Zu steile Körbchen / immediate projection

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Hobbitkeks » 10 Juni 2016, 21:02

Aletris hat geschrieben:Bleibt die Frage, wie man einen Körbchenanstieg nennt, der das Gegenteil von "steil" ist. Unsteil?

Ich glaub, wir hatten dann immer gesagt, dass das Körbchen dort tief ist/Tiefe bietet.
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: ja, 3. Trimester • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6930
Registriert: 08.05.2011
Danke: 220541
 
BH-log
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon hayashi » 11 Juni 2016, 09:03

Ich erinnere mich vor allem an Aussagen a la "viel Platz im Unterkörbchen"
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19872
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171971
 
BH-log

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Orome » 11 Juni 2016, 11:30

War das nicht eher in Bezug auf geeignet für Typ 1 - Brüste?
Oder ist mit "für Typ 1 geeignet" wenig Platz im Oberkörbchen gemeint?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2015
Danke: 910
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon hayashi » 11 Juni 2016, 11:46

Typ 1 benötigt wenig Platz im Oberkörbchen, aber vergleichsweise viel Platz im Unterkörbchen *undweg*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19872
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171971
 
BH-log

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Aldana » 11 Juni 2016, 13:07

hayashi hat geschrieben:Ich erinnere mich vor allem an Aussagen a la "viel Platz im Unterkörbchen"


Und genau da hast du das Abgrenzungsproblem. Eine insgesamt eher flache Typ 2/3 Brust kann da Passformprobleme bekommen, aber dennoch viel Volumen unmittelbar am Körbchenansatz brauchen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 371
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 90
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Orome » 11 Juni 2016, 18:35

Freya Pollyanna wäre doch ein Bh mit viel Platz im Unterkörbchen und deshalb für Typ 1, oder?
Ich habe aber bei diesem Bh das Problem von zu wenig immediate projection viel mehr als bspw. beim Marcie, der ja insgesamt eher für Typ 2-3 passend sein soll.
Ich kann mir zumindest nicht anders erklären, dass ich Marcies Bügel zumindest etwas näher an die UBF bekomme ;)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2015
Danke: 910
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Aletris » 13 Juni 2016, 11:42

Ich glaube, dass "viel Platz im Unterkörbchen" und "immediate projection" nicht das gleiche ist.
Man kann im Unterkörbchen "viel Platz" haben (das heißt, mehr Platz als im Oberkörbchen) und trotzdem keine "richtige" immediate Projection (Beispiel Cleo Lucy).
Umgekehrt ist auch denkbar, dass der gleiche BH immediate projection und trotzdem viel Platz im Oberkörbchen besitzt (da fehlt mir leider ein aktuelles Beispiel).
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991181
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Orome » 13 Juni 2016, 12:46

Aletris hat geschrieben:Umgekehrt ist auch denkbar, dass der gleiche BH immediate projection und trotzdem viel Platz im Oberkörbchen besitzt (da fehlt mir leider ein aktuelles Beispiel).


Der HM Schnitt würde doch in diese Richtung gehen. Vom Bügel her steht das Körbchen fast waagerecht vom Körper weg, aber aufgrund des offen Schnitts ist auch im Oberkörbchen viel Platz

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2015
Danke: 910
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon müsLi-4 » 15 Juni 2016, 10:20

Wollte mich auch noch mal bei euch allen für den aufschlussreichen Fred bedanken, jetzt habe ich auch wieder viel Input für meine weitere BH-Suche *daumenhoch*
Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade! :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34HH • EU 
Alte BH-Größe: 85G
UBU: 78 • 86 cm
BU: 110 • 112 • 118 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 218
Registriert: 07.07.2015
Danke: 4921
 
BH-log
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon danniiiii » 11 September 2016, 23:40

Hallo
Ich bin hier im Forum irgendwann über den Begriff "immeditate projection" gestolpert und dachte "Bitte was?". Zum Glück kann man das Internet befragen und man wird gleich fündig. Diesen Thread hier, habe ich erst später entdeckt.
Irgendwie klingt es unheimlich kompliziert, ist es wahrscheinlich aber gar nicht. Also habe ich gelesen was man dazu so findet und vieles hat mich nur noch mehr verwirrt, aber ich bin mit meiner Verwirrung wohl nicht alleine...
Nun, ich habe zwei interessante Blogbeiträge gefunden, die es meiner Meinung nach sehr gut erklären (beide von the petite collegiate).

irgendwo ab der Mitte gehts los....
ich finde das Beispiel mit den Schüsseln sehr anschaulich

Nach meinem Verständnis der beiden Beiträge beschreibt "projection" bzw. "projected breasts" die Form / Volumen der Brust und "immediate projection" den Winkel (wohl fast 90 Grad) mit dem die Brust unten am Brustkorb hervorragt. (sorry für diese "tolle" Formulierung)
Das eine muss aber mit dem anderen nichts zu tun haben... Frau kann also "immediate projection" haben ohne "projected" sein zu müssen. Klingt doch voll logisch.... nicht!
Ich glaube es fehlen uns einfach die Begriffe dazu in Deutsch, projected breasts = hervorragende Brüste (?) aber die haben wir doch alle :D
und immediate projection = direkt vorstehender Ansatz (?). Das klingt doch sehr seltsam... *lach*
Mir bleibt nun die Frage ob ich es überhaupt richtig verstanden habe und bin ich projected und/oder immediated projected ??? *kopfkratz*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36F (34FF) • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 82 • 88 cm
BU: 105 • 105 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 228
Registriert: 24.01.2015
Wohnort: BaWü
Danke: 7671
 
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse