kommt mir auch unglaubwürdig klein vor. Beim festen müsstest du nach normaler Ausatmung so fest anziehen, dass du glaubst, das Band reißt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J Elomi, Goddess) • EU 80I (Anita)
UBU: 81 • 92 cm
BU: 113 • 117 • 124 cm
 
Beiträge: 541
Registriert: 18.04.2015
Danke: 23162
 
BH-log

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon hayashi » 10 Januar 2017, 18:58

*kopfkratz* Also von den Werten passt 110F schon mal nicht. Da wäre allein bei stehend 10cm weniger *kopfkratz*

Daher verweise ich mit den anderen auf nackte Werte und einen Blick in den Erstberatungsbereich :) Dann können wir mit der neuen Größe sicherlich auch was finden, was deinen Anforderungen genügen wird :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19635
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8051938
 
BH-log

Re: Büstenhebe bzw. Brusthebe gesucht für große Brust (110F)

Beitragvon Analena » 10 Januar 2017, 19:03

Lambada hat geschrieben:Analena, hast du dich ohne BH ausgemessen? Ich würde die Werte "nackt" schon etwas anders erwartet haben, deshalb frage ich.


Mobil und unterwegs.


Ich habe mich nackt ausgemessen, ja.
Wie im Profil in den Einstellungen beschrieben. Ohne BH.

Andererseits:
Wenn ich mir eure Werte vom Unterbrustweit-Bereich anschaue, dann sind das ja auch ca. 6cm Unterschied zwischen eng und weit, oder?
Ich darf die Werte kopieren von euren Profilen, die ja eh jeder einsehen kann:

- Lambada 82 und 87 (Differenz 5)
- stillesWasser 81,5 und 89,5 (Differenz 8 )
- Hayashi 70 und 76 (Differenz 6)

und eben meine Werte: 114 und 120 (Differenz 6)

Da liege ich doch genau im Bereich, oder missverstehe ich euch mit den unglaubwürdig kleinen Werten?


Ich werde aber gerne nochmals messen und eure Tipps beim Messen befolgen.
Ich werde mich dann mit den "neuen" Werten noch heute oder morgen zurückmelden. Danke erstmal für euer Entgegenkommen und eure Antworten.

Grüle Lena
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 110F
UBU: 114 • 120 cm
BU: 144 • 145 • 153 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2017
Wohnort: Franken
Danke: 2 • 0
 

Nächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse